Wie man das Problem behebt, dass das Galaxy S10 keine SMS senden kann [Anleitung zur Fehlerbehebung]

Haben Sie Probleme beim Senden einer SMS auf Ihrem Galaxy S10? In diesem Artikel zur Fehlerbehebung zeigen wir Ihnen, wie Sie dieses Problem beheben können. Folgen Sie einfach den nachstehenden Vorschlägen und hoffentlich hilft einer von ihnen bei der Behebung des Problems.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den unten auf dieser Seite angegebenen Link verwenden. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

So beheben Sie das Problem, dass das Galaxy S10 keine Kurzmitteilungen senden kann

Die Behebung eines SMS-Problems ist nie einfach. Es gibt viele mögliche Faktoren, die es verursachen können. Wenn Sie Probleme beim Senden einer SMS auf Ihrem Galaxy S10 haben, gehen Sie wie folgt vor:

Starten Sie das Gerät neu. Bevor Sie eine erweiterte Fehlerbehebung für Ihr Gerät durchführen, müssen Sie sicherstellen, dass es aktualisiert wird. Manchmal reagiert eine App oder ein Dienst aufgrund eines vorübergehenden Fehlers nicht mehr oder ist fehlerhaft. Gehen Sie folgendermaßen vor um das System zu aktualisieren:

  1. Halten Sie die Tasten Power + Volume Down etwa 10 Sekunden lang gedrückt, oder bis das Gerät aus- und wieder eingeschaltet wird. Hinweis : Warten Sie einige Sekunden, bis der Bildschirm Maintenance Boot Mode (Wartungsstartmodus) angezeigt wird.
  2. Wählen Sie im Bildschirm Maintenance Boot Mode die Option Normal Boot. Hinweis: Verwenden Sie die Lautstärketasten, um durch die verfügbaren Optionen zu blättern, und die untere linke Taste (unter den Lautstärketasten), um auszuwählen. Warten Sie außerdem bis zu 90 Sekunden, bis der Reset abgeschlossen ist.

Wenn Sie die obigen Schritte ausführen, werden die Auswirkungen eines "Batterie-Pull" -Vorgangs simuliert. Dies ist so, da Sie den Akku nicht physisch trennen können, genau wie bei Telefonen mit abnehmbaren Akkus.

Überprüfen Sie das Netzwerksignal. SMS-Nachrichten können fehlschlagen, wenn sich Ihr Galaxy S10 nicht an einem guten Ort befindet. Ein gutes Netzwerksignal ist beim Senden einer Nachricht wichtig. Wenn Sie sich in einem schlecht abgedeckten Gebiet befinden, versuchen Sie, sich in einem offenen Feld zu bewegen, wo Sie ein besseres Signal erhalten, und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.

Fehlermeldungen. Bei der Behebung von SMS-Problemen ist es von entscheidender Bedeutung, den Fehler zu notieren. Das System enthält Fehler, mit denen ein Techniker die Ursachen eines Problems eingrenzen kann. Wenn in Ihrer Messaging-App beim Senden ein Fehler angezeigt wird, notieren Sie sich diesen und recherchieren Sie. Häufige Fehler werden normalerweise im gesamten Web geteilt. Wenn Sie also Glück haben und der Fehler häufig auftritt, können Sie das Problem möglicherweise selbst beheben. Andernfalls können Sie sich an Ihren Netzbetreiber wenden und ihn darüber informieren.

Überprüfen Sie die Sprachanrufe. Der Sprachanrufdienst verwendet denselben Netzwerkmodus wie SMS. Wenn also eines der Probleme auftritt, muss auch das andere identisch sein. Wenn Sprachanrufe normal funktionieren, SMS jedoch nicht, ist das eine ganz andere Geschichte. Es müssen andere Faktoren vorliegen, die dazu führen, dass die SMS-Funktionalität nicht ordnungsgemäß funktioniert. Fahren Sie mit den folgenden Vorschlägen fort, um Fehler zu beheben.

Bestätigen Sie, dass die Message Center-Nummer korrekt ist. Die Nachrichtenzentrumsnummer ist eine wichtige Information, die das Abrufen und Senden von SMS und MMS ermöglicht. Wenn MCN auf Ihrem Gerät nicht korrekt ist, kann es keine Textnachricht senden, sie kann jedoch weiterhin problemlos empfangen werden. Normalerweise wird der MCN automatisch festgelegt, sobald Sie eine SIM-Karte in ein GSM-Gerät einlegen. Bei CDMA-Telefonen wird dies normalerweise vom Netzbetreiber voreingestellt. Für den Fall, dass dies noch nie passiert ist, können Sie den MCN manuell überprüfen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie Ihre Nachrichten-App.
  2. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (Dreipunktsymbol).
  3. Einstellungen auswählen.
  4. Tippen Sie auf Weitere Einstellungen.
  5. Tippen Sie auf Kurzmitteilungen.
  6. Tippen Sie auf Nachrichtencenter.

