So entsperren Sie ein Straight Talk-Telefon

Versuchen Sie, Ihr Smartphone über Straight Talk zu entsperren? Möglicherweise befinden Sie sich in einem schlechten Versorgungsgebiet und müssen die SIM-Karte von einem anderen Netzbetreiber verwenden, oder Sie sind auf internationalen Reisen unterwegs und möchten einen lokalen Netzbetreiber in Ihrem Zielland verwenden. In beiden Fällen muss Ihr Straight Talk-Telefon entsperrt sein, damit es in einem anderen Netzwerk verwendet werden kann. Es gibt ein paar Voraussetzungen, die Sie erfüllen müssen, aber der Gesamtprozess ist ziemlich einfach. Folgen Sie weiter unten!

Voraussetzungen

Im Gegensatz zur allgemeinen Meinung werden Straight Talk-Telefone gesperrt und nicht entsperrt. Die Verwirrung ist, dass Straight Talk auch entsperrt wird, da es sich bei Straight Talk um ein Unternehmen von Verizon handelt, das Telefone als entsperrt versendet. Das ist nicht der Fall - Straight Talk hat mindestens eine Anforderung, die Sie erfüllen müssen, um Ihr Telefon zu entsperren:

  1. Mit Straight Talk wird Ihr Telefon nach 12 Monaten Umlage freigeschaltet. Es muss ein fortlaufender, ununterbrochener Dienst sein.
  2. Mit Straight Talk werden Telefone aktueller und ehemaliger Straight Talk-Kunden kostenlos freigeschaltet. Wenn Sie jedoch ein Straight Talk-Telefon als privater Verkäufer (dh als ehemaliger Kunde) gekauft haben, können Sie immer noch einen Entsperrcode anfordern. Für die Bereitstellung dieses Codes erhebt Straight Talk möglicherweise eine angemessene Gebühr.
  3. Kunden müssen über ein Straight Talk-Telefon verfügen, das nicht als gestohlen, verloren oder im Zusammenhang mit betrügerischen Aktivitäten gemeldet wird (dh nicht auf der schwarzen Liste steht).

Militärangehörige müssen auch nicht unbedingt alle diese Anforderungen erfüllen. Sie müssen ein Straight Talk-Telefon verwenden, das nicht auf der schwarzen Liste steht, aber Sie müssen die anderen nicht treffen. Geben Sie Ihre Bereitstellungspapiere ein, und Straight Talk wird die Aufforderung zum Entsperren berücksichtigen.

Wie Sie sehen, gibt es nicht viele Anforderungen, aber es ist immer noch eine ziemlich strenge. Sobald Sie die Voraussetzung erfüllt haben, können Sie Straight Talk aufrufen und sich von diesen einen Freischaltcode geben, per SMS oder E-Mail zusenden lassen.

So entsperren Sie ein Straight Talk-Telefon

Das Entsperren eines Straight Talk-Telefons ist ganz einfach. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie den Entsperrcode zur Hand haben, und dann können wir mit dem Vorgang fortfahren.

  1. Mach das Telefon aus
  2. Entfernen Sie die Straight Talk-SIM-Karte und tauschen Sie sie gegen die SIM-Karte Ihres Mobilfunkanbieters aus.
  3. Schalten Sie Ihr Telefon ein.
  4. Geben Sie den Entsperrcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Und das ist alles was dazu gehört!

Auf welchem ​​Mobilfunkanbieter können Sie ein Straight Talk-Telefon verwenden?

Nachdem Sie Ihr Straight Talk-Telefon entsperrt haben, können Sie es zu mindestens drei Netzbetreibern bringen. Sie können es auf Verizon verwenden, da Straight Talk im Besitz von Verizon ist. Wenn das Telefon im Jahr 2015 oder später hergestellt wurde, können Sie es auch in GSM-Netzen wie AT & T und T-Mobile verwenden. Leider haben Sie bei Sprint und seinen Tochtergesellschaften möglicherweise kein großes Glück.

Sie können Telefone von vor 2015 auch auf GSM-Betreibern verwenden. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass sie über die erforderlichen Funkgeräte und Hardware-Unterstützung für Anrufe, Textnachrichten und 4G LTE-Daten verfügen.

Verwenden Sie einen Dienst von Drittanbietern

Wie bei anderen Anbietern gibt es auch bei Straight Talk Bürokratie, die das Entsperren eines Telefons erschwert. Es gibt Anforderungen, die Sie erfüllen müssen. Wenn Sie diese nicht erfüllen, wird Ihre Entsperranfrage abgelehnt. Glücklicherweise können Sie als letzte Möglichkeit einen Drittanbieter-Service verwenden, um Ihr Smartphone zu entsperren. Durch die Verwendung eines Drittanbieter-Entsperrunternehmens kann Ihr Telefon in kürzester Zeit in einem anderen Netzwerk betrieben werden, ohne dass die gesamte Bürokratie Ihres Mobilfunkanbieters anfällt. Es kostet normalerweise etwas Geld, das von ein paar Dollar bis zu einem Durchschnitt von 60 Dollar reichen kann.

Sie sollten sich jedoch umsehen und nach guten Unternehmen suchen. Stellen Sie sicher, dass sie seriös sind, andernfalls könnten Sie Ihr Geld an einen weitergeben, der dafür, na ja, nichts erhält. Sobald Sie einen Code gekauft haben, wird dieser in der Regel direkt an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Anschließend können Sie die Schritte zum Entsperren Ihres Telefons ausführen.

Urteil

Die Anforderungen von Straight Talk sind ziemlich gering, aber immer noch ziemlich streng. Es ist schwierig, einen 12-monatigen Pay-As-You-Go-Service als Prepaid-Service in Anspruch zu nehmen, da sich nicht jeder lange an Prepaid hält. Wenn Sie also die Anforderungen von Straight Talk zum Entsperren eines Smartphones nicht erfüllen, denken Sie vielleicht, Sie haben Pech - aber nicht ganz. Wie bereits erwähnt, ist ein Service von Drittanbietern ein großartiger letzter Ausweg. Sie müssen im Voraus etwas Geld für einen Freischaltcode bezahlen, aber Sie können die Hindernisse umgehen, die Straight Talk Ihnen vorlegt.

Haben Sie schon einmal ein Straight Talk-Telefon entsperrt? Ton aus im Kommentarbereich unten.