Was tun mit Ihrem HTC U11, das sich nicht aufladen lässt? [Troubleshooting Guide]

Aufladungsprobleme verfolgen häufig Besitzer von Smartphones. Tatsächlich haben wir von unseren Lesern bereits zahlreiche Beschwerden über solche Probleme erhalten. Eines der neuen Geräte, die unsere Aufmerksamkeit erregt haben, ist das HTC U11, da wir einige Leser haben, die um unsere Hilfe gebeten haben, da ihre Geräte Berichten zufolge nicht mehr aufgeladen werden. Daher müssen wir uns dieses Problem etwas genauer ansehen, um festzustellen, ob es sich um ein weit verbreitetes oder ein isoliertes Problem handelt.

In diesem Beitrag werde ich mich mit dem Ladefehler befassen, über den einige unserer Leser, die HTC U11-Geräte besitzen, berichtet haben. Wir werden versuchen, jede Möglichkeit zu prüfen und sie nacheinander auszuschließen, bis wir leicht herausfinden können, wo das Problem liegt. Auf diese Weise können wir auf einfache Weise eine Lösung formulieren oder unseren Lesern raten, was zu tun ist, um das Problem zu beheben oder Hilfe zu erhalten. Wenn Sie einer der Besitzer dieses Telefons sind und derzeit ein ähnliches Problem haben, lesen Sie diesen Beitrag weiter, da er Ihnen möglicherweise hilft.

Bevor wir mit der Fehlerbehebung beginnen, sollten Sie, wenn Sie diesen Beitrag auf der Suche nach einer Lösung für ein anderes Problem gefunden haben, unsere Seite zur Fehlerbehebung für HTC U11 besuchen, da wir einige der Fragen bereits beantwortet und einige der gesendeten Probleme behoben haben von unseren Lesern. Finden Sie ähnliche Probleme und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie für Sie nicht funktionieren oder Sie weitere Unterstützung benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen für Android-Probleme aus und klicken Sie auf Senden.

Beheben von Problemen mit dem HTC U11, das nicht aufgeladen wird

Unsere Fehlersuche wird sich natürlich darauf konzentrieren, wie Ihr U11 auf das Ladegerät reagiert und seinen Akku tatsächlich so auffüllt, wie es sollte. Die meisten Probleme mit dem Aufladen sind möglicherweise auf ein Problem mit der Hardware oder dem Akku zurückzuführen, es gibt jedoch Fälle, in denen diese Art von Problem auf ein Firmware-Problem zurückzuführen ist. Wir müssen versuchen, Letzteres auszuschließen, damit wir wissen, was als Nächstes zu tun ist, oder sogar das Problem beheben können. Abgesehen davon, hier sind die Dinge, die Sie zu diesem Thema tun müssen ...

Schritt 1: Führen Sie den erzwungenen Neustart durch und laden Sie ihn dann auf

Zunächst einmal würde ich davon ausgehen, dass Ihr Telefon noch eingeschaltet ist und noch ein paar Prozent des Akkus übrig sind. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie meinen vorherigen Beitrag lesen, in dem es um ein Gerät geht, das sich nicht einschalten lässt.

Das erste, was Sie tun müssen, um dieses Problem zu beheben, ist der erzwungene Neustart, durch den der Speicher des Telefons aktualisiert wird.

  • Halten Sie die Einschalttaste und die Lautstärketaste 12 bis 15 Sekunden lang gedrückt. Das Telefon vibriert möglicherweise und startet neu, wenn Sie dies tun. Dies ist das Zeichen dafür, dass Ihr Gerät erfolgreich neu gestartet wurde.

Dadurch wird das Telefon neu gestartet. Sobald es aktiviert ist, versuchen Sie erneut, das Telefon aufzuladen. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Schalten Sie Ihr Telefon aus und laden Sie es auf

Angenommen, das Gerät wurde nach dem erzwungenen Neustart nicht aufgeladen. Schalten Sie es dann aus, stecken Sie das Ladegerät in die Wandsteckdose, von der Sie wissen, dass sie funktioniert, und schließen Sie das Telefon mit dem Originalkabel an.

Übrigens würde ich auch davon ausgehen, dass Sie das gesamte Originalzubehör wie das Ladegerät und das Kabel verwenden, damit wir das Problem leicht eingrenzen können.

Nachdem Sie das Telefon ausgeschaltet und angeschlossen haben und es immer noch nicht aufgeladen wird, müssen Sie dieses Problem aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

Schritt 3: Überprüfen Sie das Ladegerät, das Kabel und den Ladeanschluss Ihres Telefons

Schauen Sie in den Anschluss des Ladegeräts, um festzustellen, ob Schmutz oder Fusseln den ordnungsgemäßen Kontakt beeinträchtigen. Andernfalls liegt das Problem nicht bei Ihrem Telefon, sondern bei der Stromleitung. Sie können den Anschluss problemlos mit einem trockenen oder in Alkohol getauchten Q-Tip reinigen. Wenn Sie eine Dose Druckluft haben, können Sie den Anschluss mit Druckluft beaufschlagen, um eventuelle Schmutzpartikel zu entfernen.

