Wie man ein Samsung Galaxy S7 mit leerem, flackerndem und Regenbogen-Bildschirm repariert [Troubleshooting Guide]

Auf dem Display können Sie fast alle wunderbaren Dinge finden, die Ihr Telefon bieten kann. Was aber, wenn eines Tages der Bildschirm leer bleibt, ohne ersichtlichen Grund flackert oder Sie mit einem Regenbogenbildschirm des Todes konfrontiert wird?

Ich werde diese Probleme in diesem Beitrag angehen, da sie zu den allgemeinen Problemen gehören, die wir von unseren Lesern erhalten haben, die das Samsung Galaxy S7-Smartphone besitzen. Es gibt hier also drei Abschnitte. Sie können den gesamten Artikel lesen oder direkt zu dem Problem gehen, das Ihrem ähnlich ist. Klicken Sie einfach auf den unten stehenden Link, um zu einem bestimmten Thema zu gelangen.

  • Problembehandlung bei leerem Bildschirm in Galaxy S7
  • Fehlerbehebung beim flackernden Bildschirm des Galaxy S7
  • Problembehandlung für Galaxy S7 mit einem Regenbogenbildschirm

Bevor wir jedoch mit der Fehlerbehebung fortfahren, sollten Sie bei anderen Problemen mit Ihrem Telefon auf unserer Seite zur Fehlerbehebung für Galaxy S7 vorbeischauen, da wir bereits Hunderte von Problemen mit diesem Telefon behoben haben. Finden Sie ähnliche Probleme und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen oder Anleitungen zur Fehlerbehebung. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden, indem Sie unseren Fragebogen zu Android-Problemen ausfüllen.

Problembehandlung bei leerem Bildschirm in Galaxy S7

Problem : Mein Handy ist ein Galaxy S7, den ich im Mai gekauft habe, brandneu. Um ehrlich zu sein, ich liebe das Telefon und habe mich sehr darum gekümmert, seit ich von einem S3 aufgerüstet habe. Daher gibt es eine große Lücke zwischen diesen Geräten in Bezug auf die Leistung. Die Sache ist, eines Tages wurde der Bildschirm leer und egal was ich tue, es bleibt leer. Ich kann das Telefon nicht verwenden, aber ich glaube, das Gerät ist immer noch eingeschaltet, da es klingelt, wenn SMS eingehen. Es gab sogar eine Zeit, in der ein Anruf einging und es klingelte. Kannst du helfen?

Fehlerbehebung : Leerer Bildschirm kann durch einen sehr einfachen oder komplexen Vorgang behoben werden, je nachdem, was wirklich in Ihrem Telefon passiert, und wir werden es nicht wissen, es sei denn, wir führen eine gründliche Fehlerbehebung durch. Nachdem dies gesagt wurde, müssen Sie Folgendes tun…

Schritt 1: Erzwingen Sie einen Neustart Ihres Galaxy S7

Wenn die Firmware abstürzt, kann dasselbe passieren: Der Bildschirm wird dunkel und das Telefon reagiert nicht mehr. Früher konnten wir die hintere Abdeckung einfach aufklappen und den Akku entfernen. Mit dem Galaxy S7 ist dies jedoch nicht mehr möglich, da der Akku nicht vom Benutzer ausgetauscht werden kann. Daran haben die Samsung-Ingenieure allerdings schon gedacht. Das Telefon kann also die Verbindung zum virtuellen Akku durch Force Reboot (Neustart erzwingen) trennen. Halten Sie dazu die Lautstärketaste und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig 10 bis 15 Sekunden lang gedrückt. Das Mobilteil sollte neu gestartet werden. Andernfalls kann der nächste Schritt hilfreich sein.

Schritt 2: Versuchen Sie, das Telefon im abgesicherten Modus neu zu starten

Es gibt Zeiten, in denen Apps von Drittanbietern oder andere Apps abstürzen und das Gerät blockiert und reagiert nicht mehr mit einem leeren Bildschirm. Normale Neustarts können das Problem möglicherweise nicht beheben. Aus diesem Grund muss das Telefon im Diagnosestatus oder im abgesicherten Modus gestartet werden, in dem alle Apps von Drittanbietern vorübergehend deaktiviert sind.

Wenn unser Verdacht richtig ist, wird Ihr Galaxy S7 erfolgreich im abgesicherten Modus gestartet. Wenn Sie sich in diesem Zustand befinden, suchen Sie die App, die das Problem verursachen könnte, und deinstallieren Sie sie. So starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus neu.

  1. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  2. Wenn das Samsung Galaxy-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los und halten Sie sofort die Lautstärketaste gedrückt.
  3. Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, bis der Neustart des Geräts abgeschlossen ist.
  4. Wenn nun in der unteren linken Ecke des Bildschirms "Abgesicherter Modus" angezeigt wird, können Sie die Taste "Leiser" loslassen.

