So beheben Sie ein Apple iPhone, das nicht klingelt [Troubleshooting Guide]

Sie erhalten einen Anruf, aber aus irgendeinem Grund klingelt Ihr iPhone nicht. Sie sind sicher, dass das Telefon nicht stummgeschaltet ist und die Lautstärke nicht auf die niedrigste Stufe eingestellt ist. Was hätte verhindern können, dass das Telefon klingelt, wenn es bei eingehenden Anrufen klingeln soll? Die Antwort auf diese Frage finden Sie in diesem Beitrag. Wenn Sie Hilfe bei der Behebung dieses Problems benötigen, empfehle ich Ihnen, weiterzulesen.

Bei einem iPhone, das nicht klingelt, treten entweder Softwareprobleme auf oder einige seiner Audiokomponenten, wie z. B. Lautsprecher, funktionieren nicht. In diesem Kontext können Sie feststellen, ob das Problem auf Softwareprobleme oder Hardwareschäden zurückzuführen ist.

Bevor Sie sich an ein Servicecenter wenden, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um softwarebezogene Faktoren auszuschließen, die möglicherweise dazu geführt haben, dass Ihr iPhone bei eingehenden Anrufen nicht mehr klingelt. Testen Sie Ihr Gerät unbedingt, nachdem Sie die einzelnen Methoden angewendet haben, um festzustellen, ob das Problem behoben ist. Fahren Sie bei Bedarf mit der nächsten Methode fort.

Erste Lösung: Schalten Sie den Klingelton aus und wieder ein.

Das erste, was Sie überprüfen sollten, ist der physische Klingelton Ihres iPhones. Der Ring / Silent-Schalter befindet sich oben links am Telefon. In diesem Fall kann es hilfreich sein, den Schalter nach oben oder unten zu bewegen. Wenn Sie die orangefarbene Leiste sehen, ist Ihr Telefon stummgeschaltet. Auf diese Weise klingelt oder spielt Ihr iPhone keine Warnungen oder andere Soundeffekte für Ihre Apps ab.

  • Um die Ton- / Audiofunktionen Ihres Telefons zu aktivieren, klappen Sie den Schalter nach oben, um zum Klingelmodus zurückzukehren.

Das nächste, was Sie tun sollten, ist die Lautstärke Ihres iPhones anzupassen. Möglicherweise ist die Lautstärke zu niedrig oder zu niedrig eingestellt, sodass Ihr iPhone bei eingehenden Anrufen oder Benachrichtigungen nicht klingelt.

Der Lautstärkepegel Ihres iPhones kann über die physischen Lautstärketasten im Control Center und über die Lautstärkeeinstellungen eingestellt werden. Sie können Siri auch verwenden, um die Lautstärke Ihres Telefons nach Ihren Wünschen anzupassen.

  • Um die Lautstärke mit den physischen Reglern einzustellen, drücken Sie einfach die Lauter-Taste, um die Lautstärke zu erhöhen, und die Leiser-Taste, um sie zu verringern.
  • Um die Lautstärke über Siri einzustellen, sagen Sie einfach etwas wie "Lautstärke erhöhen" oder "Lautstärke verringern ", und Siri wird es gerne ausführen. Sprechen Sie die Wörter nur deutlich aus, damit Siri keine Probleme mit der Bearbeitung Ihrer Anfrage hat.
  • Um die Lautstärke über das Control Center anzupassen, öffnen Sie einfach das Control Center, suchen Sie das Lautstärkesymbol und ziehen Sie den Lautstärkeregler nach links oder rechts. Das Anpassen der Lautstärke über das Control Center wird empfohlen, wenn der iPhone-Bildschirm gesperrt ist oder wenn Sie eine bestimmte App verwenden und den Sound anpassen müssen.

Führen Sie einfach die folgenden Schritte aus, um die Lautstärke über die Einstellungen anzupassen:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Sounds & Haptics oder Sounds (wenn Sie ältere Modelle verwenden).
  3. Schalten Sie dann die Option Mit Schaltflächen ändern ein oder aus.

