Wie man ein Huawei P10 repariert, das nach dem Zufallsprinzip immer wieder neu gestartet wird [Troubleshooting Guide]

Zufällige Neustarts treten bei High-End-Geräten selten auf, insbesondere bei den neuen. Trotzdem kann es passieren, und tatsächlich sind einige leistungsstarke Smartphones, darunter das Huawei P10, bereits darauf gekommen. Normalerweise wird das Symptom auf Speicherprobleme zurückgeführt, z. B. wenn der Speicher schrumpft. Bei neuen Geräten sind fehlerhafte Apps und Datenverfälschungen in der Regel die zugrunde liegenden Ursachen. Zufällige Neustarts des Huawei P10 werden wahrscheinlich auftreten, wenn sie durch die letzteren Faktoren ausgelöst werden. Sollte dies der Fall sein, können die Endbenutzer das Problem zu Hause beheben. Wenn Sie auf diese Seite gelangt sind, während Sie nach Eingaben zur Behebung desselben Problems auf Ihrem Huawei P10-Smartphone gesucht haben, können Sie sich auf die folgenden Lösungen beziehen. Dies sind mögliche Lösungen, die einfach durchzuführen sind.

Wenn Sie andere Probleme mit Ihrem Gerät haben, durchsuchen Sie zunächst unsere Seite zur Fehlerbehebung, da wir bereits mehrere Probleme mit diesem Gerät behoben haben. Vermutlich haben wir bereits einen Beitrag veröffentlicht, der sich mit ähnlichen Problemen befasst. Versuchen Sie, Probleme mit ähnlichen Symptomen zu finden und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht für Sie arbeiten oder wenn Sie immer noch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen aus und klicken Sie auf "Senden", um mit uns in Kontakt zu treten.

Erste Lösung: Beenden Sie alle Hintergrund-Apps.

Hintergrund-Apps sind Apps, die Sie kürzlich geöffnet, aber nicht geschlossen haben. Technisch gesehen befinden sich diese Apps im Standby-Modus und werden noch ausgeführt. Das Beibehalten von Hintergrund-Apps kann Ihnen in Bezug auf das Multitasking oder das Neuladen derselben Apps Vorteile bringen. Es gibt jedoch Faktoren, die zu einem Absturz führen können. In diesem Fall besteht die Tendenz, dass die allgemeinen Systemfunktionen des Telefons beeinträchtigt werden. Somit würden Leistungsprobleme auftauchen. Zufällige Neustarts können die auslösenden Symptome sein. Um dies zu beheben, wird empfohlen, alle Hintergrund-Apps zu beenden. So beenden oder beenden Sie Hintergrund-Apps auf Ihrem Huawei P10:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf die Taste Letzte Apps .
  2. Tippen Sie auf das Symbol Aktive Apps .
  3. Tippen Sie neben einer App auf Beenden, um einzelne Apps zu beenden.
  4. Wenn im Hintergrund mehrere Apps ausgeführt werden, können Sie sie alle gleichzeitig beenden, indem Sie auf die Schaltfläche Alle beenden tippen.
  5. Tippen Sie auf OK, um die Aktion zu bestätigen.

Versuchen Sie, Ihr Gerät wie gewohnt zu verwenden, ohne dass Hintergrund-Apps ausgeführt werden. Wenn es immer noch von selbst neu startet, fahren Sie mit der Problembehandlung fort und versuchen Sie es mit der nächsten Lösung.

Zweite Lösung: Starten Sie Ihr Huawei P10 neu bzw. erzwingen Sie einen Neustart.

Durch einen Soft-Reset oder einen Neustart des Geräts werden zufällige Softwarefehler und kleinere Störungen effektiv beseitigt. Es behebt auch fehlerhafte Apps und löscht beschädigten Cache sowie temporäre Daten, die dem Gerät möglicherweise nachteilige Symptome zugefügt haben. Wenn Sie es noch nicht getan haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Huawei P10 vorübergehend zurückzusetzen:

  1. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste einige Sekunden lang, bis die Menüoptionen angezeigt werden.
  2. Wählen Sie die Option Ausschalten und tippen Sie auf OK .
  3. Halten Sie nach 30 Sekunden die Ein- / Aus-Taste gedrückt, bis das Gerät neu startet.

