So beheben Sie ein Apple iPhone XS, das auf einem schwarzen oder leeren Bildschirm hängt [Troubleshooting Guide]

Schwerwiegende Systemfehler und Datenbeschädigungen sind häufig die Hauptursache für feststeckende Probleme in Smartphones. Datenkorruption und Systemfehler werden normalerweise auf Malware und Fehler von heruntergeladenen Dateien, Apps und sogar Softwareupdates zurückgeführt. Speicherprobleme wie unzureichender Speicher gehören ebenfalls zu den Ursachen. Dies ist häufig bei früheren Geräten der Fall, die ähnliche Symptome aufweisen. Wenn Speicherprobleme auftreten, sollten sie behoben werden, indem Sie Speicherplatz im internen Speicher freigeben.

Diejenigen, die auf eine größere Datenbeschädigung oder bösartige Software zurückzuführen sind, erfordern jedoch häufig weitergehende Korrekturen. Im Folgenden werden mögliche Problemumgehungen und Lösungen für ein ähnliches Problem auf dem neuen iPhone XS beschrieben, das plötzlich auf einem schwarzen oder leeren Bildschirm hängen bleibt. Mit einer dieser Methoden können Sie das Problem beheben, solange kein Hardwareschaden vorliegt. Lesen Sie weiter für detailliertere Lösungen.

Wenn Sie jedoch andere Probleme haben, besuchen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung, da wir bereits einige der häufigsten Probleme mit diesem Gerät behoben haben. Durchsuchen Sie die Seite nach ähnlichen Problemen und nutzen Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn Sie weiterhin unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen aus und klicken Sie auf "Senden", um mit uns in Kontakt zu treten.

Erste Lösung: Erzwinge einen Neustart deines iPhone XS.

Die erste empfohlene Lösung für softwarebezogene Probleme und Fehler auf Mobilgeräten ist ein Soft-Reset. Dieser Vorgang ist jedoch nicht auf nicht reagierende Geräte anwendbar. Und die alternative Lösung wäre ein Neustart. Ein erzwungener Neustart funktioniert genauso wie ein Soft-Reset, wenn kleinere Softwarefehler und Pannen beseitigt werden sollen, jedoch auf andere Weise. Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Neustart Ihres iPhone XS zu erzwingen, das auf einem schwarzen oder leeren Bildschirm hängt:

  1. Drücken Sie kurz die Lauter-Taste.
  2. Drücken Sie dann kurz die Leiser-Taste.
  3. Drücken und halten Sie zum Schluss die Seiten- / Einschalttaste, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Warten Sie, bis Ihr iPhone neu gestartet wurde, und prüfen Sie dann, ob das Problem behoben ist.

Zweite Lösung: Erzwingen Sie einen Neustart, während das Telefon aufgeladen wird.

Ein weiterer möglicher Grund, warum Ihr Telefon auf einem leeren oder schwarzen Bildschirm hängen bleibt, ist, dass es keinen Strom mehr hat und nicht aufgeladen werden kann, da das Ladesystem nicht mehr funktioniert. Eine mögliche Lösung für dieses Problem besteht darin, einen Neustart durchzuführen, während Ihr iPhone XS an das Ladegerät angeschlossen ist. Befolgen Sie einfach die obigen Schritte, um einen Neustart Ihres iPhone XS zu erzwingen.

Wenn Ihr iPhone XS aufgeladen werden kann, warten Sie, bis der Ladevorgang abgeschlossen ist. Sobald der Ladevorgang abgeschlossen ist, suchen Sie nach ausstehenden Updates für Ihre Apps und iOS und installieren Sie sie. Dies sollte helfen, wenn unerwünschte Apps oder fehlerhafte Systemdaten die Hauptursache für das Problem sind.

  1. Um dies zu erreichen, muss Ihr iPhone vorzugsweise über WLAN auf das Internet zugreifen können. Sobald die Verbindung hergestellt ist, suchen Sie im Abschnitt App Store-> Updates nach ausstehenden App-Updates und aktualisieren Sie die Apps einzeln oder gleichzeitig.
  2. Um nach neuen iOS-Updates zu suchen, rufen Sie das Menü iPhone- Einstellungen-> Allgemein-> Software-Update auf und tippen Sie auf die Option zum Herunterladen und Installieren des Updates.

