So reparieren Sie Ihr Samsung Galaxy A3 (2017), das sich nicht aufladen lässt [Leitfaden zur Fehlerbehebung]

Das Aufladen ist für elektronische Geräte sehr wichtig, da Ihr Telefon ohne Strom zu einem weiteren teuren Briefbeschwerer auf Ihrem Tisch wird. Wir haben mehrere Beschwerden von unseren Lesern erhalten, die das Samsung Galaxy A3 besitzen, und einige von ihnen gaben an, dass ihre Geräte nicht mehr ordnungsgemäß aufgeladen werden können. Ein brandneues Telefon sollte problemlos funktionieren, aber da dies passiert ist, besteht die Möglichkeit, dass es ein Problem mit der Firmware ist, da in der Vergangenheit bereits Probleme beim Aufladen aufgetreten sind, die durch Firmware-Updates verursacht wurden. Wir sind auch auf ähnliche Probleme gestoßen, die durch einige Hardwareprobleme verursacht wurden, sodass wir nicht wissen, was mit Ihrem Telefon los ist.

In diesem Beitrag werde ich Sie durch die Fehlerbehebung bei Ihrem Galaxy A3 führen, der aus irgendeinem Grund nicht mehr aufgeladen wird. Wir müssen jede Möglichkeit untersuchen und versuchen, sie nacheinander auszuschließen, bis wir zu einem Punkt gelangen, an dem wir die Ursache des Problems leicht lokalisieren und eine Lösung formulieren können, mit der das Problem möglicherweise behoben werden kann. Wenn Sie dieses Telefon besitzen und derzeit ein Problem mit dem Aufladen haben, lesen Sie weiter, da dieser Beitrag Ihnen möglicherweise helfen kann.

Bevor wir nun zu unserer Anleitung zur Fehlerbehebung übergehen, empfehle ich Ihnen, die Seite zur Fehlerbehebung für das Galaxy A3 zu besuchen, da wir bereits einige der am häufigsten gemeldeten Probleme behandelt haben, auch wenn Sie diesen Beitrag gefunden haben, weil Sie eine Lösung für ein anderes Problem gesucht haben mit diesem Gerät. Versuchen Sie, ein Problem zu finden, das Ihrem ähnlich ist, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen oder Problemumgehungen. Wenn sie für Sie nicht funktionieren und Sie weitere Unterstützung benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen für Android-Probleme aus. Wir werden Ihr Anliegen in unseren nächsten Posts berücksichtigen.

Folgendes müssen Sie tun, wenn Ihr Galaxy A3 nicht mehr aufgeladen wird

Problem : Hallo Droiden. Es ist mein erstes Mal hier auf Ihrer Website und ich habe bereits einige Ihrer Beiträge gelesen, die sehr hilfreich sind. Ich besitze ein Galaxy Note 4 und das Galaxy A3. Das Telefon, mit dem ich Probleme habe, ist das A3. Das Problem ist, dass es aus irgendeinem Grund nicht mehr aufgeladen wird und ich nicht wirklich weiß, warum. Es hat erst gestern angefangen, dies zu tun (oder es nicht zu tun), und ich mache mir Sorgen, seit ich dieses Telefon im März gekauft habe. Kannst du mir bitte dabei helfen? Vielen Dank.

Fehlerbehebung : Meistens wissen die Besitzer nur, dass ihre Telefone nicht mehr aufgeladen werden, wenn der Akku fast leer ist. Das liegt daran, dass niemand sein Telefon aufladen möchte, wenn noch 30% Akku übrig sind. Sie würden also nur dann wissen, dass Ihr Telefon ein Problem mit dem Aufladen hat, wenn es bereits im Sterben liegt. Wenn Ihr Telefon nicht mehr aufgeladen wird, müssen Sie Folgendes tun:

Schritt 1: Führen Sie einen Soft-Reset Ihres Telefons durch und versuchen Sie, es erneut aufzuladen

Ich weiß nicht, wie oft Sie bereits versucht haben, Ihr Telefon aufzuladen, daher gehe ich davon aus, dass es, egal was Sie tun, einfach nicht aufgeladen wird. Als erstes möchte ich, dass Sie versuchen, Ihr Telefon im Hintergrund zurückzusetzen, um auszuschließen, dass dieses Problem durch einen Defekt in der Firmware oder der Hardware verursacht wird.

