Wie man das Samsung Galaxy J7 im Safe & Recovery-Modus bootet, die Cache-Partition löscht, zurücksetzt [Tutorials]

Das Booten Ihres #Samsung Galaxy # J7 im abgesicherten Modus ist eine der Vorgehensweisen, die Sie kennen sollten, da Sie damit fast jedes Problem beheben können, auf das Sie möglicherweise stoßen. Es ist kein Fix für sich, sondern ein sehr hilfreiches Tool, um festzustellen, ob das Problem von einer Drittanbieter-App verursacht wird oder nicht. Sie sollten Ihr Gerät auch in diesem Modus normal verwenden können. Tritt das Problem also nicht auf, während Sie sich darin befinden, und haben Sie immer noch nicht genügend Zeit, um Fehler zu beheben, setzen Sie die Verwendung Ihres Telefons mit allen Drittanbietern fort. Party Apps deaktiviert.

Wenn Sie ein Telefon wie dieses besitzen und derzeit ein oder zwei Probleme haben, gehören die hier genannten Verfahren zu den am häufigsten verwendeten Verfahren zur Fehlerbehebung. Um in jedem Tutorial zu erfahren, was Sie mit Ihrem Telefon tun sollen. Um es Ihnen einfacher zu machen, finden Sie hier eine kurze Liste aller Anleitungen zur Fehlerbehebung, die Sie auf dieser Seite verwenden können. Klicken Sie einfach auf den Link und springen Sie zu einer bestimmten Prozedur…

  • So starten Sie Ihr Galaxy J7 im abgesicherten Modus neu
  • So löschen Sie die Cache-Partition auf Ihrem Samsung Galaxy J7
  • Ein- und Ausschalten der Diebstahlsicherung für das Samsung Galaxy J7
  • So setzen Sie das Samsung Galaxy J7 auf die Werkseinstellungen zurück
  • So booten Sie Ihr Galaxy J7 im Wiederherstellungsmodus und führen den Master-Reset durch

Bevor wir jedoch weitermachen, sollten Sie bei anderen Problemen mit Ihrem Gerät unsere J7-Fehlerbehebungsseite besuchen, da wir bereits einige der häufigsten Probleme behoben haben, die von unseren Lesern gemeldet wurden. Versuchen Sie einfach, ähnliche Probleme zu finden und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht funktionieren und Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden, indem Sie unseren Fragebogen zu Android-Problemen ausfüllen.

So starten Sie Ihr Galaxy J7 im abgesicherten Modus neu

Nur um es hier klar zu machen: Das Booten des Telefons im abgesicherten Modus allein behebt das Problem nicht, obwohl es möglicherweise nicht auftritt, während sich das Gerät in diesem Modus befindet. Dadurch werden vorübergehend alle Apps von Drittanbietern und andere Elemente von Drittanbietern deaktiviert. Wenn das Problem durch eines dieser Dinge verursacht wird, tritt es nicht auf, während sich das Telefon in diesem Modus befindet.

Abgesehen vom abgesicherten Modus wird dies auch als "Diagnosestatus" bezeichnet, da Sie alle Arten von Fehlerbehebungen durchführen können, während Sie das Telefon normal weiter verwenden können. Wenn das Telefon in diesem Modus gestartet wird, werden nur integrierte Apps und Dienste geladen. Es kann jedoch den Eindruck erwecken, dass das Problem behoben wurde, insbesondere wenn es von einer Drittanbieter-App verursacht wurde. Wenn das Telefon jedoch im normalen Modus gestartet wird, geschieht dasselbe.

Hier sind die Schritte zum Neustarten Ihres Geräts im abgesicherten Modus.

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste neben dem Bildschirm mit dem Gerätenamen gedrückt.
  3. Wenn 'SAMSUNG' auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wurde.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn "Abgesicherter Modus" angezeigt wird.

