Was tun, wenn sich Ihr Samsung Chromebook Pro nicht einschalten lässt?

Wir haben Leser, die uns wegen eines Problems mit ihrem Samsung Chromebook Pro kontaktiert haben. In diesem Beitrag gehe ich auf ein Problem im Zusammenhang mit der Stromversorgung ein, durch das elektronische Geräte häufig unbrauchbar werden. Es ist ein sehr häufiges Problem, das Benutzer hin und wieder verfolgt. Bei Chromebook-Besitzern wie mir kann dies zu Frustration führen, insbesondere wenn der Laptop für die Arbeit verwendet wird.

Wenn Sie einer der Besitzer von Samsung Chromebook Pro sind und ein ähnliches Problem haben, lesen Sie diesen Beitrag weiter, da er Ihnen möglicherweise hilft. Wir werden jede Möglichkeit in Betracht ziehen und sie nacheinander ausschließen, bis wir das Problem ermitteln und eine Lösung formulieren können, mit der das Problem endgültig behoben werden kann.

Wenn Sie nach einer Lösung für ein anderes Problem suchen, sollten Sie zunächst unsere Seite zur Fehlerbehebung für Samsung Chromebook Pro besuchen, da wir bereits einige der häufigsten Probleme mit diesem Gerät behoben haben. Durchsuchen Sie die Seite nach ähnlichen Problemen und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn Sie danach immer noch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen aus und wir werden unser Bestes tun, um Ihnen zu helfen.

Fehlerbehebung bei nicht eingeschaltetem Samsung Chromebook Pro

In diesem Handbuch zur Fehlerbehebung möchten wir feststellen, wo das Problem mit Ihrem Chromebook liegt, damit wir versuchen können, einige Möglichkeiten zu finden, wie wir es beheben können. Durchschnittlich können Benutzer jedoch nur grundlegende Fehlerbehebungsmaßnahmen durchführen. Wenn das Problem danach weiterhin besteht, haben Sie keine andere Wahl, als das Gerät an das Samsung Service Center zurückzusenden. Nach alledem müssen Sie Folgendes tun, um dieses Problem zu lösen:

Stellen Sie sicher, dass es nicht auf physische oder flüssige Schäden zurückzuführen ist

Überprüfen Sie Ihr Chromebook gründlich auf Kratzer oder Dellen auf der Außenseite. Ein physischer Schaden kann eine Menge Probleme im Inneren verursachen, aber eine solche Kraft würde sicherlich Spuren auf der Außenseite hinterlassen.

Wenn es keine Anzeichen von physischen Schäden gibt, versuchen Sie, festzustellen, ob Sie Spuren von Wasser oder Feuchtigkeit haben. Ihr Samsung Chromebook Pro ist nicht wasserdicht, sodass ein Spritzer es unbrauchbar machen kann, wenn Wasser in das Gerät eindringt.

Sie müssen diese Schritte ausführen, wenn Sie das Gerät bereits verwendet haben. Wenn es sich jedoch nicht sofort einschalten und nicht aufladen lässt, müssen Sie es nicht an den Ort zurückschicken, an dem Sie es gekauft haben und dort aufbewahren durch ein funktionierendes Gerät ersetzt.

Laden Sie Ihr Chromebook auf

Es ist mir schon mehrmals passiert, dass ich mein Chromebook für ein paar Stunden eingeschaltet gelassen habe und es sich bei meiner Rückkehr nicht einschalten lässt. Mir fällt nicht sofort ein, dass die Ursache des Problems ein entladener Akku ist, der denkt, dass das Gerät im Standby-Modus tatsächlich 9 bis 10 Stunden halten kann. Beachten Sie jedoch, dass der Akkuverbrauch davon abhängt, wie viele Fenster oder Registerkarten geöffnet sind und wie viele Apps im Hintergrund ausgeführt werden.

