Warum flackert mein Apple iPhone 6s Plus-Bildschirm oder zeigt andere ungewöhnliche Anzeigeprobleme an? [Leitfaden zur Fehlerbehebung]

Wenn es um Beschwerden von Benutzern geht, scheinen Anzeigeprobleme wie schwarzer Bildschirm, roter Bildschirm, Bildschirmflackern und andere ungewöhnliche Anzeigen zu den weitverbreiteten Problemen zu gehören, die das Apple iPhone 6s Plus betreffen.

Tatsächlich wurden bei früheren iPhone-Modellen bereits Fälle von Bildschirmflackerfehlern festgestellt, insbesondere bei der iPhone 6-Variante. Zu dieser Zeit wurde häufig die Frage aufgeworfen, ob auf dem iPhone-Bildschirm eine graue Linie flackert. Später stellte sich heraus, dass das Design von zwei Touchscreen-gesteuerten Chips oder Touch-ICs auf der Logikplatine im Telefon fehlerhaft war. Das Problem wurde im Volksmund als Touch-Krankheit bezeichnet, bei der Tonnen von iPhone 6 und 6 Plus-Modellen kaputt gegangen sind. Apple hat das Problem später erkannt und ein Multi-Touch-Reparaturprogramm gestartet, um das Problem zu beheben. Es sollte zu dieser Zeit beschlossen werden.

Als jedoch die nächsten iPhone-Modelle herauskamen, beklagten sich viele Benutzer immer noch über das gleiche Anzeigeproblem auf ihrem iPhone-Bildschirm, das flackert. Es scheint, dass das Problem unter den iPhone 6s Plus Modellen weit verbreitet ist.

Wenn Sie zu denjenigen gehören, die immer noch mit demselben Bildschirmflackern oder anderen ungewöhnlichen Anzeigesymptomen auf demselben iPhone zu kämpfen haben, verweisen Sie möglicherweise auf diesen Inhalt, da er einige mögliche Lösungen und empfohlene Problemumgehungen aufzeigt, mit denen Sie das Problem vor dem Festlegen beheben können Machen Sie einen technischen Besuch und zahlen Sie eine hohe Servicegebühr.

Häufige Faktoren, die dazu führen können, dass der Bildschirm Ihres iPhone 6s Plus flackert

Die meisten Beschwerden von Nutzern über ein flackerndes Display auf einem iPhone sind auf eine fehlerhafte Hardwarekomponente zurückzuführen. Dies ist normalerweise der Fall, wenn es sich um frühere iPhone-Modelle handelt, die mehrere Jahre verwendet werden. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Andere Benutzer, die dasselbe Problem auf ihren jeweiligen iPhones hatten, haben herausgefunden, dass eine bestimmte fehlerhafte App die Hauptursache war, und weisen damit darauf hin, dass das Problem mit der Software zusammenhängt.

Es gibt Fälle, in denen eine Anwendung auf zufällige Fehler oder Probleme stößt, die sich ebenfalls auf bestimmte Funktionen des Telefons auswirken können. Eine Anwendung kann sich nach der Installation fehlerhafter Updates oder dem Hinzufügen beschädigter Inhalte fehlerhaft verhalten. Manchmal kann dasselbe Problem auftreten, nachdem Sie einige Änderungen an den Einstellungen der Apps vorgenommen haben, insbesondere bei denen, die mit Anzeigefunktionen oder Bildschirmauflösungen verknüpft sind. Wenn Sie beispielsweise für bestimmte Apps eine falsche Option festgelegt haben und nach dem Speichern der letzten Änderungen, die Sie an dieser Anwendung vorgenommen haben, Bildschirmsymptome angezeigt werden.

