Was tun, wenn das Galaxy S9 weiterhin überhitzt?

Obwohl nicht so häufig, wie viele von Ihnen denken, ist Überhitzung eine Tatsache für viele Smartphones, einschließlich Flaggschiff-Geräten wie dem Samsung Galaxy S9. In diesem kurzen Lernprogramm werden die Schritte zur Fehlerbehebung bei Überhitzungsproblemen auf dem Galaxy S9 beschrieben.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den unten auf dieser Seite angegebenen Link verwenden. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem: Was tun, wenn das Galaxy S9 weiterhin überhitzt?

Ich habe 10/2017 ein Samsung S9 von Sprint gekauft. Das Telefon funktionierte gut bis etwa 4/2020. Zu dieser Zeit bemerkte ich, dass das Telefon warm wurde. Da ich solche Dinge nicht kenne, habe ich sie zusammen mit dem warmen Wetter in meine Tasche oder Handtasche gesteckt. Mit der Zeit verschlimmerte sich das Problem. Es erwärmte sich jetzt bis zur Überhitzung. Ich bin 72 Jahre alt. Ich schaue keine Filme und spiele keine komplizierten Spiele auf meinem Handy. Ich benutze das Telefon selten, um Anrufe zu tätigen. Ich mache Fotos und Videos. Dies sind die Hauptanwendungen für das Telefon. Ich benutze auch GPS. Als sich das Wetter erwärmte, ging ich zu Veranstaltungen im Freien und machte Fotos und Videos. Das Telefon wurde immer heißer. Wenn es heiß wurde, hörte ich einfach auf, es zu benutzen. 9/2020 Ich habe aktiv Fotos und Videos bei einem Outdoor-Event gemacht. Das Telefon wurde so heiß, dass ich es nicht mehr benutzen musste. Ungefähr zur Hälfte des Tages wurde das Telefon sehr heiß und ich bekam eine Überhitzungsnachricht. Ich habe sofort das Telefon ausgeschaltet. Es war sonnig, aber nicht heiß draußen. Ich schützte das Telefon vor der Sonne und ließ es sitzen. Nachdem es abgekühlt war, ging es wieder an, überhitzte sich aber, sobald ich wieder mit dem Fotografieren anfing, bekam aber keine Fehlermeldung.

Mir wurde klar, dass etwas nicht stimmte. Als ich nach Hause kam, rief ich Samsung an. Nachdem ich ihnen erzählt hatte, was los war, hatte der Techniker wirklich keine Vorschläge. Beim nächsten Festival machte ich viele Fotos und Videos. Das Telefon wurde so heiß, dass ich es am Rand halten musste, um es zu benutzen. Ich habe keine Fehlermeldung erhalten, also habe ich sie ausgeschaltet. Das Festival fand in einem Bereich statt, den ich nicht kannte, also schaltete ich das Telefon wieder ein. Meine Frau kann nicht mit meinem Telefon umgehen und hatte keine Lesebrille. Deshalb habe ich das getan, was ich immer getan habe. Ich habe das Telefon auf meinen Oberschenkel gelegt, damit ich GPS sehen kann.

Während der Fahrt bemerkte ich, dass es heiß wurde, also bewegte ich das Telefon auf meinem Oberschenkel herum. Als ich in einen Bereich kam, den ich erkannt hatte, schaltete ich das Telefon aus. Am nächsten Tag spürte ich ein brennendes Gefühl an meinem Oberschenkel. Beim Anziehen bemerkte ich eine tiefrote Stelle an meinem Oberschenkel, an der sich das Telefon befunden hatte. Es war wie ein Sonnenbrand. Ich hatte es gehabt

Ich ging zu Sprint, um zu sehen, ob sie mir helfen könnten. Der Manager wartete auf mich und als er die Schutzhülle abnahm, wurden seine Augen richtig groß, er sah mich an und sagte: „Sie haben wirklich Glück. Das Telefon war deformiert und geschwollen. Der Fall brach auseinander. Da Samsung über dieses Problem dumm zu sein schien, wusste ich, dass ich dem Telefon nie wieder vertrauen würde, und bestellte daher ein Note9.

