Was tun, wenn auf Ihrem Apple iPhone der Fehler "Dieses Zubehör wird möglicherweise nicht unterstützt" angezeigt wird?

Eine der Fehlermeldungen, die beim Aufladen Ihres Apple iPhone auftreten können, lautet: "Dieses Zubehör wird möglicherweise nicht unterstützt." Wie die Meldung impliziert, weist Ihr Gerät Sie darauf hin, dass etwas nicht stimmt, und beendet den Ladevorgang. Wenn Sie beim Versuch, Ihr iPhone aufzuladen, dieselbe Warnmeldung sehen, wird Ihnen dieser Beitrag erklären, warum dies passiert und wie Sie es beheben können. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was zu tun ist, wenn auf Ihrem iPhone die Meldung "Dieses Zubehör wird möglicherweise nicht unterstützt." Angezeigt wird.

Besitzer von Smartphones, die unsere Website bei der Suche nach einer Lösung gefunden haben, sollten überprüfen, ob es sich bei Ihrem Telefon um eines der von uns unterstützten Geräte handelt. Wenn dies der Fall ist, besuchen Sie die Seite zur Fehlerbehebung für dieses Gerät, stöbern Sie darin und suchen Sie nach ähnlichen Problemen. Gerne können Sie unsere Lösungen und Problemumgehungen verwenden. Wenn Sie danach jedoch immer noch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen für iPhone-Probleme aus und klicken Sie auf "Senden", um mit uns in Kontakt zu treten.

Wodurch wird diese Warnmeldung auf Ihrem Apple iPhone angezeigt?

Es gibt viele mögliche Gründe, warum Ihr Apple iPhone beim Aufladen diese Warnung ausgibt. Basierend auf der Nachricht selbst wird angegeben, dass das Zubehör möglicherweise nicht unterstützt wird und daher nicht aufgeladen werden kann. Bei dem genannten Zubehör handelt es sich anscheinend um das verwendete Ladegerät. Möglicherweise verwenden Sie ein Ladegerät, das nicht von Apple stammt, oder das verwendete Ladekabel ist nicht mit Ihrem iPhone geliefert und daher nicht mit Ihrem iPhone kompatibel. Ein weiterer möglicher Grund ist, dass der Ladeanschluss oder der Blitzanschluss Ihres iPhones möglicherweise den Kontakt zwischen dem Telefon und dem Ladegerät blockiert. Infolgedessen besteht keine feste oder sichere Verbindung zwischen dem Telefon und dem Ladegerät. Das gleiche kann passieren, wenn der Ladeanschluss oder der Lightning-Anschluss des iPhones vollständig beschädigt oder defekt ist. In einigen Fällen kann das Telefon durch zufällige Softwareprobleme auch aufgefordert werden, diese Warnmeldung beim Aufladen anzuzeigen.

Allerdings müssen Sie sowohl die Software- als auch die Hardwareaspekte Ihres Geräts überprüfen. Um Ihnen einige Eingaben zu geben, habe ich einige geeignete Problemumgehungen entwickelt, mit denen Sie versuchen können, softwarebezogene Faktoren zu beseitigen, die dazu führen, dass die Fehlermeldung auf Ihrem iPhone angezeigt wird. Lesen Sie weiter für weitere Informationen.

Vergewissern Sie sich vor der Fehlerbehebung, dass das verwendete Ladekabel mit den Apple-Designstandards kompatibel ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, verwenden Sie ein anderes Ladegerät (wenn möglich Original-Lightning-Kabel oder MFi-zertifiziertes Ladekabel), um festzustellen, welches davon funktioniert. Wenn Sie bei dieser Fehlermeldung das Original-Ladekabel verwenden, können Sie versuchen, auf andere MFi-zertifizierte Ladekabel zu wechseln.

Erste Lösung: Führen Sie einen Soft-Reset / Neustart Ihres Apple iPhone durch.

Wenn Ihr iPhone-System nicht richtig funktioniert oder fehlerhaft funktioniert, können verschiedene Symptome auftreten, einschließlich des Fehlers, der in diesem Beitrag behoben wird. Dies ist normalerweise die Ursache, wenn das Ladesystem betroffen ist. Um kleinere Systemfehler wie diese zu beheben, wird das Problem wahrscheinlich durch einen Soft-Reset oder einen Neustart des Telefons behoben. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Ihr iPhone über eine ausreichende Akkulaufzeit verfügt, um das Gerät einzuschalten.

Wenn Sie ein iPhone X oder ein höheres Modell verwenden, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr iPhone neu zu starten oder ein Soft-Reset durchzuführen:

  1. Halten Sie die Seitentaste und eine der Lautstärketasten gedrückt, bis der Schieberegler zum Ausschalten angezeigt wird.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr iPhone vollständig auszuschalten.
  3. Drücken Sie dann nach 30 Sekunden erneut die Seitentaste, um Ihr iPhone wieder einzuschalten.