Der hier erwähnte Soft-Reset entspricht dem Vorgang des Batterieabbaus, den wir häufig bei Telefonen mit austauschbaren Batterien durchführen. Es ist sehr effektiv im Umgang mit Problemen, die mit Störungen in der Firmware oder Hardware zu tun haben. Drücken Sie einfach 10 Sekunden lang gleichzeitig die Lautstärketaste und die Ein / Aus-Taste. Wenn auf Ihrem Telefon noch genügend Akku vorhanden ist, sollte es normal neu gestartet werden. Schließen Sie nach dem Neustart das Ladegerät an und schließen Sie das Telefon an, um zu prüfen, ob das Telefon diesmal aufgeladen wird. Wenn dies immer noch nicht der Fall ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Schließen Sie Ihr Telefon an einen Computer oder Laptop an, um festzustellen, ob es aufgeladen wird

Ihr Gerät lädt also nicht, wenn es an das Ladegerät angeschlossen ist, und es ist an der Zeit zu wissen, ob das Problem am Ladegerät selbst liegt. Wenn Sie einen Computer oder Laptop haben, versuchen Sie, Ihr Telefon daran anzuschließen, um festzustellen, ob das Ladesymbol angezeigt wird. Normalerweise geben Computer etwa ein halbes Ampere an Strom ab und Ihr Telefon erhält normalerweise zwei Ampere von seinem Ladegerät, aber wir versuchen nicht zu sehen, wie schnell das Telefon aufladen kann, sondern, ob es reagiert, wenn es erkennt, dass Strom durch seine Stromkreise fließt. Wenn es sich auflädt, kaufen Sie ein neues Ladegerät. Wenn es sich immer noch nicht auflädt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3: Starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus neu und versuchen Sie, es aufzuladen

Es sind Probleme aufgetreten, bei denen Apps von Drittanbietern Probleme beim Aufladen verursachten. Am häufigsten wird das Telefon sogar dann entladen, wenn es eingesteckt ist. Lassen Sie uns also feststellen, ob Ihre Apps von Drittanbietern etwas damit zu tun haben.

Starten Sie Ihr Galaxy A3 im abgesicherten Modus neu, um alle Apps von Drittanbietern vorübergehend zu deaktivieren, und versuchen Sie dann, Ihr Telefon in diesem Modus aufzuladen. So starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste neben dem Bildschirm mit dem Gerätenamen gedrückt.
  3. Wenn 'SAMSUNG' auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wurde.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn "Abgesicherter Modus" angezeigt wird.

Alles, was Sie wissen müssen, ist, ob Ihr Telefon den Akku noch aufladen kann. Wenn dies der Fall ist, haben Sie bereits eine Problemumgehung, mit der Sie nur die Leistung Ihres Geräts aufladen können. Wenn Sie genügend Zeit zur Fehlerbehebung haben, müssen Sie die Apps suchen, die das Problem verursachen, und versuchen, sie zu aktualisieren, zurückzusetzen oder sogar zu deinstallieren, um das Problem zu beheben.

So aktualisieren Sie Apps in Ihrem Galaxy A3

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Play Store.
  3. Tippen Sie auf die Menütaste und anschließend auf Meine Apps. Um Ihre Apps automatisch zu aktualisieren, tippen Sie auf die Menütaste, auf Einstellungen und anschließend auf Apps automatisch aktualisieren, um das Kontrollkästchen zu aktivieren.
  4. Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
    • Tippen Sie auf [xx] aktualisieren, um alle Anwendungen mit verfügbaren Updates zu aktualisieren.
    • Tippen Sie auf eine einzelne Anwendung und anschließend auf Aktualisieren, um eine einzelne Anwendung zu aktualisieren.

