Wie behebe ich mein iPhone 6s, das immer wieder Signalverluste, schlechten Empfang, zufällige Signalverluste und andere Netzwerkprobleme aufweist? [Troubleshooting Guide]

Eines der unvermeidlichsten Probleme heutiger Smartphones ist die Netzwerkkonnektivität. Es kann bei jedem Telefon auftreten, unabhängig von Reichweite, Status und Marke. Sogar Geräte, die als High-End-Geräte wie das iPhone 6s von Apple eingestuft sind, können für verschiedene Arten von Netzwerkverbindungsproblemen anfällig sein, darunter Signalverlust, schlechter Empfang, Signalausfall und andere Netzwerkfehler. Trotz eines der fortschrittlichsten Netzwerksysteme können drahtlose und zellulare Dienste immer noch durch eines der genannten Symptome gestoppt werden. Ausgehend von früheren Behauptungen anderer iPhone-Nutzer waren Netzwerkausfälle und zufällige Pannen bei den Netzwerkanbietern die häufigsten Auslöser.

Anscheinend liegen diese außerhalb der Kontrolle des Endbenutzers. Andere Netzwerkverbindungsprobleme auf dem iPhone sind mit Kontoproblemen wie dem Status eines inaktiven Kontos verbunden. In solchen Fällen ist normalerweise ein Eingreifen des Endbenutzers erforderlich. In den meisten Fällen muss sich der Benutzer an den Netzbetreiber oder Diensteanbieter wenden, um Kontoprobleme zu lösen, damit die Netzwerkdienste wieder aufgenommen werden können. Wenn eines dieser Netzwerkprobleme auftritt, sind möglicherweise auch andere wichtige Funktionen des iPhones wie Anrufen und SMS betroffen. Dies kann insbesondere für diejenigen, die sich viel auf ihr iPhone verlassen, um täglich persönliche oder geschäftliche Transaktionen durchzuführen, ein Ärgernis sein. Stellen Sie sich vor, wie es sich für Sie anfühlt, nur einen einzigen wichtigen Anruf oder Text zu verpassen, der Ihre einzige Chance sein könnte, ein Geschäft auf Lebenszeit abzuschließen. Dies ist nur eines der vielen Dinge, die Sie verpassen würden, wenn auf Ihrem Mobilgerät Netzwerksignal- oder Empfangsfehler auftreten würden.

Verschiedene Faktoren können dazu führen, dass Ihr iPhone das Netzwerksignal verliert oder einen instabilen Empfang erhält. Einige sind umweltbezogen, während andere technisch sind. Lesen Sie weiter, um mehr über mögliche Ursachen und mögliche Lösungen für verschiedene Arten von Netzwerksignalproblemen auf dem iPhone 6s zu erfahren.

Bevor wir uns jedoch mit der Fehlerbehebung befassen, sollten Sie bei anderen Problemen mit Ihrem iPhone auf unserer Fehlerbehebungsseite vorbeischauen, da wir bereits viele Probleme behoben haben, die von unseren Lesern gemeldet wurden. Finden Sie ähnliche Probleme und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie für Sie nicht funktionieren oder Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen zu iPhone-Problemen aus und geben Sie uns genauere Informationen zu Ihrem Problem, damit wir Ihnen die beste Lösung anbieten können.

Mögliche Ursachen für Netzwerkverbindungen oder Signalprobleme auf Ihrem iPhone 6s

In Mobilfunknetzen können jederzeit Ausfallzeiten auftreten. Wenn Sie Ihr Gerät nur in einem anderen Bereich verwenden, kann dies zu einem schlechten Empfang oder zu keinem Signal führen. In diesem Fall befindet sich Ihr Gerät wahrscheinlich nicht in Ihrem Netzabdeckungsbereich, oder es ist möglicherweise ein Fehler in Ihrem Netzsystem aufgetreten. Versuchen Sie so weit wie möglich, die zugrunde liegende Ursache zu ermitteln, um das Problem sofort zu beheben. Um Ihnen weitere Hinweise zu geben, welche Faktoren bei der Behandlung der oben genannten Symptome zu berücksichtigen sind, finden Sie hier eine Übersicht über alle möglichen Ursachen für Netzwerkkonnektivitäts- und Signalprobleme auf Ihrem iPhone 6s.

