So booten Sie Ihr Huawei P10 / P10 Plus im abgesicherten Modus, löschen Sie die Cache-Partition und setzen Sie die Werkseinstellungen zurück [Tutorials]

Das Huawei P10 und das P10 Plus gehören zu den leistungsstärksten Smartphones mit vielen Funktionen, die Sie heute zu einem vernünftigen Preis auf dem Markt kaufen können. Sie sind außerdem mit beeindruckenden technischen Daten ausgestattet, die sie in ihren Prozessen und Reaktionen schnell machen. Sie sind jedoch nicht frei von Problemen und Fehlern. Tatsächlich haben sich einige der Eigentümer bereits an Online-Foren gewandt, um Hilfe bei Problemen zu suchen, auf die sie gestoßen sind.

In diesem Beitrag führe ich Sie durch die grundlegendsten Fehlerbehebungsverfahren, um Sie für den Fall vorzubereiten, dass Sie früher oder später auf Probleme stoßen. Es gibt drei Verfahren, die Sie lernen werden, wenn Sie weiter unten lesen. Die erste ist, wie Sie den abgesicherten Modus Ihres Telefons starten, wenn Probleme auftreten, die etwas mit den Apps zu tun haben. Die zweite Methode ist das Löschen der Systemcaches, die häufig zu Leistungsproblemen wie App-Abstürzen, Einfrieren und Verzögerungen führen. Zuletzt erfahren Sie, wie Sie Ihr Telefon im Wiederherstellungsmodus und im Einstellungsmenü zurücksetzen.

  • So booten Sie Ihr Huawei P10 / P10 Plus im abgesicherten Modus
  • So löschen Sie die Cache-Partition Ihres Huawei P10 / P10 Plus
  • So setzen Sie Ihr Huawei P10 / P10 Plus zurück

Bevor wir zu unseren Tutorials gehen, besuchen Sie unsere Fehlerbehebungsseite, auf der wir Links zu unseren Fehlerbehebungshandbüchern auflisten, wenn Sie derzeit Probleme mit Ihrem Huawei P10 oder P10 Plus haben und nicht wissen, was zu tun ist. Finden Sie ähnliche Probleme und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht funktionieren, brauchen Sie dringend Hilfe. Dann können Sie uns kontaktieren, indem Sie unseren Fragebogen zu Android-Problemen ausfüllen.

So booten Sie Ihr Huawei P10 / P10 Plus im abgesicherten Modus

Ein Neustart des Telefons im abgesicherten Modus bedeutet, dass Sie alle Apps von Drittanbietern vorübergehend deaktivieren. In den meisten Fällen tun Sie dies nur, wenn Probleme mit Ihrem Gerät auftreten, die eher durch Apps verursacht werden.

So starten Sie Ihre Telefon-App im abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie Ihr Huawei P10 / P10 Plus aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Sobald der Huawei-Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los und halten Sie die Lautstärketaste gedrückt.
  4. Im Erfolgsfall wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms "Abgesicherter Modus" angezeigt.

Bei der Fehlerbehebung ist dieses Verfahren sehr hilfreich, um festzustellen, ob das Problem durch eine Drittanbieter-App oder eine integrierte App verursacht wird. Um dies zu erkennen, müssen Sie Ihr Gerät nur beobachten, um festzustellen, ob das Problem in diesem Modus weiterhin auftritt. Andernfalls wird bestätigt, dass eine oder mehrere Apps von Drittanbietern das Problem verursachen. Finden Sie den Täter und deinstallieren Sie ihn, damit der normale Betrieb des Telefons nicht mehr beeinträchtigt wird.

Wenn das Problem jedoch auch in diesem Modus weiterhin auftritt, liegt wahrscheinlich ein Problem mit der integrierten App, der Firmware oder sogar der Hardware vor. In diesem Fall müssen Sie mit der Firmware-Fehlerbehebung fortfahren.

So löschen Sie die Cache-Partition Ihres Huawei P10 / P10 Plus

Android erstellt temporäre Dateien, mit denen Apps, Dienste und andere Prozesse reibungslos funktionieren, wenn sie von anderen Apps aufgerufen werden. Wenn Sie beispielsweise die Kamera verwenden, erstellt das System Caches für die Kamera-App selbst und erstellt dann einen Cache für die Galerie, in dem die von der Kamera aufgenommenen Fotos und Videos verwaltet werden. Wenn Sie also Bilder aufnehmen, ist die Galerie schnell genug, um auf den Anruf der Kamera-App zu reagieren.

