Wie LG V40 ThinQ Camera Photo zu beheben ist verschwommen

Willkommen zu einem weiteren Teil unserer Fehlerbehebungsserie, in der wir unseren Lesern helfen möchten, die Eigentümer des #LG # V40ThinQ sind, die Probleme zu beheben, die mit ihrem Telefon auftreten. Dies ist ein Premium-Flaggschiff-Telefon, das im vergangenen Oktober auf den Markt gekommen ist und auf Vorder- und Rückseite ein Aluminiumgehäuse mit Gorilla-Glas verwendet. Es verfügt über ein großes 6, 4-Zoll-P-OLED-Display, während sich unter der Haube ein Snapdragon 845-Prozessor in Kombination mit 6 GB RAM befindet. Obwohl dies ein solides Gerät ist, gibt es Fälle, in denen bestimmte Probleme auftreten können, auf die wir heute noch eingehen werden. In dieser neuesten Ausgabe unserer Serie zur Fehlerbehebung werden wir uns mit dem verschwommenen Problem der LG V40 ThinQ-Kamera befassen.

Wenn Sie ein LG V40 ThinQ oder ein anderes Android-Gerät besitzen, können Sie uns über dieses Formular kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie Bedenken bezüglich Ihres Geräts haben. Dies ist ein kostenloser Service, den wir unverbindlich anbieten. Wir bitten Sie jedoch, bei der Kontaktaufnahme mit uns so detailliert wie möglich zu sein, damit eine genaue Bewertung vorgenommen und die richtige Lösung angegeben werden kann.

Wie LG V40 ThinQ Camera Photo zu beheben ist verschwommen

Problem: Vorher funktionierte meine Kamera nur 20 Minuten zuvor einwandfrei. Also habe ich versucht, ein Foto zu machen, und der Fokus hat nicht funktioniert. Das angezeigte Bild war sehr unscharf und als ich auf den Bildschirm tippte, um scharf zu stellen, gab das Telefon ein leises Quietschen von sich. Die Frontkamera funktioniert einwandfrei, die andere ist das Problem. Die Batterie war bei 30%, das Gerät ist einen Monat alt, aber so etwas ist noch nie passiert und ich habe es vorher überhaupt nicht fallen lassen.

Lösung: Bevor Sie Fehlerbehebungsschritte für dieses Telefon ausführen, sollten Sie sicherstellen, dass es mit der neuesten Softwareversion ausgeführt wird. Wenn ein Update verfügbar ist, empfehle ich, es zuerst herunterzuladen und zu installieren.

In diesem Fall müssen Sie zunächst sicherstellen, dass die hintere Linse des Telefons frei von Schmutz und Öl ist. Verwenden Sie ein Mikrofasertuch, um die hintere Linse des Telefons zu reinigen. Sobald es klar ist, versuchen Sie, ein Bild aufzunehmen, um zu überprüfen, ob das Problem weiterhin auftritt. Wenn dies nicht der Fall ist, fahren Sie mit den unten aufgeführten zusätzlichen Schritten zur Fehlerbehebung fort.

Führen Sie einen Soft-Reset durch

Sie sollten versuchen, die Telefonsoftware durch einen Soft-Reset zu aktualisieren. Halten Sie dazu die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärketaste gedrückt, bis sich das Gerät ausschaltet, und lassen Sie sie dann los.

Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt.

Überprüfen Sie, ob das Problem im abgesicherten Modus auftritt

Manchmal kann eine App, die Sie kürzlich aus dem Google Play Store heruntergeladen haben, dieses Problem verursachen. Sie können überprüfen, ob dies die Ursache für das Problem ist, indem Sie das Telefon im abgesicherten Modus starten, da nur die vorinstallierten Apps in diesem Modus ausgeführt werden dürfen.

  • Halten Sie bei eingeschaltetem Bildschirm die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  • Halten Sie im angezeigten Optionsmenü die Taste Ausschalten gedrückt.
  • Wenn Sie aufgefordert werden, im abgesicherten Modus neu zu starten, tippen Sie auf OK.
  • Nach dem Neustart des Geräts wird unten auf dem Bildschirm der abgesicherte Modus angezeigt.

Wenn das Problem in diesem Modus nicht auftritt, kann das Problem durch eine heruntergeladene App verursacht werden. Finden Sie heraus, um welche App es sich handelt, und deinstallieren Sie sie.