Nachdem Sie die Lautstärkeeinstellungen geändert haben, starten Sie Ihr iPhone neu oder setzen Sie es zurück, um die letzten Änderungen zu übernehmen und den Speicher zu aktualisieren. Durch einen Soft-Reset können auch kleinere Softwareprobleme behoben werden, die möglicherweise zum Ausfall des Audiosystems oder der Telefon-App geführt haben. Wenn Ihr iPhone danach immer noch nicht klingelt, müssen Sie weitere Probleme beheben und andere Faktoren ausschließen, die das Klingeln möglicherweise verhindert haben.

LESEN SIE AUCH: Wie man ein iPhone X repariert, das plötzlich langsamer wird, nicht mehr reagiert und nicht mehr reagiert

Zweite Lösung: Trennen Sie Ihr iPhone von einem gekoppelten Bluetooth-Gerät.

Einer der möglichen Gründe, warum Ihr iPhone bei eingehenden Telefonanrufen nicht klingelt, ist, dass der Ton umgangen oder an einen Bluetooth-fähigen Lautsprecher oder ein Headset weitergeleitet wird. Um sicherzustellen, dass das Problem dadurch nicht verursacht wird, trennen Sie Ihr Telefon von einem gekoppelten Bluetooth-Zubehör oder schalten Sie einfach die Bluetooth-Funktion aus. Folgendes sollten Sie dann tun:

  1. Tippen Sie auf Ihrem Startbildschirm auf Einstellungen .
  2. Wählen Sie Bluetooth .
  3. Schalten Sie mit dem Schalter Bluetooth aus, falls es eingeschaltet ist.

Um sicherzustellen, dass Ihr iPhone nicht automatisch eine Verbindung zu einem Bluetooth-fähigen Zubehör wie Headsets oder Lautsprechern herstellt, sollten Sie diese Geräte besser von Ihrem Telefon aus vergessen.

Um Bluetooth-Geräte von Ihrem iPhone zu vergessen, führen Sie einfach die folgenden Schritte aus:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Wählen Sie Bluetooth und aktivieren Sie es, um die Liste der verfügbaren Bluetooth-Geräte in Reichweite anzuzeigen.
  3. Tippen Sie dann auf den kleinen Buchstaben "i" oder das Informationssymbol neben dem Namen jedes Bluetooth-Geräts, das Sie löschen oder vergessen möchten.
  4. Tippen Sie auf Dieses Gerät vergessen und dann auf die Option, um zu bestätigen, dass Sie das ausgewählte Bluetooth-Gerät löschen möchten.

Starten Sie das iPhone neu, um es zu aktualisieren, und versuchen Sie dann erneut, einen Anruf mit einem anderen Telefon zu tätigen, um zu testen, ob Ihr iPhone immer noch nicht klingelt.

Dritte Lösung: Deaktivieren Sie die Funktion "Nicht stören" auf Ihrem iPhone.

Wenn in der Statusleiste Ihres Telefons ein halbmondartiges Symbol angezeigt wird, bedeutet dies, dass "Nicht stören" aktiviert oder aktiviert ist. Wenn aktiviert, besteht die Tendenz, dass Benachrichtigungsalarme für eingehende Anrufe deaktiviert oder blockiert wurden und Ihr iPhone daher nicht klingelt. In diesem Fall müssen Sie "Nicht stören" auf Ihrem iPhone deaktivieren. So wird's gemacht:

  • Öffnen Sie das Kontrollzentrum und tippen Sie auf das halbmondähnliche Symbol, um „Nicht stören“ ein- oder auszuschalten.
  • Sie können Siri auch bitten, "Bitte nicht stören" ein- oder auszuschalten. Starten Sie Siri einfach auf Ihrem iPhone und sagen Sie dann etwas wie "Nicht stören ausschalten".

