Wie behebe ich Apple iPhone 6, das nach dem letzten iOS-Update keine Wi-Fi-Verbindung herstellen kann? [Mögliche Lösungen]

Dieser Beitrag enthält mögliche Lösungen und Problemumgehungen für ein Problem nach dem Update auf einem Apple iPhone 6 (# iPhone6), bei dem das Gerät keine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk herstellen kann. Wenn Sie einer derjenigen sind, die denselben #iOS-Update-Nachteil haben, ist dieser Inhalt an Sie gerichtet.

Softwareupdates bieten in der Regel Leistungsverbesserungen sowie Fehlerbehebungen für ein Gerät. Nach dem Upgrade können jedoch nicht alle Benutzer die gleiche positive Ausgabe erhalten. Aus diesem Grund beschweren sich viele iPhone-Besitzer über verschiedene Probleme, die nach dem Erhalt der neuesten iOS-Firmware aufgetreten sind. Eines dieser Probleme betrifft die drahtlose Verbindung. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, was möglicherweise dazu geführt hat, dass dieser Fehler nach dem Update auf Ihrem iDevice aufgetreten ist, und was zu tun ist, wenn Sie nach dem letzten iOS-Update auf dasselbe Problem stoßen.

Hier ist ein relevantes Problem, das wir kürzlich von einem unserer Leser bekommen haben.

Problemstellung:

„Ich habe letzte Woche mein Telefon auf iOS 9.3.2 aktualisiert und seitdem kann ich keine Verbindung zum WLAN herstellen. Ich habe jedoch festgestellt, dass das Kennwort falsch ist, während es auf allen anderen Telefonen funktioniert, und ich habe alle genannten Probleme behoben im Netz ohne Erfolg. Bitte helfen Sie. "

Mögliche Ursachen

Verschiedene Faktoren können dazu führen, dass nach der Installation von Softwareupdates einige Systemfehler auf einem Gerät auftreten. Einige Firmware-Updates sind möglicherweise nicht mit bestimmten Anwendungen von Drittanbietern kompatibel, die derzeit auf dem Gerät installiert sind, und verursachen dadurch Systemstörungen und Inkonsistenzen. Unzureichender Speicher kann auch Probleme auf einem Gerät verursachen, insbesondere wenn die Größe der Aktualisierungsdatei zu groß ist, um sie aufnehmen zu können. Andere Probleme können auch durch fehlerhafte Upgrades ausgelöst werden, z. B. unterbrochene oder nicht abgeschlossene Upgrades aufgrund eines Stromausfalls eines Geräts.

Verbindungsprobleme, die nach dem letzten iOS-Update auftreten, sind häufig mit einigen Programmstrukturen verbunden, die vorhandene Einstellungen automatisch ändern oder ersetzen. Beispielsweise werden die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt und müssen daher neu konfiguriert werden.

Empfohlene Lösungen und Problemumgehungen

Da eine offizielle Korrektur noch nicht verfügbar ist, können iDevice-Besitzer, die nach der Installation des neuesten iOS-Updates Probleme beim Herstellen einer Verbindung zum Wi-Fi-Netzwerk haben, auf eine der folgenden Methoden zurückgreifen, die von anderen vorgeschlagen wurden, die auf dasselbe Problem gestoßen sind.

Im Folgenden finden Sie einige vorübergehende Korrekturen, die von anderen iPhone-Besitzern bei der Behebung von WLAN-Problemen nach dem Update verwendet wurden.

Hinweis: Testen Sie Ihr Gerät nach Abschluss jeder dieser Methoden, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde. Fahren Sie andernfalls mit der nächsten verfügbaren Methode fort, falls erforderlich.

Schritt 1. Starten Sie Ihr iPhone neu (Neustart erzwingen, falls erforderlich).

Kleinere Softwareprobleme werden häufig durch einen einfachen Neustart auf einem Gerät behoben. Wenn Sie es noch nicht getan haben, dann tun Sie es jetzt. Halten Sie zum Neustart die Standby-Taste (Ein / Aus) gedrückt, bis der rote Schieberegler angezeigt wird. Ziehen Sie anschließend den Schieberegler, um das Gerät vollständig auszuschalten. Halten Sie nach einigen Sekunden die Standby-Taste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Dieser Vorgang wirkt sich nicht auf die auf Ihrem Gerät gespeicherten Daten aus und ist daher sicher.