Wenn Sie Ihr Galaxy J7 in diesem Modus starten, sollten Sie es normal weiter verwenden oder versuchen, das Problem auszulösen, um festzustellen, ob es weiterhin auftritt. In diesem Fall liegt möglicherweise ein Firmware-Problem vor. Wenn das Problem jedoch in diesem Modus nicht angezeigt wird, führt dies dazu, dass eine oder mehrere Apps von Drittanbietern das Problem verursachen. Finden Sie den Täter und deinstallieren Sie ihn.

So löschen Sie die Cache-Partition auf Ihrem Samsung Galaxy J7

Diese Prozedur löscht alle vom System erstellten Caches, die im Cache-Verzeichnis gespeichert sind. Sie haben keinen Zugriff auf einzelne Caches, können jedoch selbst dann nicht feststellen, welcher Cache für welchen Cache geeignet ist. Während es sie löscht, passiert wirklich, dass sie durch neue ersetzt werden.

Es gibt Zeiten, in denen die System-Caches aufgrund einiger Faktoren, die auf Ihrem Gerät auftreten müssen, beschädigt werden. Beispielsweise neigen Firmware-Updates häufiger dazu, Caches und Daten zu beschädigen. Abgesehen davon machen sie einige Caches automatisch überflüssig. Die neue Firmware muss also neue Caches erstellen, die vollständig mit dem neuen System kompatibel sind.

Keine Sorge, keine Ihrer Dateien und Daten werden gelöscht, wenn Sie dies getan haben ...

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Gerätelogo angezeigt wird, lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Leiser-Taste, um "Ja" zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Wenn die Lösch-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Der Neustart des Telefons kann etwas länger dauern. Warten Sie, bis es aktiviert ist, bevor Sie mit der Fehlerbehebung fortfahren.

Ein- und Ausschalten der Diebstahlsicherung für das Samsung Galaxy J7

Diese Funktion wird als Diebstahlschutz bezeichnet, da sie alle Benutzer von Ihrem Telefon fernhält, wenn sie zurückgesetzt wird, während diese Funktion aktiviert ist. Der Nutzer muss die richtige Google Mail-ID und das Passwort kennen, die Sie beim ersten Einrichten verwendet haben. Ohne diese Funktion ist es fast unmöglich, nach einem Master-Reset auf das Telefon zuzugreifen.

Das Gute an dieser Funktion ist, dass sie sehr einfach einzurichten ist. Wenn Sie Ihr Telefon zum ersten Mal einrichten, müssen Sie es tatsächlich nicht proaktiv aktivieren, da diese Funktion automatisch aktiviert wird, sobald Sie Ihre Google-ID anmelden und eine der Bildschirmsperren aktivieren. So schalten Sie die Diebstahlsicherung ein

  1. Wenn bereits eine Google-ID eingerichtet wurde (z. B. E-Mail, Play Store, Chrome usw.) und eine PIN-, Kennwort- oder Fingerabdrucksperre aktiviert wurde, wurde die Diebstahlsicherung automatisch aktiviert.
  2. Wenn keine Google-ID eingerichtet wurde, lesen Sie E-Mail-Konten. Nach der Anmeldung bei einer Google-ID muss eine PIN-, Kennwort- oder Fingerabdrucksperre eingerichtet werden, um die Diebstahlsicherung zu aktivieren.

So deaktivieren Sie die Diebstahlsicherung

Um die Diebstahlsicherung für das Gerät zu deaktivieren, müssen Sie sich auf dem Gerät von Ihrer Google-ID abmelden und festlegen, dass Sie sich nicht mit einer Google-ID bei Google-Diensten anmelden. Sobald Sie sich mit einer Google-ID bei einem Dienst anmelden und eine PIN, ein Kennwort oder eine Fingerabdrucksperre einrichten, wird die Diebstahlsicherung automatisch aktiviert. Gehen Sie folgendermaßen vor, um sich von Ihrer Google-ID abzumelden:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Konten.
  4. Tippen Sie auf Google.
  5. Tippen Sie auf Ihre Google ID-E-Mail-Adresse. Wenn Sie mehrere Konten eingerichtet haben, müssen Sie diese Schritte für jedes Konto wiederholen.
  6. Tippen Sie auf Mehr.
  7. Tippen Sie auf Konto entfernen.
  8. Tippen Sie auf REMOVE ACCOUNT.

