Zehn einfache Möglichkeiten, um die Lebensdauer Ihres Galaxy Note 8-Akkus zu verlängern

Hallo Android-Fans! Willkommen zum heutigen # GalaxyNote8 Artikel. In diesem Beitrag finden Sie einige nützliche Tricks und Tipps zur Verbesserung der allgemeinen Leistung Ihres Galaxy Note 8-Akkus.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den unten auf dieser Seite angegebenen Link verwenden. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

So verbessern Sie die Akkuleistung Ihres Galaxy Note 8

Es wird erwartet, dass das Galaxy Note 8 in Bezug auf die Akkuleistung besser abschneidet als das Galaxy S8, zumindest auf dem Papier. In den meisten Fällen hat jedoch jeder Note 8-Benutzer das Glück, seinen Note 8 an einem Tag 8 Stunden lang verwenden zu können, bevor er ihn erneut auflädt. Wenn Sie sich fragen, wie Sie Tag für Tag mehr Energie aus Ihrem Note 8-Akku herausholen können, können die folgenden Vorschläge Abhilfe schaffen.

Tipp 1: Verringern Sie die Bildschirmhelligkeit

Wenn es eine Sache gibt, die Flaggschiff-Handys wie das Galaxy Note 8 für Millionen so attraktiv macht, dann ist es das Display. Mit dem riesigen 6, 3-Zoll-Bildschirm des Note 8 ist es ein Tier in seiner Klasse. Tatsächlich ist es das, was das Note 8 so attraktiv macht. Mit den richtigen Farbkombinationen ist der Note 8-Bildschirm ein Miniatur-HD-Fernseher in Ihrer Handfläche. Aber das, was das Display so hell und farbenfroh macht, ist auch eine seiner Schwächen. Um zu arbeiten, verschlingt der Bildschirm die Energie so schnell, dass selbst ein vollständig geladener Akku nicht länger als 8 Stunden hält. Um Ihr Note 8 vor dem Aufladen täglich ein wenig länger genießen zu können, versuchen Sie, die Bildschirmhelligkeit auf einen Wert zu senken, mit dem Sie sich wohl fühlen. Dies hängt von den Vorlieben jedes Benutzers ab. Je dunkler der Bildschirm, desto besser die Akkuleistung. Aber übertreib das nicht. Versuchen Sie, die niedrigste angenehme Helligkeitsstufe auszuwählen. Zu dunkel und Sie könnten Ihr Auge zu sehr belasten.

Um die Helligkeit des Bildschirms zu ändern, gehen Sie einfach zu Einstellungen> Anzeige .

Tipp 2: Verwenden Sie ein dunkles Thema

AMOLED- und OLED-Displays verbrauchen mehr Strom, wenn weiße oder helle Farben gerendert werden. Während für dunkle oder dunklere Farben immer noch Strom verbraucht wird, ist es im Vergleich zu hellen Farben immer noch nicht so groß. Die Verwendung von dunklen Themen und Hintergrundbildern kann Ihrem Akku Tag für Tag neuen Schwung verleihen. Denken Sie daran, dass Themen und Hintergrundbilder in dem Moment aktiviert werden, in dem Sie den Bildschirm einschalten, sodass sich in einem Tag möglicherweise sogar ein Stromspareffekt pro Minute summiert.

Tipp 3: Verwenden Sie keine unnötigen Gesten

Samsung Galaxy-Geräte neigen dazu, im Laufe der Jahre „Gesten“ zu sammeln. Einige von ihnen mögen nützlich sein, aber die Mehrheit ist überhaupt nicht notwendig. Wir wissen nicht, wie viele Benutzer bestimmte Gesten auf ihren Geräten verwenden. Andernfalls sollten Sie sicherstellen, dass sie nicht aktiviert sind. Beispiele für Gesten, die Sie möglicherweise nicht verwenden, sind Popup-Ansicht, Vergrößerung usw.

