Wie man Samsung Galaxy S9 behebt IMS Service hat Fehler beendet

Das #Samsung #Galaxy # S9 ist ein letztes Jahr veröffentlichtes Flaggschiff mit mehreren herausragenden Funktionen. Obwohl es eine ähnliche Designstruktur wie sein Vorgänger aufweist, verfügt es über mehrere wichtige Hardware-Upgrades, die es leistungsfähiger machen. Dieses Telefon verwendet den leistungsstarken Snapdragon 845-Prozessor, der in Kombination mit 4 GB RAM ein einfaches Multitasking zwischen verschiedenen Apps ermöglicht. Obwohl dies ein solides Gerät ist, gibt es Fälle, in denen bestimmte Probleme auftreten können, auf die wir heute noch eingehen werden. In dieser neuesten Ausgabe unserer Fehlerbehebungsserie werden wir uns mit dem gestoppten Fehler des Galaxy S9 IMS-Dienstes befassen.

Wenn Sie ein Samsung Galaxy S9 oder ein anderes Android-Gerät besitzen, können Sie uns über dieses Formular kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie Bedenken bezüglich Ihres Geräts haben. Dies ist ein kostenloser Service, den wir unverbindlich anbieten. Wir bitten Sie jedoch, bei der Kontaktaufnahme mit uns so detailliert wie möglich zu sein, damit eine genaue Bewertung vorgenommen und die richtige Lösung angegeben werden kann.

Wie behebt man Samsung Galaxy S9 IMS Service Hs Stopped Error

Problem: Alle 10 Sekunden meldet ein Popup auf meiner brandneuen Galaxy S9, dass der IMS-Dienst gestoppt wurde und dass IMS weiterhin gestoppt wird. Ich habe versucht, neu zu starten, Apps zu löschen, auszuschalten, den Cache aller meiner Apps zu leeren. Ich habe den abgesicherten Modus ausprobiert und es funktioniert nichts. Ich habe nur Apps heruntergeladen, die ich immer gekannt und auf meinem iPhone gehabt habe. Ich kenne die Version meines Android nicht.

Lösung: Bevor Sie Fehlerbehebungsschritte für dieses Gerät ausführen, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass es mit der neuesten Softwareversion ausgeführt wird. Wenn ein Update verfügbar ist, empfehle ich, es herunterzuladen und zu installieren.

Mit dem IMS-Dienst kann Ihr Telefon ordnungsgemäß mit einem Mobilfunkanbieter oder einer Kommunikations-App eines Drittanbieters zusammenarbeiten. Dieser Dienst ermöglicht die Zustellung von Anrufen und Textnachrichten über ein IP-Netzwerk. Während dies die meiste Zeit funktioniert, gibt es Fälle, in denen bestimmte Störungen dazu führen können, dass dieser Dienst fehlschlägt. Wenn Sie feststellen, dass der IMS-Dienst den Fehler gestoppt hat, fahren Sie mit den unten aufgeführten Schritten zur Fehlerbehebung fort.

Überprüfen Sie, ob das Problem im abgesicherten Modus auftritt

Ein Faktor, der dieses Problem verursachen kann, ist eine App, die Sie heruntergeladen und auf Ihrem Gerät installiert haben. Um zu überprüfen, ob dies der Fall ist, sollten Sie das Telefon im abgesicherten Modus starten, da nur die vorinstallierten Apps in diesem Modus ausgeführt werden dürfen.

  • Schalten Sie das Telefon aus.
  • Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt, bis der Bildschirm mit dem Modellnamen angezeigt wird.
  • Lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, wenn SAMSUNG auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Drücken Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  • Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wurde.
  • Wenn der abgesicherte Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt wird, lassen Sie die Leiser-Taste los.

Wenn das Problem in diesem Modus nicht auftritt, kann dies an einer heruntergeladenen App liegen. Finden Sie heraus, um welche App es sich handelt, und deinstallieren Sie sie.

Leeren Sie den Cache und die Daten der Nachrichten-App

Es besteht die Möglichkeit, dass dies durch zwischengespeicherte Daten der Messaging-App verursacht wird, die beschädigt wurden. In diesem Fall müssen Sie den Cache und die Daten der Nachrichten-App löschen.

  • Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf Apps.
  • Tippen Sie auf Einstellungen.
  • Blättern Sie zu "ANWENDUNGEN" und tippen Sie anschließend auf Anwendungsmanager.
  • Wischen Sie nach rechts zum ALL-Bildschirm.
  • Blättern Sie zu Nachrichten und tippen Sie darauf.
  • Tippen Sie auf Cache löschen.
  • Tippen Sie auf Daten löschen und dann auf OK.

Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt.

Löschen Sie die Cache-Partition des Telefons

Es gibt Fälle, in denen die zwischengespeicherten Daten, die das Telefon in seiner Partition speichert, beschädigt werden können. Sobald dies geschieht, können bestimmte Probleme auf dem Gerät auftreten. Um die Möglichkeit auszuschließen, dass dieses Problem das Problem verursacht, sollten Sie die Cache-Partition des Telefons löschen.

  • Schalte das Handy aus.
  • Halten Sie die Lautstärketaste und die Bixby-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  • Lassen Sie alle drei Tasten los, wenn das Android-Logo angezeigt wird.
  • Die Meldung "Installieren des Systemupdates" wird 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden.
  • Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um die Option zum Löschen der Cache-Partition zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Drücken Sie die Leiser-Taste, um Ja zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird System jetzt neu starten markiert.
  • Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Führen Sie einen Werksreset durch

Ein letzter zu berücksichtigender Fehlerbehebungsschritt ist ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Dadurch wird das Telefon auf den ursprünglichen Werkszustand zurückgesetzt. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Telefondaten sichern, bevor Sie diesen Schritt ausführen.

  • Schalte das Handy aus.
  • Halten Sie die Lautstärketaste und die Bixby-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  • Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  • Drücken Sie die Leiser-Taste mehrmals, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  • Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Engagieren Sie sich mit uns

Bitte senden Sie uns Ihre Fragen, Vorschläge und Probleme, auf die Sie während der Verwendung Ihres Android-Telefons gestoßen sind. Wir unterstützen jedes Android-Gerät, das derzeit auf dem Markt erhältlich ist. Und keine Sorge, wir berechnen Ihnen keinen Cent für Ihre Fragen. Kontaktieren Sie uns über dieses Formular. Wir lesen jede Nachricht, können aber keine schnelle Antwort garantieren. Wenn wir Ihnen helfen konnten, helfen Sie uns bitte, dies zu verbreiten, indem Sie unsere Beiträge mit Ihren Freunden teilen.