Wenn Sie ein iPhone 8, 8 Plus oder ein älteres Modell verwenden, führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Gerät neu zu starten oder einen Warmstart durchzuführen:

  1. Halten Sie die obere oder seitliche Taste gedrückt, bis der Schieberegler zum Ausschalten angezeigt wird.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler, um das Telefon vollständig auszuschalten.
  3. Halten Sie nach etwa 30 Sekunden die obere oder seitliche Taste erneut gedrückt, um das Telefon wieder einzuschalten.

Warten Sie, bis das Gerät hochgefahren ist, und schließen Sie das Ladegerät erneut an, um festzustellen, ob der Fehler auftritt. Wenn nicht, dann war es definitiv nur eine zufällige Panne, die Sie gerade behoben haben.

Zweite Lösung: Aktualisieren Sie Ihre Apple iPhone-Software (falls möglich).

Wenn die erste Methode das Problem nicht lösen konnte und der Fehler weiterhin auftritt, können Sie weitere Fehlerbehebungen vornehmen. Die nächste mögliche Lösung, die Sie ausprobieren können, wenn Ihr iPhone noch genügend Akkulaufzeit hat, ist eine iOS-Update-Installation. In Software-Updates sind auch einige spezielle Patches enthalten, mit deren Hilfe vorhandene Fehler behoben werden können, einschließlich derer, die die Ladefunktionen des Telefons ruiniert haben. Suchen Sie nach verfügbaren iOS-Updates, die Sie herunterladen und auf Ihrem Gerät installieren können. Neben einer ausreichenden Akkulaufzeit sind auch Speicherplatz und eine stabile Internetverbindung erforderlich, um Ihr iPhone drahtlos zu aktualisieren. Befolgen Sie einfach diese Schritte, um loszulegen:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Wählen Sie Allgemein .
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Software-Update.

Wenn ein neues iOS-Update verfügbar ist, sichern Sie alle wichtigen Dateien von Ihrem iPhone-Speicher und tippen Sie dann auf Herunterladen und installieren, wenn Sie bereit sind, Ihr Gerät zu aktualisieren.

Dritte Lösung: Setzen Sie alle Einstellungen auf Ihrem Apple iPhone zurück (falls möglich).

Einige Fehler werden durch falsche Einstellungen ausgelöst. Wenn der Fehler nach dem Anpassen der iPhone-Einstellungen nach dem Installieren neuer Updates angezeigt wird, ist die nächste Möglichkeit, dies zu versuchen, das Zurücksetzen aller Einstellungen. Dadurch werden alle benutzerdefinierten Einstellungen sowie die auf Ihrem Gerät implementierten Überschreibungen für die automatische Aktualisierung gelöscht. Ein damit verbundener Fehler ist ebenfalls zu korrigieren. Befolgen Sie einfach diese Schritte, wenn Sie bereit sind, Ihre iPhone-Einstellungen zurückzusetzen:

  1. Tippen Sie dann auf dem Startbildschirm auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen aller Einstellungen.
  5. Geben Sie Ihr Gerätepasswort ein, wenn Sie aufgefordert werden, fortzufahren.
  6. Bestätigen Sie, dass Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPhone zurücksetzen möchten.

Nach dem Zurücksetzen sollte Ihr Telefon automatisch neu starten und dann die Standardwerte und -optionen laden. Um notwendige Funktionen wie Bluetooth und WLAN nutzen zu können, müssen Sie diese zunächst einzeln aktivieren.

Vierte Lösung: Setzen Sie Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurück (falls möglich).

Um komplexe Systemfehler auszuschließen, die möglicherweise das Ladesystem des Telefons ruiniert haben, können Sie versuchen, die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dies sollte jedoch nur bei den letzten Optionen berücksichtigt werden, da dadurch alles von Ihrem Gerät gelöscht wird. Dies bedeutet, dass alle Ihre auf dem iPhone gespeicherten Apps und Daten gelöscht werden. Wenn Ihr iPhone mindestens 50 Prozent der Akkulaufzeit hat, können Sie einen Werksreset durchführen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie alle Ihre wichtigen Dateien vorab in iCloud oder iTunes sichern. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr iPhone über die Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Wählen Sie Allgemein .
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zum Löschen aller Inhalte und Einstellungen.
  5. Geben Sie Ihren Gerätepasscode ein, wenn Sie aufgefordert werden, fortzufahren.
  6. Tippen Sie abschließend auf die Option, um zu bestätigen, dass Sie Ihr iPhone löschen und die werkseitigen Standardeinstellungen wiederherstellen möchten.

Wenn das Zurücksetzen abgeschlossen ist, können Sie den Startassistenten verwenden, um Ihr Apple iPhone als neu einzurichten und es wieder wie gewohnt zu verwenden.

Fünfte Lösung: Stellen Sie Ihr iPhone in iTunes wieder her (falls möglich).