Wenn das Ladegerät in Ordnung ist und Sie nichts in seinem Anschluss gefunden haben, sollten Sie versuchen, beide Enden des von Ihnen verwendeten USB-Kabels zu überprüfen, da es möglicherweise auch etwas enthält, das die ordnungsgemäße Leitung verhindert. Das größere Ende ist leichter zu reinigen, aber das Ende, das Sie mit Ihrem Telefon verbinden, erfordert Geduld. Natürlich würde ein Druckluftstoß den Schmutz loswerden, wenn Sie etwas finden, das zwischen diesen winzigen Stiften steckt. Wenn Sie sich jedoch sicher sind, dass nichts die ordnungsgemäße Kontaktaufnahme verhindert, überprüfen Sie den Ladeanschluss des Telefons.

Sie müssen nur auf die gleichen Dinge prüfen, die Sie mit dem Ladegerät und dem Kabel getan haben, und wahrscheinlich auf ein Zeichen verbogener Stifte. Ablagerungen oder Schmutz können leicht beseitigt werden. Wenn jedoch Wassertropfen vorhanden sind oder der Hafen nass ist, ist das Problem möglicherweise nicht auf den Hafen beschränkt, sondern auf ein Anzeichen eines Wasserschadens. Der nächste Schritt kann Ihnen helfen, mehr über diesen Fall zu verstehen.

Schritt 4: Überprüfen Sie den Liquid Damage Indicator (LDI)

In diesem Bereich müssen wir überprüfen, ob Ihr Telefon einen Flüssigkeitsschaden aufweist, insbesondere, wenn sich im Ladeanschluss Flüssigkeitsspuren befinden. Das LDI befindet sich im SIM-Steckplatz. Sie müssen natürlich den SIM-Karteneinschub herausnehmen, um in den Steckplatz schauen zu können.

Wenn der Aufkleber weiß ist, ist Ihr Telefon vor Flüssigkeitsschäden geschützt. Wenn er jedoch rot, lila oder sogar rosa wird, ist dies das Zeichen dafür, dass dieses Problem kein gewöhnliches Problem ist. Um Ihnen zu sagen, dass Techniker auch nach diesem LDI suchen, bevor sie das Problem bewerten. Wenn sie feststellen, dass der Aufkleber nicht mehr weiß ist, erkennen Sie, wie groß das Problem ist.

Ich weiß, dass das HTC U11 die Schutzart IP67 hat, die es wasser- und staubdicht macht, aber es ist nicht wirklich wasserdicht. Das heißt, es kann immer noch Wasser oder irgendeine Art von Flüssigkeit in Ihr Telefon eindringen, und das könnte hier der Fall gewesen sein.

Wenn der Ladeanschluss Ihres Telefons hingegen keine Wasserspuren aufweist und der LDI weiß bleibt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 5: Lassen Sie uns versuchen, Ihr HTC U11 zum Neustart und Laden zu zwingen

Im ersten Schritt haben wir Ihnen gezeigt, wie ein erzwungener Neustart durchgeführt wird. Nachdem Sie diesmal das Zubehör überprüft und sichergestellt haben, dass das Telefon keinen Flüssigkeitsschaden aufweist, werden Sie versuchen, es zum Neustart und Laden zu zwingen. Wenn das Telefon immer noch eingeschaltet ist, schalten Sie es aus. Wenn es bereits ausgeschaltet ist und sich aufgrund eines möglicherweise leeren Akkus nicht einschalten lässt, schließen Sie es an das Ladegerät an, das an die Steckdose angeschlossen ist. Halten Sie dann die Lautstärketasten (Lauter, Leiser) und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig bis zu 2 Minuten lang gedrückt. Das Telefon wird neu gestartet und der Ladevorgang wird fortgesetzt. Anschließend wird der Ladevorgang verweigert. Bringen Sie das Telefon zurück in den Laden, und lassen Sie das Problem vom Techniker beheben.

Wenn Ihr Telefon noch über genügend Akku verfügt, um Ihre Daten zu sichern und den Reset durchzuführen, löschen Sie bitte alle Ihre persönlichen Daten von Ihrem Telefon. So setzen Sie Ihr Telefon mit den Hardwaretasten zurück ...

  1. Ihr HTC U11 sollte ausgeschaltet sein, bevor Sie fortfahren können.
  2. Versetzen Sie Ihr Telefon in den Download-Modus, indem Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt halten. Wenn Sie danach roten, blauen und gelben Text auf einem schwarzen Hintergrund sehen, bedeutet dies, dass Sie erfolgreich in den Download-Modus eingetreten sind.
  3. Markieren Sie nun mit der Taste "Leiser" die Option "Neustart zum Bootloader" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  4. Markieren Sie bei erneuter Verwendung der Taste „Lautstärke verringern“ die Option „Neustart zur Wiederherstellung“ und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  5. Wenn Sie mit dem Dreieck und dem Ausrufezeichen aufgefordert werden, halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt und drücken Sie die Lauter-Taste, bis ein weiterer Bildschirm mit gelbem, blauem und weißem Text angezeigt wird.
  6. Verwenden Sie die Leiser-Taste, um die Option „Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen“ zu markieren, und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Es kann einige Sekunden dauern, bis das HTC U11 alle Systemcaches gelöscht hat. Wenn dies erledigt ist, stehen Ihnen weitere Optionen zur Verfügung. Markieren Sie diesmal „System jetzt neu starten“ und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste zur Bestätigung.

Ich hoffe das hilft.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.