So beheben Sie Samsung Galaxy J5, bei dem weiterhin die Warnung „Kamera ausgefallen“ angezeigt wird [Fehlerbehebung]

Die Fehlermeldung „Warnung: Kamera ausgefallen“ bei Ihrem Samsung Galaxy J5 bezieht sich auf die Kamera, die beim Öffnen der App möglicherweise nicht initialisiert werden konnte. Die andere Variante dieses Problems ist der Fehler "Leider wurde die Kamera gestoppt". Letzteres bezieht sich häufig auf die Kamera-App, die aus irgendeinem Grund abgestürzt ist, während Ersteres möglicherweise etwas mit der Hardware zu tun hat - dem Kamerasensor selbst.

Sie sehen, wenn Sie die Kamera-App öffnen, werden alle anderen Dienste, die erforderlich sind, damit alles ordnungsgemäß funktioniert, zusammen mit dem Sensor initialisiert. Wenn Sie auf die Aufnahmetaste auf dem Bildschirm tippen, sollte alles perfekt und synchron funktionieren, um das beste Ergebnis zu erzielen. All dies geschieht innerhalb einer Sekunde, aber wenn etwas nicht so funktioniert, wie es sollte, kann eine Fehlermeldung auftreten, und es sollte eine der beiden oben genannten sein.

In diesem Artikel werde ich Sie durch die Fehlerbehebung bei Ihrem Samsung Galaxy J5 mit dem Fehler „Kamera ausgefallen“ führen. Wir müssen jeden möglichen Faktor berücksichtigen, der zur Entwicklung dieses Problems beigetragen hat. Wir müssen auch jede Möglichkeit ausschließen, bis wir eindeutig feststellen können, worum es wirklich geht, damit wir eine Lösung formulieren können, die das Problem endgültig beheben kann.

Wenn Sie jedoch andere Probleme mit Ihrem Gerät haben, besuchen Sie zunächst unsere Seite zur Fehlerbehebung für das Galaxy J5. Wir haben bereits einige häufig auftretende Probleme mit diesem Telefon behoben. Wahrscheinlich gibt es bereits Lösungen für Ihre Probleme. Nehmen Sie sich also Zeit, um ähnliche Probleme zu finden. Wenn Sie keine finden können oder weitere Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden, indem Sie unseren Fragebogen zu Android-Problemen ausfüllen. Bitte geben Sie uns so viele Informationen wie möglich, damit wir das Problem leichter beheben können. Machen Sie sich keine Sorgen, wir bieten diesen Service kostenlos an. Sie müssen uns also nur ausreichend Informationen über das Problem geben.

Problem 1: Das Galaxy J5 zeigt beim Öffnen der Kamera den Fehler „Kamera ausgefallen“ an

Mein Handy ist ein Galaxy J5. Früher habe ich jeden Tag mit diesem Telefon Bilder aufgenommen, aber das ist nicht mehr möglich, da ich jedes Mal, wenn ich versuche, die Kamera zu öffnen, die Warnmeldung „Kamera ausgefallen“ bekomme. Ich kann nur auf OK klicken und die Meldung wird ausgeblendet, um beim Versuch, die Kamera zu öffnen, erneut eingeblendet zu werden. Ich weiß nicht, wie es passiert ist, aber es ist einfach passiert. Ich brauche deine Hilfe, um mein Telefon zu reparieren. Vielen Dank und mehr Power für deinen Blog! "

Fehlerbehebung : Unabhängig vom Modell und den technischen Daten Ihres Telefons hat die Kamera den kompliziertesten Vorgang. Stellen Sie sich vor, die App, die Firmware und der Sensor müssten perfekt aufeinander abgestimmt sein, um die besten Ergebnisse zu erzielen, wenn Sie versuchen, Bilder oder Videos aufzunehmen. Die Fehlermeldung „Kamera ausgefallen“ ist häufig ein hardwarebezogener Fehler. Es gab jedoch Fälle, in denen der Fehler durch einige Apps und Firmware-Probleme ausgelöst wurde. Wir müssen also wirklich Probleme mit Ihrem Telefon beheben, um zu wissen, was das eigentliche Problem ist und ob es behoben werden kann oder nicht. Folgendes müssen Sie tun:

Schritt 1: Starten Sie Ihr Galaxy J5 im abgesicherten Modus neu und öffnen Sie die Kamera

Wir müssen zuerst die Möglichkeit ausschließen, dass eine App das Problem verursacht. Daher müssen wir Ihr Telefon im abgesicherten Modus neu starten, um alle Apps von Drittanbietern vorübergehend zu deaktivieren. Diese Anwendungen wurden aus dem Play Store heruntergeladen oder manuell installiert. Vorinstallierte Apps funktionieren die meiste Zeit in perfekter Harmonie, sodass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass es sich um eine Drittanbieter-App handelt, die das Problem verursacht - genau dann, wenn das Problem tatsächlich durch eine App verursacht wird. So starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus (Diagnosestatus):

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste neben dem Bildschirm mit dem Gerätenamen gedrückt.
  3. Wenn 'SAMSUNG' auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wurde.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn "Abgesicherter Modus" angezeigt wird.

