Wie Sie einen Fehler mit der SIM-Karte in Ihrem Samsung Galaxy S8 beheben können, der nach dem Update auf Android 8.0 Oreo auftritt [Troubleshooting Guide]

Das Telefon benötigt eine SIM-Karte, damit die Netzwerkfunktionen und -dienste funktionieren. Es gibt jedoch Fälle, in denen SIM-Kartenfehler auftreten und in denen in diesem Fall auch Netzwerkdienste ausgefallen oder nicht verfügbar sind. SIM-Kartenfehler können aufgrund von Software- oder Hardwareproblemen auftreten. Wenn der Fehler auftritt, nachdem das Gerät fallen gelassen oder nass geworden ist, liegt dies höchstwahrscheinlich an Hardwareschäden. Und das erfordert oftmals Service. Wenn der Fehler plötzlich auftritt, ohne dass zuvor Tropfen oder Flüssigkeiten ausgesetzt wurden, handelt es sich wahrscheinlich nur um eine zufällige Störung, die durch einige Problemumgehungen behoben werden kann.

Im Folgenden werden einfache Lösungen und Problemumgehungen für ein relevantes Problem auf dem Samsung Galaxy S8-Smartphone aufgeführt, bei dem auf dem Gerät ein Fehler "Keine SIM-Karte" angezeigt wird. Versuchen Sie, Softwareprobleme zu beheben, die möglicherweise dazu geführt haben, dass Ihr Gerät diesen Fehler anzeigt, bevor Sie Ihr Gerät zu einem Servicecenter bringen oder einen neuen SIM-Karten-Ersatz anfordern.

Wenn Sie jetzt noch andere Probleme mit Ihrem Telefon haben, schauen Sie unbedingt auf unserer Seite zur Fehlerbehebung vorbei. Wir haben bereits Lösungen für Hunderte von Problemen bereitgestellt, die von unseren Lesern gemeldet wurden. Es besteht die Möglichkeit, dass wir bereits eine Lösung für das aktuelle Problem bereitgestellt haben. Suchen Sie daher auf dieser Seite nach ähnlichen Problemen und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht funktionieren oder Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen für Android-Probleme aus und klicken Sie auf "Senden", um mit uns in Kontakt zu treten.

So beheben Sie Samsung Galaxy S8 ohne SIM-Kartenfehler

Lesen Sie diese exemplarischen Vorgehensweisen, wenn Sie weitere Informationen zur Behebung des Problems mit der SIM-Karte auf Ihrem Samsung-Smartphone benötigen.

Erste Lösung: Starten Sie Ihr Samsung Galaxy S8 neu (Soft-Reset).

Kleinere Softwareprobleme und -fehler können zufällig auf jedem Gerät auftreten. Dies kann das sein, was auf Ihrem Telefon auftritt und der Grund, warum Sie den Fehler "Keine SIM-Karte" erhalten. Eine einfache, aber sehr effektive Lösung, die Sie zuerst ausprobieren sollten, ist ein Soft-Reset oder ein einfacher Neustart Ihres Telefons. Dadurch werden beschädigte Dateien einschließlich des Caches aus dem internen Speicher Ihres Telefons gelöscht und das Betriebssystem aktualisiert. So wird's gemacht:

  1. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste einige Sekunden lang gedrückt, bis die Energieoptionen angezeigt werden.
  2. Wählen Sie Ausschalten und tippen Sie auf OK . Ihr Telefon schaltet sich dann aus.
  3. Halten Sie nach 30 Sekunden die Ein- / Aus-Taste erneut gedrückt, bis das Telefon hochfährt.

Dies hat keine Auswirkung auf die Daten, die Sie im internen Speicher Ihres Telefons gespeichert haben. Sie müssen also keine Sicherungskopien erstellen, bevor Sie das Telefon neu starten.

Zweite Lösung: Entfernen Sie die SIM-Karte und setzen Sie sie erneut in Ihr Samsung Galaxy S8 ein.

Der gleiche Fehler kann auftreten, wenn die SIM-Karte herausgezogen oder locker ist. In diesem Fall hat die SIM-Karte möglicherweise keinen sicheren Kontakt mit dem SIM-Kartenfach hergestellt und wird daher von Ihrem Telefon nicht erkannt oder gelesen. Um Sie über die aktuellen Ereignisse zu informieren, zeigt Ihr Gerät die Fehlermeldung Keine SIM-Karte an. Um dies auszuschließen, versuchen Sie, die SIM-Karte in Ihrem Telefon wie folgt zu entfernen und neu einzulegen:

  1. Schalten Sie Ihr Gerät vollständig aus.
  2. Führen Sie den Auswurfstift in das winzige Loch im Fach ein, um das Fach zu lösen. Stellen Sie sicher, dass der Auswurfstift senkrecht zum Loch steht, um eine Beschädigung des Geräts zu vermeiden.
  3. Wenn Sie ein leichtes Klicken hören, sollte das Fach herausspringen. Ziehen Sie das Fach vorsichtig aus dem Steckplatz heraus.
  4. Entfernen Sie die SIM- oder USIM-Karte aus dem Steckplatz und überprüfen Sie sie auf sichtbare Beschädigungen wie Kratzer oder Dellen. Auch es sieht gut aus, legen Sie es wieder in der gleichen Position in das SIM-Kartenfach, bevor Sie es auch herausnehmen. Die goldenen Kontakte müssen nach unten zeigen, um Kontakt mit dem SIM-Karten-Schaltkreis im Steckplatz herzustellen.
  5. Schieben Sie das Fach wieder in Ihr Gerät. Stellen Sie sicher, dass das Fach vollständig in den Fachschlitz eingesetzt ist, damit keine Flüssigkeit in das Gerät eindringt.