Einige iPhone 6s Plus-Benutzer haben ähnliche Anzeigeprobleme festgestellt, insbesondere Bildschirmflackern und sichtbare graue Linien im oberen Bereich des iPhone-Displays. Angeblich treten diese Symptome normalerweise auf, wenn zwischen verschiedenen Kameramodi gewechselt wird, wenn Fotos oder Videos mit der Kamera-App des iPhone 6s Plus aufgenommen werden. Tatsächlich beschwerten sich andere Benutzer über die Frontkamera, die beim Aufnehmen eines Videos flackert. Anscheinend sind diese Fälle von Bildschirmflackern auf die Kamera-App beschränkt . Möglicherweise ist es eine Störung oder eine Einstellungskonfiguration, die behoben werden muss. Die Exposition gegenüber künstlichem Licht beim Tätigen von Videoanrufen über FaceTime kann ebenfalls zu ähnlichen Problemen mit dem Bildschirmflackern führen.

In der Zwischenzeit spekulieren einige Experten, dass diese Anzeigeprobleme Nachteile sind, die eher auf die schlechte Softwareoptimierung des Unternehmens bei den iPhone 6s Plus-Varianten zurückzuführen sind. Laut einschlägigen Quellen hat Apple einen hardwarebasierten Downscaling-Algorithmus implementiert, anstatt die Software auf diesem iPhone zu optimieren.

Ein weiterer Faktor, der die gleichen Anzeigeprobleme auf Ihrem iPhone auslösen kann, ist ein Buggy

Software-Update, einschließlich der wichtigsten iOS-Plattformen, die von Apple regelmäßig veröffentlicht werden.

Eine Reihe von blauen, grünen, roten und grauen Linien oder flackernden weißen vertikalen Linien kann sich auch aus der Konfiguration der Bildschirmeinstellungen ergeben. So wie es normalerweise passiert, wenn Sie einen Computerbildschirm auf die höchste verfügbare Auflösung eingestellt haben, die von der Hardware oder Software nicht gerendert werden konnte. Das Gleiche kann auch bei mobilen Geräten vorkommen. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass es bei Smartphones mit den höchsten Ebenen wie dem iPhone 6s Plus auftritt, ist es unvermeidlich, insbesondere, wenn Softwarefehler oder die schlimmsten, beschädigten Bildschirmkomponenten vorliegen. Neben den vielversprechenden neuen Funktionen und Software-Verbesserungen können Software-Updates, insbesondere die wichtigsten, auch einige Fehler enthalten, die bestimmte Funktionen des iPhones beeinträchtigen und bei der Implementierung zu verschiedenen Symptomen führen können.

Speicherprobleme können auch dazu führen, dass auf Ihrem iPhone ähnliche Symptome auftreten. Es ist möglich, dass Ihrem iPhone 6s Plus bereits wenig Speicherplatz zur Verfügung steht und die Gesamtfunktionalität daher nicht mehr optimal ist. Wenn auf Ihrem iPhone nur noch wenig Speicherplatz zur Verfügung steht oder nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung steht, können verschiedene Probleme auftreten, einschließlich der Probleme im Zusammenhang mit der Geräteleistung. Zu den üblichen Indikatoren für unzureichenden Arbeitsspeicher zählen langsame oder langsame Leistung, verzögerte Apps, zufällige Abstürze, nicht reagierende Anzeige und manchmal die Unfähigkeit, komplexe Multimediainhalte, einschließlich HD-Bilder und -Videos, präzise wiederzugeben.

Im schlimmsten Fall sind Hardwareprobleme schuld. Das Vorhandensein einer beschädigten Komponente, insbesondere derjenigen auf der Anzeigeplatine, ist normalerweise der Schuldige. Dies kann passieren, wenn Ihr iPhone fallen gelassen wurde oder nass wurde. Es kann sein, dass die Symptome nicht sofort nach dem Fallenlassen oder dem Kontakt mit Flüssigkeiten auftreten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Ihr Gerät dadurch nicht beschädigt wurde. Möglicherweise handelt es sich bei den Symptomen, mit denen Sie sich derzeit befassen, um Hinweise auf Hardwareschäden, die durch zuvor aufgetretene Stürze oder Kontakt mit Flüssigkeiten verursacht wurden. Leider haben Sie für den Fall, dass ein Hardwareschaden vorliegt, keine andere Wahl, als den Service einzurichten und zu bezahlen. Sie können das nächste Apple Service Center in Ihrer Nähe oder einen Techniker in Ihrer Nähe aufsuchen, um das iPhone zu überprüfen und zu reparieren.

