So beheben Sie ein Galaxy S9 +, das das Entsperren von Mustern nicht akzeptiert (Entsperren des Musterbildschirms funktioniert nicht)

Diese Anleitung zeigt Ihnen die Optionen zum Beheben eines Galaxy S9 +, bei dem ein Problem beim Entsperren des Bildschirms mit Pattern auftritt. Wenn Sie sich fragen, welche Optionen in dieser Situation zur Verfügung stehen, befolgen Sie unbedingt die nachstehenden Vorschläge.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den unten auf dieser Seite angegebenen Link verwenden. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem: So entsperren Sie ein Galaxy S9 +, das Pattern zum Entsperren nicht akzeptiert

Mein Samsung Galaxy S9 + akzeptiert das Musterkennwort nicht. Ich habe das Muster viele Male eingegeben, es ist jedoch falsch, aber das Telefon hat es nicht angezeigt (Kennwort vergessen). Jetzt dauert es 16 Minuten, ein anderes Muster zu zeichnen. Ich bin nicht sicher, ob ich ein falsches Passwort gezogen habe oder das Telefon nicht reagiert, obwohl das Passwort korrekt ist.

Lösung: Es gibt verschiedene Ansätze zur Lösung Ihres Problems. Jede der folgenden Optionen kann in Ihrem Fall angewendet werden oder nicht. Die erste Option zur Verwendung des Google-Nutzernamens und -Kennworts funktioniert beispielsweise nur, wenn Sie zuvor ein Google-Konto hinzugefügt haben oder bevor Sie ein Problem mit der Option zum Entsperren des Bildschirms hatten. Wenn das Gerät kein Google-Konto enthält, können Sie es mit dieser Methode natürlich nicht entsperren.

Wir besprechen jede der Optionen im Folgenden kurz, sodass wir hoffen, dass Sie eine finden, die in Ihrem Fall funktioniert.

Methode 1: Entsperren Sie Ihr Galaxy S9 + mithilfe von Google-Anmeldeinformationen

Wenn Sie den Bildschirm Ihres Galaxy S9 + entsperren möchten, müssen Sie in erster Linie Ihre Google-Anmeldeinformationen eingeben. Wie oben erwähnt, muss auf dem Gerät ein Google-Konto vorhanden sein, damit es funktioniert. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Google-Anmeldeinformationen als Option zum Entsperren des Bildschirms zu verwenden:

  1. Versuchen Sie, nacheinander eine Reihe falscher Muster auf Ihrem Gerät zu erstellen. Nach unseren eigenen Erfahrungen sollte Ihr Galaxy-Gerät nach dem korrekten Nutzernamen und Passwort für das Google-Konto fragen, nachdem Sie 20 Mal versucht haben, den Bildschirm mit einem falschen Muster zu entsperren.
  2. Geben Sie die richtigen Informationen ein, sobald Sie vom Gerät zur Eingabe Ihres Google-Nutzernamens und -Kennworts aufgefordert werden.
  3. Nachdem Sie den richtigen Nutzernamen und das richtige Passwort für Ihr Google-Konto eingegeben haben, sollte der Bildschirm entsperrt werden.

Methode 2: Entsperren Sie Ihr Galaxy S9 + mithilfe des Android-Geräte-Managers

Diese Methode funktioniert nur, wenn Sie Ihr Gerät bereits bei Android Device Manager registriert haben. Wenn es registriert ist, können Sie die Sperrfunktion von ADM verwenden, um das Google-Passwort mithilfe eines Computers zurückzusetzen. Nachfolgend sind die Voraussetzungen aufgeführt, damit Sie ADM zum Entsperren Ihres S9 + verwenden können:

  • Telefon muss eingeschaltet sein
  • Das Telefon muss in Ihrem Google-Konto angemeldet sein
  • Das Telefon muss mit WLAN oder mobilen Daten verbunden sein
  • Das Telefon muss in Google Play sichtbar sein
  • Das GPS oder der Standort des Telefons muss eingeschaltet sein
  • Die Funktion "Mein Gerät suchen" des Telefons muss aktiviert sein
  • Die Funktion "Fernsperre und Löschen zulassen" des Telefons muss aktiviert sein

Wenn eine dieser Voraussetzungen nicht erfüllt ist, besteht die Möglichkeit, dass Sie ADM nicht zum Entsperren Ihres S9 + verwenden können.

