Wie behebt man das Samsung Galaxy J5, das sich nicht einschalten lässt? [Troubleshooting Guide]

Das #Samsung Galaxy # J5 ist zwar ein Gerät der Mittelklasse, bietet aber anständige technische Spezifikationen, die es im Vergleich zu anderen Geräten der Mittelklasse auf dem heutigen Markt auf ein höheres Niveau heben. Es erhielt auch positive Bewertungen, was offensichtlich ist, dass es wie beworben funktionierte und dass die Eigentümer nur minimale Probleme damit hatten. Da es sich jedoch um ein elektronisches Gerät handelt, das von seiner Hardware und Firmware abhängt, können Probleme auftreten.

Zu den häufigsten Problemen, auf die Eigentümer stoßen können, gehört die Macht des Unternehmens. Probleme mit der Stromversorgung können aufgrund von Hardwareproblemen oder sogar Firmwareproblemen auftreten, die durch Elemente von Drittanbietern oder andere Ursachen verursacht werden. Der Punkt ist, wir werden nicht sicher wissen, was das Problem ist, wenn wir nicht versuchen, Fehler zu beheben, und das ist der Hauptzweck dieses Artikels. Lesen Sie also weiter, um zu erfahren, wie Sie vorgehen müssen, wenn sich Ihr Galaxy J5 aus irgendeinem Grund nicht einschalten lässt.

Bevor wir mit der Fehlerbehebung beginnen, empfehlen wir Ihnen, die Seite zur Fehlerbehebung für das Galaxy J5 zu besuchen, auf der wir bereits einige der am häufigsten gemeldeten Probleme behandelt haben. Vermutlich haben wir bereits Artikel veröffentlicht, die Antworten auf Ihre Probleme enthalten. Versuchen Sie also, solche zu finden, die Ihren Bedenken entsprechen, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht funktionieren und Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie uns kontaktieren, indem Sie unseren Fragebogen zu Android-Problemen ausfüllen. Stellen Sie sicher, dass Sie uns die erforderlichen Informationen zur Verfügung stellen, damit wir Ihnen genauere Lösungen anbieten können. Mach dir keine Sorgen, es ist kostenlos.

Schritt 1: Ziehen Sie die Batterie heraus und überprüfen Sie sie. Führen Sie einen Soft-Reset durch

Eine gute Sache an einem Telefon mit einem austauschbaren Akku ist, dass Sie das Soft-Reset-Verfahren ohne großen Aufwand durchführen können. In diesem Fall, in dem sich das Telefon beim Drücken der Ein / Aus-Taste nicht einschaltet, kann es zu geringfügigen Firmware- oder Hardwareproblemen kommen. Während Pannen durch den normalen Neustart leicht behoben werden können, kann es vorkommen, dass die Firmware das Gerät aufgrund von Systemkonflikten nicht aus- und wieder einschalten kann. Daher müssen Sie einen erzwungenen Neustart durchführen, der auch als Soft-Reset bezeichnet wird, um das Gerät wieder zum Leben zu erwecken. Das heißt, hier ist, was ich Ihnen in diesem Schritt vorschlagen:

  1. Entfernen Sie die hintere Abdeckung Ihres Telefons, achten Sie jedoch darauf, die Schlösser nicht zu beschädigen.
  2. Ziehen Sie den Akku aus Ihrem Gerät.
  3. Stellen Sie den Akku auf eine ebene Fläche und drehen Sie ihn, um festzustellen, ob er sich frei drehen kann. Wenn ja, muss er sich ausgedehnt haben. Dies ist ein Zeichen dafür, dass er ausgetauscht werden muss. Wenn es sich nicht dreht, gehen Sie für den Akku auf der anderen Seite genauso vor.
  4. Nachdem Sie den Zustand des Akkus überprüft haben, halten Sie die Ein- / Aus-Taste des Telefons eine Minute lang gedrückt, um den gespeicherten Strom zu entladen.
  5. Legen Sie nun den Akku wieder ein und sichern Sie ihn mit der hinteren Abdeckung.
  6. Versuchen Sie, das Telefon einzuschalten.