Wenn Sie die richtige MCN nicht kennen, fragen Sie unbedingt Ihren Mobilfunkanbieter.

Flugmodus umschalten. In einigen SMS-Problemen kann ein Fehler aufgrund einer falschen Netzwerkkonfiguration auftreten. Es kann auch durch einen Fehler im Flugzeugmodus verursacht werden. Versuchen Sie, den Flugzeugmodus ein- und auszuschalten, um zu sehen, was passiert.

Löschen Sie alte Unterhaltungen. Manchmal kann das Löschen eines alten, fehlerhaften Konversationsthreads helfen. Wenn Sie viele alte Konversationen haben, löschen Sie einige davon, bevor Sie neue Nachrichten senden.

Wenn Sie nur Probleme beim Senden an einen bestimmten Kontakt haben, löschen Sie diese bestimmte Konversation und versuchen Sie erneut, sie zu senden.

Setzen Sie die SIM-Karte erneut ein. Ein weiterer guter Trick, den Sie in diesem Fall ausführen können, ist das Trennen der SIM-Karte. Einige Galaxy S-Benutzer konnten in der Vergangenheit Netzwerkprobleme beheben, indem sie einfach die SIM-Karte herauszogen und wieder einlegen. Wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, stellen Sie sicher, dass Sie es tun. Außerdem möchten Sie das Gerät ausschalten, bevor Sie die SIM-Karte herausnehmen und wieder einsetzen.

Cache-Partition löschen. Android verwendet den System-Cache, um Apps und Dienste schnell zu laden. Dieser Cache kann manchmal aufgrund von Problemen beschädigt werden. Vergessen Sie nicht, die Cache-Partition zu löschen, um sicherzustellen, dass Ihr S8 frischen Cache verwendet. So geht's:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketaste und die Bixby-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  3. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  4. Drücken Sie die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, um „Ja“ zu markieren, und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Leeren Sie den Messaging-App-Cache. Das Problem kann in der Messaging-App selbst liegen. Leeren Sie zur Fehlerbehebung den Cache der App und sehen Sie, was passiert. So geht's:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Suchen und tippen Sie auf die Nachrichten-App.
  4. Tippen Sie auf Speicher.
  5. Tippen Sie auf die Schaltfläche Cache löschen.
  6. Starten Sie das Gerät neu und suchen Sie nach dem Problem.

Messaging-App-Daten löschen Ein Schritt zur Fehlerbehebung besteht darin, die Daten der Messaging-App zu löschen. Sie müssen dies tun, wenn nach dem Leeren des Cache Ihrer SMS-App nichts mehr passiert.

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Suchen und tippen Sie auf die Nachrichten-App.
  4. Tippen Sie auf Speicher.
  5. Tippen Sie auf die Schaltfläche Daten löschen.
  6. Starten Sie das Gerät neu und suchen Sie nach dem Problem.

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. Wenn das Problem zu diesem Zeitpunkt weiterhin besteht, müssen Sie alle Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. Dies ist einer der wichtigsten Schritte zur Fehlerbehebung bei Netzwerkproblemen in einem Galaxy-Gerät. Im Folgenden sind die Schritte aufgeführt, die Sie ausführen müssen:

  1. Streichen Sie auf der Startseite über eine leere Stelle, um die Anwendungsleiste zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen.
  4. Wenn Sie eine PIN eingerichtet haben, geben Sie diese ein.
  5. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen. Nach Abschluss wird ein Bestätigungsfenster angezeigt.

Werkseinstellungen zurückgesetzt. Das Löschen des Telefons mit dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen mag drastisch erscheinen, Sie sollten es jedoch in Betracht ziehen, wenn bisher nichts geholfen hat. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie alle Einstellungen auf ihre Standardeinstellungen zurücksetzen. Wenn die Ursache des Problems softwarebezogen ist, kann dies durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen behoben werden. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Sichern Sie die Daten im internen Speicher. Wenn Sie sich in einem Google-Konto auf dem Gerät angemeldet haben, haben Sie die Diebstahlsicherung aktiviert und benötigen Ihre Google-Anmeldeinformationen, um das Zurücksetzen des Masters abzuschließen.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lautstärketaste und die Bixby-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  5. Drücken Sie die Leiser-Taste mehrmals, um „Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen“ zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber. Wenn das Problem nach all diesen Lösungen immer noch nicht behoben werden kann, müssen Sie mit Ihrem Netzbetreiber sprechen und um Hilfe bitten. Bei der Fehlerbehebung für Geräte haben Sie alles getan, was Sie auf Ihrer Ebene tun können. Möglicherweise liegt ein kontobezogenes Problem vor, das nur von Ihrem Mobilfunkanbieter behoben werden kann.


Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.