Alternativ können Sie Ihr iPhone auch zum Neustart zwingen. Um einen Neustart des Geräts zu erzwingen, halten Sie die Standby-Taste (Ein / Aus) und die Home-Taste gleichzeitig ca. 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Schritt 2. Vergessen Sie das Wi-Fi-Netzwerk und stellen Sie die Verbindung wieder her. Es ist auch möglich, dass das Update vorhandene Netzwerkeinstellungen überschreibt oder aufhebt und der Grund dafür ist, dass Sie mit den aktuellen Einstellungen keine Verbindung mehr zu Ihrem Wi-Fi-Netzwerk herstellen können. In diesem Fall ist es wahrscheinlich die beste Option, das Wi-Fi-Netzwerk zu vergessen. So wird's gemacht:

  1. Gehen Sie zu Ihren iPhone-Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf WLAN.
  3. Tippen Sie auf den Namen des aktuell verwendeten Netzwerks.
  4. Tippen Sie auf die Option "Dieses Netzwerk vergessen".
  5. Wenn Sie mit der Meldung Netzwerk vergessen aufgefordert werden, tippen Sie auf Vergessen, um die Aktion zu bestätigen.
  6. Starten Sie Ihr iPhone neu.
  7. Stellen Sie die Verbindung zum Wi-Fi-Netzwerk wieder her oder stellen Sie eine neue Verbindung her.

Hinweis : Möglicherweise müssen Sie das Netzwerkkennwort erneut eingeben, um erneut Mitglied zu werden. Geben Sie das richtige Passwort ein und versuchen Sie dann erneut, über Ihr Wi-Fi-Netzwerk eine Verbindung zum Internet herzustellen.

Schritt 3. Deaktivieren Sie die Ortungsdienste für Wi-Fi-Netzwerke.

Durch Deaktivieren dieser Funktion wird Wi-Fi nicht vollständig deaktiviert. Nur die Ortungsdienste, die für drahtlose Netzwerke verwendet werden, werden deaktiviert.

Andere Benutzer gaben an, dass sie es geschafft haben, das Problem zu beheben und wieder eine Verbindung zu ihrem Wi-Fi-Netzwerk herzustellen, nachdem sie Wi-Fi-Netzwerkdienste auf ihren iPhones deaktiviert haben. Sie sollten es also versuchen und sehen, wie es sich an Ihrem Ende verhält. Hier ist wie:

  1. Gehen Sie zu Ihren iPhone-Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Datenschutz.
  3. Tippen Sie auf Ortungsdienste.
  4. Wählen Sie Systemdienste.
  5. Stellen Sie den Schalter neben Wi-Fi-Netzwerk ein, um die Funktion auszuschalten.

Versuchen Sie, mit deaktivierten WLAN-Diensten eine Verbindung zu Ihrem WLAN-Netzwerk herzustellen.

Schritt 4. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen hilft häufig bei der Behebung von Netzwerkproblemen, die auf einem Gerät auftreten. Der Vorgang löscht die aktuellen Netzwerkeinstellungen und setzt sie auf die Standardeinstellungen zurück. Netzwerk-Caches, DHCP-Einstellungen und andere netzwerkbezogene Informationen werden dabei ebenfalls gelöscht. Befolgen Sie diese Schritte, um die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone 6 zurückzusetzen:

  1. Navigieren Sie zu Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Allgemein.
  3. Wählen Sie Zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie auf OK oder eine andere angegebene Option, um fortzufahren und den Netzwerk-Reset-Vorgang zu bestätigen. Warten Sie, bis die Netzwerkeinstellungen vollständig zurückgesetzt wurden.

Schritt 5. Stellen Sie Benutzerdefiniertes DNS ein.