Wenn sich das Telefon nach diesem Vorgang einschaltet, ist das Problem behoben! Wenn nicht, müssen Sie die Fehlerbehebung fortsetzen, um sie wieder zum Leben zu erwecken.

Hinweis : Wenn der Akku ausläuft, Stöße oder Anzeichen von Schäden aufweist, entsorgen Sie ihn ordnungsgemäß und verwenden Sie ihn nicht mehr, da dies nicht nur für Ihr Telefon, sondern auch für den Benutzer schwerwiegende Probleme verursachen kann. Batterien explodieren! Sie können einen Ersatzakku kaufen, wenn Sie das Telefon weiterhin verwenden möchten.

Schritt 2: Versuchen Sie, das Telefon aufzuladen, um festzustellen, ob es reagiert

Nachdem Sie den Vorgang im ersten Schritt ausgeführt haben und das Telefon immer noch nicht eingeschaltet ist, müssen Sie sicherstellen, dass es nicht nur ein Problem ist, das durch einen leeren Akku verursacht wird. In diesem Schritt müssen Sie versuchen, das Telefon aufzuladen, um sicherzustellen, dass der Akku zum Einschalten der Komponenten ausreicht, und um festzustellen, ob das Telefon tatsächlich reagiert und lädt.

Stecken Sie das Ladegerät in die Steckdose und schließen Sie das Telefon mit dem im Lieferumfang enthaltenen Originalkabel an. Überprüfen Sie auf dem Bildschirm, ob das übliche Ladesymbol angezeigt wird, und prüfen Sie, ob die LED-Anzeige oben auf dem Display leuchtet. Wenn keine angezeigt wird, lassen Sie das Telefon 10 Minuten lang aufladen und versuchen Sie dann, festzustellen, ob diese Zeichen angezeigt werden.

Wenn sich das Telefon nicht aufladen lässt, versuchen Sie, es an Ihren Computer oder Laptop anzuschließen, um festzustellen, ob es darauf reagiert. Wenn dies der Fall ist, liegt das Problem beim Ladegerät und nicht bei Ihrem Telefon. Es ist Zeit, ein neues Ladegerät zu kaufen. Wenn das Telefon mit anderen Geräten jedoch immer noch nicht reagiert, versuchen Sie, ein anderes Kabel zu verwenden. Wenn das Problem weiterhin besteht, tritt beim Telefon ein Ladeproblem auf. Sie müssen dieses Problem zuerst beheben.

Angenommen, das Telefon wird ordnungsgemäß aufgeladen. Lassen Sie es dann aufgeladen, bis es voll ist, und versuchen Sie dann, es normal einzuschalten. Wenn es auch nach dem Aufladen nicht reagiert, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3: Versuchen Sie, das Gerät im abgesicherten Modus hochzufahren

Möglicherweise verursacht eine oder mehrere Apps von Drittanbietern das Problem. Lassen Sie uns zumindest versuchen, diese Möglichkeit auszuschließen, da wir wissen, dass das Telefon in Ordnung ist. Wir müssen das Telefon mit allen deaktivierten Elementen von Drittanbietern betreiben, damit wir sofort isolieren können, wenn das Problem von einem oder einigen von ihnen verursacht wird. So booten Sie Ihr Galaxy J5 im abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie Ihr Galaxy J5 aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketaste und die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, während das Samsung-Logo angezeigt wird, und halten Sie die Lautstärketaste gedrückt.
  4. Lassen Sie das Telefon hochfahren, während Sie die Leiser-Taste gedrückt halten. Der Vorgang kann einige Sekunden dauern.
  5. Wenn das Telefon den Startbildschirm erreicht und in der unteren linken Ecke des Bildschirms "Abgesicherter Modus" angezeigt wird, ist der Vorgang erfolgreich. Andernfalls wiederholen Sie die Schritte von oben.

Wenn das Telefon in diesem Modus erfolgreich gestartet wird, liegt es auf der Hand, dass ein Dritter oder ein Teil davon das Problem verursacht. Suchen Sie diese App und deinstallieren Sie sie. Möglicherweise müssen Sie mehr als eine App deinstallieren, um das Problem zu beheben. Ich schlage vor, Sie beginnen mit Apps, die Sie vor kurzem heruntergeladen haben oder die Sie zum Zeitpunkt des Starts des Problems installiert haben. So deinstallieren Sie Apps von Ihrem J5:

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungen.
  4. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  5. Tippen Sie auf die betreffende Anwendung.
  6. Tippen Sie auf Deinstallieren.
  7. Tippen Sie zur Bestätigung erneut auf Deinstallieren.

