So beheben Sie Probleme mit dem Galaxy S10 Bluetooth | Beheben von Problemen mit der Bluetooth-Verbindung

Bluetooth-Verbindungsprobleme können viele Formen annehmen. Dies gilt heute für alle Smartphones weltweit. In diesem Artikel zur Fehlerbehebung werden nur Probleme mit dem Galaxy S10 Bluetooth behandelt. Wenn in letzter Zeit Probleme mit Bluetooth auftreten, lesen Sie einige Zeit lang alle Vorschläge in diesem Beitrag.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den unten auf dieser Seite angegebenen Link verwenden. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

So beheben Sie Probleme mit dem Galaxy S10 Bluetooth | Beheben von Problemen mit der Bluetooth-Verbindung

Wenn Sie Probleme mit dem Galaxy S10 Bluetooth haben und nicht wissen, wie Sie mit der Fehlerbehebung beginnen sollen, sollte dieser Artikel Abhilfe schaffen. Befolgen Sie unsere Vorschläge unten, um zu sehen, wie Sie das Problem beheben können.

S10 Bluetooth-Fehlerbehebung Nr. 1: Schalten Sie Bluetooth ein und aus

Wenn Sie Probleme mit Bluetooth auf dem Galaxy S10 haben, müssen Sie zunächst die Verbindung aktualisieren. Die meisten Probleme mit der Bluetooth-Verbindung werden durch einfaches Trennen des aktuellen Setups behoben. Das Deaktivieren von Bluetooth auf Geräten, bei denen das Problem auftritt, funktioniert normalerweise. Tippen Sie auf Ihrem S10 einfach auf das Bluetooth-Symbol, indem Sie die Benachrichtigungsleiste herunterziehen. Sobald Sie dies getan haben, müssen Sie auch den Bluetooth-Dienst auf dem anderen Gerät deaktivieren. Versuchen Sie nach einigen Augenblicken, die Verbindung wiederherzustellen und zu sehen, wie sie funktioniert.

S10 Bluetooth-Fehlerbehebung Nr. 2: Starten Sie die Geräte neu

Ein weiterer einfacher Schritt zur Fehlerbehebung bei fehlerhafter Bluetooth-Verbindung ist der Neustart der beteiligten Geräte. Auf Ihrem Samsung Galaxy S10 müssen Sie lediglich die Auswirkungen eines „Battery Pull“ simulieren. ”So geht's: Halten Sie die Lautstärketaste und die Ein- / Aus-Taste gleichzeitig 10 Sekunden lang gedrückt, oder bis sich der Bildschirm des Geräts einschaltet .

Wenn der reguläre Neustart nicht hilft, versuchen Sie Folgendes:

  1. Halten Sie zuerst die Leiser-Taste gedrückt und lassen Sie sie nicht los.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Halten Sie beide Tasten mindestens 10 Sekunden lang gedrückt.

S10 Bluetooth-Probleme beheben 3: Cache-Partition löschen

Android verwendet einen speziellen Cache namens System-Cache, um Apps schnell zu laden. Manchmal kann dieser Cache nach einem Update oder aus anderen Gründen beschädigt werden. Ein fehlerhafter System-Cache führt zwar nicht zu größeren Systemfehlern, kann jedoch zu einer allgemein schlechten Leistung oder anderen geringfügigen Störungen führen. Um sicherzustellen, dass der Systemcache in gutem Zustand ist, können Sie versuchen, ihn zu löschen, damit das System einen neuen Cache erstellen kann. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketaste und die Bixby-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja" markiert ist, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