So setzen Sie Ihr Galaxy A3 zurück, indem Sie den Cache und die Daten der Apps löschen

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungen.
  4. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  5. Tippen Sie in der Standardliste auf die gewünschte Anwendung oder auf MEHR> System-Apps anzeigen, um vorinstallierte Apps anzuzeigen.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf Daten löschen und anschließend auf OK.
  8. Tippen Sie auf Cache löschen.

So deinstallieren oder entfernen Sie Apps von Ihrem Galaxy A3

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungen.
  4. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  5. Tippen Sie auf die gewünschte Anwendung
  6. Tippen Sie auf Deinstallieren.
  7. Tippen Sie zur Bestätigung erneut auf Deinstallieren.

Wenn das Telefon auch im abgesicherten Modus immer noch nicht aufgeladen wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4: Schalten Sie Ihr Telefon aus und versuchen Sie, es aufzuladen

Jetzt möchten wir wissen, ob das Telefon aufgeladen und nicht eingeschaltet ist. Dies ist eine Möglichkeit, um herauszufinden, ob die Hardware noch funktioniert oder nicht. Wenn das Telefon im ausgeschalteten Zustand ordnungsgemäß aufgeladen wird, liegt das Problem möglicherweise bei der Firmware. Wenn sich das Telefon jedoch weigert, aufgeladen zu werden, liegt wahrscheinlich ein Hardwareproblem vor, und Sie benötigen einen Techniker, der das Problem für Sie behebt.

Nehmen wir nun an, dass das Telefon im ausgeschalteten Zustand aufgeladen wird. Als Nächstes müssen Sie es zulassen, dass der Akku des Telefons vollständig aufgeladen wird, und anschließend versuchen, ihn zurückzusetzen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihr Telefon zurückzusetzen. Sie können es entweder über den Wiederherstellungsmodus oder über das Menü Einstellungen zurücksetzen. Wenn Sie Ihr Telefon über den Wiederherstellungsmodus zurücksetzen möchten, müssen Sie den Factory Reset Protection deaktivieren, damit Ihr Telefon nach dem Zurücksetzen nicht gesperrt wird. Sie müssen dies insbesondere dann tun, wenn Sie die Google-ID und das Passwort, die in Ihrem Telefon verwendet werden, nicht kennen. Aber wenn Sie es aus dem Wiederherstellungsmodus oder dem Einstellungsmenü zurücksetzen möchten, müssen Sie Ihre Dateien und Daten sichern, da diese gelöscht werden.

So deaktivieren Sie den Factory Reset-Schutz

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Konten.
  4. Tippen Sie auf Google.
  5. Tippen Sie auf Ihre Google ID-E-Mail-Adresse. Wenn Sie mehrere Konten eingerichtet haben, müssen Sie diese Schritte für jedes Konto wiederholen.
  6. Tippen Sie auf Mehr.
  7. Tippen Sie auf Konto entfernen.
  8. Tippen Sie auf REMOVE ACCOUNT.

So setzen Sie Ihr Galaxy A3 im Wiederherstellungsmodus zurück

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Gerätelogo angezeigt wird, lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  5. Drücken Sie die Leiser-Taste mehrmals, um "Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

So setzen Sie Ihr Galaxy A3 über das Menü Einstellungen zurück

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Sichern und zurücksetzen.
  4. Tippen Sie bei Bedarf auf Meine Daten sichern, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu stellen.
  5. Tippen Sie bei Bedarf auf Wiederherstellen, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu stellen.
  6. Tippen Sie auf Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
  7. Tippen Sie auf Gerät zurücksetzen.
  8. Wenn Sie die Bildschirmsperre aktiviert haben, geben Sie Ihre PIN oder Ihr Passwort ein.
  9. Tippen Sie auf Weiter.
  10. Tippen Sie auf Alle löschen.

Wenn alles andere fehlschlägt, bringen Sie das Telefon in einen Laden und lassen Sie es sich vom Techniker ansehen.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.