So beheben Sie ein Problem auf dem iPhone X, das in iOS 13 nicht funktioniert

Die Befehlsausführung und Bildschirmnavigation auf späteren iPhones erfolgt über Wischgesten. In diesem Fall bewegen Sie Ihre Finger in einer bestimmten horizontalen oder vertikalen Richtung über den Bildschirm. Wischgesten spielen bei neueren iPhones ohne die physische Home-Taste eine wichtige Rolle. Daher ist es definitiv ein Wermutstropfen, aus irgendeinem Grund nicht in der Lage zu sein, Ihr iPhone hochzuziehen. In diesem Beitrag wird ein relevantes Problem auf dem iPhone X behandelt, das aus der jüngsten Implementierung von iOS 13 hervorgegangen ist. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was zu tun ist, wenn Sie nach dem iOS 13-Update nicht mehr mit Ihrem iPhone X arbeiten.

Verschiedene Arten von Problemen, einschließlich einer atypischen Anzeige, können bei einer größeren Systemaktualisierungsinstallation auftreten. Dies ist wahrscheinlich der Fall bei einigen iPhone X-Geräten nach dem iOS 13-Update. Kurz nach der offiziellen Veröffentlichung des iOS 13-Updates haben viele Leute Beschwerden über den Befehl swipe up geäußert, der auf ihren jeweiligen Geräten nicht funktioniert. Wenn Sie diesen Beitrag zufällig lesen, weil Sie zu den betroffenen Benutzern gehören, werden in diesem Beitrag einige mögliche Lösungen vorgestellt, die Sie ausprobieren können.

Bevor Sie fortfahren, können Sie auf unseren Seiten zur Fehlerbehebung nach möglichen Lösungen für andere Probleme mit Ihren anderen Apple-Geräten suchen. Wenn Ihr iOS-Mobiltelefon in der Liste unserer unterstützten Geräte aufgeführt ist, können Sie auf der exklusiven Fehlerbehebungsseite nach dem Problem suchen, bei dem Sie Hilfe benötigen. Bei Bedarf können Sie auf unsere bereitgestellten Lösungen und Problemumgehungen verweisen oder diese verwenden. Wenn Sie direkte Unterstützung von uns wünschen, füllen Sie einfach unseren Fragebogen für iOS-Probleme aus und klicken Sie auf "Senden", um mit uns in Kontakt zu treten.

Beheben eines Problems auf dem iPhone X, das in iOS 13 nicht funktioniert

Angesichts des Ausbruchs des Problems können wir sagen, dass es sich um Software handelt. Daher kann es möglicherweise zu Hause durch einige Optimierungen behoben werden. Im Folgenden werden geeignete Problemumgehungen und mögliche Lösungen aufgeführt, die dazu beitragen können, softwarebezogene Faktoren zu beseitigen, die wahrscheinlich dazu geführt haben, dass die Swipe-up-Funktion Ihres iPhone X unter iOS 13 nicht mehr funktioniert. Probieren Sie diese Lösungen aus, bevor Sie sich für den Service entscheiden.

Erste Lösung: Erzwinge einen Neustart, um dein iPhone X zu reparieren, das unter iOS 13 nicht funktioniert.

Schurken-Apps lösen normalerweise ein Gerät aus, um zu reagieren, oder reagieren nach einem größeren Update nicht mehr richtig. Apps von Drittanbietern, die nicht aktualisiert werden, sowie solche, die während des Updates geöffnet bleiben oder im Hintergrund ausgeführt werden, verhalten sich in der Regel schlecht, da sie sich nicht leicht an die jüngsten Plattformänderungen anpassen lassen. Wenn sich diese Apps schlecht verhalten, besteht eine gute Chance, dass das gesamte System betroffen ist. Somit könnten ebenfalls zufällige Symptome ausgelöst werden. In diesem Fall ist ein erzwungener Neustart Ihres iPhones erforderlich.

Wie der Name schon sagt, werden alle laufenden Apps und Dienste gewaltsam beendet, einschließlich derjenigen, die hängengeblieben sind und schließlich dazu geführt haben, dass die Anzeigefunktionen des Telefons, insbesondere das Wischen nach oben, nicht mehr reagieren.

Führen Sie einfach die folgenden Schritte aus, um einen Neustart des iPhone X zu erzwingen:

  1. Drücken Sie kurz die Lauter-Taste.
  2. Drücken Sie dann kurz die Leiser-Taste .
  3. Zum Schluss drücken und halten Sie die Seiten- / Einschalttaste und lassen sie los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird.

Warten Sie, bis Ihr Gerät die Startsequenz beendet hat, und bis dahin sollte alles ordnungsgemäß funktionieren. Um zu überprüfen, ob die Swipe-up-Funktion Ihres iPhones wiederhergestellt wurde, rufen Sie die Multitasking-Oberfläche und den schnellen App-Umschalter erneut mit dieser neuen iOS 13-Geste auf:

  1. Berühren Sie mit dem Finger den Gestenbereich ganz unten auf dem iPhone-Display.
  2. Streichen Sie leicht nach oben, aber streichen Sie nicht. Halten Sie Ihren Finger auf dem Bildschirm, bis Sie einen kurzen Weg nach oben finden.