Alternativ können Sie einen Neustart erzwingen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Halten Sie die Lautstärketaste und die Ein / Aus- Taste ca. 10 bis 20 Sekunden lang gedrückt, bis das Telefon neu gestartet wird.

Ein erzwungener Neustart ist eine alternative Methode zum Neustarten eines eingefrorenen Geräts. Dies ist ein simuliertes Verfahren zum Entfernen von Batterien für Geräte mit nicht entfernbaren Batterien. Dies funktioniert genauso wie der übliche Neustart, wird jedoch über die physischen Tasten ausgeführt. Sowohl ein Soft-Reset als auch ein erzwungener Neustart verursachen keinen Datenverlust, solange dies ordnungsgemäß durchgeführt wird.

Dritte Lösung: Im abgesicherten Modus starten und Apps diagnostizieren.

Im abgesicherten Modus dürfen nur die Standard-Apps oder vorinstallierten Apps ausgeführt werden, da Apps von Drittanbietern umgangen werden. Auf diese Weise können Sie leicht feststellen, ob das Problem von einer Drittanbieter-App ausgelöst wurde oder nicht. Um den abgesicherten Modus auf Ihrem Huawei P10 zu aktivieren, gehen Sie einfach folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät auszuschalten.
  2. Halten Sie nach einigen Sekunden die Ein- / Aus-Taste gedrückt, um sie wieder einzuschalten.
  3. Wenn Sie den Huawei-Animationsbildschirm sehen, drücken Sie schnell die Lautstärketaste, bis der Sperrbildschirm angezeigt wird.

Daraufhin sollte in der unteren linken Ecke des Bildschirms eine Bezeichnung für den abgesicherten Modus angezeigt werden. Verwenden Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus wie gewohnt und prüfen Sie, ob es von selbst neu gestartet wird. Wenn das Problem nicht auftritt, während Ihr Telefon im abgesicherten Modus ausgeführt wird, wird es wahrscheinlich von einer Drittanbieter-App verursacht. Um das Problem zu beheben, löschen oder deinstallieren Sie die App, von der Sie vermuten, dass sie das Symptom verursacht. Möglicherweise müssen Sie einzelne Apps deinstallieren, beginnend mit der kürzlich heruntergeladenen App oder bevor Ihr Gerät zufällige Neustarts durchführt.

Vierte Lösung: Aktualisieren Sie Apps und Telefonsoftware auf die neueste Version.

Möglicherweise ist ein Fix-Patch erforderlich, wenn das Symptom auf Ihrem Telefon durch Bugs und Malware ausgelöst wurde. Software-Updates werden regelmäßig eingeführt, um bestimmten Geräten neue Funktionen und Sicherheitsverbesserungen hinzuzufügen. Wenn Sie Ihr Huawei P10 noch nicht aktualisiert haben, überprüfen Sie anhand der folgenden Schritte, ob ein neues Softwareupdate verfügbar ist:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf System .
  3. Blättern Sie zu Systemaktualisierung und tippen Sie darauf.
  4. Tippen Sie auf die Schaltfläche, um nach Updates zu suchen . Dadurch wird Ihr Gerät aufgefordert, nach Updates zu suchen.
  5. Wenn ein Update verfügbar ist, werden die vollständigen Details auf dem folgenden Bildschirm angezeigt. Tippen Sie auf die Schaltfläche Schnellaktualisierung, um die neue Softwareversion zu installieren.

Warten Sie, bis das Gerät den Download abgeschlossen hat, und installieren Sie das Update. Wenn das Update vollständig installiert ist, starten Sie Ihr Telefon neu, um die neuen Systemänderungen zu übernehmen und zu verhindern, dass Apps oder Telefonsysteme reagieren.

