Wie man Wi-Fi repariert, hat keinen gültigen IP-Konfigurationsfehler

Die Fehlermeldung "WiFi hat keine gültige IP-Konfiguration", die auf Ihrem Windows 10-Computer angezeigt werden kann, bedeutet, dass ein Problem mit dem TCP / IP-Stack Ihres Computers vorliegt, da keine gültige IP-Adresse abgerufen werden kann. Wenn Ihr Computer das einzige Gerät ist, bei dem dieses Problem auftritt, während andere Geräte eine Wi-Fi-Verbindung herstellen können, können Sie das Problem beheben, indem Sie auf dem Computer einige Schritte zur Fehlerbehebung ausführen. Andernfalls wird das Problem von Ihrem Router oder Ihrem Internetdienstanbieter verursacht. In dieser neuesten Ausgabe unserer Fehlerbehebungsserie wird behoben, dass Wi-Fi keinen gültigen IP-Konfigurationsfehler aufweist.

Wenn Sie Probleme mit Ihrem Computer oder Android-Gerät haben, können Sie uns über dieses Formular kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie Bedenken bezüglich Ihres Geräts haben. Dies ist ein kostenloser Service, den wir unverbindlich anbieten. Wir bitten Sie jedoch, bei der Kontaktaufnahme mit uns so detailliert wie möglich zu sein, damit eine genaue Bewertung vorgenommen und die richtige Lösung angegeben werden kann.

Wie man Wi-Fi repariert, hat keinen gültigen IP-Konfigurationsfehler

Bevor Sie die unten aufgeführten empfohlenen Schritte zur Fehlerbehebung ausführen, starten Sie den Computer am besten zuerst neu. Diese Aktion aktualisiert das Betriebssystem und entfernt alle beschädigten temporären Daten, die das Problem verursachen könnten.

Geben Sie Ihre IP-Adresse frei und erneuern Sie sie

Einer der ersten Schritte zur Fehlerbehebung, die Sie in diesem Fall ausführen sollten, ist die Freigabe und Erneuerung der IP-Adresse Ihres Computers.

  • Drücken Sie einmal die Windows-Taste
  • Geben Sie cmd in das Feld Suche starten ein.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und klicken Sie auf Als Administrator ausführen.
  • Geben Sie ipconfig / release ein und drücken Sie die Eingabetaste
  • Geben Sie ipconfig / renew ein und drücken Sie die Eingabetaste
  • Geben Sie Exit ein und drücken Sie die Eingabetaste

Überprüfen Sie, ob im Wi-Fi immer noch ein gültiger IP-Konfigurationsfehler auftritt.

Setzen Sie TCP / IP zurück

Wenn der WiFi-Adapter Ihres Computers das verfügbare Netzwerk erkennt, jedoch keine TCP / IP-Adresse akzeptiert, kann das Problem möglicherweise durch den Versuch behoben werden, Winsock und IP-Stack zurückzusetzen.

  • Drücken Sie einmal die Windows-Taste
  • Geben Sie cmd in das Feld Suche starten ein
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und klicken Sie auf Als Administrator ausführen.
  • Geben Sie netsh winsock reset ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Geben Sie netsh int ip reset ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Geben Sie ipconfig / release ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Geben Sie ipconfig / renew ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Geben Sie ipconfig / flushdns ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Starte den Computer neu.

Überprüfen Sie, ob im Wi-Fi immer noch ein gültiger IP-Konfigurationsfehler auftritt.

Führen Sie einen sauberen Neustart durch

Möglicherweise wird auf Ihrem Computer ein Prozess von einer installierten Software ausgeführt, der das Problem verursacht. Um zu überprüfen, ob dies der Schuldige ist, müssen Sie einen sauberen Neustart durchführen.

  • Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R
  • Geben Sie msconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste
  • Wählen Sie die Registerkarte Dienste
  • Aktivieren Sie Alle Microsoft-Dienste ausblenden
  • Klicken Sie auf Alle deaktivieren
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Start und wählen Sie dann Task-Manager öffnen
  • Wählen Sie das erste Element aus, das im Task-Manager angezeigt wird, und klicken Sie auf Deaktivieren. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle Elemente im Task-Manager
  • Schließen Sie den Task-Manager
  • Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf OK
  • Starte deinen Computer neu

Wenn das Problem weiterhin besteht, liegt kein Softwarekonflikt vor und das Problem liegt an einer anderen Stelle. Wenn das Problem nicht auftritt, können Sie jetzt versuchen, das fehlerhafte Programm oder den fehlerhaften Dienst zu finden. Aktivieren Sie am besten die Hälfte der Dienste erneut und überprüfen Sie, ob das Problem auftritt. Tun Sie dies auch für die andere Hälfte, falls das Problem nicht auftritt. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie den Täter ausfindig machen können.

So starten Sie Ihren Computer normal

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start.
  • Klicken Sie auf Suchen.
  • Geben Sie msconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.
  • Klicken Sie auf Dienste.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Alle Microsoft-Dienste ausblenden.
  • Klicken Sie auf Alle aktivieren.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem betreffenden Startdienst.
  • Klicken Sie auf Start.
  • Klicken Sie auf Task-Manager öffnen.
  • Klicken Sie auf ein Startprogramm.
  • Klicken Sie auf Aktivieren.
  • Klicken Sie auf das X, um den Task-Manager zu schließen.
  • Klicken Sie im Fenster Systemkonfiguration auf OK.
  • Klicken Sie auf Neu starten.