Netzwerkausfall

Dies ist wiederum eine der Hauptursachen für Netzwerkverbindungsprobleme bei Mobilgeräten, und das Problem liegt nicht bei Ihnen, sondern bei Ihrem Netzwerkdienstanbieter oder -betreiber. Ausfälle können im Zeitplan oder unerwartet auftreten. Geplante Ausfälle werden in der Regel vor dem Termin angekündigt, um die Verbraucher auf die bevorstehenden Betriebsunterbrechungen aufmerksam zu machen und genügend Zeit zu haben, um notwendige Vorbereitungen zu treffen. Dies ist jedoch bei unerwarteten Ausfällen nicht der Fall. Wie der Name schon sagt, können diese Arten von Ausfällen jederzeit zufällig auftreten und sind daher unerwartet. Genau wie bei geplanten Ausfällen sind unerwartete Probleme im Netzwerk am wahrscheinlichsten auf der Seite Ihres Netzwerkanbieters. Das bedeutet, dass Sie nur warten müssen, bis Ihre Netzwerktechniker das Hauptproblem behoben haben und die Netzwerkdienste wieder ordnungsgemäß funktionieren. Wenden Sie sich an Ihren Netzwerkdienstanbieter, wenn Sie Probleme mit Signalverlust, schlechtem Empfang oder unterbrochenen Netzwerkverbindungen auf Ihrem iPhone haben, um unnötige Fehlerbehebung zu vermeiden.

Inaktiver Kontostatus

Ein weiterer Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie Probleme mit der Netzwerkkonnektivität wie kein Signal oder kein Dienst auf Ihrem iPhone haben, ist Ihr Kontostatus. Im Allgemeinen würden Dienstanbieter eine vorübergehende Trennung des Kontostatus in schlechtem oder kriminellem Zustand verhängen. Dies ist normalerweise der Fall, wenn Sie Ihre Rechnungen nicht pünktlich bezahlt haben oder es versäumt haben, sich für den richtigen Serviceplan anzumelden oder diesen zu abonnieren. Wenn Ihr Konto in den Status "Vorübergehende Trennung" oder "Soft Disconnect" versetzt wird, sind ausgehende Dienste möglicherweise eingeschränkt oder gar nicht verfügbar. Infolgedessen können Sie mit Ihrem iPhone möglicherweise keine ausgehenden Nachrichten oder Anrufe senden. Damit Ihre ausgehenden Dienste fortgesetzt werden können, müssen Sie sich an Ihren Netzbetreiber wenden, um Ihren Kontostatus zu überprüfen oder gegebenenfalls Kontoprobleme zu lösen.

Falsche Netzwerkeinstellungen

Ein nicht verfügbares Netzwerk, keine Netzwerkabdeckung und andere Netzwerkfehler können auf falsche oder falsch konfigurierte Netzwerkeinstellungen Ihres iPhone 6s zurückzuführen sein. Dies ist wahrscheinlich der Fall, wenn das Problem unmittelbar nach dem Vornehmen neuer Änderungen an den Netzwerkeinstellungen Ihres iPhones, z. B. Ändern der Netzwerkoptionen, Deaktivieren oder Aktivieren der falschen Optionen, aufgetreten ist. Wenn Sie nach dem Ändern der iPhone-Einstellungen auf eines der oben genannten Probleme stoßen, können Sie zu den Menüoptionen zurückkehren, die Sie kürzlich konfiguriert haben, und die Änderungen, die Sie vor dem Auftreten des Problems vorgenommen haben, rückgängig machen. Wenn bei der Verwendung von Mobilfunkdiensten auf Ihrem iPhone Signal- oder Netzwerkprobleme auftreten, überprüfen Sie, ob die Mobilfunkdaten aktiviert sind. Überprüfen Sie bei Problemen mit Roaming-Diensten die Datenroaming-Einstellungen Ihres iPhones und stellen Sie sicher, dass die Datenroaming-Option aktiviert ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr iPhone für Datenroamingdienste eingerichtet ist, damit Sie Ihre Mobilfunknetzdienste auch auf Reisen im Ausland nutzen können.

