Was ist zu tun, wenn auf Ihrem Samsung Galaxy A5 (2017) weiterhin die Warnung "Feuchtigkeit erkannt" angezeigt wird?

Der in Ihrem Samsung Galaxy A5 festgestellte Feuchtigkeitsfehler ist eigentlich eine Warnung, sodass Sie Ihr Telefon nicht aufladen müssen, da es wahrscheinlich mit Flüssigkeiten in Berührung gekommen ist und sich Wasser und Strom bekanntermaßen nicht gut vermischen. Zumindest ist dies das häufigste Szenario, wenn Sie auf diese Weise gewarnt werden.

Bei anderen Geräten sind wir jedoch auf ähnliche Probleme gestoßen, bei denen derselbe Fehler oder die gleiche Warnung aufgetreten ist, auch wenn das Telefon keinen Flüssigkeitsschaden erlitten hat. In diesen Fällen wurde die Warnung von der Firmware oder von einem anderen Element im System ausgelöst, wodurch sie ausgelöst wurde. In diesem Beitrag werde ich Ihnen zeigen, was das eigentliche Problem mit Ihrem Telefon ist und warum dieser Fehler auftritt. Wir werden jede Möglichkeit in Betracht ziehen und sie nacheinander ausschließen, bis wir das Problem herausfinden können. Auf diese Weise können wir versuchen, eine Lösung zu finden, die das Problem endgültig behebt.

Bevor wir uns jedoch mit der ordnungsgemäßen Fehlerbehebung befassen, sollten Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung für das Galaxy A5 besuchen, da wir bereits die am häufigsten gemeldeten Probleme behandelt haben, wenn Sie auf der Suche nach Lösungen für ein anderes Problem auf diese Seite stoßen Telefon und Sie können dort finden, was Sie suchen. Gerne können Sie die von uns bereitgestellten Lösungen und Problemumgehungen verwenden. Wenn sie für Sie nicht funktionieren oder weitere Unterstützung benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen für Android-Probleme aus und klicken Sie dann auf "Senden". Wir werden unser Bestes tun, um Ihnen zu helfen.

Beheben von Problemen mit dem Galaxy A5, wenn eine Feuchtigkeitswarnung angezeigt wird

Wir werden versuchen, eine Fehlerbehebung durchzuführen, um festzustellen, ob wir dieses Problem selbst beheben können, und Sie davon abhalten, einen Ausflug in den Laden zu unternehmen und in der Schlange zu stehen oder abzuwarten, bis der Techniker die Reparatur Ihres Telefons abgeschlossen hat. Keine Sorge, hier gibt es keine komplizierten Schritte und alles, was wir vorschlagen, ist sicher und basiert auf unserer Erfahrung. Hier ist, was Sie dagegen tun müssen ...

Schritt 1: Überprüfen Sie den USB-Anschluss Ihres Telefons

Wenn das Telefon auf die eine oder andere Weise mit Wasser in Berührung gekommen ist, wird dieser Fehler angezeigt, weil der USB-Anschluss oder die darin enthaltenen Stifte feucht sind und die Schaltung irgendwie durcheinander bringen. Der Fehler tritt auch auf, wenn sich ein Stift verbiegt und den anderen berührt. Überprüfen Sie daher unbedingt den Ladeanschluss des Telefons, um festzustellen, ob sich Feuchtigkeit darin befindet, oder ob es sich um einen verbogenen Stift handelt.

Angenommen, Sie sehen Spuren von Flüssigkeit darin, nehmen Sie ein kleines Stück Seidenpapier und führen Sie es in den Anschluss ein. Lassen Sie es dort für 3 Minuten, damit es die Feuchtigkeit aufnehmen kann. Sobald Sie überzeugt sind, dass der Port trocken ist, starten Sie Ihr Telefon neu und warten Sie auf den Fehler. Wenn es nicht angezeigt wird, ist das Problem behoben.

Schalten Sie das Telefon zuerst aus, wenn ein Stift verbogen ist und den anderen berührt. Nehmen Sie eine Pinzette und versuchen Sie, den verbogenen Stift zu begradigen, um ihn wieder an seinem Platz zu platzieren. Seien Sie jedoch sehr vorsichtig, um es nicht zu beschädigen oder zu zerbrechen. Wenn es Ihnen nicht möglich ist, dann ist es Zeit, dass Sie Hilfe von einem Techniker benötigen.

Schritt 2: Überprüfen Sie das Ladegerät und das Kabel

Angenommen, der Ladeanschluss Ihres Telefons ist trocken und es gibt keine verbogenen Stifte oder Korrosion. Überprüfen Sie dann das Ladegerät und das Kabel, insbesondere wenn die Warnung angezeigt wird, nachdem Sie versucht haben, das Gerät aufzuladen. Es besteht die Möglichkeit, dass das Ladegerät oder ein Ende des Kabels feucht wurde und vom Telefon erkannt wurde, was den Fehler auslöste.

