Was ist zu tun, wenn das Galaxy J7 nach dem Update von Android Oreo keine benutzerdefinierten Benachrichtigungstöne für Kontakte verwenden kann?

Viele Android-Nutzer sind enttäuscht, dass sie nach der Aktualisierung ihres GalaxyJ7 auf Android Oreo keine benutzerdefinierten Klingeltöne und Benachrichtigungstöne mehr verwenden können. Wenn Sie einer dieser Benutzer sind, lesen Sie weiter, warum dies so ist und wie Sie es beheben können.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den unten auf dieser Seite angegebenen Link verwenden. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem Nr. 1: Galaxy J7 kann nach dem Update von Android Oreo keine benutzerdefinierten Benachrichtigungstöne für Kontakte verwenden

Android aktualisierte Software gestern auf meinem Samsung J7. Es scheint, als hätten sie das Feature entfernt, separate Klingeltöne für den Nachrichtenaustausch zu haben. Ich kann diese Funktion im Bearbeitungsbereich von Kontakten nicht mehr finden. Gibt es eine Möglichkeit, dies wiederherzustellen, oder hat Android im Grunde alle durch Entfernen mit dem neuesten Update überlistet?

Lösung: Dies ist eine neuere Entwicklung, die nur bei Samsung-Geräten zu beobachten ist.

Grund, warum benutzerdefinierte Benachrichtigungen nicht mehr funktionieren

Wenn Ihr Galaxy J7 auf Android Oreo aktualisiert wurde, ist dies möglicherweise der Grund dafür, dass Ihre Messaging-App keine benutzerdefinierten oder nicht standardmäßigen Benachrichtigungstöne mehr verwenden kann. Dies ist definitiv nicht die Schuld von Android Oreo. Andere Android-Geräte, auf denen diese Android-Version ausgeführt wird, können weiterhin nicht standardmäßige Benachrichtigungstöne verwenden. Bisher wissen wir, dass es sich nur um ein Problem mit der Samsung Messages-App handelt. Andere Messaging-Apps wie Google Android Messages, Chomp, Textra usw. können nach dem Update von Android Oreo weiterhin benutzerdefinierte Klingeltöne und Benachrichtigungen verwenden.

Verwenden Sie eine andere Messaging-App

Samsung hat keine Ahnung, ob diese Funktion in seiner eigenen Nachrichten-App wieder verfügbar sein soll. Wenn Sie also für bestimmte Kontakte einen benutzerdefinierten Benachrichtigungston wünschen, empfehlen wir Ihnen, eine andere App zu verwenden. Die Samsung Messages-App muss nicht deinstalliert werden (dies ist ohnehin nicht möglich). Sobald Sie eine neue Messaging-App installiert haben, öffnen Sie sie einfach und legen sie als Standard fest. Wir empfehlen Ihnen, die Android Messages-App von Google zu verwenden. Sie können den Play Store auch für andere ähnliche Messaging-Apps von Drittanbietern besuchen.

Problem Nr. 2: Galaxy J7 erhält beim Neustart weiterhin gelöschte Textnachrichten

Hallo. Nach dem letzten Update auf meinem Samsung Galaxy J7 erhalte ich nach jedem Neustart oder Neustart meines Telefons eine MASSIVE Menge an gelöschten empfangenen Nachrichten, die erneut an mein Telefon gesendet wurden. Ich habe buchstäblich 147 "neue" Nachrichten innerhalb von 10 Minuten nach dem Neustart meines Telefons erhalten. Dies waren alle gelöschten Nachrichten. Jedes Mal, wenn ich mein Gerät aus- / wieder einschalte, passiert das Gleiche. Allerdings musste ich diesmal nur 46 "neue" Textnachrichten wieder löschen. Es ist ziemlich nervig. Irgendeine Ahnung, wie man das korrigiert?

Lösung: Wenn Sie ein J7 der Marke "carrier" haben, dh auf Ihrem Gerät wird die Software eines bestimmten Anbieters ausgeführt, kann das Problem durch einen Fehler im System verursacht werden. Es ist auch möglich, dass dies von der Netzwerkseite kommt. Um das Problem zu beheben, können Sie Folgendes versuchen:

Erzwungener Neustart

Dies ist der erste grundlegende Schritt bei der Fehlerbehebung bei Android-Problemen. Zum erzwungenen Löschen des Systems empfehlen wir einen erzwungenen Neustart anstelle eines normalen Neustarts. Entfernen Sie dazu einfach die hintere Abdeckung des Telefons und trennen Sie den Akku für 10 Sekunden. Legen Sie anschließend den Akku wieder ein und beobachten Sie das Telefon. Wenn das Problem erneut auftritt, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort.

