Wie behebe ich Xiaomi Mi 6, das keine Textnachrichten (SMS) senden kann? [Troubleshooting Guide]

Abgesehen von der mobilen Unterhaltung werden Smartphones von vielen Menschen unter anderem für den täglichen Bedarf gekennzeichnet, insbesondere wenn es um den Zweck der Kommunikation geht. Mit Smartphones kann jeder jederzeit und überall geschäftliche und andere persönliche Transaktionen durchführen, solange das Netzwerksignal verfügbar ist. Unabhängig von der fortschrittlichen Mobilkommunikationstechnologie ist das System jedoch weiterhin anfällig für Probleme.

Tatsächlich haben eine Reihe von Smartphone-Nutzern, einschließlich Xiaomi Mi 6, relevante Beschwerden über ein Problem vorgebracht, bei dem das Telefon keine Textnachrichten oder SMS senden kann. Aus bestimmten Gründen fordert das Gerät sie mit bestimmten Fehlern auf und kann keine SMS senden. Was verursacht dieses Problem und wie kann es behoben werden? Lesen Sie weiter, um Antworten auf diese Fragen zu erhalten.

Bevor wir jedoch zur Fehlerbehebung übergehen, sollten Sie, falls Sie nach einer Lösung für ein anderes Problem suchen, unsere Seite zur Fehlerbehebung für Xiaomi Mi 6 besuchen, da wir möglicherweise bereits auf ähnliche Probleme eingegangen sind. Nutzen Sie unsere Lösungen und Problemumgehungen. Wenn sie nicht funktionieren und Sie weitere Unterstützung benötigen, können Sie uns jederzeit kontaktieren, indem Sie unseren Fragebogen für Android-Probleme ausfüllen und auf Senden klicken.

Mögliche Gründe, warum Ihr Xiaomi Mi 6 keine Textnachrichten oder SMS senden kann

Die meisten SMS-Probleme auf Mobilgeräten hängen mit der Software zusammen. In einigen Fällen ist das Problem auf eine Anwendung beschränkt, wie z. B. die verwendete Messaging-App, die nach der Installation eines Updates beschädigt wird oder sich seltsam verhält. Es gibt auch andere Fälle, in denen das Problem im Netzwerksystem liegt, z. B. wenn das Netzwerk derzeit nicht verfügbar ist, und andere Signalprobleme. Beachten Sie, dass Messaging-Dienste vom Netzwerksystem abhängig sind. Wenn also Probleme mit dem Netzwerk auftreten, sind auch ausgehende Dienste wie SMS- und MMS-Messaging betroffen. Bei der Behandlung ähnlicher Probleme sind unter anderem auch Kontoprobleme zu berücksichtigen. Dienstanbieter implementieren in der Regel eine weiche Trennung für problematische oder kritische Konten. In diesem Status sind ausgehende Dienste wie Anrufe und SMS vorübergehend nicht verfügbar. Eingehende Dienste sind jedoch nicht betroffen, sodass Sie weiterhin eingehende Anrufe und Textnachrichten auf Ihrem Gerät empfangen können. Damit ausgehende Dienste fortgesetzt werden können, müssen Sie sich an Ihren Diensteanbieter wenden und eventuelle Kontoprobleme lösen.

Wenn das Problem nicht nach dem Befallen oder Herunterfallen des Telefons auftritt, können Sie die Möglichkeit eines Hardwareschadens ausschließen, der zu Textproblemen bei Ihrem Xiaomi Mi 6 führt. Andernfalls kann ein physischer oder flüssiger Schaden unter den Tätern vermutet werden.

Mögliche Lösungen und Problemumgehungen zur Behebung von SMS-Problemen auf Xiaomi Mi 6

Im Folgenden werden allgemeine Lösungen für Probleme beim Senden von Textnachrichten auf einem Xiaomi Mi 6-Gerät aufgeführt. Diese Methoden beruhen auf wahrscheinlichen Ursachen. Versuchen Sie so weit wie möglich, die Grundursache des Problems zu ermitteln, um Zeit und Mühe bei der Durchführung unnötiger Fehlerbehebungsmethoden zu sparen.

Testen Sie Ihr Gerät nach Abschluss der einzelnen Methoden, um festzustellen, ob das Problem bereits behoben wurde und Ihr Xiaomi Mi 6 in der Lage ist, Textnachrichten oder SMS zu senden.

Schritt 1: Führen Sie einen Soft-Reset (Neustart) Ihres Xiaomi Mi 6 durch.

Durch einen Neustart eines Geräts können kleinere Softwareprobleme oder Fehlfunktionen von Apps behoben werden. Lassen Sie es sich also nicht entgehen, wenn bei einer der Funktionen Ihres Geräts, wie z. B. SMS-Fehlern, ein Fehler auftritt. Zum Zurücksetzen schalten Sie das Telefon wie gewohnt aus, lassen es mindestens 30 Sekunden lang ausgeschaltet und schalten es dann wieder ein. Es ist ein einfacher und dennoch effektiver Prozess, wenn kleinere Softwareprobleme auf Mobilgeräten behoben werden. Es werden keine Daten in den Prozess einbezogen, so dass es sicher ist.