Wie behebe ich Bildschirmflackern oder andere Anzeigeprobleme auf meinem iPhone 6s Plus?

Bildschirmflimmern und andere Anzeigeprobleme, die mit der Software zusammenhängen, können weiterhin mit den empfohlenen Verfahren und Problemumgehungen behoben werden. Um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass das bestehende Bildschirmproblem schnell behoben wird, sollten Sie Ihr iPhone bewerten und feststellen, was möglicherweise dazu geführt hat, dass die Symptome aufgetreten sind. Dies bedeutet, dass Sie über die vorherigen Aktionen oder Änderungen nachdenken müssen, die Sie an Ihren Geräteeinstellungen vorgenommen haben, z. B. das Herunterladen neuer Apps, das Aktualisieren von Software oder das Hinzufügen von Inhalten, bevor das Problem auftritt. Hier sind einige effiziente Problemumgehungen, die Sie ausprobieren können.

Schritt 1. Soft Reset und Hard Reset

Soft-Reset ist ein weiterer Begriff für den Neustart oder Neustart. Die meisten, wenn nicht alle Softwareprobleme, die auf Ihrem Mobilgerät auftreten, können durch einen Soft-Reset oder einen Neustart des Geräts behoben werden. Wie bei anderen Computerprogrammen kann es auch bei Ihren iPhone-Apps zu zufälligen Ausfallzeiten kommen, bei denen bestimmte Fehler während der Verwendung auftreten können. Einige dieser Fehler können dazu führen, dass der Bildschirm Ihres Geräts flackert oder andere ungewöhnliche Anzeigen erzeugt. Eine effektive Lösung, mit der Sie solche Software-Unregelmäßigkeiten beheben können, ist ein Soft-Reset oder ein Neustart.

Um einen Soft-Reset Ihres iPhone 6s Plus durchzuführen, halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt, bis der rote Schieberegler angezeigt wird. Blättern Sie, um die Option zum Ausschalten auszuwählen. Halten Sie nach mindestens 20 Sekunden die Ein- / Aus-Taste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Ihr iPhone sollte dann neu starten.

Wenn Ihr iPhone-Bildschirm nicht auf Berührungen reagiert oder eingefroren ist, können Sie alternativ einen Hard-Reset durchführen, der auch als Neustart erzwungen wird. Dies ist eine weiter fortgeschrittene Methode zum Neustarten Ihres iPhone-Systems, um Softwareprobleme zu beseitigen, die dazu führen, dass sich das Telefon schlecht benimmt oder eine schlechte Leistung erbringt. Ähnlich wie bei einem Soft-Reset werden durch einen Hard-Reset oder einen erzwungenen Neustart keine Inhalte von Ihrem iPhone gelöscht, sodass die Verwendung dieser Prozesse sicher ist.

Um einen Hard-Reset Ihres iPhone 6s Plus durchzuführen, halten Sie die Ein- / Aus- Taste und die Home- Taste gleichzeitig mindestens 10 Sekunden lang gedrückt und lassen Sie beide Tasten los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird.

Hoffentlich kann mit einer dieser Methoden die zugrunde liegende Ursache behoben und jede Art von Bildschirmproblemen behoben werden, die das iPhone betreffen.

Schritt 2. Aktivieren Sie die Funktion Transparenz reduzieren

Einige iPhone-Besitzer, die sich mit dem gleichen Problem durch Bildschirmflimmern oder andere Anzeigeprobleme befasst haben, haben eine vorübergehende Lösung gefunden, indem sie die Option "Transparenz reduzieren" im Menü "Einstellungen für Eingabehilfen" aktiviert haben. Diese Problemumgehung behebt speziell das Problem auf dem iPhone-Bildschirm, das mit sichtbaren weißen Linien oder großen weißen Feldern flackert. Sie können diese Methode auch ausprobieren, indem Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Eingabehilfen-> wechseln und dann den Schalter neben Transparenz reduzieren umschalten, um die Funktion zu aktivieren. Wenn diese Funktion aktiviert ist, werden Hintergrundunschärfen wahrscheinlich beseitigt, während die Lesbarkeit des Bildschirms beim Anzeigen von Bildern oder Videoinhalten auf Ihrem Gerät verbessert wird.

