So beheben Sie ein iPhone mit Ghost Touch-Fehler in iOS 13

Sie sind sicher, dass Sie auf Ihrem iPhone-Bildschirm nichts getan haben, aber aus irgendeinem Grund werden Apps gestartet oder der Bildschirm bewegt sich von selbst. Es scheint unheimlich, aber es passiert tatsächlich. Wenn dies nach der Aktualisierung Ihres iPhones auf iOS 13 der Fall ist, sind Sie einer der wenigen, die mit dem Ghost Touch-Fehler in iOS 13 konfrontiert sind. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie dieses Problem beheben und Ihr iPhone normal funktionieren lassen können nochmal.

Was ist ein Ghost Touch-Fehler und wie wirkt er sich auf Ihr iPhone aus?

Das Auftreten eines der seltsamsten Probleme nach dem Update auf einigen iOS-Geräten ist der sogenannte Ghost Touch oder Ghost Touching Bug. Es war zuvor auf einigen iPhone 6-Varianten nach einer iOS-Update-Implementierung zu sehen und tauchte bei einigen iPhones überraschend unter den iOS 13 (Beta) -Fehlern auf. Wie der Name schon sagt, ist Ghost Touch der Zeitpunkt, an dem Ihr iPhone selbstständig Aktionen ausführt. In diesem Fall scheint Ihr Telefon auf nicht vorhandene Berührungen zu reagieren oder zu reagieren. Beispielsweise werden Apps auf Ihrem iPhone nur geöffnet oder geschlossen, ohne dass Sie etwas tun.

Zu den möglichen Ursachen für Ghost Touch-Probleme auf einem iPhone gehören ein fehlerhaftes Display oder beschädigte Bildschirmkomponenten. Dies ist normalerweise der Fall, wenn einige Stifte nicht richtig platziert sind und das iPhone-Display dadurch nicht richtig in der Hülle sitzt. Abgesehen von fehlerhafter Hardware kann das Ghost-Touch-Problem auch auf Softwarefehler und Störungen zurückgeführt werden. Genau wie bei einigen iPhone-Nutzern nach dem iOS 13 (Beta) -Update. Wenn Sie auf diese Seite gelangt sind, während Sie nach Hilfe bei der Behebung des gleichen Problems nach dem Update für iOS 13 auf Ihrem iPhone Ghost Touch gesucht haben, ist dieser Beitrag genau das Richtige für Sie. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie mit dem Ghost-Touch-Fehler von iOS 13 auf Ihrem iPhone umgehen.

Wenn Sie nach einer Lösung für ein Problem mit Ihrem Telefon suchen, durchsuchen Sie zunächst unsere Fehlerbehebungsseiten, um festzustellen, ob wir Ihr Gerät unterstützen. Wenn Ihr Telefon in der Liste unserer unterstützten Geräte aufgeführt ist, rufen Sie die Seite zur Fehlerbehebung auf und suchen Sie nach ähnlichen Problemen. Nutzen Sie unsere Lösungen und Problemumgehungen. Mach dir keine Sorgen, es ist kostenlos. Wenn Sie dennoch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen für iOS-Probleme aus und klicken Sie auf "Senden", um mit uns in Kontakt zu treten.

Fehlerbehebung bei Ihrem iPhone mit Ghost Touch in iOS 13

Entfernen Sie alle Schutzfolien von Ihrem iPhone, bevor Sie mit der Problembehandlung beginnen. Dies wird dringend empfohlen, wenn der installierte Bildschirmschutz nicht von Apple (Drittanbieter) stammt. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr iPhone-Bildschirm frei von Staub und Schmutz ist, um sicherzustellen, dass die Funktionen und das Verhalten des Bildschirms nicht beeinträchtigt werden. Wenn dies nicht zur Behebung des Ghost Touch-Fehlers auf Ihrem iPhone iOS 13 beiträgt, können Sie die folgenden Lösungen ausprobieren.

Erste Lösung: Führen Sie einen Soft-Reset / Neustart Ihres iPhones durch, um den Ghost Touch-Fehler zu beheben.

Ihr Gerät reagiert möglicherweise nur auf die letzten iOS-Änderungen. Dies ist normalerweise der Fall, wenn das Update Konflikte mit Ihrem iPhone-System verursacht hat, insbesondere mit dessen Anzeigefunktionen. Der einfachste Weg, um kleinere Fehler nach dem Update wie diese zu beseitigen, einen Soft-Reset durchzuführen oder einen Neustart auf dem iPhone durchzuführen, wird wahrscheinlich ausreichen. Auf diese Weise werden Ihre Apps und Systemfunktionen aktualisiert und kleinere Systemfehler, einschließlich der durch das iOS 13-Update auf Ihrem iPhone verursachten, beseitigt. Ein Soft-Reset kann je nach iPhone-Modell / -Variante auf verschiedene Arten durchgeführt werden.

