Was tun, wenn Sie auf Ihrem Motorola Moto G5 keine Nachrichten senden oder empfangen können? (Einfache Schritte)

Das 5-Zoll-Octa-Core-Handy von Motorola, das als eines der besten Budget-Smartphones im Jahr 2017 gilt, steckt voller Technik, guter Leistung und modernem Design. Insgesamt ist es ein fantastisches Gerät, aber wie alle anderen nicht perfekt. Dies zeigt sich in der Anzahl der Moto G5-Benutzer, die Beschwerden über verschiedene Probleme wie das Entladen des Akkus, Anrufe und SMS-Nachrichten vorbringen.

In diesem Beitrag werden wir eines der am häufigsten auftretenden Probleme angehen, mit denen viele Besitzer des Moto G5-Mobilteils konfrontiert sind, nämlich das Senden von SMS. Wenn auch Sie Probleme beim Senden oder Empfangen von SMS- oder MMS-Nachrichten auf demselben Motorola-Telefon haben, kann Ihnen dieser Inhalt möglicherweise weiterhelfen. Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, woher dieses Problem stammt und was zu tun ist, um es zu beheben.

Besitzer von Smartphones, die unsere Website bei der Suche nach einer Lösung gefunden haben, sollten überprüfen, ob es sich bei Ihrem Telefon um eines der von uns unterstützten Geräte handelt. Wenn dies der Fall ist, besuchen Sie die Seite zur Fehlerbehebung für dieses Gerät, stöbern Sie darin und suchen Sie nach ähnlichen Problemen. Gerne können Sie unsere Lösungen und Problemumgehungen verwenden. Wenn Sie danach jedoch immer noch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen für Android-Probleme aus und klicken Sie auf "Senden", um mit uns in Kontakt zu treten.

Warum können Sie auf Ihrem Moto G5 keine SMS- oder MMS-Nachrichten senden oder empfangen?

SMS-Probleme auf Mobilgeräten werden häufig auf Netzwerkfehler zurückgeführt, z. B. wenn Sie Ihr Gerät in einem Bereich verwenden, der sich bereits außerhalb Ihrer Netzwerkabdeckung befindet. Ein weiterer netzwerkbezogener Faktor, der zu einem nicht verfügbaren oder nicht zugreifbaren Netzwerk führen kann, ist ein Ausfall, der entweder auf planmäßige Wartung oder plötzliche technische Probleme bei Netzwerkbasis, Mobilfunkmasten und Netzwerksystemen zurückzuführen ist. Andere Personen, die ähnliche Probleme beim Senden oder Empfangen von SMS- oder MMS-Nachrichten hatten, stellten fest, dass das Problem auf eine kaputte SIM-Karte zurückzuführen war. Die falsche Konfiguration der Nachrichteneinstellungen ist auch ein möglicher Grund dafür, dass das Problem unmittelbar nach dem Ändern einiger Optionen und Einstellungen auf dem Telefon aufgetreten ist. Softwarefehler wie fehlerhafte Updates und fehlerhafte App-Installationen können auch zu Fehlern bei den Messaging-Funktionen Ihres Telefons führen.

Mögliche Lösungen zur Behebung von SMS- und MMS-Problemen auf Ihrem Moto G5

Wie Sie sehen, gibt es eine Menge Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie mit Messaging-Problemen nicht nur auf dem Moto G5, sondern auch auf anderen Smartphones, Android oder iOS, zu tun haben. Um dieses Problem zu beheben, habe ich eine Übersicht über mögliche Lösungen und entsprechende Problemumgehungen zusammengestellt, auf die Sie zurückgreifen können, wenn Sie Hilfe bei der Fehlerbehebung benötigen.

Vergewissern Sie sich, bevor Sie beginnen, dass Ihr Gerät mit Ihrem Mobilfunknetz verbunden ist und eine gute Signalstärke aufweist. Wenn nicht, müssen Sie sich zuerst mit Netzwerkproblemen befassen. Starten Sie andernfalls immer dann, wenn Sie bereit sind, Softwareprobleme bei Ihrem Motorola Moto G5 zu beheben.

Erste Lösung: Beenden Sie die Messaging-App und starten Sie sie neu.

Das Moto G5 wird mit vorinstallierten Messaging-Apps einschließlich Hangouts und Messaging-App geliefert. Wenn Sie Hangouts als Standard-Messaging-App verwenden und zum ersten Mal Probleme beim Senden oder Empfangen von SMS- oder MMS-Nachrichten haben, beenden Sie die App und starten Sie sie erneut oder öffnen Sie sie erneut. Dadurch wird die App aktualisiert und kleinere Störungen, die sich auf die Funktionen der App auswirken, werden beseitigt. So erzwingen Sie das Schließen oder Beenden der Hangouts-App auf Ihrem Moto G5:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf das Symbol Alle Apps .
  2. Berühren Sie Einstellungen
  3. Scrollen Sie nach unten und berühren Sie Apps.
  4. Berühren Sie, um Hangouts aus der Liste der Apps auszuwählen.
  5. Berühren Sie Stopp erzwingen.
  6. Berühren Sie dann zur Bestätigung OK .

Kehren Sie zum Haupt- / Startbildschirm zurück und starten Sie die Hangouts-App erneut. Erstellen Sie eine Testnachricht und prüfen Sie, ob Sie jetzt Nachrichten senden und empfangen können.

Zweite Lösung: Starten Sie Ihr Telefon neu (Soft Reset).