Schritt 3. Überprüfen Sie den Speicherstatus und geben Sie Speicherplatz frei

Wenn der flackernde Bildschirm Ihres iPhones durch vorhandene Probleme mit dem Speicher des iPhones ausgelöst wird, müssen Sie sich zuvor mit Speicherproblemen befassen. Es besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass die Anzeigeprobleme auch nach der Behebung der Speicherprobleme Ihres iPhones behoben werden.

Ihr iPhone zeigt normalerweise die Warnmeldung "Speicher fast voll" an, wenn Sie versuchen, neue Apps hinzuzufügen oder weitere Aufgaben mit Ihrem Gerät auszuführen, auf dem bereits wenig Speicher verfügbar ist.

Schritt 4. Deaktivieren Sie iCloud Sync für iWork auf Ihrem iPhone

Wenn der Bildschirm nur in bestimmten Anwendungen wie Pages, Numbers oder Keynote flackert, kann das Deaktivieren von iCloud Sync für iWork eine mögliche Lösung sein, die Sie ausprobieren können. Dies ist, was andere iPhone-Besitzer vorgeschlagen haben, um mit Bildschirmflimmern und zufälligen Bluescreen-Problemen umzugehen, wenn sie eine der genannten Anwendungen zum Bearbeiten einiger Dokumente verwenden. Versuchen Sie es mit Einstellungen -> iCloud -> Dokumente & Daten -> und blättern Sie dann zu Seiten, Keynote und Zahlen. Schalten Sie die Funktion durch Drücken des Schalters neben der App aus.

Behebung des Bildschirmflackerns bei Verwendung der Kamera-App:

In der Zwischenzeit kann das Problem möglicherweise durch Deaktivieren des Porträtmodus und der 60-fps-Videoaufzeichnungsoption behoben werden, wenn der Bildschirm flackert oder andere Anzeigeprobleme auftreten, während die Kamera-App des iPhone 6s Plus zum Aufnehmen von Bildern oder Videos verwendet wird.

Um den Porträtmodus zu deaktivieren, navigieren Sie zu Einstellungen-> Fotos & Kamera, suchen Sie den Schalter für den Porträtmodus und schalten Sie ihn aus. Durch Deaktivieren dieser Kamera-App-Option wird der Flackersensorfaktor reduziert, während bei Videoanrufen das Gesicht und die Objektgrenzen des Probanden im Mittelpunkt stehen.

Schließen Sie nach dem Deaktivieren dieser Kameraoptionen die Kamera-App und starten Sie das iPhone neu. Hoffentlich kann dadurch das Problem auf Ihrem iPhone-Bildschirm behoben werden.

Schritt 5. Stellen Sie Ihr iPhone 6s Plus wieder her

Wenn keine der vorherigen Problemumgehungen funktioniert und das Bildschirmflackerproblem weiterhin besteht, verwenden Sie

Die nächste Option ist die Wiederherstellung Ihres iPhone-Systems. Sie können iTunes verwenden, um mit der Wiederherstellung des iPhone-Systems fortzufahren. Sichern Sie jedoch alle wichtigen Inhalte, bevor Sie dies tun, da sie dabei gelöscht werden. Sobald die Wiederherstellung abgeschlossen ist, können Sie Ihr iPhone auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurücksetzen, um alle Probleme zu beseitigen, die möglicherweise durch einen Softwarefehler oder -fehler ausgelöst wurden.

