Wie Sie Ihr Samsung Galaxy S9 im abgesicherten Modus neu starten und problematische Apps deinstallieren (einfache Schritte)

Sie können jede Drittanbieter-App in Ihrem Samsung Galaxy S9 jederzeit deinstallieren. Es gibt jedoch Umstände, unter denen Sie Ihr Telefon wirklich im abgesicherten Modus neu starten müssen, bevor Sie eine App deinstallieren können. Darum geht es in diesem Artikel.

Seit 2012 bieten wir Support für Android-Benutzer an. Bei den vorherigen Galaxy-Geräten sind bereits ähnliche Probleme aufgetreten. Aus diesem Grund haben wir diesen Artikel veröffentlicht, da wir wissen, dass irgendwann ein Problem auftritt, bei dem Sie Ihr Gerät möglicherweise im abgesicherten Modus ausführen müssen.

In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus starten und eine App deinstallieren können. Denken Sie daran, dass es Apps gibt, die Sie nicht deinstallieren können, insbesondere Apps, die als Voraussetzung dienen, wie Google Mail, Youtube, Chrome usw. Es gibt auch Apps, mit denen eine Funktion in Ihrem Galaxy S9 erstellt wird. Solche Apps können es auch nicht sein zumindest nicht ohne root-zugriff deinstalliert. Andererseits ist das Wurzeln eine andere Geschichte.

Wenn Sie diesen Beitrag gefunden haben, weil Sie versucht haben, eine Lösung für Ihr Problem zu finden, besuchen Sie zunächst unsere Seite zur Fehlerbehebung für das Galaxy S9, da wir bereits die meisten häufig gemeldeten Probleme mit dem Telefon behoben haben. Wir haben bereits Lösungen für einige der von unseren Lesern gemeldeten Probleme bereitgestellt. Versuchen Sie daher, ähnliche Probleme zu finden und die von uns vorgeschlagenen Lösungen zu verwenden. Wenn sie für Sie nicht funktionieren und Sie weitere Unterstützung benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen für Android-Probleme aus und klicken Sie auf Senden.

So booten Sie Ihr Samsung Galaxy S9 im abgesicherten Modus

Wenn Ihr Telefon aufgrund einer Drittanbieter-App nicht ordnungsgemäß funktioniert und Sie es aufgrund von Einfrierungen, Verzögerungen und anderen leistungsbezogenen Problemen nicht verwenden können, ist es die perfekte Lösung, es im abgesicherten Modus zu starten. In dieser Umgebung sind alle Anwendungen von Drittanbietern vorübergehend deaktiviert und nur die vorinstallierten Anwendungen können ausgeführt werden. Selbstverständlich sollte Ihr Telefon im abgesicherten Modus ordnungsgemäß funktionieren, wenn das Problem auf eine App eines Drittanbieters zurückzuführen ist. Dies ist das Hauptziel, weshalb Sie Ihr Telefon in dieser Umgebung ausführen müssen, damit Sie das Notwendige tun können, um das Problem zu beheben. So führen Sie ein Galaxy S9 im abgesicherten Modus aus:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus- Taste gedrückt, bis der Bildschirm mit dem Modellnamen angezeigt wird.
  3. Lassen Sie die Ein- / Aus- Taste los, wenn SAMSUNG auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  4. Drücken Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser- Taste gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wurde.
  6. Wenn der abgesicherte Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt wird, lassen Sie die Leiser- Taste los.
  7. Im abgesicherten Modus können Sie jetzt Apps deinstallieren, die ein Problem verursachen.

In diesem Modus läuft Ihr Telefon möglicherweise flüssiger als im normalen Modus, da nur die vorinstallierten Apps und Kernfunktionen ausgeführt werden. Um diesen Modus zu verlassen, müssen Sie Ihr Telefon nur normal neu starten.

So deinstallieren Sie eine App von Ihrem Samsung Galaxy S9

Das Ausführen des Telefons im abgesicherten Modus und das Deinstallieren einer Drittanbieter-App gehören oft zusammen. Apps von Drittanbietern können in dieser Umgebung möglicherweise nicht ausgeführt werden, Sie können sie jedoch über den Anwendungs-Manager deinstallieren. Dies ist die Aufgabe, die Sie für Apps ausführen müssen, die Probleme auf Ihrem Telefon verursachen.

  1. Streichen Sie auf der Startseite über eine leere Stelle, um die Anwendungsleiste zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen > Apps .
  3. Tippen Sie in der Standardliste auf die gewünschte Anwendung.
  4. Um vorinstallierte Apps anzuzeigen, tippen Sie auf Menü > System-Apps anzeigen.
  5. Tippen Sie auf DEINSTALLIEREN > OK .

Das Ermitteln, welche App das Problem verursacht, ist für viele Benutzer häufig eine Herausforderung. Sie müssen also Apps deinstallieren, die Sie zuerst installiert haben oder die Sie vor dem Problem installiert haben. Nachdem Sie nun wissen, wie Sie Ihr Samsung Galaxy S9 im abgesicherten Modus ausführen und eine Anwendung deinstallieren, können Sie damit hoffentlich Probleme beheben, die durch Apps von Drittanbietern verursacht wurden.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.

Posts, die Sie vielleicht auch gerne lesen möchten:

  • So setzen Sie das Samsung Galaxy S9 auf die Werkseinstellungen oder auf den Master zurück (einfache Schritte)
  • So reparieren Sie Ihr neues Samsung Galaxy S9, das sich nicht einschalten lässt (einfache Schritte)
  • Wie lösche ich die Cache-Partition auf dem Samsung Galaxy S9 und was sind die Vorteile?