S10 Bluetooth-Fehlerbehebung Nr. 4: Installieren Sie Updates

Es ist wichtig, die Softwareumgebung Ihres Galaxy S10 auf dem neuesten Stand zu halten. Wenn im Moment weiterhin Probleme mit dem Galaxy S10 Bluetooth auftreten, vergewissern Sie sich, dass auf der Software und den Apps die neueste Version ausgeführt wird. Aktualisierungen bringen nicht nur kosmetische Änderungen mit sich, sondern beheben auch bekannte Fehler. Obwohl dies vielen Android-Nutzern nicht allgemein bekannt ist, bringt die Installation von Updates manchmal auch die erforderlichen Korrekturen für bekannte Fehler mit sich. Stellen Sie sicher, dass Sie die Installation von System- oder App-Updates nicht verzögern. Standardmäßig sollte Ihr Telefon Sie über verfügbare Aktualisierungen benachrichtigen. Wenn Sie diesen Mechanismus jedoch deaktivieren, ist es höchste Zeit, dass Sie manuell nach diesen suchen.

So suchen Sie nach Android oder Systemupdates:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Software-Update.
  3. Tippen Sie auf Herunterladen und installieren.
  4. Warten Sie, bis das Gerät nach Updates gesucht hat.
  5. Installieren Sie das Update. Wenn es kein neues Update gibt, sollte es Ihnen Ihr Telefon mitteilen.

Für Galaxy S10-Geräte von Netzbetreibern oder Geräte, die von Ihrem Netzbetreiber bereitgestellt wurden, gibt es möglicherweise keine Option, manuell nach Updates zu suchen. Sie müssen lediglich bestätigen, ob eine Benachrichtigung für ein Update vorliegt, und die Update-Installation zulassen.

So suchen Sie nach App-Updates:

  1. Öffnen Sie die Play Store-App.
  2. Tippen Sie auf das Symbol Weitere Einstellungen (oben links).
  3. Tippen Sie auf Meine Apps und Spiele.
  4. Tippen Sie auf Alle aktualisieren.

S10 Bluetooth-Fehlerbehebung Nr. 5: Beenden der Bluetooth-App erzwingen

Manchmal kann es nach einem Update oder nach Codierungsänderungen im Betriebssystem zu vorübergehenden Störungen in einer App kommen. Solche Fehler können verschwinden, wenn eine App aktualisiert wird. Gehen Sie folgendermaßen vor, um zu überprüfen, ob das Problem vorübergehend ist, und starten Sie die Bluetooth-App selbst neu.

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie auf das Symbol Weitere Einstellungen (Dreipunktsymbol oben rechts).
  4. Tippen Sie auf System-Apps anzeigen.
  5. Suchen und tippen Sie auf die Bluetooth-App.
  6. Tippen Sie auf Stopp erzwingen.

S10 Bluetooth-Probleme beheben Nr. 6: Löschen Sie den Bluetooth-Cache

Manchmal kann der Cache einer App die Leistung beeinträchtigen und Probleme verursachen. Leeren Sie den Cache der Facebook-App und sehen Sie nach, was passiert, um sicherzustellen, dass er in Topform ist.

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie auf das Symbol Weitere Einstellungen (Dreipunktsymbol oben rechts).
  4. Tippen Sie auf System-Apps anzeigen.
  5. Suchen und tippen Sie auf die Bluetooth-App.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf die Schaltfläche Cache löschen.
  8. Starten Sie das Gerät neu und suchen Sie nach dem Problem.

S10 Bluetooth-Probleme behoben Nr. 7: Setzen Sie die Bluetooth-App zurück

Wenn das Bluetooth-Problem des Galaxy S10 nach dem Löschen des App-Caches weiterhin besteht, wird die App als Nächstes auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie auf das Symbol Weitere Einstellungen (Dreipunktsymbol oben rechts).
  4. Tippen Sie auf System-Apps anzeigen.
  5. Suchen und tippen Sie auf die Bluetooth-App.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf die Schaltfläche Daten löschen.
  8. Starten Sie das Gerät neu und suchen Sie nach dem Problem.

S10 Bluetooth-Probleme beheben Nr. 8: Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Ein weiterer wichtiger Fehlerbehebungsschritt, den Sie in diesem Fall ausführen möchten, ist das Zurücksetzen aller Netzwerkeinstellungen. Dieser Fehlerbehebungsschritt löscht alle nicht standardmäßigen Netzwerkeinstellungen und hoffentlich alle potenziellen Fehler. Wenn Sie dies zu diesem Zeitpunkt noch nicht versucht haben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung.
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
  5. Tippen Sie zur Bestätigung auf Einstellungen zurücksetzen.

