Was ist zu tun, wenn Apple iPhone iOS 13.1 nicht installieren kann?

Vor weniger als einer Woche wurde iOS 13 von Apple veröffentlicht, aber nur 5 Tage nach dem Start veröffentlichte Apple erneut ein neues Betriebssystem iOS 13.1. Das neue iOS 13 wurde eingeführt, um die Stabilität zu verbessern, die Leistung zu verbessern und Fehler für die neueste iPhone-Software zu beheben. Beim Versuch, auf iOS 13.1 zu aktualisieren, werden einige Benutzer mit der Meldung "Update kann nicht installiert werden" aufgefordert, "Bei der Installation von iOS 13.1 ist ein Fehler aufgetreten." Was tun, wenn solche Fehler auftreten? Lesen Sie weiter für die möglichen Lösungen unten.

Wenn Sie ein Apple iPhone besitzen, das iOS 13.1 oder ein anderes iPhone-Modell unterstützt, können Sie uns über dieses Formular gerne kontaktieren, wenn Sie Bedenken bezüglich Ihres Geräts haben. Dies ist übrigens ein kostenloser Service. Wir haben Sie jedoch gebeten, sich bei Kontaktaufnahme mit uns so detailliert wie möglich um Ihr Anliegen zu bemühen, damit wir die entsprechenden Lösungen genau einschätzen und vorschlagen können.

HIER GIBT ES MÖGLICHE LÖSUNGEN, WAS ZU TUN IST, WENN APPLE iPHONE iOS 13.1 NICHT INSTALLIEREN KANN

Lösung 1: Überprüfen Sie die Netzwerkverbindung, um sicherzustellen, dass Ihr iPhone mit dem Internet verbunden ist

Eine der Voraussetzungen für die Aktualisierung Ihrer Software ist ein starkes und stabiles WLAN-Signal. Das WLAN-Balkensignal befindet sich in der oberen linken Ecke Ihres Apple iPhone neben Ihrem Mobilfunknetz. Wenn das Signal weniger als 3 Balken enthält, übertragen Sie es an einen anderen Ort, um das bestmögliche Signal zu erhalten. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Mobilfunkdatenverbindung mit einer zuverlässigen Abdeckung aktiviert ist. Manchmal kann eine schlechte Verbindung zu Fehlern führen, wenn auf iOS 13.1 aktualisiert wird

Lösung 2: Unzureichender Speicherplatz auf dem Gerät

Obwohl Apple die Update-Größe im Laufe der Jahre verkleinert hat, kann es den größten Teil unseres Speicherplatzes beanspruchen. Zusammen mit den heruntergeladenen Apps, mehr Fotos und Videos, Musik und Filmen, die den größten Teil des Speicherplatzes Ihres iPhones beanspruchen, kann dies zu wenig Speicherplatz führen und iOS 13 nicht installieren.

So überprüfen Sie den verfügbaren freien Speicherplatz:

  • Gehen Sie auf dem Startbildschirm zu „Einstellungen“.
  • Tippen Sie auf "iPhone-Speicher".

Sie sehen die Liste der Apps und wie viel Speicherplatz diese auf Ihrem iPhone belegen. Sie können jetzt die Apps und Spiele, die Sie nicht mehr verwenden oder die nicht mehr benötigt werden, manuell löschen.

Lösung 3: Erzwinge einen Neustart deines iPhones

Das Erzwingen eines Neustarts des iPhones kann manchmal dazu beitragen, den Fehler bei der Installation des Updates zu beheben. Um dies einfach zu machen:

  1. Halten Sie die Sleep / Wake-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  2. Lassen Sie beide Tasten los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird.

verbinde dich mit uns

Hat eine der oben genannten Lösungen Ihr Fehlerproblem behoben, bei dem Apple iPhone iOS 13.1 nicht installieren konnte? Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu Ihrem iPhone haben, können Sie sich über dieses Formular mit uns in Verbindung setzen. Wir helfen Ihnen gerne weiter und bieten Ihnen kostenlosen technischen Support für Ihr Anliegen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie uns möglichst detaillierte Informationen zur Verfügung stellen, damit wir eine genaue Einschätzung vornehmen und Sie angemessen eingreifen können. Ich freue mich darauf, von dir zu hören.