Was tun, wenn die SIM-Karte in Ihrem Motorola Moto G5 nicht erkannt wird? (Einfache Schritte)

Unter den beliebtesten Smartphones im Budget-Segment tauchen die Motorola Moto G5 und G5 Plus auf. Und genau wie bei jedem anderen Handy gibt es auch bei diesen Moto-Geräten einige Probleme, darunter Probleme mit der Wi-Fi-Verbindung, Kameraprobleme, um nur einige zu nennen. Das Gute ist jedoch, dass die meisten dieser Probleme durch einige Problemumgehungen behoben werden können, solange auf dem Telefon kein Hardwareschaden vorliegt. In diesem Beitrag gehe ich auf ein häufiges Problem ein, das viele Motorola-Telefonbenutzer seit der Veröffentlichung von Android 4 betrifft. Und dies ist auf SIM-Karten-Erkennung fehlgeschlagen. Wenn Sie zufällig in diesem Beitrag landen, während Sie nach möglichen Lösungen für ein relevantes Problem auf Ihrem Moto G5-Gerät suchen, kann Ihnen dieser Beitrag möglicherweise weiterhelfen. Also einfach weiterlesen und Hilfe holen.

Das Motorola Moto G5 ist je nach Region in zwei Versionen erhältlich - einer Einzel-SIM-Version und einer Doppel-SIM-Version. Einige Leute haben das gleiche Problem, bei dem die SIM-Karte im zweiten Steckplatz nicht erkannt wird, während andere mit dem ersten Steckplatz. In beiden Fällen kann das Problem durch Entfernen und erneutes Installieren der SIM-Karte möglicherweise sofort behoben werden.

Besitzer von Smartphones, die unsere Website bei der Suche nach einer Lösung gefunden haben, sollten überprüfen, ob es sich bei Ihrem Telefon um eines der von uns unterstützten Geräte handelt. Wenn dies der Fall ist, besuchen Sie die Seite zur Fehlerbehebung für dieses Gerät, stöbern Sie darin und suchen Sie nach ähnlichen Problemen. Gerne können Sie unsere Lösungen und Problemumgehungen verwenden. Wenn Sie danach jedoch immer noch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen für Android-Probleme aus und klicken Sie auf "Senden", um mit uns in Kontakt zu treten.

Mögliche Lösungen, um SIM-Karte nicht erkannt Fehler auf dem Moto G5 zu beheben

Die folgenden Lösungen basieren auf den wahrscheinlichen Ursachen. Sofern Sie die Grundursache nicht ermittelt haben, müssen Sie jede Methode ausprobieren, bis Sie das erforderliche Update gefunden haben. Hier sind also Ihre Optionen.

Erste Lösung: Entfernen Sie die SIM-Karte und installieren Sie sie erneut.

Einer der häufigsten Gründe, warum Ihr Gerät die SIM-Karte nicht erkennen oder erkennen kann, liegt darin, dass die SIM-Karte nicht richtig eingelegt oder locker ist. Um sicherzustellen, dass dies nicht zu Problemen führt, entfernen Sie die SIM-Karte aus Ihrem Moto G5, überprüfen Sie sie auf Anzeichen von Schäden und installieren Sie sie erneut.

So entfernen Sie die SIM-Karte ordnungsgemäß und installieren sie erneut in Ihrem Moto G5:

  • Schalten Sie Ihr Moto G5 aus. Ihr Gerät muss vollständig ausgeschaltet sein, bevor Sie die SIM-Karte entfernen und erneut installieren können. Halten Sie dazu die Ein / Aus-Taste etwa 2 bis 4 Sekunden lang gedrückt und wählen Sie dann die Option zum Ausschalten Ihres Moto G5.
  • Entfernen Sie die hintere Abdeckung Ihres Moto G5. Ziehen Sie zum Entfernen der rückseitigen Abdeckung die rückseitige Abdeckung langsam von der kleinen Lücke (Rille) ab, die sich unten am Telefon befindet. Verwenden Sie einfach Ihre Hände mit etwas Kraft (aber nicht zu viel). Verwenden Sie keine Werkzeuge, die die Abdeckung beschädigen oder zerbrechen könnten.
  • Nehmen Sie zuerst den Akku heraus. Auf diese Weise können Sie das Innere Ihres Moto G5 einschließlich des SIM-Kartensteckplatzes anzeigen und darauf zugreifen.
  • Entfernen Sie bei leerem Akku die SIM-Karte (n) aus dem Kartensteckplatz. Überprüfen Sie die SIM-Karte auf Anzeichen von Beschädigung. Wenn es keine gibt, können Sie sie wieder in den Kartensteckplatz einsetzen. Achten Sie darauf, dass das Metallteil der SIM-Karte nach unten und die abgeschnittene Ecke oben links zeigt. Stellen Sie außerdem sicher, dass sich die SIM-Karte im unteren Bereich befindet und nicht unter dem Steckplatz.
  • Legen Sie bei Dual-SIM-Versionen die zweite SIM-Karte ein. Stellen Sie sicher, dass die SIM-Karten ordnungsgemäß installiert und gesichert sind.
  • Setzen Sie den Akku und die hintere Abdeckung wieder ein.

Wenn alles wieder in Position ist, schalten Sie Ihr Moto G5 ein. Die SIM-Karte sollte jetzt erkannt werden.