Eine weitere mögliche Lösung für schwerwiegende Systemfehler, die zu wiederkehrenden Fehlern und Symptomen geführt haben, ist eine iOS-Wiederherstellung. Sie können dies als letzten Ausweg betrachten, wenn Ihr iPhone noch genügend Energie oder Akkulaufzeit hat, um den gesamten iOS-Wiederherstellungsprozess abzuschließen. Um zu beginnen, müssen Sie einen Windows- oder Mac-Computer verwenden, auf dem die neueste Version der iTunes-App installiert ist. Schließen Sie Ihr iPhone mit dem Original-USB-Kabel oder dem Lightning-Kabel an den Computer an. Führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus, um Ihr iPhone in den Wiederherstellungsmodus zu versetzen:

  • Halten Sie bei einem iPhone 8, 8 Plus oder einem neueren Modell die Seitentaste und eine der Lautstärketasten gedrückt, bis der Schieberegler zum Ausschalten angezeigt wird. Ziehen Sie den Schieberegler, um das Gerät auszuschalten. Schließen Sie das Telefon bei ausgeschaltetem Gerät über ein USB-Kabel an den Computer an, während Sie die Seitentaste gedrückt halten . Halten Sie die Seitentaste gedrückt, bis der Bildschirm Wiederherstellungsmodus angezeigt wird .
  • Halten Sie bei einem iPhone 7 und iPhone 7 Plus die Seitentaste gedrückt, bis der Schieberegler zum Ausschalten angezeigt wird. Ziehen Sie dann den Schieberegler, um das Telefon auszuschalten. Schließen Sie das ausgeschaltete Gerät über ein USB-Kabel an den Computer an, während Sie die Taste "Lautstärke verringern" gedrückt halten . Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, bis der Wiederherstellungsmodus-Bildschirm angezeigt wird.
  • Halten Sie bei einem iPhone 6s oder früheren Modellen die Taste "Seite / Oberseite" gedrückt, bis der Schieberegler "Ausschalten" angezeigt wird. Ziehen Sie dann den Schieberegler, um das Telefon einzuschalten. Schließen Sie Ihr Telefon über ein USB-Kabel an den Computer an, während Sie die Home-Taste gedrückt halten . Wenn der Bildschirm Wiederherstellungsmodus angezeigt wird, können Sie die Taste loslassen.

Kurz nachdem Sie die letzte Taste losgelassen haben, werden Sie von iTunes aufgefordert, Ihr Gerät wiederherzustellen oder zu aktualisieren . Wählen Sie die Option " Wiederherstellen", damit iTunes das Herunterladen der Software Ihres Telefons initiiert. Befolgen Sie dann die weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr iPhone von der neuesten iOS-Sicherung wiederherzustellen. Lassen Sie das Gerät die Wiederherstellung abschließen und starten Sie es neu. Versuchen Sie erneut, das Ladekabel anzuschließen, sobald es hochfährt, und prüfen Sie, ob die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird oder nicht.

Andere Optionen

Das Ausführen der obigen Lösungen ist normalerweise ausreichend, wenn der Fehler mit einigen Softwareproblemen zusammenhängt. Aber wenn keine von ihnen funktioniert, sollten Sie andere Optionen in Betracht ziehen, einschließlich der folgenden:

  • Laden Sie Ihr iPhone über einen Computer auf. Um die Möglichkeit auszuschließen, dass der Fehler auf einen Stromausfall zurückzuführen ist, schließen Sie Ihr iPhone an den USB-Anschluss eines Computers an oder laden Sie es auf. Wenn der Fehler beim Laden über einen Computer nicht auftritt, liegt das Problem an der zuvor verwendeten Stromquelle und weder am Telefon noch am Ladegerät.
  • Service / iPhone-Reparatur. Wenn immer noch die gleiche Warnmeldung angezeigt wird, die besagt, dass dieses Zubehör möglicherweise nicht unterstützt wird, nachdem alle vorherigen Methoden ausgeschöpft wurden, liegt höchstwahrscheinlich ein Hardwareproblem vor. Möglicherweise ist der Blitz- oder Ladeanschluss Ihres iPhones defekt oder durch Staub oder Schmutz verstopft. In diesem Fall besteht Ihre nächste Möglichkeit darin, zum nächsten Apple Service-Center zu fahren und einen autorisierten Techniker um Hilfe bei der Reparatur Ihres Geräts zu bitten. Vergessen Sie nicht, das von Ihnen verwendete Ladezubehör oder Ladegerät mitzubringen, damit es auch geprüft werden kann. Möglicherweise ist das Ladegerät oder das Ladezubehör beschädigt und muss ersetzt werden. Wenn Ihr iPhone immer noch von der Apple-Garantie abgedeckt ist, wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber, um die Garantie entweder für den Service oder bei Bedarf für den Austausch neuer Geräte in Anspruch zu nehmen.

verbinde dich mit uns

Wir sind bestrebt, unseren Lesern dabei zu helfen, die Probleme mit ihren Handys zu beheben und den richtigen Umgang mit ihren Geräten zu erlernen. Wenn Sie also andere Probleme haben, besuchen Sie möglicherweise unsere Seite zur Fehlerbehebung, damit Sie die Artikel, die wir bereits veröffentlicht haben und die Lösungen für häufig auftretende Probleme enthalten, selbst überprüfen können. Außerdem erstellen wir Videos, um zu demonstrieren, wie die Dinge auf Ihrem Telefon erledigt werden. Besuchen Sie unseren Youtube-Kanal und abonnieren Sie ihn. Vielen Dank.