Setzen Sie nach dem Update alle Einstellungen zurück, um alle benutzerdefinierten Einstellungen zu löschen und die Standardoptionen und ursprünglichen Einstellungswerte wiederherzustellen. Dies hilft, ungültige Einstellungen unter den möglichen Ursachen auszuschließen.

  • Um alle Einstellungen auf Ihrem iPhone XS zurückzusetzen, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Zurücksetzen und wählen Sie die Option zum Zurücksetzen aller Einstellungen. Geben Sie Ihr Gerätepasswort ein, wenn Sie aufgefordert werden, fortzufahren, und tippen Sie anschließend auf die Option, um das Zurücksetzen der Einstellungen zu bestätigen. Das Telefon wird neu gestartet, sobald das Zurücksetzen abgeschlossen ist.

Im Gegensatz zu einem Master-Reset wirkt sich dieser Reset nicht auf interne iPhone-Daten aus, sodass Sie dadurch keine persönlichen Daten verlieren.

Dritte Lösung: Setzen Sie Ihr iPhone XS mit iTunes auf die Werkseinstellungen zurück.

Die nächste Option und mögliche Lösung für den Fall, dass das iPhone mit den vorherigen Methoden nicht repariert werden konnte, ist ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Durch dieses Zurücksetzen wird alles von Ihrem iPhone-System gelöscht, einschließlich benutzerdefinierter Einstellungen, Downloads, gespeicherter Kontakte und anderer persönlicher Informationen. Malware und Dateien, die Fehler enthalten, werden ebenfalls gelöscht. Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen kann über Ihre iPhone-Einstellungen oder über iTunes erfolgen. Da Ihr iPhone XS jedoch feststeckt und nicht reagiert, ist die erste Methode keine Option. Davon abgesehen müssen Sie sich für Letzteres entscheiden. Um dies zu erreichen, benötigen Sie einen Computer, der auf einem neueren oder neueren Betriebssystem (Windows oder Mac) ausgeführt wird und auf dem die neueste iTunes-Version installiert ist. Wenn Sie alles fertig haben, gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihr feststeckendes iPhone XS über iTunes auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

  1. Öffne iTunes auf deinem Computer.
  2. Schließen Sie Ihr iPhone mit dem mitgelieferten USB-Kabel oder Lightning-Kabel an Ihren Computer an. Ihr iPhone wird dann in iTunes angezeigt.
  3. Wählen Sie Ihr iPhone XS aus und navigieren Sie zum Zusammenfassungsfenster auf der linken Seite.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um [iPhone-Name] wiederherzustellen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie zur Bestätigung erneut auf Wiederherstellen .
  6. Warten Sie, bis iTunes das Löschen Ihres Geräts abgeschlossen hat, und installieren Sie dann die neueste verfügbare iOS-Version.

Ihr iPhone wird nach dem Wiederherstellen der Werkseinstellungen neu gestartet. Nachdem es gestartet wurde, können Sie es als neu einrichten.

Vierte Lösung: Stellen Sie das iPhone XS in iTunes über den Wiederherstellungsmodus wieder her.

Das Durchführen einer Wiederherstellung im Wiederherstellungsmodus ist häufig die nächste empfohlene Lösung für wichtige Softwareprobleme auf einem iPhone, die durch ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht behoben werden konnten. Dieser Vorgang versetzt Ihr iPhone in einen Wiederherstellungszustand, repariert die Software und stellt das Betriebssystem (iOS) mit iTunes wieder her. So wird's gemacht:

  1. Schließen Sie Ihr iPhone XS mit dem Original-Lightning-Kabel an den USB-Anschluss an Ihren Computer an.
  2. Drücken Sie kurz die Lauter-Taste, während die Verbindung hergestellt ist .
  3. Drücken Sie dann kurz die Leiser-Taste.
  4. Drücken und halten Sie als Nächstes die Taste Seite / Ein / Aus und halten Sie sie beim Neustart gedrückt . Lassen Sie die Seiten- / Einschalttaste nicht los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird, um das Gerät in einen Wiederherstellungszustand zu versetzen.
  5. Lassen Sie die Seiten- / Ein / Aus-Taste los, wenn das Connect to iTunes- Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  6. Wenn Sie zu iTunes wechseln, wird eine Meldung angezeigt, dass sich Ihr verbundenes iOS-Gerät im Wiederherstellungsmodus befindet, und Sie werden aufgefordert, Optionen zum Aktualisieren oder Wiederherstellen anzugeben.
  7. Wählen Sie die Option " Wiederherstellen ", um alle Daten vom Telefonsystem zu löschen und iOS über iTunes wiederherzustellen.