Durch Ändern der Domain Name Server- oder DNS-Einstellungen können auch Probleme mit der drahtlosen Verbindung behoben werden, z. B. langsames Surfen oder kein Internetzugang.

Aus bestimmten Gründen können einige Softwareupdates zu Konflikten mit den DNS-Servern des Internetdienstanbieters und damit zu Verbindungsproblemen für Endbenutzer führen. Es gibt nur einen Weg, um festzustellen, ob Sie Probleme mit der Verbindung zu Ihrem drahtlosen Netzwerk haben oder nicht. Versuchen Sie, die aktuellen DNS-Servereinstellungen auf Ihrem iPhone zu ändern.

Wenn Sie es jetzt versuchen möchten, notieren Sie sich Ihre aktuellen DNS-Einstellungen, bevor Sie Änderungen vornehmen. Auf diese Weise können Sie jederzeit die ursprünglichen Einstellungen wiederherstellen, falls die Änderung überhaupt nichts nützt. Für diejenigen, die nicht wissen, wie Sie die DNS-Einstellungen auf Ihrem iPhone ändern können:

  1. Gehe zu den Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf das WLAN-Menü.
  3. Suchen Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk in der Liste der verfügbaren Netzwerke und tippen Sie anschließend auf das Informationssymbol (i) daneben.
  4. Scrollen Sie nach unten zum DNS-Bereich.
  5. Tippen Sie auf die Nummern neben DNS, um sie zu ändern.
  6. Geben Sie über die Tastatur die neue DNS-Serveradresse ein.

Hinweis: Wenn Sie sich fragen, welchen DNS-Server Sie anstelle des von Ihrem ISP bereitgestellten verwenden sollen? Dann haben Sie folgende Möglichkeiten:

  1. Google DNS - Dies ist ein kostenloser DNS-Dienst, der Geschwindigkeit, Leistung und Sicherheit verspricht. Sie können einen beliebigen DNS von Google auswählen, den Sie bevorzugen:
  • 8.8.8
  • 8.4.4
  1. Open DNS - Dies ist ein weiterer kostenloser DNS-Dienst, der auch Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit bietet.
  • 67.222.222
  • 67.222.220

Wenn Sie alle Änderungen am DNS-Server vorgenommen haben, tippen Sie auf WLAN.

Schritt 6. Schalten Sie den WLAN-Router und / oder das Modem aus und wieder ein oder starten Sie ihn neu.

Das Aus- und Wiedereinschalten oder Neustarten des WLAN-Routers oder Modems, mit dem Ihr iDevice verbunden ist, kann ebenfalls zur Behebung von Verbindungsproblemen beitragen. Es wird auch empfohlen, Ihre iDevices nach dem Aus- und Einschalten des WLAN-Routers und / oder Modems neu zu starten, um die Netzwerkverbindungen wiederherzustellen.

Wenn keine der oben genannten Problemumgehungen das Problem beheben kann und Ihr iPhone immer noch keine Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Netzwerk herstellen kann, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter oder den Apple Support, um das Problem zu eskalieren und um weitere Unterstützung bei der Fehlerbehebung zu bitten / oder andere Optionen.

Engagieren Sie sich mit uns

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Sollten Sie weitere Hilfe bei der Behebung anderer Probleme mit Ihrem iPhone oder anderen iDevices benötigen, können Sie uns über dieses Formular auf unserer Seite zur Fehlerbehebung erreichen . Füllen Sie einfach das Formular mit allen erforderlichen Informationen aus und senden Sie es uns. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns alle wichtigen Informationen, einschließlich Fehlercodes, Warnmeldungen oder anderer Eingabeaufforderungen, zur Verfügung stellen könnten, damit wir feststellen können, was möglicherweise mit Ihrem Gerät schief gelaufen ist und was getan werden muss, um dies zu erreichen repariere es. Je mehr Informationen wir haben, desto einfacher fällt es uns, eine genauere und effizientere Lösung und Empfehlung für Sie zu finden.

Sie können auch nach weiteren Lösungen für andere iDevice-Probleme suchen, die wir bereits angesprochen und auf unseren speziellen Seiten zur Fehlerbehebung veröffentlicht haben.