Leeren Sie den Cache und die Daten der Kamera-App

Es gibt Fälle, in denen die Kamera-App beschädigte temporäre Daten speichert. Diese Daten können normalerweise die Funktionsweise der Kamera beeinträchtigen. Um zu überprüfen, ob dies das Problem verursacht, sollten Sie den Cache und die Daten der Kamera-App löschen.

  • Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen.
  • Tippen Sie auf die Registerkarte "Allgemein"> Apps & Benachrichtigungen.
  • Tippen Sie auf App-Info.
  • Tippen Sie auf den Filter, um Folgendes auszuwählen: Alle, Aktiviert, Deaktiviert
  • Tippen Sie auf die gewünschte App und dann auf Speicher.
  • Tippen Sie auf Cache löschen oder Daten löschen und dann auf JA

Löschen Sie die Cache-Partition

Ihr Telefon speichert temporäre Daten in einer dedizierten Partition in seinem Speicherplatz, wodurch das Gerät Apps reibungslos ausführen kann. Wenn diese Daten beschädigt werden, können auf dem Gerät Probleme auftreten. Um sicherzustellen, dass dies nicht die Ursache des Problems ist, müssen Sie die Cache-Partition des Telefons löschen.

  • Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen.
  • Tippen Sie auf die Registerkarte "Allgemein".
  • Tippen Sie auf Speicher> Interner Speicher.
  • Warten Sie, bis die Berechnung der Menüoptionen abgeschlossen ist.
  • Tippen Sie auf Speicherplatz freigeben.
  • Tippen Sie auf Temporäre Dateien und RAW-Dateien.
  • Wählen Sie die folgenden Optionen aus: zwischengespeicherte Daten, temporäre Dateien in der Ablage, RAW-Dateien von der Kamera
  • Tippen Sie auf Löschen> LÖSCHEN.

Führen Sie einen Werksreset durch

Ein letzter Fehlerbehebungsschritt, den Sie ausführen können, wenn das Problem mit den obigen Schritten nicht behoben werden kann, ist ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Beachten Sie, dass dadurch Ihre Telefondaten gelöscht werden. Sichern Sie daher am besten die Telefondaten, bevor Sie fortfahren.

  • Sichern Sie die Daten im internen Speicher, bevor Sie einen Werksreset durchführen.
  • Klicken Sie auf der Startseite auf Einstellungen.
  • Tippen Sie auf die Registerkarte "Allgemein".
  • Tippen Sie auf Neu starten und zurücksetzen.
  • Tippen Sie auf Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
  • Tippen Sie bei Bedarf auf das Kontrollkästchen SD-Karte löschen.
  • Tippen Sie auf TELEFON ZURÜCKSETZEN - Alle löschen - ZURÜCKSETZEN

Sie können den Werksreset auch mit den Hardwaretasten durchführen.

  • Sichern Sie alle Daten im internen Speicher, bevor Sie einen Master-Reset durchführen.
  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Halten Sie die Ein- / Aus- und Lautstärketasten gedrückt.
  • Wenn das LG-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste schnell los und halten Sie sie gedrückt, während Sie die Leiser-Taste gedrückt halten.
  • Wenn die Meldung "Alle Benutzerdaten (einschließlich LG- und Netzbetreiber-Apps) löschen und alle Einstellungen zurücksetzen" angezeigt wird, markieren Sie mit der Taste "Lautstärke verringern" die Option "Ja".
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät zurückzusetzen.

Wenn das Problem mit den oben genannten Schritten nicht behoben werden kann, liegt dies höchstwahrscheinlich an einer fehlerhaften Hardwarekomponente. Das Beste, was Sie jetzt tun können, ist, das Telefon zu einem Service-Center zu bringen und überprüfen zu lassen.

Engagieren Sie sich mit uns

Bitte senden Sie uns Ihre Fragen, Vorschläge und Probleme, auf die Sie während der Verwendung Ihres Android-Telefons gestoßen sind. Wir unterstützen jedes Android-Gerät, das derzeit auf dem Markt erhältlich ist. Und keine Sorge, wir berechnen Ihnen keinen Cent für Ihre Fragen. Kontaktieren Sie uns über dieses Formular. Wir lesen jede Nachricht, können aber keine schnelle Antwort garantieren. Wenn wir Ihnen helfen konnten, helfen Sie uns bitte, dies zu verbreiten, indem Sie unsere Beiträge mit Ihren Freunden teilen.