Sie müssen diesen Vorgang ausführen, bevor Sie den Master-Reset durchführen, damit Sie nicht von Ihrem Telefon ausgeschlossen werden. Obwohl wir wissen, dass Sie Ihre Google-ID und Ihr Google-Passwort kennen, empfehlen wir Ihnen dennoch, die Diebstahlsicherung vor dem Zurücksetzen zu deaktivieren, um dies sicherzustellen.

So setzen Sie das Samsung Galaxy J7 auf die Werkseinstellungen zurück

Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird das Telefon über das Menü Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Wir empfehlen, die Diebstahlsicherung vor dem Zurücksetzen zu deaktivieren. Dabei spielt es jedoch keine Rolle, ob Sie sie deaktiviert haben oder nicht.

Der Factory Reset Protection (FRP) wird nicht wirksam, wenn das Zurücksetzen über Einstellungen erfolgt, da Sie offensichtlich bereits vor dem Zurücksetzen Zugriff auf das Telefon haben. Es wird davon ausgegangen, dass Sie der Eigentümer sind und Ihr Telefon aufgrund einiger Probleme nur zurückgesetzt wird.

  1. Sichern Sie die Daten im internen Speicher.
  2. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen.
  4. Tippen Sie auf Sichern und zurücksetzen.
  5. Tippen Sie bei Bedarf auf Meine Daten sichern, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu stellen.
  6. Tippen Sie bei Bedarf auf Wiederherstellen, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu stellen.
  7. Tippen Sie auf Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
  8. Tippen Sie auf Gerät zurücksetzen.
  9. Wenn Sie die Bildschirmsperre aktiviert haben, geben Sie Ihre PIN oder Ihr Passwort ein.
  10. Tippen Sie auf Weiter.
  11. Tippen Sie auf Alle löschen.

Wir empfehlen Ihnen, Ihr Telefon auf diese Weise zurückzusetzen, wenn das Problem nicht so schwerwiegend ist. Es ist sicher und einfacher zu tun als das nächste.

So booten Sie Ihr Galaxy J7 im Wiederherstellungsmodus und führen den Master-Reset durch

Dies ist eine weitere Möglichkeit, Ihr Gerät zurückzusetzen. Genau wie beim vorherigen Zurücksetzen werden alle Ihre persönlichen Dateien und Daten einschließlich der Einstellungen in Ihrem Telefon gelöscht, die nicht der ursprünglichen Konfiguration entsprechen. Daher sollten Sie Ihre Dateien und Daten besser sichern, bevor Sie dies tun. Abgesehen davon müssen Sie auch die Diebstahlschutzfunktion Ihres Telefons deaktivieren, insbesondere wenn Sie keine Ahnung haben, wie Ihre Google-ID und Ihr Passwort lauten, da Sie für Ihr Gerät gesperrt werden und kein Zugriff mehr möglich ist.

  1. Sichern Sie die Daten im internen Speicher. Wenn Sie sich in einem Google-Konto auf dem Gerät angemeldet haben, haben Sie die Diebstahlsicherung aktiviert und benötigen Ihre Google-Anmeldeinformationen, um das Zurücksetzen des Masters abzuschließen.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste.
  4. Wenn das Gerätelogo angezeigt wird, lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los
  5. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste mehrmals, um "Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen" zu markieren.
  7. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  9. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  10. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  11. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Diese Prozedur formatiert sowohl die Cache- als auch die Datenpartition neu. Wenn das Problem durch fehlende, veraltete oder beschädigte Caches oder Daten verursacht wird, sollte diese Prozedur in der Lage sein, es zu beheben. Tatsache ist, dass fast jedes Problem, solange es nicht hardwarebezogen ist, durch dieses Zurücksetzen behoben werden kann. Daher ist es unerlässlich, dass Sie wissen, wie dies zu tun ist.

VERBINDE DICH MIT UNS

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.