Versuchen Sie in diesem Zustand, die Kamera zu öffnen, um festzustellen, ob die Warnmeldung weiterhin angezeigt wird. Wenn ja, fahren Sie mit Schritt 3 fort. Fahren Sie andernfalls mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Suchen, Zurücksetzen und Deinstallieren von Apps, die etwas mit dem Problem zu tun haben

Angenommen, Sie können normal Bilder aufnehmen, während sich Ihr Telefon im Diagnosestatus befindet, sollten Sie sich Zeit nehmen, um die App zu finden, die möglicherweise etwas mit dem Problem zu tun hat. Wenn Sie bereits eine App im Sinn haben, setzen Sie diese zuerst zurück und deinstallieren Sie sie, wenn das Problem weiterhin besteht.

So setzen Sie eine App auf Ihrem Galaxy J5 zurück

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungen.
  4. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  5. Tippen Sie in der Standardliste auf die gewünschte Anwendung oder auf MEHR> System-Apps anzeigen, um integrierte Apps anzuzeigen.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf Cache löschen.
  8. Tippen Sie auf Daten löschen und anschließend auf OK.

Möglicherweise müssen Sie Ihr Telefon im normalen Modus starten und versuchen, die Kamera zu öffnen, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn ja, fahren Sie mit der Deinstallation der verdächtigen App fort.

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungen.
  4. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  5. Tippen Sie auf die gewünschte Anwendung
  6. Tippen Sie auf Deinstallieren.
  7. Tippen Sie zur Bestätigung erneut auf Deinstallieren.

Möglicherweise müssen Sie mehr als eine App deinstallieren, versuchen jedoch immer, die Apps zu finden, die etwas mit der Kamera und der Galerie zu tun haben.

Schritt 3: Setzen Sie die Kamera-App selbst zurück

Anscheinend ist es die Kamera-App, die ein Problem hat. Nach den ersten beiden Schritten bleibt der Fehler bestehen und Sie müssen die App suchen, die ein Problem hat. Am besten setzen Sie es zurück, damit die Standardeinstellungen wiederhergestellt werden.

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungen.
  4. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  5. Tippen Sie in der Standardliste auf Kamera oder auf MEHR> System-Apps anzeigen, um integrierte Apps anzuzeigen.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf Cache löschen.
  8. Tippen Sie auf Daten löschen und anschließend auf OK.

Schritt 4: Starten Sie im Wiederherstellungsmodus neu und löschen Sie die Cache-Partition

Wenn der Cache, der etwas mit der Kamera zu tun hat, beschädigt ist und vom System verwendet wird, können solche Probleme auftreten. Nachdem Sie die ersten Schritte ausgeführt haben und der Fehler nicht behoben wurde, müssen Sie alle Systemcaches löschen, damit sie ersetzt werden. Sie können dies tun, indem Sie Ihr Telefon im Wiederherstellungsmodus starten und die Cache-Partition löschen:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Gerätelogo angezeigt wird, lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Leiser-Taste, um "Ja" zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Wenn die Lösch-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Sobald das Telefon aktiviert ist, öffnen Sie die Kamera. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, haben Sie keine andere Wahl, als Ihr Telefon zurückzusetzen.

Schritt 5: Sichern Sie Dateien und Daten und setzen Sie dann Ihr Telefon zurück

Dies ist der letzte Vorgang, den Sie ausführen müssen. Danach können Sie bereits erkennen, ob das Problem mit der Firmware oder der Hardware zu tun hat. Stellen Sie daher vor allem sicher, dass Sie Ihre wichtigen Dateien und Daten sichern, da diese beim Zurücksetzen gelöscht werden und nicht mehr wiederhergestellt werden können.

Deaktivieren Sie nach dem Sichern Ihrer wichtigen Dateien und Daten den Factory Reset Protection, damit Sie nach dem Zurücksetzen nicht von Ihrem Telefon ausgeschlossen werden. Hier ist wie…

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Konten.
  4. Tippen Sie auf Google.
  5. Tippen Sie auf Ihre Google ID-E-Mail-Adresse. Wenn Sie mehrere Konten eingerichtet haben, müssen Sie diese Schritte für jedes Konto wiederholen.
  6. Tippen Sie auf Mehr.
  7. Tippen Sie auf Konto entfernen.
  8. Tippen Sie auf REMOVE ACCOUNT.