Lösung: Eine Überhitzung kann aus verschiedenen Gründen auftreten. In den meisten Fällen ist dies auch ein Zeichen für ein tieferes Problem. Wenn dieses Problem nicht behoben wird, wird das Telefon möglicherweise weiterhin warm oder überhitzt. In diesem Fall ist es am besten, den Hauptgrund für die Überhitzung zu ermitteln. Sie können eine Reihe von Schritten zur Fehlerbehebung ausführen, um dieses Ziel zu erreichen.

Beheben Sie die Überhitzung, indem Sie den Systemcache aktualisieren

Einige Formen der Überhitzung sind direkte oder indirekte Folgen eines beschädigten Systemcaches. Dies kann nach einem Update oder einer App-Installation geschehen. Um sicherzustellen, dass der Systemcache Ihres Galaxy S9 in gutem Zustand ist, möchten Sie den aktuellen Cache löschen. Dadurch wird das Gerät gezwungen, einen neuen Cache zu erstellen, wenn Sie ihn weiterhin verwenden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diesen Cache zu löschen:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketaste und die Bixby-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja" markiert ist, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Beheben Sie Überhitzung, indem Sie Updates installieren

Ein am wenigsten bekannter Weg, um eine Überhitzung zu beheben, ist die Installation von Updates. Einige Formen der Überhitzung werden durch eine schlechte Codierung in einer App oder eine ineffiziente Programmierung auf Software-Ebene verursacht. Um das Risiko einer Überhitzung in diesen Situationen zu verringern, sollten Sie regelmäßig nach Updates suchen, sobald diese verfügbar sind. Überprüfen Sie regelmäßig die App-Updates im Google Play Store, wenn Sie das Standardverhalten so ändern, dass Updates automatisch heruntergeladen und installiert werden. Wenn Sie Apps außerhalb des Play Stores haben, liegt es in Ihrer Verantwortung, regelmäßig nach Updates zu suchen.

Ein weiterer wichtiger Punkt, den Sie überprüfen sollten, sind System- oder Android-Updates. Solche Aktualisierungen werden normalerweise über das Netz Ihres Netzbetreibers übertragen und können über das Mobilfunknetz (OTA) heruntergeladen werden. OTA-Updates müssen installiert werden, sobald sie verfügbar sind, da sie nicht nur kosmetische Änderungen bringen, sondern auch bekannte Fehler beheben.

Android-Handys sind keine dedizierten Kameras

Smartphones sind zwar mit Kameras ausgestattet, sie sind jedoch nicht in erster Linie für lange Strecken ausgelegt. Das Aufnehmen von Videos in hoher Qualität ist eine sehr anspruchsvolle Aufgabe für ein Smartphone, selbst für erstklassige Geräte wie das Samsung Galaxy S9. Wenn HD-Videos über einen längeren Zeitraum erstellt werden, kann dies zu Überhitzung und starker Batterieentladung führen. Lassen Sie das Telefon nach dem Aufnehmen von Videos 15 Minuten lang abkühlen, um zu verhindern, dass die Innentemperatur Ihres Geräts einen kritischen Wert erreicht.

Beachten Sie, dass der Akku umso schneller kurz- und langfristig abnimmt, je mehr er hoher Hitze ausgesetzt ist.

Auf schlechte Apps prüfen

Einer der Hauptgründe für Überhitzung sind Apps. Wir glauben, dass möglicherweise eine heruntergeladene App oder eine App eines Drittanbieters das Gerät überhitzt. Zur Überprüfung können Sie versuchen, das Telefon im abgesicherten Modus zu starten. Dadurch wird die Ausführung von Apps von Drittanbietern blockiert. So starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus neu:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste hinter dem Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  3. Wenn „SAMSUNG“ auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wurde.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn der abgesicherte Modus angezeigt wird.

Nachdem das Telefon in den abgesicherten Modus versetzt wurde, müssen Sie das Problem als Nächstes wiederholen, indem Sie dieselben genauen Aktivitäten unter denselben genauen Bedingungen ausführen. Wenn das Gerät im abgesicherten Modus nicht überhitzt, ist dies ein klares Zeichen dafür, dass eine schlechte App schuld ist.