Probleme mit der SIM-Karte

Eine schlechte SIM-Karte kann auch der Schuldige sein. Möglicherweise wurde Ihre iPhone 6s SIM-Karte beschädigt oder von einem Tropfen entfernt. Dies ist höchstwahrscheinlich der Fall, wenn die angezeigten Fehlermeldungen mit der SIM-Karte zusammenhängen, z. B. SIM-Kartenfehler, Keine SIM-Karte, SIM-Karte nicht registriert oder erkannt, SIM-Karte nicht erkannt und dergleichen. Eine mögliche Lösung besteht darin, die SIM-Karte Ihres iPhone 6s zu entfernen und neu zu installieren. Sie können den Zustand der SIM-Karte auch anhand ihres Aussehens beurteilen. Bevor Sie die SIM-Karte entfernen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr iPhone vollständig ausgeschaltet ist. Dies verhindert, dass Ihr Gerät beim Entfernen und Installieren der SIM-Karte beschädigt wird. Wenn die SIM-Karte Anzeichen für mögliche Beschädigungen wie Kratzer aufweist, wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber, um Empfehlungen zu erhalten. In diesem Fall ist möglicherweise ein Austausch der SIM-Karte erforderlich.

Software-Pannen und Fehler

Manchmal wird einer dieser Fehler aufgrund von Störungen oder Fehlern angezeigt, die sich auf die Netzwerkfunktionen des iPhones und die zugehörigen Anwendungen auswirken. Häufige Fälle, in denen Sie Netzwerkkonnektivität oder Signalfehler zuordnen können, sind die Update-Installation sowie das Herunterladen neuer Inhalte auf Ihr iPhone. Aktualisierungen und Downloads können einige beschädigte Dateien enthalten, die die Netzwerkkonnektivität oder die Mobilfunkdienste des iPhones beeinträchtigen und daher zu relevanten Fehlern führen können. Schlechte iOS-Updates können auch Fehler enthalten, die nach der Implementierung des Updates ähnliche Probleme auf dem iPhone verursachen können.

Hardwareschaden

Sie könnten in Betracht ziehen, die Schuld auf eine fehlerhafte Hardware zu legen, insbesondere wenn Ihr iPhone 6s zuvor heruntergefallen ist oder Flüssigkeiten ausgesetzt war. Die Symptome eines physischen oder flüssigen Schadens können früher oder später auftreten. Leider erfordern Netzwerk- oder Signalprobleme, die mit einer fehlerhaften Hardware wie einem beschädigten Netzwerkchip zusammenhängen, die Hilfe eines Technikers, um beschädigte iPhone-Komponenten zu reparieren oder möglicherweise auszutauschen.

Grundsätzlich sind dies die häufigsten Auslöser von Netzwerk- oder Signalproblemen auf dem iPhone. Wenn Sie die relevanten Fehler und Probleme auf demselben iPhone-Gerät beheben möchten, überprüfen Sie jeden dieser Faktoren im Voraus. Wenn das Problem weiterhin besteht, nehmen Sie sich die Zeit, und gehen Sie die folgenden Lösungen und Problemumgehungen durch.

Empfohlene Lösungen und Problemumgehungen

Nachfolgend finden Sie eine Liste aller möglichen Lösungen und vorgeschlagenen Problemumgehungen, um Netzwerk- oder Signalprobleme auf Ihrem iPhone 6s zu beheben. Testen Sie Ihr Gerät nach jedem Vorgang, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde. Fahren Sie ggf. mit den nächsten zutreffenden Lösungen fort.