Wenn Sie es vorziehen, es über das Einstellungsmenü zu verwenden, sollten Sie Folgendes tun:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Wählen Sie Nicht stören.
  3. Schalten Sie dann den Schalter aus, um die Funktion auszuschalten.

Andernfalls können Sie "Nicht stören" aktiviert lassen, aber einige Ausnahmen festlegen, damit eingehende Anrufe auf Ihrem iPhone klingeln. Wenn Ihr Gerät danach immer noch nicht klingelt, fahren Sie mit dem nächsten Vorgang fort.

Vierte Lösung: Installieren Sie neue Updates.

Die Installation der neuesten iOS-Version für Ihr iPhone ist auch eine der möglichen Lösungen, insbesondere, wenn das Problem auf einen Softwarefehler oder Systemfehler zurückzuführen ist. Wenn Sie Ihr Gerät nicht so eingestellt haben, dass neue Updates automatisch installiert werden, müssen Sie Updates manuell implementieren. Um sicherzustellen, dass das Problem nicht auf eine bestimmte App beschränkt ist, installieren Sie alle ausstehenden App-Updates über den App Store. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf App Store .
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Updates . Daraufhin wird ein neuer Bildschirm mit einer Liste von Apps mit ausstehenden Updates angezeigt.
  3. Tippen Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren neben dem Namen der Anwendung, um einzelne Apps zu aktualisieren.
  4. Oder tippen Sie auf die Schaltfläche Alle aktualisieren im oberen Bereich des Bildschirms, um alle Apps gleichzeitig zu aktualisieren.

Es wird auch empfohlen, die Firmware des Telefons auf dem neuesten Stand zu halten. Befolgen Sie diese Schritte, um nach neuen iOS-Updates für Ihr iPhone zu suchen und diese zu installieren:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Wählen Sie Allgemein .
  3. Tippen Sie auf Software-Update.

Eine Update-Benachrichtigung sollte in Kürze angezeigt werden, wenn eine neue iOS-Version verfügbar ist. Stellen Sie vor dem Aktualisieren sicher, dass Ihr iPhone über ausreichend Speicherplatz, Akkulaufzeit und einen stabilen Internetzugang verfügt. Befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Update herunterzuladen und zu installieren, wenn Sie bereit sind. Nachdem Sie alle Updates installiert haben und Ihr iPhone immer noch nicht klingelt, müssen Sie alle Einstellungen Ihres iPhones zurücksetzen.

Fünfte Lösung: Setzen Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPhone zurück.

Einstellungen, die auf Ihrem Telefon nicht richtig konfiguriert sind, können auch zu einer Tonausgabe führen. Das automatische Überschreiben von Updates ist in der Regel die Hauptursache. Wenn das Problem nach der Installation neuer Updates auftritt, müssen möglicherweise alle Einstellungen auf Ihrem iPhone zurückgesetzt werden. Dieses Zurücksetzen wirkt sich nicht auf gespeicherte Informationen im internen Speicher aus, sodass es nicht zu einem dauerhaften Datenverlust kommt. So wird's gemacht:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Wählen Sie Allgemein .
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie anschließend auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen aller Einstellungen.
  5. Geben Sie Ihren Gerätepasscode ein, wenn Sie aufgefordert werden, fortzufahren.
  6. Tippen Sie anschließend auf die Option, um zu bestätigen, dass Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPhone zurücksetzen möchten.

Ihr iPhone löscht dann alle benutzerdefinierten Einstellungen und stellt die ursprünglichen Optionen und Werte wieder her. Nach dem Zurücksetzen sollte sich Ihr Telefon neu starten. Bis dahin können Sie Funktionen aktivieren, die Sie wieder auf Ihrem Telefon verwenden möchten. Versuchen Sie herauszufinden, ob es bei einem Anruf immer noch nicht klingelt. Wenn ja, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Letzte Option: Factory Reset / Master Reset.