Sobald Sie alles wieder in Position gebracht haben, schalten Sie das Telefon wieder ein und prüfen Sie, ob der SIM-Kartenfehler behoben ist.

Dritte Lösung: Löschen Sie die Cache-Partition auf Ihrem Samsung Galaxy S8.

Temporäre Systemdateien, die als Cache in Systemordnern gespeichert sind, können ebenfalls die Ursache für eine Beschädigung sein. Zwar sind Cache-Dateien beim erneuten Laden ähnlicher Informationen von Vorteil, doch können sie letztendlich Probleme verursachen. Aus diesem Grund wird empfohlen, den Cache und die Daten auf Mobilgeräten regelmäßig zu löschen. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, sollten Sie jetzt die Cache-Partition auf Ihrem Gerät löschen. Hier ist wie:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, dann "Kein Befehl", bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um „Cache-Partition löschen“ zu markieren .
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, um „Ja“ zu markieren, und drücken Sie zum Bestätigen die Ein / Aus- Taste .
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Warten Sie, bis Ihr Gerät den Startvorgang abgeschlossen hat, und prüfen Sie anschließend, ob die SIM-Karte leer ist. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, versuchen Sie es mit der nächsten möglichen Lösung.

Vierte Lösung: Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres Samsung Galaxy S8 zurück.

Das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen kann der Schlüssel zur Behebung des Fehlers sein, wenn es sich um falsche Netzwerkeinstellungen oder -optionen handelt. Dadurch werden alle Netzwerkkonfigurationen und -einstellungen gelöscht und die Standardnetzwerkwerte wiederhergestellt. Wi-Fi-Netzwerke und Bluetooth-Verbindungen werden dabei ebenfalls gelöscht. Wenn Sie fortfahren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Tippen Sie im Menü Apps auf Einstellungen .
  2. Blättern Sie zu Allgemeines Management und tippen Sie darauf .
  3. Blättern Sie zu Zurücksetzen und tippen Sie darauf.
  4. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen. Dadurch werden Ihre aktuellen Netzwerkkonfigurationen gelöscht und die Standardwerte wiederhergestellt.
  5. Tippen Sie erneut auf Netzwerkeinstellungen, um fortzufahren.
  6. Tippen Sie anschließend auf Zurücksetzen, um das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen zu bestätigen.

Nach dem Zurücksetzen sollte Ihr Telefon automatisch neu starten. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie den Computer manuell neu starten, um die neuen Änderungen zu übernehmen und das System und den internen Speicher zu aktualisieren. Richten Sie nach dem Neustart Ihr Wi-Fi-Netzwerk ein und aktivieren Sie andere Netzwerkfunktionen und -dienste auf Ihrem Telefon, um sie wieder zu verwenden.

Fünfte Lösung: Setzen Sie Ihr Samsung Galaxy S8 auf die Werkseinstellungen zurück (Master Reset).

Die Durchführung eines Master-Resets kann als letzte Möglichkeit in Betracht gezogen werden, wenn nichts anderes funktioniert und auf Ihrem Telefon immer noch derselbe Fehler auftritt. Möglicherweise gibt es einige komplexe Systemprobleme, die von fortgeschritteneren Lösungen behoben werden müssen, und eine vollständige Systembereinigung kann die ultimative Lösung sein. Wenn Sie fortfahren möchten, müssen Sie alle wichtigen Daten sichern, da sie dabei gelöscht werden. Gehen Sie nach Abschluss der Sicherung folgendermaßen vor, um Ihr Galaxy S8-Smartphone im Android-Wiederherstellungsmodus auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückzusetzen:

  1. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt, um das Telefon auszuschalten.
  2. Halten Sie im ausgeschalteten Zustand die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt.
  3. Lassen Sie beide Tasten los, wenn das Samsung-Logo angezeigt wird.
  4. Tippen Sie auf den Bildschirm, wenn das Android Robot- Bild ohne Befehl angezeigt wird. Dadurch wird der Android-Wiederherstellungsbildschirm gestartet.
  5. Drücken Sie die Leiser-Taste auf Ihrem Telefon mehrmals, um "Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen" aus den angegebenen Optionen zu markieren.
  6. Drücken Sie dann die Ein- / Aus- Taste, um die Auswahl zu bestätigen.
  7. Drücken Sie die Leiser-Taste erneut, um Ja zu markieren / auszuwählen. Löschen Sie alle Benutzerdaten. Drücken Sie anschließend zur Bestätigung einmal die Ein- / Aus-Taste .
  8. Die Option System jetzt neu starten wird dann hervorgehoben. Drücken Sie zu diesem Zeitpunkt einfach die Ein- / Aus-Taste, um den Neustart des Telefons auszulösen.

Alternativ können Sie Ihr Gerät über das Einstellungsmenü zurücksetzen, solange es ordnungsgemäß reagiert. In den meisten Fällen sollten Softwareprobleme auf Ihrem Gerät nach dem Zurücksetzen des Masters behoben werden. Andernfalls ist eine Wartung erforderlich.

Sie können sich an Ihren Diensteanbieter / Netzbetreiber wenden und andere Empfehlungen einholen, wenn auf Ihrem Galaxy S8-Smartphone weiterhin ein Fehler mit der Meldung "Keine SIM-Karte" angezeigt wird. Bei Bedarf können Sie einen neuen SIM-Kartentausch anfordern oder Ihre SIM-Karte reaktivieren lassen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass das Problem auf eine beschädigte Hardware zurückzuführen ist, können Sie Ihr Gerät stattdessen zu einem Samsung-Servicecenter bringen. Möglicherweise müssen einige beschädigte Komponenten wie das SIM-Kartenfach oder der Steckplatz repariert werden.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.