Was ist zu tun, wenn der Google Pixel 3-Screenshot beim Senden pixelig oder verschwommen ist?

Viele Menschen fragen sich oft, warum Fotos, die über das Netzwerk ihres Netzbetreibers gesendet werden, verpixelt werden oder von geringer Qualität sind. Dies liegt daran, dass MMS oder Multi Media Messaging Dateien komprimiert, um ihre Größe zu verringern. In diesem kurzen Artikel zur Fehlerbehebung beantworten wir eine ähnliche Frage eines Google Pixel 3-Nutzers.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den unten auf dieser Seite angegebenen Link verwenden. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem: Google Pixel 3-Screenshots sind pixelig oder verschwommen

Wenn ich einen Screenshot mit einer der beiden auf dem Telefon verfügbaren Methoden mache, sind sie für meine Freunde, die ich zu zeigen versuche, verschwommen oder verpixelt. Gibt es also eine Möglichkeit, dies zu beheben? Wenn ich meinen Freunden einen Screenshot sende, hat er gewonnen kommt nicht pixelig oder schlecht raus.

Lösung: Wir glauben nicht, dass dies ein Geräteproblem ist. Ihre Pixel 3-Screenshot-Funktion erfasst den Bildschirm so, wie er ist. Dies bedeutet, dass ein verschwommener Bereich des Bildschirms, wenn Sie einen Screenshot erstellen, im Foto enthalten ist. Das Einfachste, was Sie in diesem Fall tun können, ist, die mit Ihrer Screenshot-Funktionalität aufgenommenen Fotos zu überprüfen. Wenn das Foto unscharf oder pixelig ist, liegt ein Problem mit dem Gerät vor. Wenn die Fotos in Ihrer Galerie oder in Ihrer Foto-App jedoch in Ordnung und nicht pixelig sind, muss die Ursache des Problems bei der Übertragung der Fotos liegen.

Normalerweise werden Fotos nach der Konvertierung und Komprimierung per MMS pixelig. Dies ist eine Einschränkung, die von Netzwerken festgelegt wird. Leider gibt es normalerweise nicht viel, was Endbenutzer wie Sie dagegen tun können. Wenn Sie Ihre Fotos per MMS an Ihre Freunde senden, können Sie nicht die gleiche Qualität von Fotos erwarten, wenn diese von Ihren Freunden empfangen werden.

Problemumgehung: Verwenden Sie Apps

MMS war vor Jahren nützlich, als Internet und Apps keine Rolle spielten. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt wirklich ein Foto in guter Qualität an Freunde senden möchten, empfehlen wir Ihnen, Apps von Drittanbietern zu verwenden. Es gibt viele Apps, die Ihnen dabei helfen können. Wenn Ihre Freunde über Konten in sozialen Netzwerken verfügen, versuchen Sie, Ihre Fotos mit geeigneten Apps zu senden. Wenn Sie beispielsweise alle auf Facebook aktiv sind, können Sie mit der Facebook Messenger-App qualitativ hochwertige Fotos senden und empfangen.


Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.