Wie man ein Apple iPhone XR Alarmsystem repariert, das nicht funktioniert, akustische Alarmmeldungen funktionieren nicht [Troubleshooting Guide]

Viele Menschen nutzen heutzutage bereits Smartphones als Wecker. Abgesehen von der Tatsache, dass das Einrichten von Alarmen auf dem Telefon sehr einfach und unkompliziert ist, können Sie es an einem beliebigen Ort platzieren, entweder näher oder etwas weiter entfernt. Es gibt jedoch einige Faktoren, die solche einfachen Dinge komplizieren können, und Sie werden feststellen, dass etwas nicht stimmt, wenn Ihr Telefon zum angegebenen Zeitpunkt keinen Alarm auslöst.

Im Allgemeinen werden diese Probleme auf zufällige App-Pannen zurückgeführt, wahrscheinlich sowohl in der Clock-App als auch auf Systemfehler. Im Folgenden werden empfohlene Problemumgehungen und mögliche Lösungen zur Behebung von Alarmproblemen auf dem neuen iPhone XR-Mobilteil aufgeführt. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie vorgehen müssen, wenn Ihr neues iPhone den Alarm nicht rechtzeitig auslöst.

Wenn Sie diesen Beitrag gefunden haben, weil Sie versucht haben, eine Lösung für Ihr Problem zu finden, besuchen Sie zunächst unsere Fehlerbehebungsseite, da wir bereits die meisten häufig gemeldeten Probleme mit dem Telefon behoben haben. Wir haben bereits Lösungen für einige der von unseren Lesern gemeldeten Probleme bereitgestellt. Versuchen Sie daher, ähnliche Probleme zu finden und die von uns vorgeschlagenen Lösungen zu verwenden. Wenn sie für Sie nicht funktionieren und Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen für iPhone-Probleme aus und klicken Sie auf "Senden".

Problembehandlung für das iPhone XR mit seinem Alarmsystem, das nicht funktioniert

Bevor Sie mit der Fehlerbehebung beginnen, löschen Sie alle anderen relevanten Anwendungen vom Telefon. Wenn Sie andere Alarm-Apps (von Drittanbietern) installiert haben, löschen Sie diese zuerst, um sicherzustellen, dass sie keinen Konflikt mit den integrierten Alarmfunktionen der Clock-App verursachen.

Überprüfen Sie auch, ob die Einstellungen für Datum und Uhrzeit auf Ihrem iPhone XR richtig konfiguriert sind. Stellen Sie bei Bedarf Datum und Uhrzeit auf Automatisch ein, damit die Datums- und Uhrzeitinformationen basierend auf der Zeitzone Ihres aktuellen Standorts verwendet werden.

Wenn die Einhaltung dieser Anforderungen das Problem immer noch nicht löst und Ihr iPhone XR-Alarmsystem immer noch nicht wie beabsichtigt funktioniert, wenden Sie eine der folgenden Problemumgehungen an.

Erste Lösung: Schalten Sie den Klingelton aus und wieder ein und starten Sie dann Ihr iPhone neu.

Ein offensichtlicher Grund, warum Sie keinen Alarmton von Ihrem iPhone hören, liegt darin, dass das Gerät möglicherweise stumm oder stumm geschaltet ist. Daher sollte dies das allererste sein, das Sie prüfen sollten, wenn Sie Probleme haben, Ihren iPhone-Sound für Alarme oder andere Funktionen zu hören.

Sie finden den Ruftonschalter oben links auf Ihrem iPhone. Vergewissern Sie sich, dass der Schalter in den Klingelmodus geschaltet ist. Wenn der Klingelmodus bereits aktiviert ist, Sie den Alarmton Ihres iPhones jedoch immer noch nicht hören, schalten Sie den Schalter vor und zurück. Vergewissern Sie sich, dass der Klingelmodus wieder aktiviert ist.

Abgesehen vom Ruftonschalter kann das Umschalten der Lautstärkeregler und des Lautstärkereglers auch dazu beitragen, kleinere Tonprobleme auf dem Telefon zu beseitigen. Drücken Sie den Lautstärkeregler, um die Lautstärke zu erhöhen.