Sie können sie jederzeit mit dem Taschentuch abtrocknen, aber auch mit einem Druckluftstoß. Versuchen Sie auch, nach krummen oder abgebrochenen Stiften zu suchen, da dies auch die Ursache für dieses Problem sein könnte.

Schritt 3: Überprüfen Sie die Flüssigkeitsschadensanzeige Ihres Telefons

Angenommen, am Ladeanschluss Ihres Telefons sowie am Ladegerät und am Kabel sieht alles gut aus. Wenn die Warnung weiterhin angezeigt wird, ist es möglich, dass Ihr Telefon unter Flüssigkeitsschäden leidet. Ich verstehe, dass Ihr Galaxy A5 IP68-zertifiziert ist, aber diese Einstufung gilt nur für die Wasser- und Staubbeständigkeit. Das heißt, Ihr Telefon ist nicht wasserdicht, sodass möglicherweise Wasser eindringen kann.

Eine Möglichkeit, dies zu überprüfen, besteht darin, die Flüssigkeitsschadensanzeige zu überprüfen. Es ist ein kleiner Aufkleber, der sich im SIM-Kartensteckplatz befindet. Wenn das Telefon einen Flüssigkeitsschaden aufweist, wird der weiße Aufkleber rot, pink oder lila. In diesem Fall können Sie nichts weiter tun, als das Telefon zurück in den Laden zu bringen und den Techniker einen Blick darauf werfen daran.

Schritt 4: Starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus, um festzustellen, ob die Warnung weiterhin angezeigt wird

Sie müssen dies nur tun, wenn der Ladeanschluss Ihres Telefons voll ist und der LDI-Wert gut ist. Das bedeutet, dass keinerlei Anzeichen von Flüssigkeitsschäden vorliegen. Der Grund dafür ist, dass wir versuchen, die Möglichkeit auszuschließen, dass dieser Fehler von einer der von Ihnen installierten Apps ausgelöst wird.

Im abgesicherten Modus sind alle Apps von Drittanbietern vorübergehend deaktiviert. Wenn einer von ihnen der Schuldige ist, sollte der Fehler in diesem Modus nicht angezeigt werden.

So booten Sie Ihren A5 im abgesicherten Modus…

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste neben dem Bildschirm mit dem Gerätenamen gedrückt.
  3. Wenn 'SAMSUNG' auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wurde.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn "Abgesicherter Modus" angezeigt wird.

Vorausgesetzt, die Warnung wird in diesem Modus nicht angezeigt, sollten Sie die App finden, die das Problem verursacht, und sie anschließend deinstallieren. Das sollte das Problem beheben ...

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungen.
  4. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  5. Tippen Sie auf die gewünschte Anwendung
  6. Tippen Sie auf Deinstallieren.
  7. Tippen Sie zur Bestätigung erneut auf Deinstallieren.

Wenn das Problem jedoch auch in diesem Modus weiterhin besteht, müssen Sie das Telefon zurücksetzen.

Schritt 5: Sichern Sie alle wichtigen Dateien und Daten und setzen Sie das Telefon zurück

Dies ist Ihr letzter Ausweg. Wenn das Problem bei der Firmware liegt, sollte sich ein Reset darum kümmern. Dies ist auch eine Vorbereitung für den Fall, dass das Problem danach immer noch auftritt. Zumindest können Sie alle Ihre persönlichen Daten in Ihrem Telefon löschen, bevor ein Techniker die Kontrolle übernimmt.

Stellen Sie jedoch vor dem Zurücksetzen sicher, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien und Daten erstellen, da diese gelöscht werden. Deaktivieren Sie außerdem den Factory Reset-Schutz, damit Sie nach dem Zurücksetzen nicht von Ihrem Gerät ausgeschlossen werden. Folgen Sie den unteren Schritten…

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Konten.
  4. Tippen Sie auf Google.
  5. Tippen Sie auf Ihre Google ID-E-Mail-Adresse. Wenn Sie mehrere Konten eingerichtet haben, müssen Sie diese Schritte für jedes Konto wiederholen.
  6. Tippen Sie auf Mehr.
  7. Tippen Sie auf Konto entfernen.
  8. Tippen Sie auf REMOVE ACCOUNT.

Befolgen Sie diese Schritte, um Ihr Galaxy A5 zurückzusetzen.

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Gerätelogo angezeigt wird, lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  5. Drücken Sie die Leiser-Taste mehrmals, um "Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.