Bevor Sie beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie Ihren Kontostatus bereits überprüft haben und dass er ordnungsgemäß ist und für den richtigen Serviceplan registriert ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass es keine Ausfälle gibt, die die Netzwerkdienste an Ihrer Stelle beeinträchtigen könnten. Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie Ihr iPhone in Ihrem Netzabdeckungsbereich verwenden. Auch hier können Sie möglicherweise keinen guten Empfang oder kein Signal empfangen, wenn Sie sich bereits außerhalb der Netzabdeckung befinden. Wenn Sie alle diese Punkte überprüft haben und weiterhin Probleme mit Ihrem iPhone-Netzwerk oder -Signal haben, versuchen Sie es mit den nächsten Lösungen.

Erste Lösung: Starten Sie Ihren Router / Modem neu.

Die eigentliche Quelle Ihres Heimnetzwerks ist das Modem oder der WLAN-Router. Dieses Gerät empfängt das von Ihrem Netzwerkturm gesendete Signal und leitet dieses Signal an alle angeschlossenen Geräte weiter. Manchmal ist das Modem- oder Routersystem fehlerhaft und führt zu zufälligen Signalverlusten oder Signalverlusten. In diesem Fall müssen Sie Ihr Modem oder Ihren Router neu starten, um die Störungen zu beheben und das Gerät wieder funktionsfähig zu machen. Dieser Vorgang wird als Power-Cycle bezeichnet. Es ist eine empfohlene Lösung von Netzwerkdienstanbietern für Teilnehmer, bei denen relevante Netzwerkprobleme und -fehler auftreten. So wird's gemacht:

  • Schalten Sie Ihr Modem oder Ihren Router aus.
  • Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose oder Stromquelle.
  • Lassen Sie es mindestens 30 Sekunden lang vom Stromnetz getrennt.
  • Schließen Sie es nach Ablauf der Zeit wieder an die Stromquelle an.
  • Schalten Sie es wieder ein.
  • Warten Sie, bis die Leuchtanzeigen wieder stabil sind.
  • Starten Sie Ihr iPhone neu.

Überprüfen Sie Ihr Netzwerksignal nach dem Neustart und prüfen Sie, ob es jetzt einwandfrei funktioniert.

Zweite Lösung: Soft Reset.

Kleinere Probleme mit Apps auf dem iPhone, insbesondere bei netzwerkbezogenen Anwendungen und Diensten, können ebenfalls zu Netzwerk- oder Signalproblemen führen. Sollte dies auf Ihrer Seite der Fall sein, können Sie versuchen, das Problem zu beheben, indem Sie auf Ihrem iPhone 6s einen Soft-Reset durchführen. Es ist die einfachste und effektivste Lösung für verschiedene Arten von Problemen in der Softwarestruktur des Geräts. Kleinere Fehler und Störungen werden durch dieses Zurücksetzen häufig behoben. So stellen Sie sicher, dass Sie dies nicht verpassen. Hier erfahren Sie, wie ein Soft-Reset auf Ihrem iPhone 6s durchgeführt wird, für den Fall, dass Sie weitere Unterstützung benötigen.

  • Halten Sie die Standby-Taste einige Sekunden lang gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird.
  • Ziehen Sie den Schieberegler, um das iPhone vollständig auszuschalten.
  • Warten Sie ca. 30 Sekunden.
  • Halten Sie nach Ablauf der Zeit die Standby-Taste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Ihr iPhone wird dann neu gestartet .

Alternativ können Sie einen Neustart erzwingen, indem Sie die Sleep / Wake-Taste und die Home-Taste Ihres iPhone 6s gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt halten und dann beide Tasten loslassen, wenn das Apple-Logo angezeigt wird. Beides kann zum gleichen Ergebnis führen, ohne dass Daten von Ihrem iPhone verloren gehen.

