Wie man das Problem behebt Bluestacks Engine startet nicht Quick Fix

Bluestacks ist einer der beliebtesten Android-Emulatoren, die für die Ausführung auf Ihrem Windows-Computer entwickelt wurden. Auf diese Weise können Sie Ihre bevorzugten Android-Apps und -Spiele auf Ihrem PC ausführen. Dies ist zwar eine recht stabile Plattform, aber es gibt Fälle, in denen bestimmte Probleme auftreten können, auf die wir heute noch eingehen werden. In dieser neuesten Ausgabe unserer Fehlerbehebungsserie werden wir uns mit dem Problem befassen, dass die Bluestacks-Engine nicht startet.

Wenn Sie Probleme mit Ihrem Computer oder Android-Gerät haben, können Sie uns über dieses Formular kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie Bedenken bezüglich Ihres Geräts haben. Dies ist ein kostenloser Service, den wir unverbindlich anbieten. Wir bitten Sie jedoch, bei der Kontaktaufnahme mit uns so detailliert wie möglich zu sein, damit eine genaue Bewertung vorgenommen und die richtige Lösung angegeben werden kann.

Wie man das Problem behebt, dass die Bluestacks Engine nicht startet

Bevor Sie die unten aufgeführten empfohlenen Schritte zur Fehlerbehebung ausführen, starten Sie den Computer am besten zuerst neu. Dadurch wird das Betriebssystem Ihres Computers aktualisiert und alle beschädigten temporären Daten werden entfernt, die das Problem verursachen könnten. Wenn der Computer vollständig hochgefahren ist, versuchen Sie zu überprüfen, ob das Problem weiterhin auftritt.

Deaktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm

Wir alle wissen, dass das Antivirenprogramm Ihren Computer vor allen Formen von Online-Bedrohungen schützt. Manchmal kann es jedoch recht streng sein, dass es die Ausführung bestimmter legitimer Anwendungen verhindert. Um zu überprüfen, ob dies das Problem verursacht, sollten Sie versuchen, Ihr Antivirenprogramm vorübergehend zu deaktivieren.

Wenn Sie die Windows-Sicherheit verwenden

  • Wählen Sie Start - Einstellungen> Update & Sicherheit - Windows-Sicherheit - Viren- und Bedrohungsschutz> Einstellungen verwalten
  • Schalten Sie den Echtzeitschutz auf Aus.

Wenn Sie Avast verwenden

  • Suchen Sie in der Taskleiste Ihres Computers nach dem Avast-Symbol und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  • Klicken Sie auf Avast Shields Control.
  • Suchen Sie die Optionen zum Deaktivieren des Programms. Sie können das Programm für 10 Minuten und eine Stunde deaktivieren, bis der Computer neu gestartet wird oder dauerhaft (bis Sie es selbst wieder einschalten). Wählen Sie die für Sie am besten geeignete Option und deaktivieren Sie das Programm.

Wenn Sie AVG verwenden

  • Suchen Sie in der Taskleiste Ihres Computers nach dem AVG-Symbol und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  • Klicken Sie auf AVG-Schutz vorübergehend deaktivieren.
  • Legen Sie fest, wie lange AVG deaktiviert sein soll und ob AVG auch die Firewall deaktivieren soll.
  • Klicken Sie auf OK, um das Virenschutzprogramm zu deaktivieren.

Wenn Sie McAfee verwenden

  • Suchen Sie in der Taskleiste Ihres Computers nach dem McAfee Antivirus-Symbol und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  • Klicken Sie auf Beenden.
  • Es sollte ein Dialogfeld angezeigt werden, in dem Sie gewarnt werden, dass der McAfee-Schutz deaktiviert wird. Klicken Sie in diesem Dialogfeld auf Ja, um das Virenschutzprogramm zu deaktivieren.

Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht, dass die Bluestacks-Engine nicht startet.

Wechseln Sie zu DirectX, und erhöhen Sie die RAM-Einstellung

Wenn Sie Bluestacks verwenden, stehen normalerweise zwei Engines zur Auswahl, und dies sind OpenGL oder DirectX. Wenn Sie OpenGL verwenden, empfehle ich, auf Direct X zu wechseln. Sie sollten auch versuchen, die RAM-Zuweisung für die Anwendung zu erhöhen.

  • Öffnen Sie BlueStacks
  • Klicken Sie oben rechts auf die Optionsschaltfläche. Diese Schaltfläche sieht aus wie ein Abwärtspfeil
  • Einstellungen auswählen
  • Klicken Sie im linken Bereich auf Engine
  • Wählen Sie DirectX
  • Klicken Sie auf Jetzt neu starten

Falls das Problem weiterhin besteht, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  • Öffnen Sie BlueStacks
  • Klicken Sie oben rechts auf die Optionsschaltfläche. Diese Schaltfläche sieht aus wie ein Abwärtspfeil
  • Einstellungen auswählen
  • Klicken Sie im linken Bereich auf Engine
  • Wählen Sie DirectX
  • Ändern Sie die Core-Nummer aus dem Dropdown-Menü
  • Versuchen Sie es mit einer höheren RAM-Einstellung.
  • Klicken Sie auf Jetzt neu starten.

Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht, dass die Bluestacks-Engine nicht startet.

Aktivieren Sie die Virtualisierungstechnologie

Da Bluestacks eine virtuelle Anwendung ist, mit der Sie Android-Apps unter Windows ausführen können, trägt die Aktivierung der Virtualisierungstechnologie Ihres Computers zu dessen Leistung bei.

Zuerst müssen Sie überprüfen, ob Ihre Hardware die Virtualisierungstechnologie unterstützt.

Wenn Sie einen Intel-Prozessor haben

  • Laden Sie das Intel Processor Identification Utility hier herunter: //downloadcenter.intel.com/download/28539?v=t.
  • Führen Sie das Dienstprogramm aus und installieren Sie es.
  • Führen Sie das Dienstprogramm aus und klicken Sie auf die Registerkarte CPU-Technologien.
  • Suchen Sie in der Liste nach der Intel Virtualization Technology. Wenn ein Ja davor steht, haben Sie diese Technologie und können mit der Aktivierung der Technologie fortfahren.

Wenn Sie einen AMD-Prozessor haben

  • Laden Sie das AMD V Detection Utility herunter
  • Führen Sie das Dienstprogramm aus, und Sie sehen, ob Sie über die Virtualisierungstechnologie verfügen oder nicht.

So aktivieren Sie die Virtualisierungstechnologie

  • Starten Sie Ihren PC neu
  • Greifen Sie auf das BIOS-Menü Ihres Computers zu, indem Sie Esc, F8, F12 oder F10 drücken, wenn das Logo Ihres Herstellers angezeigt wird. Die Schaltfläche wechselt von Hersteller zu Hersteller, damit Sie die Dokumentation überprüfen können.
  • Dies öffnet das BIOS-Menü.
  • Das BIOS-Menü hängt von Ihrem Hersteller ab, sodass Sie selbst nach der Option suchen müssen. Es sollte eine Option namens Virtualization Technology oder Intel Virtualization Technology oder Intel VT für Direct I / O (oder eine Variante dieser Option) geben. Aktivieren Sie diese Optionen, speichern Sie die Einstellungen und beenden Sie das BIOS.

Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht, dass die Bluestacks-Engine nicht startet.

Deinstallieren Sie Bluestacks und installieren Sie es erneut

Es gibt Fälle, in denen die auf Ihrem Computer installierte Bluestacks-Anwendung beschädigt wurde. Wenn dies der Grund für das Problem ist, müssen Sie es deinstallieren und anschließend eine neue Version herunterladen und erneut installieren.

So deinstallieren Sie Bluestacks

  • Starten Sie Ihren PC neu.
  • Beenden Sie BlueStacks.
  • Laden Sie den Troubleshooter von folgender URL herunter und führen Sie ihn aus: //cdn3.bluestacks.com/public/temp_msi/HD-Uninstaller_native.exe
  • Klicken Sie auf "Ja", wenn Sie nach Berechtigungen gefragt werden und der Ratgeber das Problem beheben soll.
  • Sobald alle Spuren von BlueStacks vollständig von Ihrem System entfernt wurden, sollte eine Meldung angezeigt werden.
  • Klicken Sie auf OK, um den Vorgang abzuschließen.

Um Bluestacks erneut zu installieren, rufen Sie einfach die offizielle Bluestacks-Website auf und laden Sie das Installationsprogramm herunter. Sobald der Download abgeschlossen ist, sollten Sie ihn erneut installieren.

Versuchen Sie, zu einem früheren Windows-Build zurückzukehren

Wenn das Problem mit den obigen Schritten nicht behoben werden kann, liegt möglicherweise ein Problem mit der neuesten Windows-Version vor. Sie können versuchen, zu einem früheren Build zurückzukehren, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird.

  • Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie I
  • Klicken Sie auf Update & Sicherheit
  • Klicken Sie im linken Bereich auf Wiederherstellung
  • Klicken Sie unter Zurück zu einem früheren Build auf die Schaltfläche Erste Schritte. Wenn diese Schaltfläche ausgegraut ist, können Sie nicht zurückkehren. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, sobald Sie auf die Schaltfläche Erste Schritte geklickt haben.

Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht, dass die Bluestacks-Engine nicht startet.

Engagieren Sie sich mit uns

Bitte senden Sie uns Ihre Fragen, Vorschläge und Probleme, auf die Sie während der Verwendung Ihres Android-Telefons gestoßen sind. Wir unterstützen jedes Android-Gerät, das derzeit auf dem Markt erhältlich ist. Und keine Sorge, wir berechnen Ihnen keinen Cent für Ihre Fragen. Kontaktieren Sie uns über dieses Formular. Wir lesen jede Nachricht, können aber keine schnelle Antwort garantieren. Wenn wir Ihnen helfen konnten, helfen Sie uns bitte, dies zu verbreiten, indem Sie unsere Beiträge mit Ihren Freunden teilen.