Es könnte ein paar Versuche dauern, bis Sie es richtig machen. Bei Bedarf können Sie die Bewegungen auch bei Ihren ersten Versuchen auf Kosten der Geschwindigkeit übertreiben, bis Sie sich daran gewöhnt haben.

LESEN SIE AUCH: Wie man den iOS 13 Ghost Touch-Fehler auf Ihrem iPhone behebt, reagiert der Bildschirm auch, wenn er nicht berührt wird

Zweite Lösung: Setzen Sie Ihr iPhone X auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurück.

Ihr Gerät reagiert möglicherweise immer noch nicht auf Swipe-Up-Eingabebefehle, wenn komplexe Systemfehler vorliegen. Dies weist daher auf die Notwendigkeit einer fortgeschritteneren Lösung hin, um das Problem zu beheben. An diesem Punkt ist die nächste Option, die Sie haben, ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen über iTunes. Da Ihr iPhone nicht auf Wischbewegungen reagiert, sollten Sie iTunes verwenden, um Ihr iPhone X manuell zu löschen und auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückzusetzen. Wenn Sie dies tun, wird alles auf Ihrem iPhone gelöscht, einschließlich hartnäckiger Software-Fehler, die die Wischgeste ruinierten, insbesondere das Wischen nach oben. Wenn Sie fortfahren möchten, müssen Sie einen Computer sichern, entweder einen Windows-PC oder einen Mac, auf dem die neueste Version des iTunes-Programms installiert ist. Wenn Sie alles fertig haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Starten Sie iTunes auf Ihrem Computer.
  2. Schließen Sie dann Ihr iPhone mit dem mitgelieferten USB- oder Lightning-Kabel an den Computer an.
  3. Warten Sie kurz, bis Ihr iPhone in iTunes angezeigt wird.
  4. Dann wähle dein iPhone in iTunes aus.
  5. Navigieren Sie zum Abschnitt Zusammenfassung und klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen .
  6. Klicken Sie erneut auf [Gerätename] wiederherstellen, wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden.

Dies sollte als Startsignal für iTunes dienen, um Ihr Gerät zu löschen und anschließend die neueste verfügbare iOS-Version zu installieren. Wenn Ihr iPhone die Werkseinstellungen wiederhergestellt hat, wird es von selbst neu gestartet. Warten Sie einfach, bis der Neustart abgeschlossen ist und Sie können ihn bis dahin als neu einrichten.

LESEN SIE AUCH: So beheben Sie das Problem mit der verzögerten Touchscreen-Reaktion auf dem iPhone XR iOS 13

Funktioniert Ihre iPhone X Swipe Up-Geste in iOS 13 immer noch nicht?

Bei größeren Softwareproblemen, einschließlich solcher, die durch Fehler nach dem Update verursacht wurden, die durch ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht behoben werden konnten, ist in der Regel eine iOS-Wiederherstellung über den Wiederherstellungsmodus oder den DFU-Modus (Device Firmware Update) erforderlich. Hierbei handelt es sich um erweiterte iOS-Reparaturmethoden, mit denen komplexe Systemfehler auf iOS-Geräten behoben werden. Die Reparatur und Wiederherstellung des Systems über Recovery oder DFU erfolgt hauptsächlich über iTunes. Mit beiden Methoden können verschiedene Arten wichtiger Systemprobleme behoben werden. Der Hauptnachteil ist jedoch der dauerhafte Datenverlust. Wenn Sie weitere Probleme beheben und auf eine dieser Methoden zurückgreifen möchten, vergessen Sie nicht, alle wichtigen Daten von Ihrem iPhone zu sichern, sofern dies möglich ist.

Weitere Informationen zum Ausführen einer Wiederherstellung im Wiederherstellungsmodus oder einer Wiederherstellung im DFU-Modus auf einem iPhone X finden Sie im Tutorial-Abschnitt dieser Site. Wenn Sie weitere Hilfe bei den Schritten benötigen, besuchen Sie einfach die Seite zur Fehlerbehebung für das iPhone X, um weitere Informationen zu erhalten.

Solange kein Hardwareschaden vorliegt, sollte die Swipe-up-Geste auf Ihrem iPhone nach Durchführung all dieser Problemumgehungen wieder ordnungsgemäß funktionieren. Wenn sich das Problem jedoch ansonsten nicht beheben lässt, sollte es sofort an den Apple Support weitergeleitet werden. Dies könnte ein weit verbreiteter Softwarefehler in iOS 13 sein, für den ein dedizierter Fix-Patch erforderlich ist.

verbinde dich mit uns

Wir sind bestrebt, unseren Lesern dabei zu helfen, die Probleme mit ihren Handys zu beheben und den richtigen Umgang mit ihren Geräten zu erlernen. Wenn Sie also andere Probleme haben, besuchen Sie möglicherweise unsere Seite zur Fehlerbehebung, damit Sie die Artikel, die wir bereits veröffentlicht haben und die Lösungen für häufig auftretende Probleme enthalten, selbst überprüfen können. Darüber hinaus erstellen wir Videos, um zu demonstrieren, wie die Dinge auf Ihrem Telefon erledigt werden. Besuchen Sie unseren Youtube-Kanal und abonnieren Sie ihn. Vielen Dank.