Zweite Problemumgehung: Neustart (Soft-Reset) oder erzwungener Neustart (Hard-Reset).

Sie denken vielleicht, es ist nutzlos, aber ein einfacher Neustart des Geräts kann kleinere Störungen beheben, die zu Fehlern bei der SIM-Karte führen können. Wenn die SIM-Karte nach den vorherigen Vorgängen nicht erkannt wird, versuchen Sie mehrmals (etwa fünfmal) einen Neustart oder einen erzwungenen Neustart Ihres Moto G5.

Halten Sie dazu einfach die Ein- / Aus-Taste gedrückt und tippen Sie anschließend auf Ausschalten . Warten Sie etwa 30 Sekunden und drücken Sie dann erneut die Ein- / Aus-Taste, bis das Gerät eingeschaltet ist.

Alternativ können Sie mit den folgenden Schritten einen erzwungenen Neustart oder einen Hard-Reset Ihres Moto G5 durchführen:

Halten Sie gleichzeitig die Einschalt- und Lautstärketaste ca. 10 Sekunden lang gedrückt oder bis das Telefon neu startet, das Moto-Logo / die Startsequenz angezeigt wird und Sie schließlich zum Sperrbildschirm gelangen.

Dritte Problemumgehung: Schalten Sie den Flugzeugmodus ein und aus.

Der Flugzeugmodus-Trick hat sich bei vielen Leuten bewährt, die sich mit Netzwerkproblemen auf ihren jeweiligen Android-Geräten befasst haben. Wenn Sie den Flugzeugmodus aktivieren, werden Wi-Fi, Bluetooth und andere Verbindungsfunktionen auf Ihrem Gerät automatisch deaktiviert, während das Deaktivieren das Gegenteil bewirkt. Aus bestimmten Gründen werden dadurch die Netzwerkfunktionen aktualisiert und kleinere Störungen, die das Netzwerksystem des Telefons beeinträchtigen, beseitigt.

So schalten Sie den Flugzeugmodus auf Ihrem Moto G5 ein und aus:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf das Apps- Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen .
  3. Tippen Sie auf Mehr.
  4. Tippen Sie auf den Flugmodusschalter oben rechts auf dem Bildschirm, um die Funktion für einige Sekunden einzuschalten.
  5. Tippen Sie nach Ablauf der Zeit erneut auf den Flugmodus-Schalter, um die Funktion auszuschalten.

Sehen Sie, ob das Ihnen etwas Glück gibt.

Vierte Problemumgehung: Konfigurieren Sie die Netzwerkeinstellungen.

Die nächste Möglichkeit, die Sie haben, wenn die vorherige Methode fehlschlägt, besteht darin, die Netzwerkmodi Ihres Moto G5 manuell zu ändern. Sie können zwischen den verfügbaren Netzwerkmodi wechseln und das Ergebnis anzeigen.

  1. Gehen Sie zum Haupt- / Startbildschirm.
  2. Ziehen Sie das Pfeil-nach-oben- Zeichen.
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie anschließend auf Einstellungen .
  4. Tippen Sie auf Mehr .
  5. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Mobilfunknetze.
  6. Tippen Sie auf Bevorzugter Netzwerktyp.
  7. Wenn 4G ausgewählt ist, tippen Sie auf, um einen anderen Netzwerktyp wie 3G oder 2G auszuwählen .
  8. Kehren Sie nach dem Einstellen des Netzwerktyps zum Haupt- / Startbildschirm zurück.

Starten Sie Ihr Telefon erneut neu und prüfen Sie, ob die SIM-Karte bereits erkannt wurde.

Letzte Option: Setzen Sie Ihr Moto G5 auf die Werkseinstellungen zurück.

Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen kann der Schlüssel zur Behebung des Problems sein, insbesondere wenn ein komplexerer Softwarefehler oder -fehler die Schuld trägt. Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden jedoch alle Daten und Informationen auf Ihrem iPhone gelöscht und die werkseitigen Einstellungen der Telefonsoftware wiederhergestellt. Aus diesem Grund wird es als letzter Ausweg angesehen. Wenn Sie fortfahren und es ausprobieren möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Tippen Sie im Haupt- / Startbildschirm auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Sichern und zurücksetzen.
  3. Wählen Sie die Option Factory data reset .
  4. Wählen Sie zur Bestätigung Telefon zurücksetzen.

Warten Sie, bis der Reset abgeschlossen ist, und starten Sie das Telefon neu. Fahren Sie nach dem Hochfahren mit der Ersteinrichtung fort und prüfen Sie, ob die SIM-Karte jetzt erkannt wird.

Andere Optionen

Wenn keine der vorherigen Methoden funktioniert hat und Ihr Moto G5 die SIM-Karte immer noch nicht erkennt, wenden Sie sich an den Mobilfunkanbieter Ihres Telefons, um weitere Optionen zu erhalten. Bei Bedarf können Sie eine neue SIM-Karte anfordern. Wenn Sie den Verdacht haben, dass das Problem auf einen beschädigten SIM-Kartenleser zurückzuführen ist, lassen Sie ihn möglicherweise durch einen neuen ersetzen oder bringen Sie Ihr Gerät zu einem Service-Center, damit ein autorisierter Techniker die Arbeit für Sie erledigt.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.