Sobald Sie mit dem Backup fertig sind, können Sie mit der iPhone-Wiederherstellung über iTunes fortfahren. Sie benötigen einen Computer mit der neuesten Version von iTunes, um loslegen zu können. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

Schließen Sie Ihr iPhone 6s Plus mit dem mitgelieferten USB-Kabel oder -Anschluss an den Computer an.

Öffnen Sie auf Ihrem Computer iTunes.

Navigieren Sie in iTunes zum Bereich "Zusammenfassung" und wählen Sie die Option " Wiederherstellen" aus .

Warten Sie, bis iTunes den Wiederherstellungsvorgang initiiert und abgeschlossen hat.

Sobald die Wiederherstellung abgeschlossen ist, können Sie das Gerät als neu einrichten und die Daten manuell auf Ihr iPhone zurückbringen.

Verwenden Sie alternative Lösungen / Freeware

Sie können auch alternative Lösungen verwenden, um Ihr iPhone 6s Plus wiederherzustellen und vorhandene Probleme zu beheben, die durch bestimmte Fehler oder beschädigte Apps im iPhone-System verursacht wurden. Ein Beispiel für diese alternativen Lösungen ist die Reiboot- Software, die hauptsächlich zur Behebung von Systemproblemen auf einem iOS-Gerät verwendet wird, einschließlich Anzeigeproblemen, die sich durch flackernden Bildschirm, graue Linien, weiße Kästchen, blauen Bildschirm, roten Bildschirm und mehr äußern. Diese Tools enthalten auch Optionen zum manuellen Zurücksetzen oder Wiederherstellen Ihres iPhone 6s Plus und zum Beheben bestehender Probleme in der Software mit nur einem Fingertipp. Wenn Sie eine dieser Freeware-Versionen ausprobieren möchten, sollten Sie diejenige auswählen, die am besten mit Ihrem iPhone funktioniert und mit der aktuellen iOS-Plattform kompatibel ist, auf der Ihr Gerät ausgeführt wird.

Aktualisieren Sie Ihr iPhone 6s Plus auf iOS 10.3

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre iPhone 6s Plus-Software aktualisiert ist. Die aktuellste iOS-Version für das iPhone ist iOS 10.3. Sie können zu Ihren iPhone-Einstellungen gehen und die aktuelle iOS-Plattform überprüfen, auf der Ihr iPhone ausgeführt wird. Überprüfen Sie auch, ob Software-Updates für Ihr Gerät verfügbar sind, und laden Sie sie gegebenenfalls herunter und installieren Sie sie. Das neueste iOS 10.3-Update enthält mehrere Funktionsverbesserungen sowie Korrekturen für bestimmte Fehler, die möglicherweise die ultimative Lösung zur Behebung von Problemen mit dem iPhone-Bildschirm darstellen.

Weitere Hilfe suchen

Wenn keine unserer empfohlenen Problemumgehungen das Problem mit dem flackernden iPhone 6s Plus-Bildschirm beheben kann, ist es an der Zeit, weitere Hilfe in Anspruch zu nehmen. Wenden Sie sich an den Apple Support oder Ihren Netzbetreiber, um Ihr Anliegen zu schärfen und weitere Optionen und Empfehlungen anzufordern. Teilen Sie ihnen einfach mit, was Sie bei der Fehlerbehebung auf Ihrem iPhone bisher getan haben, damit sie wissen, wo sie anfangen sollen. Andernfalls können Sie sich auch an das nächste autorisierte Servicecenter in Ihrer Nähe wenden und Ihr iPhone 6s Plus von einem Techniker auf mögliche Anzeichen von Hardwareschäden untersuchen lassen.

verbinde dich mit uns

Wir sind stets bemüht, Ihre Probleme mit Ihrem Apple-Gerät zu beheben. Stöbern Sie in unseren vorhandenen Beiträgen zur Fehlerbehebung oder kontaktieren Sie uns direkt, indem Sie dieses Formular ausfüllen und auf die Schaltfläche Senden klicken. Stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Informationen zu Ihrem Telefon und dem Problem bereitstellen, damit wir Ihnen leichter helfen können.