Gesten finden Sie unter Einstellungen> Erweiterte Funktionen .

Tipp 4: Verwenden Sie eine niedrigere Auflösung

Genau wie bei der Bildschirmhelligkeit wird der Stromverbrauch umso höher, je höher die Auflösung Ihres Bildschirms ist. Obwohl wir der Meinung sind, dass Samsungs Versuch, Benutzern Optionen für die Bildschirmauflösung bereitzustellen, gut ist, gibt es nicht genug Versuche, Benutzer über die Nachteile einer höheren Auflösung aufzuklären. Es gibt drei Bildschirmauflösungen, die Sie verwenden können:

  • HD (1480 x 720)
  • FHD + (2220 x 1080)
  • WQHD + (2960 x 1440)

Beachten Sie, dass der Bildschirm umso mehr Pixel verwendet, je höher die Auflösung ist, die Sie verwenden. Je höher die Pixel auf dem Bildschirm sind, desto mehr Leistung wird für die Anzeige des Bilds oder Videos benötigt. Während eine höhere Bildschirmauflösung sehr nützlich ist, wenn ein Bild oder Video auf größeren Bildschirmen wie Fernsehgeräten angezeigt wird, ist der Unterschied zwischen den Auflösungen auf einem 6, 3-Zoll-Bildschirm für die meisten Benutzer nicht so bedeutend. Die HD-Auflösung (1480 x 720) ist nicht so unterschiedlich wie bei der Verwendung von Note 8, es sei denn, Sie verwenden ständig Ihr Note 8, um an schwierigen, grafikintensiven Aufgaben zu arbeiten

WQHD + (2960 x 1440) visuell. Zumindest ist das unsere Meinung.

Standardmäßig ist die Bildschirmauflösung des Galaxy Note 8 auf FHD eingestellt, sodass dies in Ordnung ist. Wenn Sie jedoch für den größten Teil des Tages nur E-Mails anzeigen, Texte lesen und senden, Anrufe tätigen oder entgegennehmen und gelegentliche Besuche in sozialen Netzwerken durchführen möchten, sollten Sie die Auflösung HD (1480 x 720) in Betracht ziehen.

Um die Bildschirmauflösung zu ändern, gehen Sie einfach zu Einstellungen> Anzeige> Bildschirmauflösung .

Tipp 5: Blockieren Sie versehentliche Berührungen

Früher als Funktion " Bildschirm ausgeschaltet lassen" bezeichnet, ist die Option "Versehentliche Berührungen blockieren" standardmäßig aktiviert. Das Note 8 erkennt, ob es sich in Ihrer Tasche befindet, sodass der Bildschirm ausgeschaltet bleibt. Es ist eine sehr nützliche Funktion, die viel Strom sparen sollte, wenn Sie unterwegs sind oder wenn Sie das Gerät nicht in Ihrer Tasche oder Tasche verwenden. Es verhindert auch das versehentliche Wählen oder Öffnen von Dingen auf Ihrem Telefon, wenn Sie vergessen, den Bildschirm zu sperren, bevor Sie ihn in Ihre Tasche stecken.

Um das Kontrollkästchen Versehentliche Berührungen blockieren zu aktivieren, wählen Sie Einstellungen> Anzeige> Versehentliche Berührungen blockieren .

Tipp 6: Deaktivieren Sie das Scannen von Geräten in der Nähe

Das Ausschalten von Bluetooth auf Ihrem Note 8 bedeutet nicht unbedingt, dass es vollständig ausgeschaltet ist. Standardmäßig sucht Ihr Gerät weiterhin aktiv nach anderen Bluetooth-Geräten und funktioniert dank der Funktion zum Scannen von Geräten in der Nähe, auch wenn Sie den Bluetooth-Schalter bereits ausgeschaltet haben. Obwohl für diese Funktion nur Bluetooth Low Energy-Scans verwendet werden, wird 24 Stunden lang Strom verbraucht. Wenn Sie Ihrem Akku jeden Tag einen kleinen Schub verleihen möchten, sollten Sie das Scannen nach Geräten in der Nähe deaktivieren. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Verbindungen> Weitere Verbindungseinstellungen .