Neben dem Android-Update müssen auch ausstehende Updates für Ihre Apps installiert werden. Fehlerhafte Apps können auch dazu führen, dass Ihr Telefon zufällig neu gestartet wird. Das Aktualisieren von Apps verhindert dies. Sofern Sie Ihr Gerät und Ihre Apps nicht so eingestellt haben, dass Updates automatisch installiert werden, müssen Sie manuell nach verfügbaren Updates für Ihre Apps suchen und diese installieren. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie den Play Store oder die Google Play App.
  2. Tippen Sie auf das Menüsymbol .
  3. Navigieren Sie zu Meine Apps & Spiele.
  4. Tippen Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren neben jeder App, um einzelne Apps zu aktualisieren.
  5. Wenn Sie automatische Updates für eine App aktivieren möchten, tippen Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke neben dem Namen der App und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Automatische Updates.

Starten Sie Ihr Telefon neu, sobald alle Apps aktualisiert wurden. Dadurch wird sichergestellt, dass alle neuen Änderungen ordnungsgemäß angewendet werden.

Fünfte Lösung: Löschen Sie die Cache-Partition Ihres Huawei P10.

Beschädigter Cache aus Systemordnern gehört ebenfalls zu den Schuldigen. Wie einzelne Apps speichert das Telefon auch Cache- oder temporäre Systemdaten in Systemordnern oder Cache-Partitionen. Wenn eine dieser Daten beschädigt wird, sind auch die Systemfunktionen betroffen. Um dies zu verhindern, wird empfohlen, die Cache-Partition zu löschen. Dadurch werden alle Cache-Dateien aus dem Telefonsystem gelöscht, einschließlich derjenigen, die beschädigt wurden. So wird's gemacht:

  1. Schalten Sie Ihr Telefon vollständig aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste und die Lauter-Taste gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt .
  3. Wenn Sie das Huawei-Logo sehen, lassen Sie beide Tasten los. Sie werden dann zum EMUI- oder Android-Wiederherstellungsmenü weitergeleitet und haben einige Optionen zur Auswahl.
  4. Drücken Sie die Leiser-Taste, um zu den angegebenen Optionen zu scrollen und diese zu markieren.
  5. Drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste, um die Auswahl zu bestätigen.
  6. Warten Sie, bis Ihr Gerät die Cache-Partition gelöscht hat. Sobald dies abgeschlossen ist, wird die Option System jetzt neu starten markiert.
  7. Drücken Sie den Ein- / Ausschalter, um das Telefon zu bestätigen und neu zu starten.

Sie sollten feststellen, dass Ihr Telefon nach dem Löschen des Caches und der Daten von der System-Cache-Partition eine bessere und schnellere Leistung aufweist. Auch gelegentliche Neustarts sollten inzwischen abgeschlossen sein, es sei denn, es liegt ein komplexerer Systemfehler oder ein Hardwareschaden vor.

Andere Optionen

  • Entfernen Sie die microSD-Karte aus dem Telefon. Wenn Sie eine SD-Karte eingelegt haben, versuchen Sie, diese zu entfernen, und prüfen Sie dann, wie Ihr Telefon mit einer SD-Karte funktioniert. Viele Smartphone-Benutzer, die später auf dasselbe Problem gestoßen sind, stellten fest, dass die zufälligen Neustarts auf eine fehlerhafte SD-Karte zurückzuführen sind. Einige auf der Karte oder auf der SD-Karte gespeicherte Daten sind möglicherweise beschädigt und haben möglicherweise dazu geführt, dass das Telefonsystem nicht mehr funktioniert. Um dies auszuschließen, werfen Sie die SD-Karte aus und entfernen Sie sie.
  • Werksreset / Master-Reset. Ein vollständiger Systemreset kann möglicherweise das Problem beheben, wenn harte Fehler der Hauptauslöser sind. Schwerwiegende Systemfehler haben möglicherweise dazu geführt, dass Ihr Gerät abstürzt und von selbst neu startet.
  • Reparaturdienst. Bringen Sie Ihr Gerät zu einem Servicecenter und lassen Sie es von einem autorisierten Techniker diagnostizieren. Ein Hardwareschaden kann der schlimmste Auslöser für zufällige Neustarts bei Smartphones sein. Wenn dies die gleichen Probleme auf Ihrem Huawei P10-Smartphone verursacht, ist eine Reparatur erforderlich.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.