Schritt 2: Überprüfen Sie Ihren Netzwerkstatus.

Netzwerkausfälle gehören zu den Faktoren, die SMS, Anrufe und andere Netzwerkfunktionen auf jedem Gerät unterbrechen können. Wenn das Netzwerk nicht verfügbar ist, funktioniert einer dieser Dienste ebenfalls nicht. Überprüfen Sie Ihr Telefon und stellen Sie sicher, dass es über eine aktive Netzwerkverbindung verfügt und ein gutes Signal empfängt. Die Signalbalken oder die Netzwerkanzeige auf dem Status Ihres Geräts dienen in diesem Fall als Hinweis. Wenn Sie keinen Dienst, kein Signal oder andere Netzwerkprobleme erhalten, müssen Sie sich zuerst mit Netzwerkproblemen befassen, damit die SMS-Funktionen Ihres Telefons wieder wie vorgesehen funktionieren.

Schritt 3: Überprüfen Sie, ob die SMSC-Nummer (Message Center Number) korrekt ist.

Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass diese Zahlen existieren. Die Message Center-Nummer besteht aus einem speziellen Satz von Nummern, die Ihrem Gerät zugewiesen wurden, damit es Textnachrichten über Ihr Netzwerk senden oder empfangen kann. Wenn diese Nummer auf Ihrem Gerät gelöscht oder geändert wird, haben Sie höchstwahrscheinlich Probleme beim Senden oder Empfangen von Kurzmitteilungen. Die Update-Installation kann diese Nummern auf Ihrem Gerät ändern, ohne dass Sie es merken. Dies ist einer der Gründe, warum SMS-Fehler unter anderem bei Smartphones nach dem Update auftraten. Diese Nummern können ebenfalls nach einem Factory Reset geändert werden. Sie müssen Ihren Diensteanbieter anrufen, um diese Informationen zu überprüfen.

Schritt 4: Cache und Daten aus der Nachrichten-App löschen

In Anbetracht der Möglichkeit, dass das Problem auf die von Ihnen verwendete Messaging-App beschränkt ist, kann das Löschen des Cache und der Daten der App dazu beitragen, das Problem zu beheben, beschädigte Inhalte oder beschädigte Dateien zu entfernen und die App wieder normal arbeiten zu lassen. Sie können die Daten und den Cache für Ihre Apps über den Anwendungsmanager auf Ihrem Gerät löschen. Hier ist wie:

  1. Navigieren Sie zu Ihren Telefoneinstellungen .
  2. Tippen Sie auf Installierte Apps.
  3. Tippen Sie auf die Registerkarte Alle .
  4. Suchen Sie die Messaging-App, deren Cache und Daten Sie löschen möchten.
  5. Tippen Sie auf die gewünschte App.
  6. Tippen Sie auf dem Bildschirm App-Info auf die Option Daten löschen / Cache löschen.

Wichtige Notiz:

Durch das Löschen der App-Daten werden Ihre Daten aus der App gelöscht, einschließlich Anmeldeinformationen wie Benutzername und Passwort. Beachten Sie diese Informationen, bevor Sie fortfahren.

Schritt 5: Starten Sie den abgesicherten Modus und diagnostizieren Sie die App eines Drittanbieters.

Durch das Starten im abgesicherten Modus können Sie das Problem eingrenzen und feststellen, ob es von Apps oder Diensten von Drittanbietern ausgelöst wird. Dienste von Drittanbietern sind in diesem Status vorübergehend deaktiviert, sodass Sie dies einfacher tun können. Erstellen Sie eine Testnachricht, um sie im abgesicherten Modus an Ihre eigene Nummer zu senden. Wenn Sie die Nachricht senden und empfangen können, wird das Problem von einer Drittanbieteranwendung ausgelöst. So rufen Sie den abgesicherten Modus auf Ihrem Xiaomi Mi 6 auf:

  1. Mach dein Handy an.
  2. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste einige Sekunden lang und lassen Sie sie dann los, wenn der Menübildschirm angezeigt wird.
  3. Tippen und halten Sie die Ausschaltoption auf dem Bildschirm, bis das Etikett für den abgesicherten Android-Modus angezeigt wird.
  4. Wählen Sie die Option zum Neustarten im abgesicherten Android-Modus.
  5. Wenn Sie fertig sind, sehen Sie ein spezielles Wasserzeichen auf Ihrem Bildschirm, das Sie darüber informiert, in welcher Umgebung Sie sich gerade befinden.

Wenn die oben beschriebene Methode bei Ihnen nicht funktioniert, können Sie die folgende alternative Methode in Betracht ziehen, um Ihr Xiaomi Mi 6 im abgesicherten Modus zu starten:

  1. Starten Sie Ihr Xiaomi Mi 6 neu.
  2. Wenn die Neustartsequenz gestartet wird, tippen Sie auf die Menüschaltfläche, bis der Sperrbildschirm angezeigt wird.
  3. Wenn die Bezeichnung "Abgesicherter Modus" angezeigt wird, befindet sich Ihr Gerät bereits im abgesicherten Modus.