Bei früheren iPhones, insbesondere bei iPhones mit Home-Taste, wird ein Soft-Reset über die folgenden Schritte ausgeführt:

  1. Halten Sie die Ein- / Aus- / Oben- / Seitentaste einige Sekunden lang gedrückt, bis der Schieberegler zum Ausschalten angezeigt wird.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler, um das Gerät auszuschalten.
  3. Halten Sie nach einigen Sekunden die Ein- / Aus- / Oben- / Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

In späteren iPhones ohne Home-Taste wird ein Soft-Reset folgendermaßen durchgeführt:

  1. Halten Sie die obere Taste und eine der Lautstärketasten gedrückt, bis der Schieberegler zum Ausschalten angezeigt wird.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler, um das Gerät vollständig auszuschalten.
  3. Halten Sie nach 30 Sekunden die obere Taste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Das Ausführen eines Soft-Reset hat keine Auswirkungen auf Ihre iPhone-Daten und führt daher nicht zu einem dauerhaften Datenverlust.

Lesen Sie auch: So beheben Sie verzögerte Touchscreen-Reaktionen auf dem iPhone iOS 13

Zweite Lösung: Installieren Sie alle ausstehenden Updates.

Wenn der Ghost Touch-Fehler nur bei Verwendung einer bestimmten Anwendung auftritt, handelt es sich wahrscheinlich nur um ein isoliertes Problem dieser Anwendung. Vielleicht ist diese App von der jüngsten Firmware-Implementierung abgenutzt und hat letztendlich das Auftreten eines solchen unheimlichen Symptoms auf Ihrem iPhone ausgelöst. Wenn Apps von Drittanbietern betroffen sind, kann die Installation von Updates für diese Apps hilfreich sein. App-Updates enthalten auch Fehlerbehebungen, um Fehler und Störungen in der App zu beheben, einschließlich derer, die durch neue Firmware-Updates verursacht wurden. Wenn Ihr iPhone immer noch reagiert und über einen stabilen Internetzugang verfügt, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um manuell nach ausstehenden App-Updates zu suchen und diese einzeln oder gleichzeitig zu installieren:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf App Store. Dadurch wird die Apple Store App gestartet.
  2. Scrollen Sie zum unteren Rand des App Store- Bildschirms und tippen Sie auf Updates . Eine Liste der Apps mit ausstehenden Updates wird angezeigt.
  3. Navigieren Sie zur Liste der Apps und tippen Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren neben dem Namen der App, um ein individuelles Update für Ihre Apps zu installieren.
  4. Wenn mehrere App-Updates verfügbar sind, tippen Sie auf die Schaltfläche Alle aktualisieren in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Warten Sie, bis die Aktualisierung Ihrer Apps abgeschlossen ist, und starten Sie das iPhone neu, um die letzten Softwareänderungen zu übernehmen.

Dritte Lösung: Setzen Sie alle Einstellungen zurück.

Post-Update-Symptome, die mit den anfänglichen Verfahren nicht behoben werden konnten, werden in der Regel durch Zurücksetzen aller Einstellungen auf Ihrem Gerät behoben. Durch dieses Zurücksetzen werden alle Ihre aktuellen benutzerdefinierten Einstellungen gelöscht, einschließlich der Überschreibungen von iOS 13, die Fehler enthalten, und das Ghost Touch-Problem wird auf Ihrem iPhone ausgelöst. Sie müssen zuvor keine Dateien sichern, da sich dieser Vorgang nicht auf gespeicherte Daten auf Ihrem iPhone auswirkt. Wenn Sie es versuchen möchten, können Sie dies mit den folgenden Schritten tun:

  1. Tippen Sie auf Ihrem Startbildschirm auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie Alle Einstellungen zurücksetzen aus den angegebenen Optionen.
  5. Geben Sie Ihren Passcode ein, wenn Sie zum Fortfahren aufgefordert werden.
  6. Tippen Sie abschließend auf die Option, um das Zurücksetzen aller Einstellungen zu bestätigen.