Ein einfacher Neustart behebt häufig kleinere Fehler und Softwareprobleme auf Mobilgeräten. Es ist möglich, dass Ihre Messaging-App fehlerhaft funktioniert und diese Störung verhindert hat, dass die App ihre Hauptfunktionen zum Senden und Empfangen von Nachrichten ausführt. Versuchen Sie, das Gerät neu zu starten, um sicherzustellen, dass dies nicht der Fall ist. Für den Anfang ist hier, wie ein Soft-Reset oder Neustart auf Ihrem Moto G5 durchgeführt wird:

  1. Halten Sie die Ein- / Aus- Taste gedrückt.
  2. Berühren Sie die Option Ausschalten und dann OK .
  3. Warten Sie ca. 30 Sekunden und halten Sie dann die Ein- / Aus- Taste erneut gedrückt, bis sich das Gerät einschaltet.

Starten Sie nach dem Start Ihre Messaging-App und prüfen Sie, ob sie bereits funktioniert.

Wenn das Problem nach dem ersten Neustart weiterhin besteht, versuchen Sie es erneut, wahrscheinlich 3-5 Mal, und prüfen Sie, ob es zu positiven Ergebnissen führt.

Dritte Lösung: Löschen Sie den App-Cache und die Daten.

Durch das Löschen des App-Caches werden temporäre Dateien gelöscht und Speicher freigegeben, ohne dass Ihre persönlichen Einstellungen oder Informationen geändert werden. Das Löschen der App-Daten wird jedoch durchgeführt. Diese beiden Löschmethoden sind hilfreich, um fehlerhafte Segmente oder beschädigte Dateien im Speicher der App zu entfernen, die möglicherweise zu diesem Problem geführt haben. So leeren Sie den Messaging-App-Cache und die Daten auf Ihrem Moto G5:

  1. Tippen Sie auf dem Hauptbildschirm auf das Symbol Alle Apps .
  2. Blättern Sie zu Einstellungen und tippen Sie darauf.
  3. Tippen Sie auf Apps .
  4. Streichen Sie zur Registerkarte Alle .
  5. Blättern Sie zu der von Ihnen verwendeten Messaging- App und tippen Sie darauf.
  6. Tippen Sie auf Cache löschen, um temporäre Dateien aus dem Speicher der App zu löschen.
  7. Tippen Sie auf Daten löschen, um die im Speicher der App gespeicherten Daten zu löschen.

Nachdem Sie den Cache und die Daten aus der Messaging-App gelöscht haben, starten Sie das Telefon neu und starten Sie die App erneut, um zu testen, ob Sie nun in der Lage sind, Nachrichten wie beabsichtigt zu senden und zu empfangen.

Vierte Lösung: Überprüfen und installieren Sie Softwareupdates.

Software-Updates enthalten auch Fehlerkorrekturen. Wenn das Problem, mit dem Sie sich befassen, durch einige Fehler verursacht wird, wird es wahrscheinlich durch die Installation eines Updates behoben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu überprüfen, ob Ihr Moto G5 OTA-Updates (Over-the-Air) hat:

  1. Gehen Sie zum Start / Hauptbildschirm und ziehen Sie das Symbol Alle Apps .
  2. Scrollen Sie nach unten und berühren Sie Einstellungen.
  3. Wählen Sie Über Telefon.
  4. Tippen Sie auf Systemupdates.

Wenn eine Update-Benachrichtigung angezeigt wird, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Software-Update zu installieren. Andernfalls ist die Software Ihres Geräts auf dem neuesten Stand.

Wenn das Update erfolgreich installiert wurde, starten Sie Ihr Telefon neu und prüfen Sie, ob Ihre Messaging-App bereits ordnungsgemäß funktioniert.

Andere Optionen

  • Verdächtige Nachrichten löschen. Es gibt Nachrichten, in die Malware eingebettet ist. In dem Moment, in dem Sie die Nachricht erhalten oder geöffnet haben, dringt die Malware in das Nachrichtensystem ein und ruiniert schließlich dessen Funktionen. Wenn Sie ungewöhnliche Nachrichten von unbekannten Absendern mit darin enthaltenen Links erhalten, ist dies möglicherweise der Schuldige.
  • Konfigurieren Sie die APN-Einstellungen manuell. Die APN-Einstellungen werden standardmäßig automatisch konfiguriert und sollten funktionieren. Es kann jedoch zu Problemen kommen, sodass Sie diese Einstellungen möglicherweise manuell auf Ihrem Gerät konfigurieren müssen. Die APN-Einstellungen können je nach Art der Geräte und Plattformen (OS) variieren, auf denen sie ausgeführt werden. Um sicherzustellen, dass Sie die richtigen APN-Einstellungen für Ihr Gerät verwenden, wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber, um weitere Überprüfungen zu erhalten.
  • Wechseln Sie zu anderen Messaging-Apps. Versuchen Sie, zu einer anderen Messaging-App zu wechseln, um festzustellen, ob das Problem auf die aktuell verwendete Messaging-App beschränkt ist. Wenn Sie SMS und MMS mit einer anderen App senden und empfangen können, weist dies eindeutig darauf hin, dass die vorherige App fehlerhaft ist.
  • Service / Reparatur. Wenn Sie mit anderen Messaging-Apps immer noch keine SMS oder MMS senden und empfangen können, liegt wahrscheinlich ein komplexerer Systemfehler oder ein Hardwareschaden vor. Zu diesem Zeitpunkt ist Ihre letzte beste Option ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen (Master-Reset), wenn nicht ein technischer Service oder eine Hardware-Reparatur.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.