So beheben Sie Fitbit Alta HR, das nicht synchronisiert wird

Fitbit Alta HR benötigt Bluetooth, um mit dem Telefon, mit dem es verbunden ist, synchronisiert zu werden. Obwohl sich Bluetooth so stark weiterentwickelt hat, treten hin und wieder immer noch Probleme auf, die jedoch nicht unbedingt schwerwiegend sind. Viele Benutzer des Alta HR haben sich über Synchronisierungsprobleme beschwert und erklärt, dass die auf ihren Telefonen angezeigten Daten nicht mit denen mit dem Tracker übereinstimmen.

Es gibt immer eine Lösung für dieses Problem und das werde ich Ihnen in diesem Beitrag mitteilen. Ich werde Sie bei der Behebung des Problems unterstützen, damit Ihr Telefon und Ihr Tracker so genau wie möglich zusammenarbeiten. Wenn Sie einer der Besitzer dieses Geräts sind und derzeit ein ähnliches Problem haben, lesen Sie weiter, da dieser kurze Artikel Ihnen möglicherweise auf die eine oder andere Weise helfen kann.

Wenn Sie jedoch nach einer Lösung für ein anderes Problem suchen, besuchen Sie zunächst unsere Seite zur Fehlerbehebung für Fitbit Alta HR, da wir bereits einige der häufigsten Probleme mit diesem Gerät gelöst haben. Möglicherweise haben wir bereits Artikel veröffentlicht, die Ihnen bei Ihrem Problem helfen könnten. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen aus, damit wir Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen können.

Folgendes müssen Sie tun, wenn Ihr Fitbit Alta HR nicht ordnungsgemäß mit Ihrem Telefon synchronisiert wird:

  1. Starten Sie Ihren Fitbit Alta HR neu.
  2. Erzwinge das Schließen der Fitbit-App auf deinem Handy.
  3. Entfernen Sie das Gerät aus dem Fitbit-Konto und fügen Sie es erneut hinzu.

Das Fitbit Alta HR ist eigentlich ein sehr einfaches Gerät, obwohl es über ein ausgeklügeltes Betriebssystem oder eine ausgefeilte Firmware verfügt. Die meisten Probleme, die von Benutzern gemeldet wurden, können durch diesen sehr einfachen Lösungsneustart behoben werden. So machst du es ...

  1. Stecken Sie Ihr Ladekabel in einen USB-Anschluss Ihres Computers oder in ein UL-zertifiziertes USB-Ladegerät.
  2. Befestigen Sie das andere Ende des Ladekabels am Anschluss auf der Rückseite des Trackers. Die Stifte am Ladekabel müssen fest mit dem Anschluss verbunden sein. Sie wissen, dass die Verbindung sicher ist, wenn der Tracker vibriert und auf dem Display Ihres Trackers ein Batteriesymbol angezeigt wird. Ihr Tracker wird aufgeladen.
  3. Drücken Sie innerhalb weniger Sekunden dreimal die Taste an Ihrem Ladekabel, wobei Sie zwischen den einzelnen Drücken eine kurze Pause einlegen. Die Taste befindet sich am Ende des Ladekabels, das an Ihren Computer angeschlossen ist. Wenn Sie das Fitbit-Logo sehen und der Tracker vibriert, bedeutet dies, dass der Tracker neu gestartet wurde.
  4. Trennen Sie Ihren Tracker vom Ladekabel.

Versuchen Sie anschließend zu überprüfen, ob das Problem behoben ist. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Schließen Sie auf Ihrem Gerät die Fitbit-App. Möglicherweise müssen Sie die am häufigsten verwendeten Apps anzeigen und dann nach links oder rechts wischen, um sie vollständig zu schließen. Sie tun dies, weil es immer die Möglichkeit gibt, dass das Synchronisierungsproblem ein Problem mit der App ist und nicht mit Ihrem Tracker oder Ihrem Telefon. Versuchen Sie nach dem erzwungenen Schließen der App, diese zu öffnen und zu testen, ob das Problem behoben ist.

Das Letzte, was Sie alleine tun müssen, wenn das Problem weiterhin besteht, ist sich über einen Webbrowser auf Ihrem Computer oder Laptop bei Ihrem Fitbit-Konto anzumelden. Entfernen Sie von dort aus den Alta HR von Ihrem Konto und fügen Sie ihn erneut hinzu. Prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn es immer noch passiert, rufen Sie den Support an.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.