So beheben Sie Probleme mit dem Akkuverbrauch und der Überhitzung in Google Pixel 3

Probleme mit Überhitzung und Batterieentladung weisen normalerweise auf ein Hardwareproblem auf einem Gerät hin. Wenn diese Probleme bei Ihrem Galaxy Pixel 3 auftreten, lesen Sie die unten aufgeführten Lösungsvorschläge.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den unten auf dieser Seite angegebenen Link verwenden. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem: Google Pixel 3 verliert schnell an Batterie (Batterieverbrauch) und wird überhitzt

Ich habe ein Google-Pixel 3 und seit einiger Zeit ist es irgendwo von ungefähr 15 bis ungefähr 65% heruntergefahren. Der Ladevorgang dauert in der Regel ein bis zwei Stunden, bevor das Gerät heruntergefahren wird oder ich es an das Stromnetz anschließe. Selbst wenn das Gerät in Ruhe gelassen und nicht verwendet wird, geht es innerhalb von 10 Minuten um etwa 10% verloren. Es hat auch die Tendenz, sehr heiß zu werden, sehr schnell. Ich bin nicht sicher, wie ich diese Probleme beheben soll oder ob es eine Möglichkeit gibt, sie zu beheben.

Lösung : Der Verlust von 10% des Akkus innerhalb von 10 Minuten ist nicht normal. Daher muss etwas mit Ihrem Gerät geschehen. Überhitzung ist ein weiterer Faktor, der berücksichtigt werden sollte, da dies zusammen mit einem schnellen Entladen der Batterie kein gutes Zeichen ist. Da es keine direkte Möglichkeit gibt, die Ursache des Problems zu ermitteln, müssen Sie eine Reihe von Schritten zur Fehlerbehebung durchführen, um den tatsächlichen Grund zu ermitteln. In der Vergangenheit bedeutete das Auftreten der von Ihnen genannten Symptome in vielen ähnlichen Fällen in der Regel ein Hardwareproblem. Befolgen Sie dazu die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung.

Neustart erzwungen

Viele Probleme mit Google Pixel 3 werden durch einen einfachen Fehlerbehebungsschritt behoben: Neustart. Aktualisieren Sie zuerst das System und sehen Sie nach, was danach passiert. In Ihrem Fall möchten Sie die Auswirkungen des Herausziehens der Batterie simulieren. Manchmal können vorübergehende Fehler dazu führen, dass ein System instabil wird. Einige dieser Fehler verschwinden möglicherweise, wenn ein System aktualisiert wird. Daher besteht einer Ihrer Schritte zur Fehlerbehebung darin, einen Neustart des Geräts zu erzwingen, indem Sie den Netzschalter etwa 10 bis 20 Sekunden lang gedrückt halten. Verwenden Sie das Telefon nach dem Neustart wie gewohnt und suchen Sie nach dem Problem.

Installieren Sie App- und Android-Updates

Bei der Behebung von Android-Problemen müssen Sie unter anderem sicherstellen, dass Sie Updates für Apps und das Betriebssystem installieren. Installieren Sie Systemupdates

Einige Fehler werden durch schlechte Codierung verursacht. Ein Vorteil der Verwendung eines Google Pixel-Geräts ist die Tatsache, dass Sie als einer der Ersten die neuesten Funktionen von Android nutzen können. Dies kann jedoch auch der Grund sein, warum Ihr Gerät zu Frustrationen führen kann. Es gibt kein perfektes Betriebssystem, daher sind die ersten Versionen normalerweise fehlerhaft. Wenn Ihr Pixel 3 XL nach einem Update von selbst neu gestartet wird, liegt möglicherweise ein ineffizienter Code vor. Wenn Google Fehler ausbessert, werden Updates veröffentlicht, um diese zu implementieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten verfügbaren Systemupdates installieren.