Nach dem Zurücksetzen werden alle benutzerdefinierten Einstellungen gelöscht und die ursprünglichen Werte / Optionen wiederhergestellt. Vor diesem Hintergrund müssen Sie Funktionen, die standardmäßig deaktiviert sind, wieder aktivieren, damit Sie sie wieder auf Ihrem iPhone verwenden können.

Vierte Lösung: Löschen Sie Ihr iPhone, um den Ghost Touch-Fehler in iOS 13 zu beheben.

Ihr Gerät hat möglicherweise einige komplexe Systemfehler festgestellt, die zu hartnäckigen Symptomen geführt haben. Wenn auf Ihrem iPhone weiterhin Geisterberührungen auftreten, müssen Sie möglicherweise die vollständigen Systemzurücksetzungen in Betracht ziehen. Wenn Sie weitere Probleme beheben möchten, können Sie Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen oder den Master zurücksetzen. Dadurch wird alles von Ihrem Gerätesystem gelöscht, einschließlich gespeicherter Informationen, Downloads und anderer Dateien, die im internen Speicher gespeichert sind. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie zuvor alle wichtigen Daten gesichert haben. Sie können sie nach Ihren Wünschen in iCloud oder iTunes sichern. Sobald Sie Ihr iPhone-Backup gesichert haben, können Sie mit diesen Schritten fortfahren und über die Einstellungen ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen vornehmen:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zum Löschen aller Inhalte und Einstellungen.
  5. Geben Sie Ihren Passcode ein, um fortzufahren.
  6. Tippen Sie auf die Option, um das vollständige Zurücksetzen des Systems oder das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu bestätigen.

Alternativ können Sie iTunes verwenden, um Ihr iPhone manuell zu löschen und die werkseitigen Standardeinstellungen auf einem Computer wiederherzustellen. Wenn Sie sich für diese Methode entscheiden, können Sie Dateien von Ihrem iPhone direkt auf dem iTunes-Laufwerk oder in einem bestimmten Ordner / Verzeichnis auf Ihrem Computer sichern. Wenn Sie alle Ihre persönlichen Daten gesichert haben, können Sie Ihr iPhone über iTunes löschen. Befolgen Sie einfach die Befehle und Steuerelemente auf dem Bildschirm, um das Zurücksetzen Ihres iPhones in iTunes zu starten und abzuschließen. Nach dem Zurücksetzen können Sie Ihr iPhone als neu einrichten oder von einem vorherigen iOS-Backup wiederherstellen.

Fünfte Lösung: Stellen Sie Ihr iPhone in Tunes wieder her (Wiederherstellungsmodus).

Wenn Sie Ihr iPhone im Wiederherstellungsmodus wiederherstellen, kann iTunes alle beschädigten Systemdaten aus dem letzten iOS 13-Update reparieren, einschließlich derer, die den Ghost Touch-Fehler ausgelöst haben. Die Chance, größere Systemprobleme im Wiederherstellungsmodus zu beheben, ist höher. Der Hauptnachteil davon ist jedoch, dass es sich auf interne Daten auswirkt, die auf Ihrem iPhone-Speicher gespeichert sind. Daher wird dringend empfohlen, Backups über iTunes zu erstellen, bevor Sie fortfahren. Wenn Sie den Wiederherstellungsmodus testen möchten, gehen Sie einfach wie folgt vor.

Wenn Sie ein iPhone 8, 8 Plus, X und höher verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor, um in den Wiederherstellungsmodus zu wechseln:

  1. Schließen Sie Ihr iPhone an den Computer an und starten Sie iTunes.
  2. Drücken Sie kurz die Lauter-Taste, während Ihr iOS-Gerät verbunden ist .
  3. Drücken Sie dann schnell und lassen Sie dann die Taste Leiser los.
  4. Halten Sie die Seiten- / Einschalttaste gedrückt und lassen Sie sie nicht los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird.
  5. Lassen Sie die Seiten- / Einschalttaste los, wenn der Wiederherstellungsmodus-Bildschirm angezeigt wird.

Wenn Sie ein iPhone 7/7 Plus verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor, um in den Wiederherstellungsmodus zu wechseln:

  1. Schließen Sie Ihr iPhone an den Computer an.
  2. Öffnen Sie dann iTunes auf Ihrem Computer.
  3. Halten Sie anschließend die Seitentaste und die Lautstärketaste gleichzeitig gedrückt .
  4. Halten Sie beide Tasten gedrückt, wenn das Apple-Logo angezeigt wird.
  5. Lassen Sie dann beide Tasten los, wenn der Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus (Mit iTunes verbinden) angezeigt wird.