Überprüfen Sie, ob im Wi-Fi immer noch ein gültiger IP-Konfigurationsfehler auftritt.

Deinstallieren Sie den Wireless-Adapter-Treiber und installieren Sie ihn erneut

Möglicherweise verursacht ein fehlerhafter Treiber für den WLAN-Adapter dieses Problem. Wenn dies der Schuldige ist, sollten Sie versuchen, es zu deinstallieren und dann die neueste Version installieren.

So deinstallieren Sie den Treiber

  • Geben Sie "Geräte-Manager" in die Suche ein und klicken Sie auf "Geräte-Manager".
  • Suchen Sie nach "Netzwerkadaptern", erweitern Sie sie und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr drahtloses Gerät.
  • Wählen Sie "Deinstallieren" aus dem Dropdown-Menü.
  • Klicken Sie auf "OK", wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Treibersoftware für dieses Gerät löschen", wenn diese Option angezeigt wird.
  • Starte deinen Computer neu.

So installieren Sie den Treiber

  • Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R
  • Geben Sie devmgmt.msc oder hdwwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste
  • Suchen Sie und doppelklicken Sie auf Netzwerkadapter
  • Suchen Sie Ihre Netzwerkkarte und doppelklicken Sie darauf
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Treiber und dann auf die Schaltfläche Treiber aktualisieren
  • Wählen Sie Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen und befolgen Sie alle weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm.

Überprüfen Sie, ob im Wi-Fi immer noch ein gültiger IP-Konfigurationsfehler auftritt.

Deaktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm

Ein Antivirenprogramm schützt Ihren Computer vor allen Arten von Online-Bedrohungen. Manchmal kann es jedoch sehr streng sein, dass bestimmte Probleme auftreten. Um zu überprüfen, ob dies das Problem verursacht, sollten Sie versuchen, Ihr Antivirenprogramm vorübergehend zu deaktivieren.

Wenn Sie die Windows-Sicherheit verwenden

  • Wählen Sie Start - Einstellungen> Update & Sicherheit - Windows-Sicherheit - Viren- und Bedrohungsschutz> Einstellungen verwalten
  • Schalten Sie den Echtzeitschutz auf Aus.

Wenn Sie Avast verwenden

  • Suchen Sie in der Taskleiste Ihres Computers nach dem Avast-Symbol und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  • Klicken Sie auf Avast Shields Control.
  • Suchen Sie die Optionen zum Deaktivieren des Programms. Sie können das Programm für 10 Minuten und eine Stunde deaktivieren, bis der Computer neu gestartet wird oder dauerhaft (bis Sie es selbst wieder einschalten). Wählen Sie die für Sie am besten geeignete Option und deaktivieren Sie das Programm.

Wenn Sie AVG verwenden

  • Suchen Sie in der Taskleiste Ihres Computers nach dem AVG-Symbol und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  • Klicken Sie auf AVG-Schutz vorübergehend deaktivieren.
  • Legen Sie fest, wie lange AVG deaktiviert sein soll und ob AVG auch die Firewall deaktivieren soll.
  • Klicken Sie auf OK, um das Virenschutzprogramm zu deaktivieren.

Wenn Sie McAfee verwenden

  • Suchen Sie in der Taskleiste Ihres Computers nach dem McAfee Antivirus-Symbol und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  • Klicken Sie auf Beenden.
  • Es sollte ein Dialogfeld angezeigt werden, in dem Sie gewarnt werden, dass der McAfee-Schutz deaktiviert wird. Klicken Sie in diesem Dialogfeld auf Ja, um das Virenschutzprogramm zu deaktivieren.

Überprüfen Sie, ob im Wi-Fi immer noch ein gültiger IP-Konfigurationsfehler auftritt.

Stellen Sie die Standardeinstellungen der Windows-Firewall wieder her

  • Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R
  • Geben Sie firewall.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste
  • Klicken Sie auf Restore Defaults (Standardeinstellungen wiederherstellen) und dann auf Restore Defaults (Standardeinstellungen wiederherstellen)
  • Klicken Sie auf Ja, wenn Sie dazu aufgefordert werden

Überprüfen Sie, ob im Wi-Fi immer noch ein gültiger IP-Konfigurationsfehler auftritt.

Engagieren Sie sich mit uns

Bitte senden Sie uns Ihre Fragen, Vorschläge und Probleme, auf die Sie während der Verwendung Ihres Android-Telefons gestoßen sind. Wir unterstützen jedes Android-Gerät, das derzeit auf dem Markt erhältlich ist. Und keine Sorge, wir berechnen Ihnen keinen Cent für Ihre Fragen. Kontaktieren Sie uns über dieses Formular. Wir lesen jede Nachricht, können aber keine schnelle Antwort garantieren. Wenn wir Ihnen helfen konnten, helfen Sie uns bitte, dies zu verbreiten, indem Sie unsere Beiträge mit Ihren Freunden teilen.