Um festzustellen, welche Ihrer Apps das Problem verursacht, sollten Sie das Telefon im abgesicherten Modus starten und die folgenden Schritte ausführen:

  1. Booten Sie in den abgesicherten Modus.
  2. Überprüfen Sie das Problem.
  3. Sobald Sie bestätigt haben, dass eine Drittanbieter-App schuld ist, können Sie Apps einzeln deinstallieren. Wir empfehlen Ihnen, mit den zuletzt hinzugefügten zu beginnen.
  4. Nachdem Sie eine App deinstalliert haben, starten Sie das Telefon im normalen Modus neu und suchen Sie nach dem Problem.
  5. Wenn das Problem weiterhin besteht, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4.

App-Einstellungen zurücksetzen

Das Zurücksetzen der App-Einstellungen wird in vielen Artikeln zur Fehlerbehebung für Android häufig übersehen. Wenn es sich jedoch um ein Problem wie das Ihre handelt, kann dies sehr hilfreich sein. Es ist möglich, dass eine oder einige Ihrer Standard-Apps nicht richtig eingestellt sind, was zu diesem Fehler führt. Da Sie nicht wissen können, ob diese Vermutung zutrifft, müssen Sie lediglich sicherstellen, dass alle Standard-Apps aktiviert sind. So geht's:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (Dreipunktsymbol).
  4. Wählen Sie App-Einstellungen zurücksetzen.
  5. Starten Sie Ihren S9 neu und suchen Sie nach dem Problem.

Kalibrieren Sie den Akku

Manchmal kann Android den Überblick über den tatsächlichen Akkuladestand verlieren. In diesem Fall wird das Gerät möglicherweise vorzeitig heruntergefahren oder überhitzt. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Betriebssystem neu zu kalibrieren, damit es genaue Batteriestandsanzeigen erhält:

  1. Batterie vollständig entleeren. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Gerät so lange verwenden müssen, bis es sich selbst ausschaltet und der Akkuladestand 0% anzeigt.
  2. Laden Sie das Telefon auf, bis es 100% erreicht hat. Verwenden Sie ausschließlich Original-Ladegeräte für Ihr Gerät und lassen Sie es vollständig aufladen. Trennen Sie Ihr Gerät nicht länger als zwei Stunden vom Stromnetz und verwenden Sie es auch nicht während des Ladevorgangs.
  3. Ziehen Sie nach Ablauf der Zeit den Stecker aus der Steckdose.
  4. Starten Sie das Gerät neu.
  5. Verwenden Sie Ihr Telefon, bis es wieder vollständig entladen ist.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 1-5.

Wischen Sie das Telefon (Werksreset)

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ist ein notwendiger Fehlerbehebungsschritt für jede Überhitzungssituation. Wenn Sie alle Softwareeinstellungen auf den bekannten werkseitigen Status zurücksetzen, können Sie feststellen, ob das Problem auf der Softwareseite liegt oder nicht. Wir wissen mit Sicherheit, dass bei Software im Auslieferungszustand keine Überhitzungsprobleme auftreten. Wenn hinter dem Problem ein Softwarefehler steckt, hilft höchstwahrscheinlich ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. So setzen Sie das Telefon auf die Werkseinstellungen zurück:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketaste und die Bixby-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  4. Drücken Sie die Leiser-Taste mehrmals, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  7. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  8. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.
  10. Lassen Sie das Telefon 24 Stunden laufen, ohne Apps hinzuzufügen.

Fehler in der Hardware

Wenn keine der oben genannten Softwarelösungen hilft, können Sie davon ausgehen, dass schlechte Hardware der Schuldige ist. Dies kann eine fehlerhafte Batterie oder ein beschädigtes Motherboard sein. Es ist eine gute Idee, Samsung die Hardware überprüfen zu lassen, damit Sie einen kompetenten Rat erhalten, was zu tun ist. Normalerweise wird in diesem Fall höchstwahrscheinlich eine Reparatur durchgeführt.


Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.