Führen Sie für ältere iPhones wie das iPhone 6s / 6s Plus und ältere Modelle die folgenden Schritte aus, um in den Wiederherstellungsmodus zu wechseln:

  1. Schließen Sie zunächst Ihr iPhone an den Computer an und starten Sie iTunes.
  2. Halten Sie die Home- und die Lock / Side / Top-Taste gleichzeitig gedrückt .
  3. Halten Sie beide Tasten gedrückt, wenn das Apple-Logo angezeigt wird, und lassen Sie sie los, wenn der Bildschirm " Wiederherstellungsmodus (Verbindung mit iTunes herstellen)" angezeigt wird.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um Ihr iPhone wiederherzustellen.
  5. Befolgen Sie die weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm und stellen Sie Ihr iPhone in iTunes wieder her.

Warten Sie, bis iTunes die Wiederherstellung Ihres iPhones abgeschlossen hat. Sobald dies abgeschlossen ist, können Sie den Wiederherstellungsmodus beenden und das Gerät vom Computer trennen. Trennen Sie Ihr iPhone nicht, bevor der gesamte Wiederherstellungsprozess abgeschlossen ist, um einer Beschädigung durch iOS auszuweichen.

Um den Wiederherstellungsmodus zu beenden, müssen Sie lediglich einen Neustart Ihres iPhone erzwingen.

Letzter Ausweg: Versetzen Sie Ihr iPhone in den DFU-Modus und reparieren Sie iOS.

Die letzte Option, die Sie haben, wenn der Ghost Touch-Fehler nach Erschöpfung aller vorherigen Methoden weiterhin auftritt, ist die Wiederherstellung des DFU-Modus. Dies ist die umfangreichste Art der Systemwiederherstellung auf einem iPhone. In diesem Zustand kann iTunes weiterhin Ihr iPhone-System synchronisieren und darauf zugreifen, ohne den Bootloader zu aktivieren. Hartnäckige Fehler und Symptome, die auf schwerwiegende Systemfehler oder beschädigtes iOS zurückzuführen sind, werden in der Regel mit dieser Methode behandelt. Wenn Sie weitere Probleme beheben möchten, gehen Sie wie folgt vor, um Ihr iPhone in den DFU-Modus zu versetzen und in iTunes wiederherzustellen.

So rufen Sie den DFU-Modus bei älteren iPhones ab 6 Jahren auf:

  1. Schließen Sie zunächst Ihr iPhone mit dem von Apple gelieferten USB-Kabel / Lightning-Kabel an den Computer an.
  2. Halten Sie bei angeschlossenem Gerät die Home- und die Sperrtaste ca. 8 Sekunden lang gedrückt .
  3. Lassen Sie nach 8 Sekunden die Sperrtaste los, und halten Sie die Home-Taste gedrückt, bis der Bildschirm schwarz wird und nichts mehr anzeigt. Wenn Sie dies sehen, bedeutet dies, dass Ihr Gerät erfolgreich in den DFU-Modus gewechselt ist.

Wenn Sie iTunes geöffnet haben, wird eine Meldung angezeigt, dass Ihr iPhone im Wiederherstellungsmodus erkannt wurde. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr iPhone zu reparieren und wiederherzustellen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um in iPhone 7 und 7 Plus in den DFU-Modus zu wechseln:

  1. Schließen Sie Ihr iPhone mit dem Original-USB-Kabel / Lightning-Kabel an den Computer an.
  2. Halten Sie die Seiten- und die Lautstärketaste 8 Sekunden lang gedrückt.
  3. Lassen Sie nach 8 Sekunden die Seitentaste los, aber halten Sie die Lautstärketaste gedrückt, bis nichts mehr auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Wenn Ihr iPhone-Bildschirm komplett schwarz wird, befindet es sich bereits im DFU-Modus. Befolgen Sie die von iTunes auf dem Bildschirm angezeigten Anweisungen, um mit der Reparatur und Wiederherstellung von iOS zu beginnen.

So rufen Sie den DFU-Modus bei iPhone 8, 8 Plus, X und neueren Modellen auf:

  1. Schließen Sie Ihr iPhone mit dem mitgelieferten USB- / Blitzkabel an den Computer an.
  2. Drücken Sie, während die Verbindung hergestellt ist, kurz die Lauter-Taste und dann kurz die Leiser-Taste .
  3. Halten Sie die Seitentaste einige Sekunden lang gedrückt, bis der Bildschirm schwarz wird.
  4. Halten Sie dann die Seiten- und die Lautstärketaste 5 Sekunden lang gedrückt.
  5. Lassen Sie nach 5 Sekunden die Seitentaste los, aber halten Sie die Lautstärketaste gedrückt, bis auf dem iPhone-Bildschirm nichts mehr angezeigt wird.