Dritte Lösung: Verwalten Sie die Einstellungen des Mobilfunkdatennetzwerks.

Auch falsche oder falsch konfigurierte Netzwerkeinstellungen auf dem iPhone gehören zu den Schlüsselfaktoren, die Sie bei Netzwerk- oder Signalproblemen berücksichtigen müssen. Überprüfen Sie jedoch, ob alles entsprechend konfiguriert ist. Rufen Sie zunächst Ihre iPhone-Einstellungen auf und vergewissern Sie sich, dass die Mobilfunkdaten aktiviert sind. Sie können keine Mobilfunkdienste verwenden, wenn diese Option auf Ihrem iPhone deaktiviert ist. Stellen Sie also sicher, dass es eingeschaltet ist.

Wenn Sie bei der Nutzung von Mobilfunk- Roamingdiensten auf Reisen ins Ausland auf relevante Probleme stoßen, rufen Sie das Menü iPhone- Einstellungen-> Mobilfunk-> Mobilfunkdatenoptionen-> Datenroaming auf und stellen Sie sicher, dass die Option für Datenroaming aktiviert ist. Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um weitere Unterstützung bei der Verwendung der Datenroaming-Funktionen Ihres iPhone 6s zu erhalten.

Vierte Lösung: Überprüfen Sie die SIM-Karte.

Einige iPhone-Nutzer konnten Abhilfe schaffen, indem sie an der SIM-Karte arbeiteten. Es stellte sich heraus, dass das Hauptproblem bei der SIM-Karte liegt, die entweder herausgenommen oder am schlimmsten beschädigt ist. Ein beschädigtes oder falsch eingelegtes SIM-Kartenfach kann ebenfalls zu relevanten Problemen und Fehlern führen. Überprüfen Sie dies daher ebenfalls.

Hier ist eine Problemumgehung, mit der Sie versuchen können, das Problem zu beheben:

  • Schalten Sie Ihr iPhone 6s vollständig aus.
  • Öffnen Sie das SIM-Kartenfach mit einer Büroklammer oder einem SIM-Auswurfwerkzeug in der Öffnung neben dem Fach.
  • Entfernen Sie die SIM-Karte vorsichtig aus dem Fach.
  • Überprüfen Sie die SIM-Karte auf Anzeichen von Beschädigungen oder Kratzern.
  • Legen Sie die SIM-Karte wieder in das SIM-Fach ein, nachdem Sie sichergestellt haben, dass die SIM-Karte nicht beschädigt ist.
  • Stellen Sie sicher, dass die SIM-Karte gesichert ist.
  • Setzen Sie das SIM-Fach so ein, wie Sie es entfernt haben.
  • Schalten Sie Ihr iPhone wieder ein und sehen Sie, was passiert.

Sie müssen auch überlegen, ob Sie die richtige SIM-Karte und das richtige SIM-Fach für Ihr Gerät verwenden. Falls die SIM-Karte Anzeichen einer möglichen Beschädigung aufweist oder nicht in das SIM-Kartenfach passt, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um weitere Optionen zu erhalten.

Fünfte Lösung: Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres iPhone 6s zurück.

Manchmal ändern wir einfach etwas an unserem Gerät, wie wir es vorziehen würden, ohne auch nur die möglichen nachteiligen Ergebnisse zu berücksichtigen. Dies sollte kein Problem sein, wenn wir die vorgenommenen Änderungen zur Kenntnis nehmen. Sollten nach der Implementierung neuer Änderungen Probleme auftreten, insbesondere bei den Netzwerkeinstellungen des iPhones, können Sie die Änderungen jederzeit auf den Zustand zurücksetzen, in dem alles in Ordnung war. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Manchmal merkten wir einfach nicht, welche Optionen in den Netzwerkeinstellungen geändert wurden, und verursachten einen Netzwerkfehler oder ein Signalproblem auf dem iPhone. Als Lösung können Sie stattdessen auf ein Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen zurückgreifen. Dadurch werden alle Ihre benutzerdefinierten Optionen sowie Netzwerkinformationen gelöscht, einschließlich Netzwerkkennwort und Server. Nach dem Zurücksetzen werden die Netzwerkeinstellungen Ihres iPhones auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.