Versuchen Sie nach der Installation einiger verdächtiger Apps, das Telefon im normalen Modus neu zu starten, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde. Wenn es jedoch immer noch nicht erfolgreich gestartet werden kann, wissen wir, dass die Hardware Ihres Geräts in Ordnung ist und tatsächlich im abgesicherten Modus gestartet werden kann. Daher schlage ich vor, dass Sie Ihr Telefon noch einmal im abgesicherten Modus neu starten, Ihre Dateien und Daten sichern und dann einfach mit dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen fortfahren.

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Sichern und zurücksetzen.
  4. Tippen Sie bei Bedarf auf Meine Daten sichern, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu stellen.
  5. Tippen Sie bei Bedarf auf Wiederherstellen, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu stellen.
  6. Tippen Sie auf Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
  7. Tippen Sie auf Gerät zurücksetzen.
  8. Wenn Sie die Bildschirmsperre aktiviert haben, geben Sie Ihre PIN oder Ihr Passwort ein.
  9. Tippen Sie auf Weiter.
  10. Tippen Sie auf Alle löschen.

Versuchen Sie danach, normal hochzufahren, und das sollte funktionieren. Setzen Sie Ihre Beobachtung fort und installieren Sie die Apps nacheinander, bis das Problem behoben ist.

Wenn das Telefon im abgesicherten Modus nicht gestartet werden konnte, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4: Versuchen Sie, das Telefon im Wiederherstellungsmodus zu starten

Wenn Sie im Wiederherstellungsmodus starten, werden alle Hardwarekomponenten eingeschaltet, die Android-Benutzeroberfläche wird jedoch nicht geladen. Stattdessen wird das Android-Systemwiederherstellungsmenü geladen, in dem Sie aus mehreren Optionen auswählen können. Wenn Ihr Galaxy J5 in diesem Modus erfolgreich gestartet werden kann, bedeutet dies auch, dass die Hardware in Ordnung ist, auf dem Gerät jedoch ein Software- oder Firmware-Problem auftritt, das durch Löschen der Cache-Partition oder Zurücksetzen des Masters behoben werden kann. So starten Sie Ihr Telefon im Wiederherstellungsmodus:

  1. Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste.
  2. Wenn das Gerätelogo angezeigt wird, lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los
  3. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).

Wenn erfolgreich, versuchen Sie zuerst, die Cache-Partition zu löschen ...

  1. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  2. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  3. Drücken Sie die Leiser-Taste, um "Ja" zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  4. Wenn die Lösch-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.
  6. Nach diesem Vorgang dauert es etwas länger, bis das Telefon neu gestartet wird. Warten Sie jedoch, bis es den Startbildschirm erreicht, bevor Sie es verwenden.

Sollte das Problem nach dem Löschen der Cache-Partition bestehen bleiben, sollten Sie den Master-Reset durchführen. Sie können die Diebstahlsicherung jedoch nicht deaktivieren, da das Telefon weder normal noch im abgesicherten Modus hochfährt. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise für Ihr Gerät gesperrt sind, wenn Sie Ihr Google-Konto und Ihr Passwort nicht kennen. Wenn Sie jedoch keine Probleme haben, sich daran zu erinnern, fahren Sie mit dem Zurücksetzen fort:

  1. Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste.
  2. Wenn das Gerätelogo angezeigt wird, lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los
  3. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  4. Drücken Sie die Leiser-Taste mehrmals, um "Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  7. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  8. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Wenn das Problem danach weiterhin besteht oder wenn das Telefon im Wiederherstellungsmodus nicht gestartet werden kann, haben Sie keine andere Wahl, als das Telefon zur Überprüfung und / oder Reparatur einzusenden.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Wir unterstützen jedes verfügbare Android-Gerät und meinen es ernst mit dem, was wir tun. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.