Wie Huawei P20 Pro nicht mehr reagiert Bildschirmproblem zu beheben (schreckliche Verzögerung und Einfrieren)

Eines der frustrierendsten Probleme bei einem Smartphone ist, dass der Bildschirm nicht reagiert. In diesem Beitrag möchten wir uns mit dem Problem befassen, das bei Huawei P20 Pro auftritt. Wenn Sie zu den unglücklichen Benutzern gehören, die ein Problem mit dem Einfrieren des Bildschirms haben, sollte dieser Beitrag Abhilfe schaffen.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den unten auf dieser Seite angegebenen Link verwenden. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Fehlerbehebung für das Huawei P20 Pro reagiert nicht mehr auf dem Bildschirm

Ein nicht reagierendes Bildschirmproblem ist normalerweise ein Anzeichen für ein Hardwareproblem, obwohl manchmal auch ein Softwarefehler die Ursache sein kann. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um dieses Problem zu beheben /

Starten Sie das System neu . Probleme mit dem Einfrieren des Bildschirms können manchmal durch einfaches Aktualisieren des Systems behoben werden. Stellen Sie sicher, dass Sie das Telefon neu starten und sehen, was passiert. Das Huawei P20 Pro verfügt über einen nicht entfernbaren Akku, sodass Sie den Akku verständlicherweise nicht abklemmen können, um ihn neu zu starten. Um dasselbe Ergebnis zu erzielen, können Sie den Ein- / Ausschalter gedrückt halten, bis der Bildschirm schwarz wird. Wenn die Ursache des Problems ein vorübergehender Fehler ist, kann dieser Neustart hilfreich sein.

Wenn das Problem nach einem solchen Neustart weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt zur Fehlerbehebung fort.

Löschen der Cache-Partition . In einigen Fällen kann ein nicht reagierendes Bildschirmproblem auf ein System-Cache-Problem zurückzuführen sein. Erwägen Sie das Löschen der Cache-Partition, um sicherzustellen, dass der Systemcache Ihres Telefons in Topform ist. Dadurch wird das Gerät gezwungen, den aktuellen Cache zu löschen und mit der Zeit durch einen neuen zu ersetzen. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Schalten Sie das Gerät aus. Das ist wichtig. Wenn Sie es nicht ausschalten können, können Sie niemals in den Wiederherstellungsmodus booten. Wenn Sie das Gerät nicht regelmäßig über die Netztaste ausschalten können, warten Sie, bis der Akku des Telefons leer ist. Laden Sie das Telefon anschließend 30 Minuten lang auf, bevor Sie den Wiederherstellungsmodus starten.
  2. Halten Sie bei ausgeschaltetem Telefon die Lautstärketaste und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig mindestens 10 Sekunden lang gedrückt.
  3. Lassen Sie die Tasten los, wenn das Ehrenlogo angezeigt wird.
  4. Kurz nachdem das Logo angezeigt wurde, werden auf dem EMUI-Bildschirm die Optionen für den Wiederherstellungsmodus angezeigt.
  5. Drücken Sie die Taste Lautstärke verringern, um zur Option Cache-Partition löschen zu blättern und diese zu markieren.
  6. Drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste, um die Auswahl zu bestätigen.
  7. Verwenden Sie die Lautstärketasten, um zu den nächsten Optionen zu blättern und diese zu markieren, und die Ein / Aus-Taste, um die Auswahl zu bestätigen.

Auf schlechte App prüfen . In einigen Fällen hängen Probleme mit einem Bildschirm mit der App zusammen. Schlechte App-Codierung kann Android stören und zu Problemen führen. Obwohl dieses Problem nicht immer auftritt, können sich viele Probleme mit Apps von Drittanbietern auf den Bildschirm auswirken oder schwerwiegende Leistungsprobleme verursachen. Wenn Ihr Bildschirm nach der Installation einer App Probleme hat oder nicht mehr reagiert, löschen Sie diese App und prüfen Sie, ob sie dadurch behoben wird. Wenn Sie sich nicht sicher sind, aber vermuten, dass eine der Apps die Schuld trägt, versuchen Sie stattdessen, das Telefon im abgesicherten Modus neu zu starten. Im abgesicherten Modus werden auf Ihrem Gerät nur vorinstallierte Apps ausgeführt, während Drittanbieter-Apps blockiert werden. Wenn der Bildschirm im abgesicherten Modus wieder normal funktioniert, aber beim Neustart im normalen oder normalen Modus wieder in den problematischen Zustand zurückkehrt, ist dies ein offensichtliches Zeichen dafür, dass ein Problem mit einer der Apps vorliegt.

Versuchen Sie, das Gerät im abgesicherten Modus zu starten, um festzustellen, ob eine heruntergeladene App ein Problem verursacht.

  1. Schalte das Handy aus. Wenn Sie das Telefon nicht normal ausschalten können, warten Sie, bis das Gerät nicht mehr mit Strom versorgt wird. Laden Sie es dann mindestens 30 Minuten lang auf, bevor Sie die nächsten Schritte ausführen.
  2. Schalten Sie das Telefon ein.
  3. Wenn das Huawei-Logo angezeigt wird, drücken Sie wiederholt die Lautstärketaste, bis unten auf dem Bildschirm der abgesicherte Modus angezeigt wird. Wenn Sie keinen Erfolg haben, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3, bis Sie den Fehler behoben haben.
  4. Wenn der Bildschirm nach Schritt 2 funktioniert, muss ein Problem mit Ihren Apps vorliegen. Wenn nach Schritt 1 nichts mehr passiert oder Sie das Gerät überhaupt nicht im abgesicherten Modus starten können, fahren Sie mit den nächsten Lösungen fort.