  • Um die Netzwerkeinstellungen Ihres iPhone 6s zurückzusetzen, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Zurücksetzen-> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den richtigen Passcode ein, um fortzufahren. Nach dem Zurücksetzen wird Ihr iPhone mit den Standardnetzwerkeinstellungen und -optionen neu gestartet.

Sechste Lösung: Aktualisieren oder Wiederherstellen von iOS über iTunes.

Bei Netzwerkkonnektivitäts- und Signalproblemen, die durch harte Störungen und Fehler ausgelöst werden, können die üblichen Zurücksetzungen diese möglicherweise nicht beheben. In diesem Fall können Sie iOS auf Ihrem iPhone 6s mit iTunes entweder aktualisieren oder wiederherstellen. Sie können sich für ein iOS-Update entscheiden, wenn Sie den Verdacht haben, dass ein Softwarefehler das Problem verursacht und durch die anderen Verfahren nicht behoben werden kann. Wenn das Netzwerk- oder Signalproblem durch ein fehlerhaftes Update auf iOS verursacht wird, kann es durch eine iOS-Wiederherstellung behoben werden.

Um mit beiden Prozessen fortzufahren, müssen Sie einen Computer sichern, auf dem das neueste Betriebssystem ausgeführt wird und auf dem die neueste iTunes-Software installiert ist. Sobald Sie den Computer bereit haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Schließen Sie Ihr iPhone 6s mit dem mitgelieferten USB-Kabel / -Anschluss an den Computer an.
  • Warten Sie, bis Ihr iPhone erkannt wird.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren iPhone-Passcode ein oder klicken Sie auf die Option " Diesem Computer vertrauen" und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Wählen Sie Ihr iPhone 6s aus der Liste der verfügbaren Geräte in iTunes aus.
  • Navigieren Sie zum Abschnitt Zusammenfassung .
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Aktualisieren", um Ihr iPhone 6s auf die neueste verfügbare iOS-Version zu aktualisieren. Andernfalls klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen, um eine vorherige iOS-Sicherung wiederherzustellen.

Wenn Sie auf " Update" klicken, warten Sie, bis iTunes die Installation des Updates abgeschlossen hat. Wenn Sie sich für die Wiederherstellung Ihres iPhones entscheiden, wählen Sie die gewünschte iOS-Sicherungsdatei aus und warten Sie, bis iTunes den Wiederherstellungsvorgang abgeschlossen hat. Sobald Sie fertig sind, können Sie Ihr iPhone entsprechend einrichten.

Andere Vorschläge

Eskalieren Sie das Problem zu Ihrem iPhone-Netzbetreiber oder zum Apple Support, wenn es nach Durchführung aller oben genannten Lösungen weiterhin besteht. Es kann auch andere Gründe dafür geben, warum Ihr Netzwerksignal immer weiter abfällt oder warum Ihr iPhone 6s immer schlechter Empfang erhält.

Verbinde dich mit uns

Wenn Sie andere Probleme mit Ihrem iOS-Gerät haben, einschließlich iPhone 6s, können Sie unsere Fehlerbehebungsseite besuchen oder dieses Formular ausfüllen und absenden, um weitere Unterstützung von unserem Support-Team zu erhalten. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie uns alle erforderlichen Informationen, wie z. B. Ihr iOS-Gerätemodell, sowie weitere Details zu dem Problem mit Ihrem Gerät bereitstellen. Zum Beispiel, wann das Problem aufgetreten ist oder was Sie getan haben, bevor das Problem aufgetreten ist. Auf diese Weise können wir die Hauptursache (n) leichter ermitteln und Sie bei der Suche nach der bestmöglichen verfügbaren Lösung unterstützen.