So legen Sie SIM- und microSD-Karten in Ihr Samsung Galaxy S10 Plus ein oder entfernen sie

Ihr neues Samsung Galaxy S10 Plus verfügt über eine Nano-SIM-Karte, die sich ein Kartenfach mit der microSD-Karte teilt. Es ist unnötig zu erwähnen, dass beim Entfernen der SIM-Karte auch die SD-Karte ausgehängt wird und umgekehrt. Während Sie eine dieser Karten einlegen oder entnehmen können, während Ihr Telefon eingeschaltet ist, wird dringend empfohlen, sie auszuschalten, bevor Sie das kombinierte Kartenfach herausnehmen oder herausnehmen, da dies zu Datenverlust auf Ihrer SD-Karte oder zur Beschädigung der SIM-Karte führen kann .

In diesem Beitrag werde ich Sie beim Einsetzen und Entfernen der Nano-SIM- und SD-Karten in und aus Ihrem Telefon unterstützen. Der Vorgang wird mit Hilfe des Kartenentnahmewerkzeugs durchgeführt, das Sie in die Lochblende einsetzen, um das Kartenfach herauszuziehen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie diese Aufgaben auf Ihrem neuen Gerät ausführen können.

Bevor wir mit unserem Lernprogramm fortfahren, sollten Sie auf unserer Hilfeseite für das Galaxy S10 Plus nach einer Lösung für ein anderes Problem suchen. Dort haben wir bereits einige der häufigsten Probleme mit diesem Gerät behoben. Möglicherweise haben wir bereits Artikel veröffentlicht, mit denen Sie Ihr Problem beheben können. Finden Sie ähnliche Probleme und nutzen Sie unsere Lösungen. Wenn Sie andere Probleme haben und dennoch unsere Hilfe benötigen, können Sie uns gerne über unseren Fragebogen kontaktieren.

LESEN SIE AUCH: Samsung Galaxy S10 Plus ist gestorben und lässt sich nicht mehr einschalten

Einlegen / Entfernen von SIM- und SD-Karten

Bevor Sie die folgenden Schritte ausführen, sollten Sie Ihr Telefon ausschalten, um zu vermeiden, dass Ihre SIM-Karte beschädigt oder Ihre SD-Karte beschädigt wird.

  1. Suchen Sie das kombinierte Nano-SIM / microSD-Kartenfach oben auf Ihrem Gerät.
  2. Drücken Sie bei ausgeschaltetem Gerät das Karteneinführungs- / Entnahmewerkzeug in das Loch des Kartenfachs und drücken Sie es hinein, bis sich das Fach löst.
  3. Schieben Sie das Kartenfach aus dem Steckplatz.
  4. Legen Sie die Nano-SIM-Karte oder die microSD-Karte mit den goldenen Kontakten zur Rückseite des Telefons in das Fach ein oder entnehmen Sie sie.
  5. Drücken Sie das kombinierte Fach für Nano-SIM- / MicroSD-Karten wieder in seinen Steckplatz, bis es einrastet, und vergewissern Sie sich, dass es sicher ist.

Und das war's auch schon! Sie können Ihr Telefon jetzt wieder einschalten und es wird eine Verbindung zum Netzwerk hergestellt. Bei der SD-Karte werden Sie möglicherweise aufgefordert, die neu erkannte Karte zu formatieren. Dies ist der Fall, wenn Sie die SD-Karte zum ersten Mal in Ihr Telefon eingelegt haben.

LESEN SIE AUCH: Samsung Galaxy S10 Plus läuft langsam. Folgendes müssen Sie tun ...

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook-Seite mögen oder uns auf Twitter folgen.