S10 Bluetooth-Probleme beheben Nr. 9: App-Einstellungen zurücksetzen

Einige Apps, einschließlich System-Apps wie Bluetooth, erfordern Standard-System-Apps, um zu funktionieren. Manchmal können diese Standard-Apps von anderen Apps oder nach einigen Systemänderungen wie nach einem Update deaktiviert werden. Um sicherzustellen, dass alle Standard-Apps wieder aktiviert sind, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (Dreipunktsymbol).
  4. Wählen Sie App-Einstellungen zurücksetzen.
  5. Starten Sie Ihren S10 neu und suchen Sie nach dem Problem.

S10 Bluetooth-Fehlerbehebung Nr. 10: Auf fehlerhafte Apps prüfen

Manchmal kann eine Drittanbieter-App Probleme verursachen oder das Betriebssystem beeinträchtigen. Versuchen Sie, den S10 im abgesicherten Modus neu zu starten, um zu überprüfen, ob eine schlecht codierte oder fehlerhafte Drittanbieter-App den unvollständigen Verbindungsfehler beim Aufladen verursacht. In diesem Modus sollte keine Drittanbieter-App ausgeführt werden können. Wenn also im abgesicherten Modus kein Kontakt-Stop-Fehler vorliegt, kann man wetten, dass eine schlechte Drittanbieter-App daran schuld ist.

So starten Sie den abgesicherten Modus neu:

  1. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt, bis das Fenster zum Ausschalten angezeigt wird, und lassen Sie sie dann los.
  2. Berühren und halten Sie Ausschalten, bis die Eingabeaufforderung für den abgesicherten Modus angezeigt wird, und lassen Sie sie dann los.
  3. Tippen Sie zur Bestätigung auf Abgesicherter Modus.
  4. Der Vorgang kann bis zu 30 Sekunden dauern.
  5. Nach dem Neustart wird unten links auf dem Startbildschirm „Abgesicherter Modus“ angezeigt.

Vergessen Sie nicht: Im abgesicherten Modus werden Apps von Drittanbietern blockiert, es wird jedoch nicht angegeben, welche davon die eigentliche Ursache sind. Wenn Sie der Meinung sind, dass es eine betrügerische Drittanbieter-App im System gibt, müssen Sie sie identifizieren. Folgendes müssen Sie genau tun:

  1. Booten Sie in den abgesicherten Modus.
  2. Überprüfen Sie das Problem.
  3. Sobald Sie bestätigt haben, dass eine Drittanbieter-App schuld ist, können Sie Apps einzeln deinstallieren. Wir empfehlen Ihnen, mit den zuletzt hinzugefügten zu beginnen.
  4. Nachdem Sie eine App deinstalliert haben, starten Sie das Telefon im normalen Modus neu und suchen Sie nach dem Problem.
  5. Wenn das Problem weiterhin besteht, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4.

S10 Bluetooth-Probleme behoben Nr. 11: Werksreset

Sollte keiner der oben genannten Vorschläge erfolgreich sein, können Sie abschließend die Fehlerbehebung auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dies ist normalerweise ein wirksames Gegenmittel zu vielen Softwarefehlern. Wenn Sie Glück haben und die Ursache des Problems ein Softwareproblem ist, kann ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen hilfreich sein.

Nachstehend finden Sie zwei Möglichkeiten zum Zurücksetzen Ihres S10 auf die Werkseinstellungen:

Methode 1: So setzen Sie das Samsung Galaxy S10 über das Einstellungsmenü zurück

Dies ist der einfachste Weg, um Ihr Galaxy S10 zu wischen. Alles, was Sie tun müssen, ist, im Menü Einstellungen die folgenden Schritte auszuführen. Wir empfehlen diese Methode, wenn Sie unter Einstellungen keine Probleme haben.