Wenn jedoch alles festgelegt ist, können Sie das Gerät wie folgt entsperren:

  1. Wechseln Sie von einem Computer zum Android-Geräte-Manager.
  2. Finden Sie Ihr Galaxy S9 + auf dem Bildschirm.
  3. Aktivieren Sie die "Lock & Erase" -Funktion.
  4. Befolgen Sie die angegebenen Schritte auf der Seite, um Ihr Telefon zu sperren.
  5. Legen Sie ein temporäres Passwort fest.
  6. Geben Sie das temporäre Passwort auf Ihrem S9 + ein.
  7. Erstelle ein neues Passwort.

Methode 3: Entsperren Sie Ihr Galaxy S9 + mit Samsung Find My Mobile

Find My Mobile ist Samsungs Antwort auf den Android-Geräte-Manager von Google. Wie bei ADM erfordert Find My Mobile auch, dass Sie es im Voraus einrichten. Und wie ADM erfordert es auch einige Dinge. Nachfolgend sind die notwendigen Dinge aufgeführt, die erfüllt sein müssen, damit Sie es verwenden können:

  • Die Fernbedienungsfunktion des Telefons muss aktiviert sein
  • Der Google-Standortdienst muss aktiviert sein
  • Das Telefon muss mit WLAN oder mobilen Daten verbunden sein

Wenn Sie Ihr Gerät bereits zuvor beim Samsung-Dienst "Mein Handy suchen" registriert haben und die restlichen Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie folgendermaßen vorgehen, um das Telefon zu entsperren:

  1. Rufen Sie auf Ihrem Computer die Samsung Find My Mobile-Website auf und melden Sie sich an.
  2. Wenn Sie mehrere Geräte registriert haben, stellen Sie sicher, dass Sie oben links auf dem Bildschirm das richtige auswählen.
  3. Klicken Sie auf das Pfeilsymbol, um nach Ihrem Gerät zu suchen.
  4. Wenn der Dienst das Gerät gefunden hat, scrollen Sie nach unten durch die Optionen auf der rechten Seite, bis die Option Mein Gerät entsperren angezeigt wird.
  5. Klicken Sie auf "Mein Gerät entsperren".
  6. Geben Sie Ihr Samsung-Passwort ein.
  7. Klicken Sie auf Entsperren.

Methode 4: Entsperren Sie Ihr Galaxy S9 + mit Factory Reset

Eine drastischere Option zum Entsperren Ihres Geräts ist das Löschen. Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle Softwareeinstellungen auf ihre Standardeinstellungen zurückgesetzt und alle persönlichen Daten gelöscht. Mit dieser Option verlieren Sie alle Dateien, die Sie nicht gespeichert haben, bevor Sie das Problem bemerkt haben. Wir empfehlen nur einen Werksreset, wenn alle drei oben genannten Optionen nicht funktionieren.

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Galaxy S9 + auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Der erste Befehl erfolgt über das Menü "Einstellungen", während der zweite über eine Kombination von Hardwaretasten auf den Wiederherstellungsmodus zugreift. Da Sie nicht auf die Einstellungen zugreifen können, können Sie in diesem Fall nur über den Wiederherstellungsmodus auf die Einstellungen zugreifen. Hier ist wie:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketaste und die Bixby-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  4. Drücken Sie die Leiser-Taste mehrmals, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  7. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  8. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Methode 5: Entsperren Sie Ihr Galaxy S9 +, indem Sie blinken

Wie bei der Option zum Zurücksetzen auf Werkseinstellungen ist das Blinken drastisch. Diese Option wird in Ihrem Fall nicht empfohlen. Aus pädagogischen Gründen möchten wir Sie jedoch darauf hinweisen, dass dies auch dazu beiträgt, dass Sie wieder auf Ihr Gerät zugreifen können. Ihre persönlichen Daten werden trotzdem nicht gespeichert, es macht also keinen Sinn, dies zu tun. Flashen bedeutet, dass Software manuell auf einem Gerät installiert wird. Es ist riskant und kann Ihr Gerät unnötig beschädigen. Wenn Sie jedoch wissen möchten, wie es geht, verwenden Sie Google, um einen guten Leitfaden zu finden. Tun Sie es auf eigenes Risiko.


Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.