Wenn nichts anderes funktioniert und Ihnen bereits die Optionen ausgehen, können Sie auf einen Werksreset zurückgreifen, um Ihr iPhone zu löschen und die Werksvorgaben wiederherzustellen. Jeder komplexe Systemfehler, der dazu führte, dass das Audiosystem des Telefons nicht mehr funktionierte, wird ebenfalls gelöscht. Der einzige Nachteil ist jedoch, dass sich dieses Zurücksetzen auf gespeicherte Daten im internen Speicher des Telefons auswirkt und somit zu einem dauerhaften Datenverlust führt. Das heißt, das Erstellen von Backups in iCloud oder iTunes wird empfohlen. Wenn Sie fortfahren möchten, sichern Sie alle wichtigen Dateien und fahren Sie mit den folgenden Schritten fort, wenn Sie fertig sind:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie anschließend auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zum Löschen aller Inhalte und Einstellungen.
  5. Geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie zum Fortfahren aufgefordert werden.
  6. Tippen Sie auf die Option, um zu bestätigen, dass Sie Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten.

Warten Sie, bis Ihr Gerät alle iPhone-Daten gelöscht und anschließend neu gestartet hat. Nach dem Start können Sie den Startassistenten verwenden, um Ihr iPhone als neu einzurichten.

Sie können iTunes auch zum manuellen Löschen und Wiederherstellen der werkseitigen Standardeinstellungen auf Ihrem iPhone verwenden. Sie können Ihr iPhone auch über iTunes auf ein früheres iOS-Backup zurücksetzen, wenn das Problem nach der Installation von Updates aufgetreten ist und nach Erschöpfung aller Möglichkeiten zur Fehlerbehebung weiterhin besteht.

Wenn Sie mit dem Zurücksetzen von iTunes fortfahren möchten, halten Sie einen Computer bereit. Dieser Computer muss außerdem über die neueste iTunes-Version und einen stabilen Internetzugang verfügen, damit iTunes beim Herunterladen der Softwareversion für Ihr iPhone auf den Apple-Server zugreifen kann. Wenn Sie fertig sind, schließen Sie Ihr iPhone mit dem von Apple gelieferten USB-Kabel an den Computer an, öffnen Sie iTunes auf dem Computer und warten Sie, bis es mit Ihrem iOS-Gerät synchronisiert ist. Wählen Sie Ihr iPhone aus, wenn es in iTunes angezeigt wird, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um mit dem Löschen und Wiederherstellen des Geräts zu beginnen.

Was tun, wenn Ihr iPhone nach Erschöpfung aller vorherigen Methoden immer noch nicht klingelt?

Es besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass Sie ein Hardwareproblem haben. Dies ist höchstwahrscheinlich der Fall, wenn Sie Ihr Telefon fallen lassen oder es zuvor nass gemacht haben. Einige Audiokomponenten sind möglicherweise beschädigt und müssen repariert oder ausgetauscht werden.

Um Hardwareschäden aufgrund der zugrunde liegenden Ursache auszuschließen, können Sie Ihr iPhone zum nächsten Apple Service Center bringen und einen autorisierten Techniker bitten, die Hardwarekomponenten zu untersuchen. Wenn Ihr iPhone immer noch von der Garantie abgedeckt ist, sollten Sie zuerst mit Ihrem Netzbetreiber sprechen, damit dieser Sie darüber informiert, wie Sie die Garantie in Anspruch nehmen können. Wenn dies ein anhaltendes Problem nach dem Update ist, sollten Sie das Problem dem Apple Support melden, damit dieser die erforderlichen Beurteilungen vornehmen kann. Möglicherweise ist auch ein Patch erforderlich.

Ich hoffe, dass wir Ihnen bei der Behebung des Problems mit Ihrem Gerät helfen konnten. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns bei der Verbreitung helfen würden. Teilen Sie diesen Beitrag, wenn Sie ihn hilfreich fanden. Vielen Dank fürs Lesen!