Tipp 7: Deaktivieren Sie S Pen-Animationen / Gimmicks

Einer der Hauptgründe, warum Galaxy Note-Geräte im Vergleich zu Galaxy S-Geräten tendenziell eine kürzere Akkulaufzeit haben, ist die Tatsache, dass ein Zubehör verwendet wird - der S-Stift. Es ist auf jeden Fall praktischer, sich mit S Pen Notizen zu machen und wichtige Erinnerungen zu notieren, aber es gibt auch ein paar Gimmicks, die nicht so notwendig sind. Zum Beispiel finden wir es nicht wirklich nützlich, wenn der S Pen während des Gebrauchs ein Geräusch macht oder vibriert. Sicher, es gibt andere Einstellungen, die auf jeden Fall erforderlich sind, aber versuchen Sie, das Einstellungsmenü Ihres S Pen aufzurufen und Funktionen zu deaktivieren, die überhaupt nicht so nützlich sind. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Erweiterte Funktionen> S Pen .

Tipp 8: Verwenden Sie ein kürzeres Bildschirm-Timeout

Samsung bietet zwar Optionen an, wie lange der Bildschirm dunkel wird, nachdem er nicht verwendet wurde. Wir empfehlen jedoch, die kürzestmögliche Zeitüberschreitungsoption für den Bildschirm zu verwenden, wenn Sie so viel wie möglich Akkustrom sparen möchten. Denken Sie daran: Je länger der Bildschirm eingeschaltet ist, desto schneller leert sich der Akku. Sie können das Bildschirm-Timeout unter Einstellungen> Anzeige> Bildschirm-Timeout ändern.

Tipp 9: Verwenden Sie den Energiesparmodus oder den App-Energiemonitor

Die Stromsparfunktion gibt es schon bei Samsung-Mobilgeräten, also haben Sie wahrscheinlich schon einmal davon gehört. Grundsätzlich können Sie mit dieser Funktion einige Funktionen Ihrer Geräte optimieren, um Strom zu sparen. Wenn Sie beispielsweise den Energiesparmodus aktivieren, wird der Prozessor verlangsamt und die Bildschirmhelligkeit verringert.

Auf der anderen Seite ist App Power Monitor ein praktisches Tool, mit dem Ihr Gerät Apps, die Sie seit 3 ​​Tagen nicht mehr verwendet haben, automatisch in den Energiesparmodus versetzen kann. Im Energiesparmodus können Apps selbst im Hintergrund keine neuen Updates empfangen und nicht das tun, was sie tun sollen. Im Idealfall sollten Sie Apps in den Energiesparmodus versetzen, wenn Sie sie nicht verwenden. Da dies jedoch mühsam sein kann, hat Samsung dafür den App Power Monitor entwickelt.

Um diese beiden Optionen zu überprüfen, gehen Sie zu Einstellungen> Gerätewartung> Akku .

Tipp 10: Installieren Sie Apps, die Sie nur benötigen

Viele Android-Nutzer merken nicht, dass je mehr Apps sie installieren (und später vergessen), desto mehr kann dies möglicherweise zu Problemen wie schnellem Akku-Verbrauch und Speichermangel führen. Im Allgemeinen empfehlen wir, dass Sie Apps deinstallieren, die Sie nicht oft verwenden. Einige Apps werden möglicherweise weiterhin im Hintergrund ausgeführt, auch wenn Sie sie seit Ewigkeiten nicht mehr geöffnet haben. Wenn Sie also über viele dieser Apps verfügen, verschwenden Sie wirklich wertvollen Akku für etwas, das Sie nicht benötigen.


Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.