Führen Sie nach dem Anpassen der Soundeinstellungen Ihres iPhones einen Soft-Reset durch:

  1. Halten Sie die Seiten- / Einschalttaste und eine der Lautstärketasten gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt .
  2. Lassen Sie die Tasten los, wenn der Befehl Zum Ausschalten schieben angezeigt wird.
  3. Ziehen Sie den Schieberegler zum Ausschalten nach rechts.
  4. Halten Sie nach 30 Sekunden die Ein- / Aus-Taste erneut gedrückt, bis das Telefon hochfährt.

Warten Sie, bis Ihr Telefon hochgefahren ist, und testen Sie dann, ob der Wecker oder der Weckton bereits funktioniert.

Zweite Lösung: Überprüfen und verwalten Sie Ihre Wecktonauswahl und stellen Sie die Lautstärke ein.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Alarmton nicht auf Keine eingestellt ist . Anscheinend kann Ihr iPhone mit dieser Auswahl keinen Alarmton wiedergeben, nur weil Sie keinen bestimmten Ton für den Alarm eingestellt haben. Befolgen Sie diese Schritte, um diese Einstellung zu überprüfen und zu verwalten:

  1. Tippen Sie hier, um die Uhr- App zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Bearbeiten .
  3. Wählen Sie den Alarm aus, den Sie bearbeiten möchten.
  4. Tippen Sie dann auf, um die Tonauswahl zu überprüfen. Versuchen Sie, einen anderen Alarmton auszuwählen.

Stellen Sie nach Auswahl des Alarm- oder Alarmtons die Lautstärke höher ein und testen Sie den Alarmton, um festzustellen, ob er hörbar genug ist.

Dritte Lösung: Löschen Sie den Alarm auf Ihrem iPhone XR und erstellen Sie ihn erneut .

Der Alarm funktioniert möglicherweise auch dann nicht, wenn er beschädigt ist. Viele Faktoren können dies bewirken, daher ist es unerlässlich, dass Sie diesen Faktor ebenfalls ausschließen. Die einfachste Lösung hierfür wäre, den Alarm zu löschen und neu zu erstellen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen vorhandenen Alarm von Ihrem iPhone XR zu löschen:

  1. Tippen Sie auf Uhr, um die Uhr-App auf Ihrem iPhone zu öffnen.
  2. Wählen Sie den Alarm aus, den Sie löschen möchten.
  3. Tippen Sie dann auf das Minus-Symbol (-) in einem roten Kreis vor der Weckzeit.

Löschen Sie alle gespeicherten Alarme aus der Uhr-App, um Konflikte mit Ihrem aktuellen Alarm zu vermeiden.

Starten Sie nach dem Löschen von Alarmen Ihr iPhone neu und erstellen Sie Ihren Alarm mit den folgenden Schritten neu:

  1. Öffnen Sie die Uhr- App auf Ihrem Startbildschirm.
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie anschließend auf Wecker oder Schlafenszeit (für Erinnerungen an die Schlafenszeit).
  3. Tippen Sie auf das Pluszeichen (+) in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  4. Geben Sie die Details für Ihren Alarm basierend auf Ihren Einstellungen ein. Stellen Sie sicher, dass der Alarmton auf etwas eingestellt ist, das hörbar ist.
  5. Wenn Sie alle erforderlichen Details für Ihren Alarm eingegeben haben, tippen Sie auf Fertig, um ihn zu speichern.

Wenn Sie BedTime für Ihren Wecker verwenden, stellen Sie sicher, dass BedTime in der Uhr-App aktiviert oder aktiviert ist. So überprüfen Sie:

  1. Öffnen Sie die Uhr- App.
  2. Tippen Sie auf die Registerkarte Schlafenszeit .
  3. Schalten Sie den Bedtime-Schalter in der oberen rechten Ecke ein, um ihn zu aktivieren (grün-EIN).