  1. Erstellen Sie ein Backup Ihrer persönlichen Daten und entfernen Sie Ihr Google-Konto.
  2. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  3. Blättern Sie zu Allgemeines Management und tippen Sie darauf.
  4. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  5. Wählen Sie Factory data reset aus den angegebenen Optionen.
  6. Lesen Sie die Informationen und tippen Sie auf Zurücksetzen, um fortzufahren.
  7. Tippen Sie auf Alle löschen, um die Aktion zu bestätigen.

Methode 2: So setzen Sie das Samsung Galaxy S10 mithilfe von Hardwaretasten zurück

Diese Methode kann hilfreich sein, wenn das Telefon nicht hochfährt oder hochfährt, aber auf das Menü Einstellungen nicht zugegriffen werden kann. Zunächst müssen Sie das Gerät im Wiederherstellungsmodus starten. Sobald Sie erfolgreich auf die Wiederherstellung zugegriffen haben, ist dies der Zeitpunkt, an dem Sie mit dem ordnungsgemäßen Zurücksetzen des Masters beginnen. Es kann einige Versuche dauern, bis Sie auf Recovery zugreifen können. Seien Sie also geduldig und versuchen Sie es einfach noch einmal.

  1. Erstellen Sie nach Möglichkeit vorab eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten. Wenn Ihr Problem Sie daran hindert, überspringen Sie einfach diesen Schritt.
  2. Außerdem möchten Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Google-Konto entfernen. Wenn Ihr Problem Sie daran hindert, überspringen Sie einfach diesen Schritt.
  3. Schalten Sie das Gerät aus. Das ist wichtig. Wenn Sie es nicht ausschalten können, können Sie niemals in den Wiederherstellungsmodus booten. Wenn Sie das Gerät nicht regelmäßig über die Netztaste ausschalten können, warten Sie, bis der Akku des Telefons leer ist. Laden Sie das Telefon anschließend 30 Minuten lang auf, bevor Sie den Wiederherstellungsmodus starten.
  4. Halten Sie gleichzeitig die Lauter- und die Bixby-Taste gedrückt.
  5. Halten Sie die Lautstärketasten und die Bixby-Taste weiterhin gedrückt, und halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  6. Das Menü des Wiederherstellungsbildschirms wird nun angezeigt. Wenn Sie dies sehen, lassen Sie die Tasten los.
  7. Verwenden Sie die Taste zum Verringern der Lautstärke, bis "Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um "Daten löschen / Werksreset" auszuwählen.
  9. Verwenden Sie Lautstärke verringern, um Ja zu markieren.
  10. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu bestätigen.

S10 Bluetooth-Probleme, Fehlerbehebung Nr. 12: Fehlerbehebung beim anderen Gerät

Im Allgemeinen sind Bluetooth-Probleme bei Samsung Galaxy-Geräten vorübergehend und verschwinden von selbst. Sie müssen lediglich sicherstellen, dass Sie regelmäßig Updates für die Software und Apps installieren. Wenn Sie anscheinend Probleme mit der Bluetooth-Verbindung nur mit einem bestimmten Gerät haben und die obigen Vorschläge nicht hilfreich sind, sollten Sie sich auf die Fehlerbehebung für dieses Gerät konzentrieren. Möglicherweise gibt es Kompatibilitätsprobleme zwischen Ihrem S10 und diesem Gerät, sodass Sie dies genauer untersuchen sollten. Lesen Sie im Handbuch des Bluetooth-Geräts nach, ob ein Problem mit Samsung-Geräten bekannt ist. Beachten Sie, dass nicht alle Bluetooth-Geräte mit anderen Telefonen oder Tablets kompatibel sind. Möglicherweise liegt das Problem bei diesem Gerät und nicht bei Ihrem S10. Sofern Ihr S10 keine Verbindung zu Bluetooth herstellen kann, sollte das Problem so behandelt werden, als stamme es von dem Gerät, das Sie mit Ihrem S10 verbinden möchten.


Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.