Führen Sie nach dem Deaktivieren von FRP die folgenden Schritte aus, um Ihr Telefon zurückzusetzen:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Gerätelogo angezeigt wird, lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  5. Drücken Sie die Leiser-Taste mehrmals, um "Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Schritt 6: Bringen Sie das Telefon in den Laden und überlassen Sie es dem Techniker, das Problem zu lösen

Nachdem das Zurücksetzen und die Fehlermeldung weiterhin angezeigt werden, hat das Problem etwas mit einer fehlerhaften Hardware zu tun oder es könnte sich um ein ernstes Firmware-Problem handeln, bei dem das Betriebssystem neu installiert werden muss. Sie benötigen einen Techniker, der dies für Sie erledigt, damit die Garantie nicht ungültig wird.

Problem 2: Beim Aufnehmen von Bildern wird der Fehler „Kamera ausgefallen“ angezeigt

Hallo Leute. Es gibt diese Fehlermeldung, die immer dann angezeigt wird, wenn ich Bilder mit der Kamera meines Telefons aufnehme. Der Fehler lautet "Kamera ausgefallen" und wird nur angezeigt, wenn ich die Aufnahmetaste drücke. Ich kann die Kamera immer noch öffnen und Bilder anzeigen, aber wenn ich auf die Aufnahmetaste drücke, wird dieser Fehler angezeigt. Hat es etwas mit der Firmware zu tun oder ist es die Hardware, die einige Probleme hat? Lass es mich wissen, bitte. Vielen Dank. "

Fehlerbehebung : Das ist eigentlich eine gute Frage, und meine Antwort wird ein bisschen von beidem sein. es könnte etwas mit der Firmware und der Hardware zu tun haben. Wie Sie sagten, wird der Fehler nur angezeigt, wenn Sie auf die Aufnahmetaste tippen. Nach meinen Theorien funktionieren einige der von der Kamera verwendeten Dienste nicht richtig oder der Sensor selbst fällt aus, wenn Sie ein Bild aufnehmen. Ausgehend von diesen Theorien schlage ich Ihnen Folgendes vor:

Schritt 1: Cache und Daten der Kamera löschen

Nun, es ist das Problem mit der Kamera, also müssen wir mit der Fehlersuche in der App beginnen. Wir müssen es nur zurücksetzen, um zu sehen, ob es etwas mit dem Cache, den Daten und den Einstellungen zu tun hat. Wenn Sie den Cache und die Daten löschen, wird die App auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt:

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungen.
  4. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  5. Tippen Sie in der Standardliste auf Kamera oder auf MEHR> System-Apps anzeigen, um integrierte Apps anzuzeigen.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf Cache löschen.
  8. Tippen Sie auf Daten löschen und anschließend auf OK.

Wenn der Fehler danach immer noch auftritt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Nehmen Sie Bilder auf, während sich das Telefon im abgesicherten Modus befindet

Hier können Sie herausfinden, ob eine oder mehrere Apps von Drittanbietern das Problem verursachen. Durch das Starten im abgesicherten Modus werden vorübergehend alle Elemente und Dienste von Drittanbietern deaktiviert, sodass Sie sofort feststellen können, ob sie mit dem Problem zu tun haben.

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste neben dem Bildschirm mit dem Gerätenamen gedrückt.
  3. Wenn 'SAMSUNG' auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wurde.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn "Abgesicherter Modus" angezeigt wird.

Nehmen Sie in diesem Modus einige Bilder auf. Wenn Sie einige aufnehmen können, ohne vom Fehler begrüßt zu werden, führen Sie den zweiten Schritt des ersten Problems aus. Sie müssen die Apps finden, die das Problem verursachen, und sie deinstallieren.

Wenn der Fehler jedoch in diesem Modus weiterhin auftritt, müssen Sie mit dem Zurücksetzen fortfahren.

Schritt 3: Setzen Sie Ihr Galaxy J5 zurück

Sichern Sie Ihre Dateien, Bilder, Musik, Videos und alles, was Sie nicht verlieren möchten, und setzen Sie anschließend Ihr Telefon zurück, damit es auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt wird.

  1. Sichern Sie die Daten im internen Speicher. Wenn Sie sich in einem Google-Konto auf dem Gerät angemeldet haben, haben Sie die Diebstahlsicherung aktiviert und benötigen Ihre Google-Anmeldeinformationen, um das Zurücksetzen des Masters abzuschließen.
  2. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen.
  4. Tippen Sie auf Sichern und zurücksetzen.
  5. Tippen Sie bei Bedarf auf Meine Daten sichern, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu stellen.
  6. Tippen Sie bei Bedarf auf Wiederherstellen, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu stellen.
  7. Tippen Sie auf Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
  8. Tippen Sie auf Gerät zurücksetzen.
  9. Wenn Sie die Bildschirmsperre aktiviert haben, geben Sie Ihre PIN oder Ihr Passwort ein.
  10. Tippen Sie auf Weiter.
  11. Tippen Sie auf Alle löschen.

Ich hoffe das hilft.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.