Wie man das Galaxy S8 behebt, das zufällig neu startet und sich selbst zurücksetzt

Wir haben in den letzten Wochen viele gemeldete Probleme mit dem # GalaxyS8 erhalten. Im Folgenden finden Sie einen weiteren Artikel zur Fehlerbehebung. In diesem Beitrag werden drei Probleme beantwortet. Wir hoffen, dass unsere folgenden Lösungen für Ihr eigenes Problem hilfreich sind. Wenn Sie in diesem Fall keine ähnliche Situation finden, suchen Sie in den kommenden Tagen nach weiteren Artikeln zur Fehlerbehebung für das Galaxy S8.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den unten auf dieser Seite angegebenen Link verwenden. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem Nr. 1: Die App-Einstellungen für die Galaxy S8-Kamera lassen sich nicht öffnen (werden beim Tippen geschlossen)

Hallo Leute. Verwenden der Standardkamera-App. Ich berühre das Kamerasymbol und die Registerkarte "Einstellungen". Der Einstellungsdialog wird für einen Moment geöffnet und dann minimiert, bevor ich Einstellungen berühren oder ändern kann. Dieses Verhalten hat erst in dieser Woche begonnen. Ich habe den Soft-Neustart durchgeführt, indem ich die PWR / VolDown-Taste einige Sekunden lang gedrückt habe, bis das Telefon neu startet und der Samsung-Startschnuller angezeigt wird. Die Telefonsoftware wird aktualisiert. Ich habe den Cache und die Daten der Kamera-App gelöscht. Ich habe die PWR / VolUp / Bixby-Taste gedrückt, den Cache geleert und das Telefon neu gestartet. Kein Glück damit. Ist eine Werkseinstellung meine letzte Option? Vielen Dank für jede Hilfe.

Lösung: Bevor Sie die Option zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ausführen, können Sie sehen, was passiert, wenn Sie stattdessen alle Einstellungen zurücksetzen. So geht's:

  1. Streichen Sie auf der Startseite über eine leere Stelle, um die Anwendungsleiste zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung> Einstellungen zurücksetzen.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen.
  4. Wenn Sie eine PIN eingerichtet haben, geben Sie diese ein.
  5. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen. Nach Abschluss wird ein Bestätigungsfenster angezeigt.

Wenn das Zurücksetzen aller Einstellungen nicht hilft, versuchen Sie, festzustellen, ob es von einer Drittanbieter-App verursacht wird oder nicht. Zu diesem Zweck sollten Sie das Gerät in den abgesicherten Modus versetzen. Hier ist wie:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste hinter dem Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  3. Wenn „SAMSUNG“ auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wurde.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn der abgesicherte Modus angezeigt wird.

Denken Sie daran, dass der abgesicherte Modus die Ausführung von Apps von Drittanbietern blockiert. Wenn Sie die Kamera-App-Einstellungen nur im abgesicherten Modus öffnen können, liegt ein fehlerhaftes Problem mit der App eines Drittanbieters vor. Um festzustellen, welche Ihrer Apps das Problem verursacht, sollten Sie das Telefon im abgesicherten Modus starten und die folgenden Schritte ausführen:

  1. Booten Sie in den abgesicherten Modus.
  2. Überprüfen Sie das Problem.
  3. Sobald Sie bestätigt haben, dass eine Drittanbieter-App schuld ist, können Sie Apps einzeln deinstallieren. Wir empfehlen Ihnen, mit den zuletzt hinzugefügten zu beginnen.
  4. Nachdem Sie eine App deinstalliert haben, starten Sie das Telefon im normalen Modus neu und suchen Sie nach dem Problem.
  5. Wenn das Problem weiterhin besteht, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4.

Wenn sich im abgesicherten Modus nichts ändert und das Problem weiterhin besteht, setzen Sie die Werkseinstellungen zurück. Hier ist wie:

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Daten.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lautstärketaste und die Bixby-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  4. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  5. Drücken Sie die Leiser-Taste mehrmals, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Problem Nr. 2: Das Galaxy S8 Plus öffnet keine Samsung-Apps

Hallo. Ich habe ein Galaxy S8 Plus und aus irgendeinem Grund hat mein Telefon Probleme mit den vorinstallierten Samsung Apps. Samsung Health, S Watch, Samsung Themes usw. Keines von ihnen wird geöffnet. Der Bildschirm, der angezeigt wird, startet die App neu, schlägt fehl und fordert zum Schließen auf. Ich habe einen Soft-Reset durchgeführt und den Wipe-Cache über den Neustart-Bildschirm zurückgesetzt (bei gedrückter Ein- und Aus-Taste). Jede Hilfe wäre sehr dankbar. Danke.

Lösung: Sind Sie sicher, dass Ihr Samsung-Konto in Ihrem Gerät in Ordnung ist? Sind Sie überhaupt in Ihrem Samsung-Konto angemeldet? Melden Sie sich ab und wieder bei Ihrem Samsung-Konto an, um das Problem zu beheben. Sie können dazu unter Einstellungen> Clouds und Konten> Konten gehen.

Wenn das Abmelden und Wiederherstellen in Ihrem Samsung-Konto nicht hilft, wischen Sie das Telefon und setzen Sie alle Softwareeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurück (Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen). Befolgen Sie die obigen Schritte zum Zurücksetzen Ihres S8 Plus auf die Werkseinstellungen.

