So deinstallieren oder löschen Sie ein Programm auf einem Mac mit macOS Mojave

Dieser Beitrag zeigt die verschiedenen Möglichkeiten zum Deinstallieren oder Löschen von Programmen / Apps auf einem Mac-Computer, der unter macOS Mojave ausgeführt wird. Lesen Sie weiter für detailliertere Anweisungen.

Mit dem Mac App Store können Sie Programme oder Anwendungen von Drittanbietern herunterladen und installieren, die Sie auf Ihrem Computer verwenden möchten. Diese Apps können gekauft oder kostenlos heruntergeladen werden. Sie können alle gewünschten Apps herunterladen, solange die Festplatte Ihres Computers zugewiesen werden kann. Die Tatsache, dass Computerlaufwerke nur über begrenzte Speicherkapazität verfügen, macht das Löschen nicht verwendeter Apps und Dateien jedoch erforderlich. Das Entfernen von Apps variiert zwischen Geräten und Betriebssystemen. Und dies muss eines der wichtigsten Dinge sein, die Computerbesitzer wissen sollten, da dies Teil der Computersystemoptimierung ist.

Eine der effektivsten Lösungen für Probleme mit unzureichendem Arbeitsspeicher auf Computern ist das Löschen oder Deinstallieren unerwünschter Inhalte und Anwendungen. In macOS ist das Löschen von Anwendungen viel einfacher als bei anderen Betriebssystemen. In der Tat kann der Gesamtprozess durch nur ein paar Klicks oder Drag-and-Drop abgeschlossen werden. Und dieser Beitrag zeigt die tatsächlichen Schritte. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie ein Programm oder eine Anwendung auf Ihrem Mac-Computer auf der macOS Mojave-Plattform deinstallieren oder löschen.

Wann deinstalliere oder lösche ich Apps von meinem Mac?

Das Entfernen nicht verwendeter Dateien und Apps ist Teil der Festplattenbereinigung und -optimierung. Das Deinstallieren von Programmen gehört zu den Routineaufgaben nicht nur für Mac-Benutzer, sondern für jeden Computer-Besitzer. Ein Hinweis darauf, wann nicht verwendete Apps und Dateien gelöscht oder deinstalliert werden müssen, ist, wenn Ihr Computer langsam arbeitet. Andere Leistungsprobleme wie häufige Systemabstürze, App-Einfrierungen und zufällige automatische Neustarts. Diese Symptome werden normalerweise von einer Meldung begleitet, die besagt, dass auf Ihrem Computer nur noch wenig Speicherplatz zur Verfügung steht und Sie Speicherplatz freigeben müssen, um neue Apps und Prozesse zuzuweisen.

Deinstallation eines Programms oder einer App von Ihrem Mac mit macOS Mojave

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Apps oder Programme von einem Mac-Computer zu deinstallieren oder zu löschen. Die unten aufgeführten Methoden gelten für Geräte, die auf einem macOS Mojave-System ausgeführt werden. Wenn Sie neu in der Oberfläche von macOS sind, hilft Ihnen dieser Beitrag beim Einstieg. Lesen Sie diese exemplarische Vorgehensweise, wenn Sie Hilfe benötigen, um nicht verwendete Apps oder Programme von Ihrem Mac zu entfernen.

Wichtiger Hinweis: Melden Sie sich unbedingt mit einem Administratorkonto bei Ihrem Computer an. Andernfalls werden Sie aufgefordert, ein Administratorkennwort einzugeben, um das Löschen der App zu bestätigen.

Erste Methode: Deinstallieren / Löschen eines Programms oder einer App auf einem MacOS Mojave-Computer mit Finder.

Die folgenden Schritte werden häufig als Standard- oder herkömmliche Methode zum Löschen oder Deinstallieren unerwünschter Apps oder Programme von einem Mac-Computer verwendet. Beginnen Sie, wann immer Sie fertig sind:

  1. Gehe zum Finder .
  2. Öffnen Sie als Nächstes den Anwendungsordner .
  3. Wählen Sie das Programm oder die Anwendung aus, die Sie deinstallieren möchten.
  4. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und tippen Sie auf In den Papierkorb verschieben.
  5. Alternativ können Sie das App-Symbol direkt auf das Papierkorbsymbol oder den Papierkorb ziehen.

Befolgen Sie die gleichen Schritte, um andere Apps oder Programme zu deinstallieren oder zu löschen, die Sie auf Ihrem Mac-Computer nicht mehr verwenden. Sobald die App in den Papierkorb verschoben wurde, müssen Sie einen letzten Schritt ausführen, um sie dauerhaft von Ihrem Computersystem zu löschen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Papierkorbsymbol in der unteren rechten Ecke der Menüleiste. Klicken Sie dann auf die Option Papierkorb leeren

Der gesamte Löschvorgang kann je nach Anzahl der zu löschenden Apps sowie Dateityp und -größe einen Moment dauern.

Zweite Methode: Deinstallieren / Löschen von Programmen oder Apps von macOS Mojave mithilfe von Launchpad.