Schritt 3: Versuchen Sie, Ihr Telefon im Wiederherstellungsmodus zu starten

Durch diesen Vorgang werden alle Hardwarekomponenten Ihres Geräts eingeschaltet, die Android-Oberfläche wird jedoch nicht geladen. Selbstverständlich läuft Ihr Telefon nackt. Wenn das Problem bei der Firmware liegt, kann das Gerät möglicherweise im Wiederherstellungsmodus gestartet werden. Der eigentliche Zweck dieses Verfahrens besteht darin, zu ermitteln, ob das Telefon tatsächlich noch hochgefahren werden kann, und festzustellen, ob das Display ordnungsgemäß funktioniert. Andernfalls muss das Gerät von einem Techniker überprüft werden.

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 aus.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt. HINWEIS : Es spielt keine Rolle, wie lange Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt halten. Dies hat keine Auswirkungen auf das Telefon. Wenn Sie jedoch die Ein- / Aus-Taste gedrückt halten, beginnt das Telefon zu reagieren.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für ca. 30 bis 60 Sekunden stehen lassen. ANMERKUNG : Die Meldung „Installieren des Systemupdates“ wird möglicherweise einige Sekunden lang auf dem Bildschirm angezeigt, bevor das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt wird. Dies ist nur die erste Phase des gesamten Prozesses.

Schritt 4: Bitten Sie Ihren Provider oder Samsung um Unterstützung

Wenn Ihr Galaxy S7 nicht im abgesicherten Modus und im Wiederherstellungsmodus gestartet werden kann, muss dies ein ernstes Problem mit der Firmware oder der Hardware sein. Zu diesem Zeitpunkt können Sie nur noch Ihren Diensteanbieter, Samsung oder einen Techniker um Hilfe bitten.

Bringen Sie das Telefon in den Laden, senden Sie es an Samsung oder bringen Sie es zu einem örtlichen Geschäft, um es überprüfen zu lassen. Es liegt ganz bei Ihnen, welche Sie wählen, je nach Ihrem Komfort.

Fehlerbehebung beim flackernden Bildschirm des Galaxy S7

Problem : Während alle anderen Funktionen meines Galaxy S7 einwandfrei funktionieren, flackert der Bildschirm nach dem Zufallsprinzip und ich habe kein Muster bemerkt. Wenn dies geschieht, funktioniert das Telefon normal und das Flackern tritt tatsächlich nach ein oder zwei Sekunden auf. Dann kehrt der Bildschirm zum Normalzustand zurück, bis es wieder flackert. Ich weiß nicht, was das verursacht hat, aber ich denke, es hat nach einem Update begonnen, zumindest denke ich, dass dies so ist. Hast du eine Ahnung, warum das passiert? Kann ich es selbst reparieren? Vielen Dank.

Fehlerbehebung : Wenn der Bildschirm flackert, liegt dies wahrscheinlich an einer schlechten Verbindung. Da die Komponenten des Galaxy S7 jedoch ordnungsgemäß in das Gerät eingeklebt sind, besteht kaum die Möglichkeit, dass sich das Flexkabel löst. Daher kann dieses Problem durch die Firmware, die Hardware oder durch Wasserschäden und / oder physische Schäden verursacht werden. Versuchen wir, diese Möglichkeit nacheinander auszuschließen ...

Schritt 1: Überprüfen Sie auf Dellen und Kratzer

Sie sind ein Zeichen dafür, dass das Telefon physischen Schaden erlitten hat. Wenn die Kraft den Bildschirm des Telefons irgendwie beeinflusst, sollte diese Kraft eine Delle oder nur einen Kratzer hinterlassen. In diesem Fall sollten Sie sofort einen Techniker aufsuchen und sich davon überzeugen lassen, weil sich darin möglicherweise etwas gelöst hat.

Schritt 2: Überprüfen Sie die Flüssigkeitsschadensanzeige

Schieben Sie das SIM-Kartenfach ganz heraus und schauen Sie in den Steckplatz. Sie sollten dort einen Aufkleber sehen, einen kleinen. Wenn es weiß ist, ist Ihr Telefon nicht wassergeschädigt. Andernfalls erscheint der Aufkleber rot, pink oder lila. Denken Sie daran, dass Flüssigkeitsschäden nicht durch die Garantie abgedeckt sind. In diesem Fall handelt es sich jedoch nur um einen geringfügigen Schaden, da das Telefon immer noch eingeschaltet werden kann.

Schritt 3: Setzen Sie Ihr Telefon zurück

Durch diesen Vorgang wird das Telefon auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Es muss ausgeschlossen werden, dass es sich nur um ein Firmware-Problem handelt, insbesondere, dass das Problem möglicherweise nach einem Firmware-Update aufgetreten ist. Stellen Sie jedoch vor dem Zurücksetzen sicher, dass Sie Ihre Dateien und Daten sichern, da sie alle gelöscht werden.