Löschen der Cache-Partition

Das Löschen der Cache-Partition ist ein notwendiger Fehlerbehebungsschritt, insbesondere wenn das Problem direkt nach einer Systemaktualisierung auftritt. Manchmal kann der Systemcache nach einem Android-Update beschädigt werden und alle möglichen Probleme verursachen. Um das Problem zu beheben, möchten Sie die Cache-Partition mit diesen Schritten löschen:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Gerätelogo angezeigt wird, lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Leiser-Taste, um "Ja" zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Wenn die Lösch-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Leeren Sie den Messaging-App-Cache

Gehen Sie folgendermaßen vor, um zu überprüfen, ob in Ihrer SMS-App ein Cache-Problem vorliegt:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (Dreipunktsymbol).
  4. Wählen Sie Show system apps.
  5. Suchen und tippen Sie auf Ihre App.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf die Schaltfläche Cache löschen.
  8. Starten Sie J7 neu und suchen Sie nach dem Problem.

Messaging-App-Daten löschen

Eine andere Möglichkeit, mit der SMS-App direkt umzugehen, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie ihre Daten löschen. Auf diese Weise löschen Sie die Anpassungen der App und andere benutzerbezogene Informationen. Sie werden die App auch auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurücksetzen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Nachrichten im Voraus sichern. Sie können Smart Switch verwenden, um die Softwareinformationen Ihres Telefons auf Ihrem PC zu sichern.

So löschen Sie die Daten einer App:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (Dreipunktsymbol).
  4. Wählen Sie Show system apps.
  5. Suchen und tippen Sie auf Ihre App.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf die Schaltfläche Daten löschen.
  8. Starten Sie J7 neu und suchen Sie nach dem Problem.

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Einige SMS-Probleme werden manchmal durch eine falsche Mobilfunkkonfiguration in einem Gerät verursacht. Einige Netzwerkeinstellungen haben sich nach der Aktualisierung auf Oreo möglicherweise geändert, sodass Sie sicherstellen möchten, dass alle Einstellungen wieder in der richtigen Konfiguration sind. Stellen Sie dazu sicher, dass Sie Ihre Netzwerkeinstellungen mit diesen Schritten zurücksetzen:

  1. Streichen Sie auf der Startseite über eine leere Stelle, um die Anwendungsleiste zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung> Einstellungen zurücksetzen.
  3. Tippen Sie auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
  4. Wenn Sie eine PIN eingerichtet haben, geben Sie diese ein.
  5. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen. Nach Abschluss wird ein Bestätigungsfenster angezeigt.

Löschen Sie die SIM Toolkit-Daten

Einige Benutzer konnten SMS-Probleme erfolgreich beheben, indem sie ihre SIM Toolkit-App löschten. Dies ist die App, die die Funktionen Ihrer SIM-Karte verwaltet. Wenn diese nach einem Update fehlerhaft ist, wird möglicherweise gelöschter Text erneut an Ihr Gerät gesendet. Befolgen Sie zum Löschen der SIM Toolkit-App-Daten die oben beschriebenen Schritte, um die App-Daten zu löschen.

Spediteur kontaktieren

Wenn alle oben genannten Vorschläge das Problem nicht beheben, muss der wahrscheinlichste Grund dafür in Ihrem Netzwerk liegen. Mit anderen Worten, möglicherweise liegt ein Problem mit dem System Ihres Netzbetreibers beim Senden zuvor gelöschter Nachrichten vor. Denken Sie daran, dass Ihr Netzbetreiber eine Kopie Ihrer Nachrichten für einige Zeit aufbewahrt, bevor diese dauerhaft von ihrem System gelöscht werden. Möglicherweise liegt die Lösung außerhalb der Kundendienstabteilung Ihres Netzbetreibers. Wenden Sie sich daher unbedingt an ein höheres Support-Team.


Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.