Um Ihre Schlafenszeitoptionen zu konfigurieren, tippen Sie oben links auf Optionen und wählen Sie dann die gewünschte Option, um Nicht während des Schlafens stören zu aktivieren . Durch Aktivieren dieser Funktion werden Anrufe und Warnungen stummgeschaltet, die eingehen, während das Telefon gesperrt ist. Benachrichtigungen werden an den Verlauf gesendet. Wählen Sie Ihren bevorzugten Weckton für Ihren Wecker. Passen Sie dann die Lautstärke des Wecktons an oder erhöhen Sie sie, indem Sie den Schieberegler nach rechts ziehen.

Beachten Sie, dass durch das Aktivieren der Schlafenszeit sowohl die Alarm- als auch die Erinnerungsfunktion Ihrer Uhr-App deaktiviert werden. Stellen Sie also sicher, dass Sie die Schlafenszeit ausschalten, wenn Sie stattdessen Wecker und Erinnerungen verwenden möchten.

Vierte Lösung: Setzen Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPhone XR zurück.

Um Einstellungskonflikte oder falsch konfigurierte Optionen aus den möglichen Auslösern zu entfernen, löschen Sie alle benutzerdefinierten Einstellungen auf Ihrem Gerät und stellen Sie dann die Standardeinstellungen oder ursprünglichen Werte wieder her. So wird's gemacht:

  1. Tippen Sie auf Allgemein .
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  3. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen aller Einstellungen.
  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Gerätepasscode ein.
  5. Tippen Sie anschließend auf die Option, um das Zurücksetzen aller Einstellungen zu bestätigen.

Im Gegensatz zu einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen führt das Ausführen dieses Zurücksetzens nicht zu Datenverlust, da keine gespeicherten Daten im internen Speicher beeinträchtigt werden. Erwarten Sie also, dass alle Ihre Inhalte danach intakt bleiben. Warten Sie, bis Ihr iPhone neu gestartet wurde, und richten Sie dann einen neuen Alarm für Ihr Gerät ein oder erstellen Sie einen neuen.

Fünfte Lösung: Aktualisieren Sie Ihre iPhone-Software auf die neueste verfügbare Version.

Die Installation der neuesten verfügbaren iOS-Version kann ebenfalls als mögliche Lösung angesehen werden. Software-Updates bieten im Allgemeinen Patches zur Behebung von Fehlern, einschließlich der Beeinträchtigung der Alarmfunktionen der integrierten Uhr-Anwendung. Wenn Ihr Telefon über eine starke und stabile Internetverbindung verfügt, können Sie anhand der folgenden Schritte überprüfen, ob neue OTA-Updates zum Herunterladen und Installieren verfügbar sind:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein.
  3. Wählen Sie Software Update.

Lesen und überprüfen Sie die Aktualisierungsdetails, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und wählen Sie dann die Option zum Herunterladen und Installieren aus. Befolgen Sie die restlichen Anweisungen, um die Installation des neuen iOS-Updates auf Ihrem iPhone abzuschließen. Starten Sie dann das Telefon neu, um die neuen Systemänderungen zu übernehmen und Apps zu aktualisieren.

Andere Optionen

Wenn das Alarmproblem nach der Installation des neuesten iOS-Updates auf Ihrem iPhone XR gestartet wurde und weiterhin besteht, können Sie weitere Fehlerbehebungen und Systemrücksetzungen und -wiederherstellungen durchführen. Andernfalls eskalieren Sie das Problem an den Apple Support, um weitere offizielle Empfehlungen zu erhalten. Möglicherweise ist ein Patch erforderlich, um den Alarmfehler zu beheben und die Uhr und die Alarmfunktionen Ihres iPhone XR wieder ordnungsgemäß zu nutzen.

Ich hoffe, dass Ihnen diese Anleitung auf die eine oder andere Weise geholfen hat. Bitte helfen Sie uns, dies zu verbreiten, indem Sie diesen Beitrag an Ihre Freunde oder Personen weitergeben, die möglicherweise auch ähnliche Probleme haben. Danke fürs Lesen!