So beheben Sie iTunes Fehler 54

Beim Versuch, Ihr iPhone mit iTunes zu synchronisieren, wird möglicherweise der Fehler "Das iPhone [Gerätename] kann nicht synchronisiert werden" angezeigt. Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten (-54). Dieser Fehler tritt normalerweise auf, wenn eine Datei auf Ihrem Computer oder Telefon gesperrt ist. Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie die unten aufgeführten Schritte zur Fehlerbehebung ausführen.

So beheben Sie iTunes Fehler 54

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über die neueste Version von iTunes und die neuesten Software-Updates für Telefon und Computer verfügen.
  • Starten Sie Ihr Telefon und Ihren Computer neu.
  • Stellen Sie sicher, dass der iTunes-Ordner auf Ihrem Computer nicht schreibgeschützt ist. Öffnen Sie den Windows Explorer und wechseln Sie in den Ordner Musik. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren iTunes-Ordner und klicken Sie dann auf Eigenschaften. Stellen Sie sicher, dass die Option Schreibgeschützt unter Attribute deaktiviert ist.
  • Um zu überprüfen, ob es sich um die Sicherheitssoftware des Computers handelt, die das Problem verursacht, sollten Sie diese vorübergehend deaktivieren oder deinstallieren, wenn es sich um eine Software von Drittanbietern handelt.
  • Stellen Sie sicher, dass Datum, Uhrzeit und Zeitzone auf Ihrem Computer richtig eingestellt sind.
  • Konsolidieren Sie Ihre iTunes-Mediathek. Gehen Sie dazu zum oberen Rand des iTunes-Fensters und wählen Sie "Ablage"> "Bibliothek"> "Bibliothek organisieren". Wählen Sie "Dateien konsolidieren" und klicken Sie auf "OK".
  • Synchronisieren Sie jeweils nur eine kleine Menge von Inhalten. Fügen Sie weiteren Inhalt hinzu, bis der Fehler erneut angezeigt wird. Auf diese Weise identifizieren Sie den Inhalt, der das Problem verursacht.

Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie Bedenken bezüglich Ihres iPhones haben, können Sie uns über dieses Formular kontaktieren. Wir bieten Ihnen kostenlosen technischen Support in Bezug auf das Problem, mit dem Sie Ihr Gerät haben. Stellen Sie nur sicher, dass Sie so viele Details wie möglich angeben, damit wir eine genaue Diagnose erstellen können.