Standardmäßig sind Pixel 3-Geräte so eingestellt, dass Systemupdates automatisch installiert werden. Sie können es jedoch auch manuell überprüfen, um festzustellen, ob zu diesem Zeitpunkt eine aktuellere Android-Version für Ihr Gerät verfügbar ist. Hier ist wie:

  1. Verbinden Sie Ihr Pixel 3 mit WLAN.
  2. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  3. Tippen Sie unten auf System.
  4. Tippen Sie auf Erweitert.
  5. Tippen Sie auf Systemaktualisierung. Wenn "Erweitert" nicht angezeigt wird, tippen Sie auf Über das Telefon.
  6. Sie sehen Ihren Update-Status. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Kalibrieren Sie den Akku

Manchmal kann Android den Überblick über den tatsächlichen Akkuladestand verlieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Betriebssystem neu zu kalibrieren, damit es genaue Batteriestandsanzeigen erhält:

  1. Batterie vollständig entleeren. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Gerät so lange verwenden müssen, bis es sich selbst ausschaltet und der Akkuladestand 0% anzeigt.
  2. Laden Sie das Telefon auf, bis es 100% erreicht hat. Verwenden Sie ausschließlich Original-Ladegeräte für Ihr Gerät und lassen Sie es vollständig aufladen. Trennen Sie Ihr Gerät nicht länger als zwei Stunden vom Stromnetz und verwenden Sie es auch nicht während des Ladevorgangs.
  3. Ziehen Sie nach Ablauf der Zeit den Stecker aus der Steckdose.
  4. Starten Sie das Gerät neu.
  5. Verwenden Sie Ihr Telefon, bis es wieder vollständig entladen ist.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 1-5.

Führen Sie einen Master-Reset durch

Wenn das Problem weiterhin besteht, nachdem Sie die drei oben genannten Vorschläge ausgeführt haben, besteht die wahrscheinlichste Lösung darin, die Softwareeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen. Dies setzt wiederum voraus, dass Ihr Pixel 3 XL vor dem Auftreten des Problems niemals physisch beschädigt wurde. Wenn Sie es fallen lassen oder Wasser aussetzen, kann ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen sinnlos sein, da dadurch keine physischen Mängel behoben werden.

So setzen Sie Ihr Google Pixel 3 XL auf die Werkseinstellungen zurück:

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten.
  2. Schalten Sie Ihr Google Pixel 3 XL aus.
  3. Halten Sie die Power + Volume Down-Tasten gedrückt, bis der Bootloader-Modus (Abbild eines Android mit Start darüber) angezeigt wird, und lassen Sie sie dann los.
  4. Wählen Sie den Wiederherstellungsmodus. Mit den Lautstärketasten können Sie durch die verfügbaren Optionen blättern und mit der Ein / Aus-Taste auswählen. Das Gerät blinkt kurz auf dem Google-Startbildschirm und startet dann im Wiederherstellungsmodus neu.
  5. Wenn auf dem Bildschirm ein Bild eines defekten Android-Geräts mit der Aufschrift „Kein Befehl“ angezeigt wird, halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt. Drücken Sie die Lauter-Taste einmal. Lassen Sie dann den Netzschalter los.
  6. Wählen Sie auf dem Android-Wiederherstellungsbildschirm die Option Daten löschen / Zurücksetzen auf Werkseinstellungen.
  7. Wählen Sie Ja. Warten Sie einige Minuten, bis der Vorgang zum Zurücksetzen der Werksdaten abgeschlossen ist.
  8. Wählen Sie System jetzt neu starten. Warten Sie einige Minuten, bis das Zurücksetzen der Werksdaten und der Neustart abgeschlossen sind.
  9. Stellen Sie das Telefon wieder auf.

Holen Sie sich professionelle Hilfe

Wenn Ihr Pixel 3 weiterhin schneller als erwartet den Akku verliert und überhitzt, liegt der Fehler höchstwahrscheinlich außerhalb Ihrer Möglichkeiten. Möglicherweise liegt ein Hardwarefehler vor, über den wir nichts wissen. Lassen Sie die Hardware von einem von Google zertifizierten Fachmann untersuchen, damit sie repariert werden kann.


Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.