Problem Nr. 3: So beheben Sie das Galaxy S8, das zufällig neu gestartet wird und sich ab Werk zurücksetzt

Das Galaxy S8 fährt herunter, startet von selbst neu und fordert mich zur Bestätigung auf, indem ich mein Entsperrmuster zeichne. Das Telefon meldet jedoch, dass es nicht verifiziert ist (ich muss betonen, dass ich niemals mit meinem Entsperrmuster falsch liegen kann!) Und meldet, dass es auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird. der Horror! also muss ich noch einmal wiederherstellen. gut, dass ich das mit Google und Samsung Registry machen kann. Es dauert eine Weile, bis alle benötigten Apps und die gewünschten Einstellungen wiederhergestellt sind. Dies geschah zweimal an zwei aufeinanderfolgenden Tagen. Zuerst war ich letzten Freitag, den 27. Juli, während ich mich mitten in einem Chat im Messenger befand. Dann war das zweite Mal gestern Abend der Samstag, als ich in einem Online-Shop stöberte. Ich werde versuchen, das zuvor vorgeschlagene Batteriehandbuch zurückzusetzen. wenn das Telefon in Zukunft heruntergefahren wird. Ich hoffe es wird nie. Bitte geben Sie mir Tipps, wie Sie diese Abschaltungen vermeiden können. es ist wirklich beängstigend!

Lösung: Wir haben nicht den vollständigen Verlauf Ihres Geräts, um genau feststellen zu können, was gerade passiert. Dies kann an einem Betriebssystemfehler, einer schlecht codierten Drittanbieter-App, einer Hardwarefehlfunktion oder sogar an einer Malware oder einem Virus liegen. Da es keine direkte Möglichkeit gibt, den tatsächlichen Grund zu ermitteln, können Sie nur sicherstellen, dass das Gerät nicht mit Malware oder Viren infiziert ist. Dazu müssen Sie einige wichtige Dinge tun.

Installieren Sie seriöse Apps

Schlechte Apps für Android-Geräte sind vorbei. Diese Art von Apps kann eine Vielzahl von Dingen ausführen. Einige stehlen möglicherweise Benutzerinformationen, andere ermöglichen möglicherweise die Installation anderer schädlicher Apps, einige hijacken möglicherweise ein System oder eine Nummer kann einfach codiert werden, um auf einem Zielgerät Chaos zu verursachen. Solche Apps können aus dem Play Store oder von außerhalb installiert werden. Wenn Sie Ihr Gerät nicht kompromittieren möchten, sollten Sie die erste Verteidigungslinie gegen sie sein. Überprüfen Sie vor der Installation einer App, ob diese von einem guten Entwickler oder Publisher stammt. Denken Sie daran, es gibt überhaupt keine kostenlose App. Das Entwickeln einer App ist teuer und ihre Entwickler möchten in der Regel auf die eine oder andere Weise eine Rendite erzielen. Wenn sie ihre Produkte nicht monetarisieren können, greifen sie möglicherweise auf weniger legitime Mittel zurück. Einige stehlen möglicherweise Informationen und verkaufen sie an Dritte. Andere zwingen Ihr Gerät möglicherweise dazu, ständig Werbung anzuzeigen. Jegliche "unregelmäßigen" Aktionen von Apps, die die Kontrolle über das System übernehmen, können zu Leistungsproblemen führen, die manchmal zu Problemen führen können, auf die Sie gerade stoßen.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Gerät durch Malware, Viren oder eine schlechte App infiziert ist, können Sie das Telefon löschen und neu starten. Sobald Sie das Telefon zurückgesetzt haben, möchten Sie sicherstellen, dass Sie alle Apps überprüfen, die Sie erneut hinzufügen.

Besuchen Sie keine von Dummköpfen gefangenen Websites

Eine andere Möglichkeit, Malware auf Ihr Android-Gerät zu übertragen, ist der Besuch von Websites, auf denen Malware gehostet wird. Der häufigste Weg, einen Virus auf Ihr Gerät zuzulassen, ist das Klicken auf einen Link auf einer fehlerhaften Website. So wie Sie Apps behandeln sollten, möchten Sie mit den Websites, die Sie in Ihrem Webbrowser öffnen, sehr vorsichtig sein.

Seien Sie vorsichtig mit E-Mails

Einige Android-Malware-Programme können auch über Links in E-Mails verbreitet werden. Seien Sie besonders wachsam, wenn Sie auf Links von E-Mails klicken, die Sie erhalten, insbesondere wenn Sie den Absender nicht erkennen.

Installieren Sie die Sicherheits-App

Eine Sicherheits-App wie eine Antiviren-App ist zwar nicht narrensicher genug, aber besser als gar nichts. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Sie immer noch das beste Virenschutzprogramm für Ihr Gerät sind. Es gibt keine perfekte Sicherheits-App. Selbst wenn Sie die beste App installiert haben, aber nicht aufpassen, welche Apps Sie hinzufügen, kann Malware dennoch in die Abwehr Ihres Geräts eindringen.

Malware-Entwickler und Antiviren-Hersteller stehen in ständigem Katz-und-Maus-Kampf. Sobald eine neue Malware identifiziert wurde, werden die Antiviren-Hersteller ihr Bestes tun, um dem entgegenzuwirken. Danach wird sich jedoch nach einiger Zeit neue Malware entwickeln.

Sie müssen nicht unbedingt für Antivirus-Apps bezahlen, um Ihr Telefon zu schützen. Beachten Sie einfach die ersten drei Vorschläge oben und es sollte Ihnen gut gehen. Sie müssen nicht einmal eine Sicherheits-App installieren, wenn Sie diese regelmäßig beobachten.

Denken Sie daran, dass es nicht gut ist, mehr als eine Antiviren-App in einem System zu haben. Apps dieser Art scannen das System in der Regel regelmäßig, um Einbrüche zu erkennen. Wenn Sie über mehrere Antivirus-Apps verfügen, kann dies möglicherweise zu Problemen führen und das System erheblich verlangsamen. Einfach eins auswählen und dabei bleiben.


Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.