Fünfte Lösung: Stellen Sie das iPhone XS in iTunes über den DFU-Modus wieder her.

Die letzte Lösung für komplexe Systemprobleme auf einem iPhone ist die Wiederherstellung im DFU-Modus. DFU steht für Device Firmware Update, die tiefste Art der Systemwiederherstellung auf einem iPhone. Dadurch wird Ihr Gerät in einen Zustand versetzt, in dem es weiterhin mit iTunes auf einem Computer kommunizieren kann, ohne den Bootloader oder iOS zu aktivieren. Aber da ist ein Fang. Während eine Wiederherstellung im DFU-Modus eine höhere Wahrscheinlichkeit für die Behebung komplexer Systemfehler bietet, besteht auch die Gefahr, dass Ihr iPhone blockiert wird. Um dies zu verhindern, vergewissern Sie sich zuvor, dass Ihr iPhone keinen physischen oder flüssigen Schaden aufweist. Ein Flüssigkeitsschaden am iPhone kann den gesamten Vorgang unterbrechen. Wenn Sie es ausprobieren möchten, befolgen Sie diese Schritte:

  1. Schließen Sie Ihr iPhone mit dem von Apple gelieferten Lightning-Kabel oder USB-Kabel an den Computer an.
  2. Drücken Sie kurz die Lauter-Taste und dann kurz die Leiser-Taste, während Ihr Gerät angeschlossen ist .
  3. Halten Sie dann die Seiten- / Einschalttaste gedrückt, bis der Bildschirm schwarz wird.
  4. Sobald Ihr iPhone-Bildschirm schwarz wird, halten Sie die Lautstärketaste gedrückt und halten Sie gleichzeitig die Seiten- / Einschalttaste gedrückt.
  5. Lassen Sie nach 5 Sekunden die Seiten- / Einschalttaste los, und halten Sie die Lautstärketaste gedrückt, bis Ihr iPhone in iTunes angezeigt wird.
  6. Lassen Sie die Leiser-Taste los, sobald sie in iTunes angezeigt wird.
  7. Ihr iPhone sollte jetzt in den DFU-Modus wechseln. Befolgen Sie zu diesem Zeitpunkt die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr iPhone XS in iTunes wiederherzustellen.

Wichtige Systemprobleme auf dem iPhone werden normalerweise nach einer Wiederherstellung im DFU-Modus behoben. Wenn nicht, muss Ihr iPhone gewartet werden.

Reparatur- / Serviceoptionen

Es besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass Ihr iPhone XR oder eine seiner Hardwarekomponenten beschädigt wurde und daher repariert werden muss. Dies ist höchstwahrscheinlich der Fall, wenn das Telefon nach Erschöpfung früherer Methoden auf einem schwarzen oder leeren Bildschirm hängen bleibt, um größere Systemfehler aufgrund der zugrunde liegenden Ursachen auszuschließen. Wenn Sie bereits alle oben genannten Schritte ausgeführt haben, sollten Sie Ihr Gerät zum nächsten von Apple autorisierten Servicecenter in Ihrer Nähe bringen. Dort können Sie einen iPhone-Techniker bitten, eine gründliche Hardwarebewertung durchzuführen. Wenn ein Service erforderlich ist, können Sie die Garantie in Anspruch nehmen.

Für andere Optionen und offizielle Vorschläge können Sie das Problem auch Ihrem Mobilfunkanbieter oder dem Apple Support melden. Anscheinend können Sie nicht viel tun, um das Problem zu beheben.

Ich hoffe, dass Ihnen diese Anleitung auf die eine oder andere Weise geholfen hat. Bitte helfen Sie uns, dies zu verbreiten, indem Sie diesen Beitrag an Ihre Freunde oder Personen weitergeben, die möglicherweise auch ähnliche Probleme haben. Danke fürs Lesen!