Sollte der Bildschirm im abgesicherten Modus funktionieren und Sie möchten wissen, wie Sie die problematische App identifizieren können, müssen Sie den Prozess der Beseitigung verwenden, um die Schuldigen einzugrenzen. So identifizieren Sie, welche Ihrer heruntergeladenen Apps das Problem verursacht:

  1. Beenden Sie den abgesicherten Modus, indem Sie das Gerät neu starten.
  2. Überprüfen Sie das Problem.
  3. Wenn das Problem erneut auftritt, starten Sie den Computer erneut im abgesicherten Modus.
  4. App deinstallieren. Beginnen Sie mit dem zuletzt heruntergeladenen.
  5. Starten Sie das Gerät nach jeder Entfernung neu und prüfen Sie, ob das Problem durch Entfernen behoben wurde.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, bis Sie den Täter identifiziert haben.
  7. Nachdem Sie die App entfernt haben, die das Problem verursacht, können Sie die anderen Apps, die Sie entfernt haben, erneut installieren.

Auf Überhitzung prüfen . Wenn auf dem Bildschirm Ihres Huawei P20 Pro ein Problem mit Überhitzung auftritt, liegt möglicherweise eine Hardwarefehlfunktion vor. Möglicherweise liegt ein Grund dafür vor, dass der Bildschirm überhitzt und nicht reagiert. Wenn Ihr Telefon versehentlich fallen gelassen oder Elementen ausgesetzt wurde (Wasser, Feuchtigkeit, hohe Hitze, zu viel Kälte), deuten beide Symptome möglicherweise auf eine fehlerhafte Hardware hin.

Eine Überhitzung kann auch durch eine fehlerhafte App oder einen Softwarefehler verursacht werden. Da Sie jedoch bereits zuvor das Verfahren im abgesicherten Modus ausprobiert haben, muss der wahrscheinlichste Grund dafür hardwarebezogen sein.

Erhöhen Sie die Batterieladung . Manchmal kann eine schwache Batterie zu Fehlern und schlechter Leistung führen. Versuchen Sie zu überprüfen, ob der Bildschirm nach dem Aufladen des Akkus wieder normal funktioniert.

Alternativ können Sie auch eine Batterie- und Betriebssystemkalibrierung durchführen. Auf diese Weise kann Android den korrekten Ladezustand des Akkus ermitteln und manchmal auch Fehler beheben. So geht's:

  1. Batterie vollständig entleeren. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Gerät so lange verwenden müssen, bis es sich selbst ausschaltet und der Akkuladestand 0% anzeigt.
  2. Laden Sie das Telefon auf, bis es 100% erreicht hat. Verwenden Sie ausschließlich Original-Ladegeräte für Ihr Gerät und lassen Sie es vollständig aufladen. Trennen Sie Ihr Gerät nicht länger als zwei Stunden vom Stromnetz und verwenden Sie es auch nicht während des Ladevorgangs.
  3. Ziehen Sie nach Ablauf der Zeit den Stecker aus der Steckdose.
  4. Starten Sie das Gerät neu.
  5. Verwenden Sie Ihr Telefon, bis es wieder vollständig entladen ist.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 1-5.

Installieren Sie Updates . Einige Android-Probleme werden durch fehlerhafte Codierung verursacht, daher kann dies nicht durch eine grundlegende Fehlerbehebung behoben werden. Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass bei einer großen Anzahl von Huawei P20 Pro-Geräten ein Bildschirmproblem vorliegt. Trotzdem ist es immer eine gute Idee, die Softwareumgebung eines Geräts auf dem neuesten Stand zu halten. Stellen Sie sicher, dass auf allen Apps die neueste Version und das neueste Betriebssystem ausgeführt werden.

Setzen Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurück (Werksreset) . Das Löschen Ihres Telefons sollte versucht werden, wenn keine der oben genannten Lösungen bisher funktioniert hat. Zum jetzigen Zeitpunkt hoffen wir, dass das Problem nur auf Software-Ebene auftritt. In diesem Fall hilft höchstwahrscheinlich ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.

  1. Schalten Sie das Gerät aus. Das ist wichtig. Wenn Sie es nicht ausschalten können, können Sie niemals in den Wiederherstellungsmodus booten. Wenn Sie das Gerät nicht regelmäßig über die Netztaste ausschalten können, warten Sie, bis der Akku des Telefons leer ist. Laden Sie das Telefon anschließend 30 Minuten lang auf, bevor Sie den Wiederherstellungsmodus starten.
  2. Schalten Sie dann das Telefon ein, während Sie die folgende Tastenkombination gedrückt halten: Ein- / Aus-Taste, Lauter-Taste
  3. Halten Sie die Tasten gedrückt, bis das Huawei-Logo vom Display verschwindet und der Bildschirm schwarz wird.
  4. Sie können jetzt die Tasten loslassen.
  5. Nach einem Moment wird das Boot-Menü angezeigt.
  6. Gehen Sie mit den Lautstärketasten zum Eintrag „Wipe Cache Factory Reset“ und wählen Sie ihn mit der Ein- / Aus-Taste aus
  7. Starten Sie das Telefon neu, sobald der Vorgang abgeschlossen ist

Holen Sie sich Unterstützung von Huawei (Repair) . Obwohl Telefonbildschirme als eine der zuverlässigsten Komponenten in einem bestimmten Gerät angesehen werden, bleibt es immer noch ein fragiler Teil. In einigen Fällen kann es sogar durch einen gut platzierten Tropfen beschädigt werden. Es ist zwar kein konsistenter Softwarefehler bekannt, der schwerwiegende Probleme auf Huawei-Bildschirmen verursachen kann, es ist jedoch eine gute Idee, den Telefonhersteller zu konsultieren, wenn keine der oben genannten Lösungen funktioniert.


Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.