Ein Hinweis darauf, dass sich Ihr iPhone im DFU-Modus befindet, ist, dass Ihr iPhone-Bildschirm vollständig schwarz wird und keine Texte oder Logos angezeigt werden.

Bis dahin meldet iTunes in einer Meldung, dass Ihr iPhone im Wiederherstellungsmodus erkannt wurde. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um iOS im DFU-Modus zu reparieren und wiederherzustellen. Wenn die Wiederherstellung Ihres Telefons abgeschlossen ist, können Sie den DFU-Modus beenden und Ihr Gerät wie beim ersten Mal konfigurieren.

Um den DFU-Modus zu beenden, führen Sie einfach einen erzwungenen Neustart Ihres Geräts durch.

Benutzerdefinierte Lösungen für Ihren iPhone Ghost Touch-Fehler in iOS 13

Andere Benutzer, die denselben Ghost Touch-Fehler auf ihren iOS-Geräten hatten, konnten vorübergehende Abhilfemaßnahmen finden, indem sie das Gerät an ein Ladegerät eines anderen Herstellers als Apple anschlossen und es dann vom Stromnetz trennten. Berühren Sie dann jede Seite des Displays und lassen Sie das Ladegerät los. Schließen Sie anschließend das iPhone an das ursprüngliche Ladegerät an und tippen Sie erneut auf jede Seite des Displays.

Eine weitere benutzerdefinierte Optimierung besteht darin, den oberen und unteren Bildschirm (rechts oder links) und dann die 3D-Berührung zu halten und auf die Mitte des iPhone-Bildschirms zu tippen.

Andere Benutzer fanden Wunder, wenn sie ihr iPhone ausschalteten, in eine Plastiktüte einwickelten und das iPhone nach dem Einwickeln etwa 20 bis 30 Minuten lang in den Gefrierschrank stellten. Wickeln Sie das iPhone nach Ablauf der Zeit aus und lassen Sie es trocknen, indem Sie es 1 bis 2 Stunden lang der Sonne aussetzen.

Hinweis:

  • Dies sind keine offiziellen Lösungen und werden daher nicht empfohlen, da sie Ihr iPhone möglicherweise vollständig beschädigen können. Sie können jedoch weiterhin nach eigenem Ermessen vorgehen.

Der Rückgriff auf iOS-Reparatur- und Wiederherstellungssysteme von Drittanbietern kann ebenfalls als letzte Option in Betracht gezogen werden. Ähnlich wie bei iTunes können diese Tools auf Ihren Mac oder Windows-Computer heruntergeladen und anschließend gestartet werden, um größere Systemfehler auf Ihrem iPhone zu beheben.

Lesen Sie auch: So beheben Sie Probleme mit dem Touchscreen des iPhone nach dem Update auf iOS 13

Bitten Sie um mehr Hilfe

Für weitergehende Lösungen und offizielle Empfehlungen können Sie das Problem an Ihren iPhone-Anbieter oder den Apple-Support weiterleiten. Beschreiben Sie einfach das sogenannte "Ghost Touch" -Problem, mit dem Sie nach der Aktualisierung Ihres iPhones in iOS 13 konfrontiert sind, sowie die Problemumgehungen, die Sie angewendet haben, um das Problem auf Ihrer Seite zu lösen. Wenn Ihr iPhone immer noch von der Garantie abgedeckt ist, können Sie auch einen kostenlosen Service in Anspruch nehmen oder ein neues Gerät austauschen.

verbinde dich mit uns

Wir sind bestrebt, unseren Lesern dabei zu helfen, die Probleme mit ihren Handys zu beheben und den richtigen Umgang mit ihren Geräten zu erlernen. Wenn Sie also andere Probleme haben, besuchen Sie möglicherweise unsere Seite zur Fehlerbehebung, damit Sie die Artikel, die wir bereits veröffentlicht haben und die Lösungen für häufig auftretende Probleme enthalten, selbst überprüfen können. Außerdem erstellen wir Videos, um zu demonstrieren, wie die Dinge auf Ihrem Telefon erledigt werden. Besuchen Sie unseren Youtube-Kanal und abonnieren Sie ihn. Vielen Dank.