Zum Löschen / Deinstallieren von Apps, die Sie im App Store gekauft haben, können Sie Launchpad auf Ihrem Mac verwenden. Das Launchpad gilt als zentraler Hub zum Anzeigen und Starten von Apps, die auf Ihrem Mac installiert sind. So deinstallieren Sie Apps von Ihrem Launchpad:

  1. Öffnen Sie das Launchpad, indem Sie im Dock auf das entsprechende Symbol klicken. Sie können es auch über den Kontrollstreifen am rechten Ende der Touch-Leiste öffnen .
  2. Suchen Sie dann die App, die Sie deinstallieren möchten.
  3. Drücken Sie die Wahltaste / Alt-Taste auf der Tastatur.
  4. Klicken Sie abschließend auf Löschen, um zu bestätigen, dass Sie die ausgewählte App oder das ausgewählte Programm löschen oder deinstallieren möchten.

Befolgen Sie die gleichen Schritte, um andere nicht verwendete Apps über das Launchpad von Ihrem Mac zu löschen.

Dritte Methode: Deinstallieren / Löschen von Programmen oder Apps unter macOS Mojave mithilfe des Bibliotheksordners Ihres Mac.

Einige Apps, die Sie mit den vorherigen Methoden nicht von Ihrem Mac entfernen können, weil einige Apps möglicherweise einige Einstellungen haben oder andere Dateien nicht in einem einzigen Ordner gespeichert sind. In diesem Fall müssen Sie die Einstellungen der App aus dem Bibliotheksordner Ihres Mac-Computers löschen. Greifen Sie zu, oder öffnen Sie den Bibliotheksordner auf Ihrem Mac, um zu beginnen. Standardmäßig ist der Bibliotheksordner in früheren macOS-Versionen ausgeblendet. Falls dieser Ordner nicht angezeigt wird, führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Bibliotheksordner auf Ihrem Mac in macOS Mojave anzuzeigen und darauf zuzugreifen:

  1. Öffne den Finder ap.
  2. Halten Sie die Alt- / Wahltaste gedrückt, und wählen Sie in den Dropdown-Menüoptionen oben auf dem Bildschirm die Option " Gehe zu" aus.
  3. Suchen Sie den Ordner ~ Library unter dem Basisordner.

Wenn die vorherigen Schritte nicht funktionieren, versuchen Sie diese alternative Methode:

  1. Öffnen Sie den Finder .
  2. Wählen Sie in der Menüleiste die Option " Gehe zu" .
  3. Wählen Sie Gehe zu Ordner oder drücken Sie gleichzeitig Shift + Cmd + G auf der Tastatur.
  4. Geben Sie anschließend ~ Library in das bereitgestellte Textfeld ein und klicken Sie auf Go .

Bis dahin sollten Sie den Inhalt des Ordners ~ Library auf Ihrem Mac sehen und darauf zugreifen können.

Deinstallierte Apps werden dauerhaft von Ihrem Mac gelöscht, nachdem Sie oder der Finder den Papierkorb geleert haben. In diesem Fall werden alle Dateien, die mit diesen Apps erstellt wurden, nicht mehr geöffnet, während andere Dateien unter anderen beschädigten Dateien landen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um alle zugeordneten Dateien und Daten dauerhaft aus dem Stammordner zu löschen:

  1. Öffnen Sie den Finder mit Spotlight Search.
  2. Klicken Sie in der Menüleiste auf " Gehe zu" .
  3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Zum Ordner.

Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie eine Liste der Ordner. Hier erfahren Sie, wie Sie Dateien und Daten löschen, die mit den Apps verknüpft sind, die Sie kürzlich gelöscht haben. Suchen Sie nach den folgenden Ordnernamen, um alle zugehörigen Dateien und Anwendungsdaten zu löschen.

  • So löschen Sie die App-Abstürze: ~ / Library / Application Support / CrashReporter /
  • So löschen Sie die Bibliothek: ~ / Library /
  • So löschen Sie von der App gespeicherte Status: ~ / Library / Saved Application State /
  • So löschen Sie Support-Caches: ~ / Library / Caches / und / Library / Caches /
  • So löschen Sie Binär- und Dock-Symbole: ~ / Programme /
  • So löschen Sie Plugins: ~ / Library / Address Book Plug-Ins /
  • So löschen Sie Anwendungsunterstützungsdateien: ~ / Library / Application /
  • So löschen Sie App- Einstellungen : ~ / Library / Preferences /

Achten Sie darauf, keine Systemdateien zu löschen, um eine Beschädigung von macOS zu vermeiden. Wenn Sie weitere Hilfe beim Ermitteln der richtigen zu löschenden Dateien und Ordner benötigen, wenden Sie sich an den Apple-Mac-Support.

Haben Sie Probleme beim Deinstallieren von Apps von Ihrem Mac?

Wenn Sie Probleme beim Deinstallieren einiger Apps auf Ihrem Mac mit einer der oben genannten Methoden haben, können Sie alternative Tools verwenden oder Apps deinstallieren, die mit Ihrem Gerät kompatibel sind. Zu den vertrauenswürdigsten Deinstallationsprogrammen für Mac gehören AppCleaner, AppZapper und CleanMyMac App Uninstaller Tool, um nur einige zu nennen. Diese Apps sind bereits mit macOS Mojave kompatibel.

Ich hoffe, dass wir Ihnen bei der Behebung des Problems mit Ihrem Gerät helfen konnten. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns bei der Verbreitung helfen würden. Teilen Sie diesen Beitrag, wenn Sie ihn hilfreich fanden. Vielen Dank fürs Lesen!