Erstellen Sie eine Testnachricht (SMS) und versuchen Sie dann festzustellen, ob Sie die Nachricht im abgesicherten Modus senden und empfangen können. Wenn dies möglich ist, müssen Sie möglicherweise die zuletzt heruntergeladene App deinstallieren, da dies wahrscheinlich zu Konflikten führt.

Letzter Ausweg: Werksreset.

Wenn keines der oben genannten Verfahren das Problem beheben kann und Ihr Xiaomi Mi 6 immer noch keine SMS- oder Textnachrichten senden kann, können Sie zu diesem Zeitpunkt eine Zurücksetzung auf die Werkseinstellungen in Betracht ziehen. Möglicherweise liegt das Problem an einigen schwerwiegenden Fehlern oder Systemfehlern, die nur durch Wischen des Geräts behoben werden können. Wenn Sie dies jedoch tun, werden alle auf Ihrem Telefon gespeicherten persönlichen Informationen gelöscht. Sichern Sie Ihr Gerät daher unbedingt vorab. So setzen Sie Ihr Xiaomi Mi 6-Gerät auf die Werkseinstellungen zurück:

  1. Schalten Sie Ihr Telefon wie gewohnt ein.
  2. Navigieren Sie zum Hauptmenü
  3. Wählen Sie Einstellungen.
  4. Gehen Sie zum Abschnitt Sichern und Zurücksetzen .
  5. Wählen Sie Factory Data Reset.
  6. Tippen Sie auf Telefon zurücksetzen. Dadurch wird ein Popup-Menü mit einer Reset-Warnung geöffnet.
  7. Lesen und überprüfen Sie die Nachricht und wählen Sie dann die Option Alles löschen.

Alternativ können Sie die Hardware-Tastenkombination verwenden, um Ihr Xiaomi-Gerät zurückzusetzen. So funktioniert das:

  1. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät vollständig auszuschalten.
  2. Halten Sie die Lautstärketaste und die Einschalttaste gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt .
  3. Lassen Sie beide Tasten los, wenn das Mi-Logo angezeigt wird.
  4. Verwenden Sie die Leiser-Taste, um einen Bildlauf durchzuführen, und markieren Sie dann die Option Zurücksetzen .
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um die Auswahl zu bestätigen.
  6. Verwenden Sie die Taste Lautstärke verringern, um Alle Daten löschen auszuwählen, und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste, um die Auswahl zu bestätigen.
  7. Wählen Sie Ja, um das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen des Geräts zu bestätigen und zu veranlassen.

Versuchen Sie nach dem Zurücksetzen, festzustellen, ob Ihr Telefon jetzt SMS- oder Textnachrichten senden kann.

Andere hilfreiche Vorschläge

  • Löschen Sie Nachrichten oder Nachrichten-Threads aus Ihrem Telefon oder SIM-Speicher und erstellen Sie anschließend eine Testnachricht.
  • Wenn die Nachricht, die Sie senden möchten, einen Anhang hat, versuchen Sie, die Nachricht ohne die angehängte Datei zu senden. Dies soll die Möglichkeit ausschließen, dass die angehängte Datei beschädigt ist und Fehler beim Senden verursacht.
  • Wenn Sie eine Warnmeldung erhalten, die besagt, dass die Empfängernummer keine Nachricht empfangen kann. Nachrichtenblockierung aktiv “, dies bedeutet, dass der Empfänger der Textnachricht die Blockierung auf seinem Gerät aktiviert hat. Es muss auf der Empfängerseite deaktiviert werden.
  • Wenn Sie keine SMS oder SMS an eine internationale Nummer senden können, stellen Sie sicher, dass Sie ein + -Zeichen oder eine 011 vor der Landesvorwahl und der Telefonnummer des Empfängers verwenden. Verwenden Sie auch keine Symbole, Signaturen oder angehängten Dateien.
  • Überprüfen Sie, ob Datum und Uhrzeit auf Ihrem Telefon korrekt sind.

Weitere Hilfe suchen

Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um das Problem zu eskalieren, wenn Sie auf Ihrem Xiaomi Mi 6 nach Durchführung der vorherigen Methoden immer noch keine Textnachrichten oder SMS senden können. Es ist möglich, dass es sich um ein komplexeres Problem handelt, das nur mit einem speziellen Tool auf der Seite Ihres Dienstanbieters gelöst werden kann. Das Einrichten eines Servicetermins mit einem autorisierten Techniker ist ebenfalls eine Option, insbesondere wenn Sie den Verdacht haben, dass ein physischer oder flüssiger Schaden am Telefon diese Probleme verursacht. Die letztgenannte Option empfiehlt sich insbesondere, wenn Ihr Gerät in der Vergangenheit heruntergefallen ist oder Flüssigkeiten ausgesetzt war, die bestimmte Komponenten beschädigt haben könnten, sodass Ihr Xiaomi Mi 6 in gewisser Weise keine Textnachrichten senden kann.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.