Wenn Ihr Gerät fast ein Jahr alt ist, hat sich der Akku möglicherweise bereits etwas verschlechtert und hält nicht mehr so ​​lange wie zuvor. Wenn Sie also feststellen, dass Ihr Samsung Chromebook Pro nicht mehr reagiert und sich nicht einschalten lässt, versuchen Sie, es aufzuladen, da es sich möglicherweise nur um ein Problem mit erschöpftem Akku handelt. Geben Sie ihm Zeit zum Aufladen und fahren Sie mit der Fehlerbehebung fort.

Die LED-Anzeige neben dem Ladeanschluss sollte aufleuchten, wenn der Laptop aufgeladen wird.

Den Deckel schließen und öffnen

Nachdem Sie Ihrem Laptop etwas Zeit zum Aufladen gegeben haben, müssen Sie prüfen, ob er noch eingeschaltet ist. Schließen Sie den Deckel für einige Sekunden und öffnen Sie ihn dann wieder. Wenn der Akku mehr als 5% enthält, sollte sich der Laptop beim Öffnen des Deckels einschalten. Wenn es sich immer noch nicht einschalten lässt, schließen Sie den Deckel und geben Sie ihm weitere 10 Minuten Zeit zum Aufladen.

Stellen Sie jedoch zu diesem Zeitpunkt sicher, dass Sie das Netzteil an eine funktionierende Wandsteckdose angeschlossen haben und dass das andere Ende ordnungsgemäß an Ihr Chromebook angeschlossen ist, da es möglicherweise aufgrund einer losen Verbindung nicht aufgeladen wird. Wenn Sie einen Multitester haben, sollten Sie das Ladegerät testen, um festzustellen, ob es tatsächlich elektrischen Strom abgibt. Wenn das Problem am Ladegerät liegt, können Sie problemlos ein neues kaufen.

Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt

Nachdem Sie Ihrem Chromebook eine gewisse Zeit zum Aufladen eingeräumt haben und es sich beim Öffnen des Deckels immer noch nicht einschalten lässt, müssen Sie als Nächstes die Ein- / Aus-Taste mindestens 8 Sekunden lang gedrückt halten. Wenn kein Problem mit der Hardware vorliegt und das System des Laptops nicht abstürzt, sollte es eingeschaltet und der Startvorgang fortgesetzt werden, bis es den Desktop erreicht. Wenn sich Ihr Gerät danach jedoch immer noch nicht einschalten lässt, müssen Sie den nächsten Schritt ausführen.

Führen Sie den Reset des Embedded Controllers (EC) durch

Sie müssen dies tun, wenn Ihr Laptop aufgeladen wird, sich aber nicht einschalten lässt, wenn Sie den Deckel schließen und öffnen oder den Netzschalter drücken. Es ist zu diesem Zeitpunkt möglich, dass Ihr Computer nur eingefroren ist, weshalb er nicht reagiert. Der EC-Reset ist eine sehr effektive Methode, um ein Chromebook freizugeben, und möglicherweise die einzige Methode, mit der dieses Problem behoben werden kann.

Halten Sie dazu die Aktualisierungs- und Einschalttaste 3 Sekunden lang gedrückt. Wenn das Telefon hochfährt, ist das Problem behoben, andernfalls ist es Zeit, es in einen Laden zu bringen und den Techniker das Problem für Sie erledigen zu lassen.

Nachdem Sie alle diese Vorgänge ausgeführt haben und das Problem weiterhin besteht, liegt das Problem möglicherweise bei der Hardware. In der Vergangenheit bin ich auf ein ähnliches Problem gestoßen. Ich habe lediglich mein Chromebook geöffnet und den Akku für einige Sekunden vom Computer getrennt. Danach schaltete sich der Laptop ein und das Problem trat seitdem nicht mehr auf.

In Ihrem Fall schlage ich jedoch vor, dass Sie den Laptop nur zum Techniker bringen, insbesondere wenn Sie noch nie versucht haben, einen Laptop zu öffnen, da Sie die Dinge sonst möglicherweise noch mehr durcheinander bringen. Denken Sie daran, dass die Garantie in dem Moment erlöschen kann, in dem Sie eine Schraube von Ihrem Gerät entfernen. Es ist besser, einen Fachmann das Problem für Sie erledigen zu lassen.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.