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 aus.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt. HINWEIS : Es spielt keine Rolle, wie lange Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt halten. Dies hat keine Auswirkungen auf das Telefon. Wenn Sie jedoch die Ein- / Aus-Taste gedrückt halten, beginnt das Telefon zu reagieren.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für ca. 30 bis 60 Sekunden stehen lassen. ANMERKUNG : Die Meldung „Installieren des Systemupdates“ wird möglicherweise einige Sekunden lang auf dem Bildschirm angezeigt, bevor das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt wird. Dies ist nur die erste Phase des gesamten Prozesses.
  5. Navigieren Sie mit der Taste "Leiser" durch die Optionen und markieren Sie "Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen".
  6. Einmal markiert, können Sie die Ein- / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nun die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" mit der Taste "Leiser" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  8. Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.
  9. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Schritt 4: Schicken Sie das Telefon zur Reparatur ein

Nachdem diese Schritte ausgeführt wurden und das Problem weiterhin besteht, benötigen Sie die Hilfe eines Technikers. Senden Sie das Telefon zur Überprüfung und / oder Reparatur ein, da Sie bei der Fehlerbehebung bereits alles getan haben, was zu tun ist.

Problembehandlung für Galaxy S7 mit einem Regenbogenbildschirm

Problem : Ich habe ein Samsung Galaxy S7 und erst kürzlich habe ich festgestellt, dass beim Aufladen ein Regenbogenbildschirm angezeigt wird, der sich nicht ausschaltet, wenn ich nicht den Ein- / Ausschalter drücke. Es leuchtet auch gelegentlich mit dem Regenbogenbildschirm auf, während es ebenfalls aufgeladen wird.

Der Bildschirmschoner ist kein Regenbogen, daher weiß ich, dass das nicht das Problem ist. Dieses Problem begann gerade, nachdem das Telefon fast 4 Monate lang besessen war. Außerdem hat sich das Telefon heute von alleine abgeschaltet und ich konnte es nicht zum Neustart bringen. Der Akku war zwar leer, also habe ich ihn eingesteckt, er reagierte jedoch nicht mehr. Schwarzer Bildschirm nichts. Ich habe den Neustart, den Sie hier erwähnt haben, durchgeführt, indem ich den Ein- / Ausschalter und die Lautstärke heruntergedrückt habe, und schließlich wurde der Neustart durchgeführt, obwohl es so aussah, als ob er widerstrebend war. Ich weiß nicht, ob das Regenbogen-Ding etwas damit zu tun hat. Jeder Rat, den Sie anbieten können, wäre großartig. Vielen Dank.

Fehlerbehebung: Samsung Galaxy S7 ist bekanntermaßen das beste Android auf dem Markt. Mit seinen verschiedenen Funktionen nämlich; Physisches Erscheinungsbild, hervorragende Kamera, einfaches Halten und Handling, unglaubliche Rechenleistung, IP68-Schutz und interner Speicher von 32/64 GB, 4 GB RAM. Was können Sie von einem Android-Handy verlangen? Die erstaunlichsten Funktionen sind alle in S7. Anscheinend, auch wie schön und perfekt es scheinen mag, treten immer noch Pannen und Probleme auf. Und eines der Probleme, die durch die Fehlerbehebung gelöst werden, ist der Rainbow Screen of Death.

Die häufigsten Gründe, warum auf Ihrem Telefon ein Regenbogenbildschirm angezeigt wird, sind: Software-Update und Tagtraum.

Software-Update ist ein Update des aktuellen Betriebssystems. Da jedoch ein Update auf einem Gerät erforderlich ist, können Sie das durch ein Softwareupdate verursachte Problem mit dem Regenbogenbildschirm folgendermaßen lösen. Sie können die Werkseinstellungen zurücksetzen, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie einen solchen Vorgang ausführen. Denken Sie daran, eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien zu erstellen.

Setzen Sie das Gerät über das Einstellungsmenü zurück.

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Suchen Sie und tippen Sie auf Einstellungen und wählen Sie dann Sichern und Zurücksetzen.
  3. Tippen Sie auf Auf Werkseinstellungen zurücksetzen und wählen Sie Gerät zurücksetzen.
  4. Wenn Sie jemals eine Bildschirmsperre aktiviert haben, geben Sie Ihr Passwort oder Ihre PIN ein.
  5. Wählen Sie Weiter.
  6. Tippen Sie auf Alle löschen, um den Vorgang abzuschließen.

Die Daydream-Funktion ist ein „interaktiver Bildschirmschoner-Modus“, der automatisch aktiviert wird, wenn Ihr Gerät angedockt oder aufgeladen wird, der Bildschirm eingeschaltet bleibt und Informationen anzeigt. Daher ist es besser, Daydream auf Ihrem Gerät auszuschalten.

  1. Schalten Sie Ihr Telefon ein oder entsperren Sie es.
  2. Gehe zu Einstellungen.
  3. Scrollen Sie nach unten und schauen Sie im Abschnitt PHONE nach.
  4. Tippen Sie auf Anzeige und Gesten.
  5. Tippen Sie auf "Daydream".
  6. Verwenden Sie den Schieber, um den Tagtraum ein- und auszuschalten.

Ich hoffe das hilft.

VERBINDE DICH MIT UNS

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.