Es gibt Zeiten, in denen Caches beschädigt werden und das System sie weiterhin verwendet, können Leistungsprobleme auftreten. Aus diesem Grund müssen Sie die Systemcaches von Zeit zu Zeit löschen, um sicherzustellen, dass jede Datei ordnungsgemäß funktioniert. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor

  1. Schalten Sie Ihr Huawei P10 / P10 Plus aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketaste und die Einschalttaste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn das Huawei-Logo angezeigt wird, halten Sie beide Tasten gedrückt, bis der Bildschirm schwarz wird.
  4. Der Bildschirm wird möglicherweise für ein oder zwei Sekunden schwarz, und Sie können die Tasten an dieser Stelle loslassen.
  5. Wenn Sie EMUI auf dem Bildschirm sehen, bedeutet dies, dass Sie das Wiederherstellungssystem Ihres Telefons erreicht haben.
  6. Markieren Sie mit der Taste "Leiser" die Option "Cache-Partition löschen" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Bestätigen Sie Ihre Aktion und warten Sie, bis das Telefon den Inhalt der Cache-Partition vollständig gelöscht hat.
  8. Es kann etwas länger dauern, bis das Telefon hochgefahren ist, aber warten Sie darauf.

Wenn Sie eine Fehlerbehebung durchführen, setzen Sie Ihre Beobachtung fort, nachdem Sie die Cache-Partition gelöscht haben, um festzustellen, ob das Problem weiterhin auftritt. Wenn dies der Fall ist, haben die Caches nichts damit zu tun.

So setzen Sie Ihr Huawei P10 / P10 Plus zurück

Das Verfahren zur Fehlerbehebung, das bei fast allen auftretenden Problemen wirksam ist, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Sofern das Problem durch physikalische Ursachen wie Wasser und physikalische Schäden verursacht wurde, kann es durch einen Reset behoben werden. Wenn Sie jedoch nicht vorsichtig genug sind, können Sie Ihre Dateien und Daten verlieren, da alles, was im internen Speicher Ihres Telefons gespeichert ist, gelöscht wird. Dies schließt Ihre Bilder, Videos, Dateien, Apps, Kontakte und andere Daten ein, die Sie nach monatelanger Nutzung möglicherweise gesammelt haben. Stellen Sie daher sicher, dass Sie alle Daten sichern, die Sie nicht verlieren möchten, bevor Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Schalten Sie Ihr Huawei P10 / P10 Plus aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketaste und die Einschalttaste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn das Huawei-Logo angezeigt wird, halten Sie beide Tasten gedrückt, bis der Bildschirm schwarz wird.
  4. Der Bildschirm wird möglicherweise für ein oder zwei Sekunden schwarz, und Sie können die Tasten an dieser Stelle loslassen.
  5. Wenn Sie EMUI auf dem Bildschirm sehen, bedeutet dies, dass Sie das Wiederherstellungssystem Ihres Telefons erreicht haben.
  6. Markieren Sie nun mit der Taste "Lautstärke verringern" die Option "Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Sie werden zu einem anderen Bildschirm weitergeleitet, in dem Sie gefragt werden, ob alle Benutzerdaten gelöscht werden sollen.
  8. Markieren Sie die Option „Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen“ erneut und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  9. Es kann einige Sekunden dauern, bis das Zurücksetzen abgeschlossen ist. Warten Sie, bis es abgeschlossen ist. Sie können den Fortschritt tatsächlich auf dem Bildschirm sehen.
  10. Sobald das Zurücksetzen abgeschlossen ist, kehren Sie zum EMUI-Bildschirm zurück.
  11. Drücken Sie die Lauter-Taste, um die Option „System jetzt neu starten“ zu markieren, und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.
  12. Es kann etwas länger dauern, bis das Telefon hochgefahren ist, aber warten Sie darauf.

Alternativ können Sie Ihr Telefon über das Einstellungsmenü zurücksetzen. Auch dies hat die gleichen Auswirkungen wie der Master-Reset oben. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor

  1. Einstellungen öffnen.
  2. Berühren Sie Erweiterte Einstellungen und tippen Sie anschließend auf Sichern & Zurücksetzen.
  3. Berühren Sie Auf Werkseinstellungen zurücksetzen und wählen Sie, ob der interne Speicher formatiert werden soll. Wenn Sie Internen Speicher löschen auswählen, werden alle Dateien auf Ihrem internen Speicher gelöscht, z
  4. Musik und Bilder. Mit Vorsicht fortfahren.
  5. Berühren Sie Telefon zurücksetzen, um die Werkseinstellungen Ihres Geräts wiederherzustellen.

Nachdem Sie die drei grundlegendsten Fehlerbehebungsverfahren kennen, mit denen Sie versuchen können, Probleme zu beheben, die möglicherweise auf Ihrem Gerät auftreten, haben Sie jetzt zumindest die Möglichkeit, Probleme ohne Hilfe eines Technikers zu lösen.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Wir unterstützen jedes verfügbare Android-Gerät und meinen es ernst mit dem, was wir tun. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.