Unterschied zwischen Pandora und Spotify

Es gibt heute eine Menge verschiedener Musikdienste. Es gibt nur eine lächerliche Menge an Qualitätsdiensten, aus denen Sie auswählen können: Pandora, Spotify, Apple Music, Amazon Music, Google Play Music, YouTube Music und vieles mehr. Wir könnten für immer weitermachen. Da es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt, kann die Auswahl eines Musikdienstes für Ihren Computer, Ihren Laptop oder Ihr Telefon die Sache ziemlich schwierig machen. Das heißt, um eine Entscheidung zu treffen, müssen Sie einige Nachforschungen über die verschiedenen heute verfügbaren Optionen anstellen und dann selbst entscheiden, welche besser ist. Jeder hat einen Unterschied, sei es in Bezug auf Preis, Inhalt und mehr.

Das alles zusammenzubrechen kann einige Zeit in Anspruch nehmen, aber keine Sorge - wir haben bereits einiges für Sie erledigt. Wir haben diesen Leitfaden erstellt, um Ihnen die Hauptunterschiede zwischen Pandora und Spotifiy aufzuzeigen und Ihnen hoffentlich dabei zu helfen, eine Entscheidung zwischen diesen beiden zu treffen. Tauchen wir also gleich in den Vergleich ein.

Pandora

Radios. Radios waren von Anfang an in vielen unserer Fahrzeuge enthalten. Sie sind eine großartige Möglichkeit, den Lärm während dieser langen Autofahrten aufrechtzuerhalten oder Ihnen zumindest dabei zu helfen, während Ihres Pendelverkehrs nach Ihren Lieblingsmusikstücken zu jammen. Viele Musik-Streaming-Dienste lassen diesen Radiostil außer Kraft, aber es gibt mindestens einen Dienst, der seinen gesamten Musik-Streaming-Dienst auf den Radiostil zugeschnitten hat - Pandora.

Mit Pandora haben Sie Zugriff auf Zehntausende von Songs von Tausenden verschiedener Künstler, aber Sie richten Ihre Songs nicht im herkömmlichen Wiedergabelistenformat ein. Stattdessen wählen Sie einen Song oder Interpreten aus, den Sie mögen, und dann erstellt Pandora eine sogenannte „Station“ für Sie. In dieser Station erhalten Sie Songs, die dem Song ähneln, den Sie als Basis für die Station ausgewählt haben - oder, wenn Sie einen Künstler ausgewählt haben, ähnlich den Songs, die von diesem Künstler erstellt wurden. Sie können dann Songs innerhalb dieser Station „mögen“ oder „nicht mögen“, um diese Station an Ihren Geschmack anzupassen.

Das Schöne an Pandora ist, dass Sie mehrere Sender erstellen können, je nachdem, was Sie möchten. Sie können sogar Sender für verschiedene Genres erstellen, je nach Ihrem aktuellen Geschmack. Beispielsweise können Sie einen modernen Country-Sender und dann einen alten Rock-Sender erstellen. Sender werden durch Werbung unterstützt, können aber beseitigt werden

Spotify Music

Spotify unterscheidet sich offensichtlich grundlegend von Pandora. Wenn Sie Spotify schon einmal verwendet haben, wissen Sie, dass Spotify nicht auf Sendern basiert, sondern auf Wiedergabelisten. Mit Spotify können Sie sogar kostenlos Wiedergabelisten mit Ihren Lieblingsliedern erstellen. In der kostenlosen Version von Spotify können Sie dieselben Wiedergabelisten anhören, aber Sie müssen sie auch zwischen den Werbungen anhören. In der kostenlosen Version können Sie diese Songs auch nur auf „Shuffle“ anhören - Sie können nicht wirklich auswählen, welche Songs Sie anhören möchten.

Wenn Sie jedoch ein Upgrade auf ein kostenpflichtiges Spotify-Abonnement durchführen, haben Sie weitaus mehr Kontrolle darüber, was Sie mit dem Musik-Streaming-Dienst tun können. Sie werden nicht nur Werbung los, sondern können auch bestimmte Titel in einer Wiedergabeliste auswählen, die Sie anhören möchten. Sie können einzelne Songs auch anhören, indem Sie in der Spotify-Datenbank nach ihnen suchen.

Mit dem Abonnement können Wiedergabelisten heruntergeladen und offline wiedergegeben werden. Es werden auch Rabatte angeboten, wenn Sie nachweisen können, dass Sie ein Student sind - dh indem Sie Anwesenheitslisten bereitstellen oder eine E-Mail mit der Endung ".edu" verwenden. Pandora scheint so etwas nicht zu haben.

Urteil

Wie Sie sehen können, gibt es einige ziemlich große Unterschiede zwischen Spotify und Pandora. Wie bereits erwähnt, beruhen diese Unterschiede hauptsächlich auf der Tatsache, dass Pandora auf einem Sendermodell basiert, während Spotify den Standard-Wiedergabelistenstil verwendet, der bei Musik-Streaming-Diensten üblich ist.

Haben Sie einen bevorzugten Musik-Streaming-Dienst, den Sie verwenden? Sind Sie ein Fan von Pandora oder Spotify oder haben Sie einen anderen persönlichen Ansprechpartner? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen - wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören!