So beheben Sie den Fehler "Warnung Kamera ausgefallen" des Galaxy S10 | einfache schritte zur fehlerbehebung bei fehlgeschlagenem kamerafehler

Dieser Artikel enthält Anweisungen zur Fehlerbehebung für Besitzer eines Galaxy S10, bei denen der Fehler "Warnung Kamera ausgefallen" auftritt. Wenn Sie zu den wenigen Unglücklichen gehören, die dieses Problem haben, sehen Sie sich die folgenden Lösungen an.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den unten auf dieser Seite angegebenen Link verwenden. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

So beheben Sie den Fehler "Warnung Kamera ausgefallen" des Galaxy S10

Der Fehler "Warnung Kamera ausgefallen" ist einer der häufigsten Kamerafehler in Samsung Galaxy-Geräten. Zur Fehlerbehebung müssen Sie verschiedene Schritte ausführen.

Lösung 1: Beenden Sie die Kamera-App

Der Fehler „Warnung Kamera ausgefallen“ kann manchmal auf einen kleinen Fehler in der Kamera-App selbst zurückzuführen sein. In einigen Fällen mit älteren Galaxy-Geräten verschwindet diese Art von Fehler, wenn die App neu gestartet wird. Wenn Sie dies noch nicht versucht haben, sollten Sie dies als ersten Schritt zur Fehlerbehebung durchführen. So wird's gemacht:

  1. Wischen Sie auf einem Startbildschirm von der Mitte des Displays nach oben oder unten, um auf den Anwendungsbildschirm zuzugreifen.
  2. Öffnen Sie die App Einstellungen
  3. Tippen Sie auf Apps.
  4. Stellen Sie sicher, dass Alle ausgewählt ist (oben links). Tippen Sie bei Bedarf auf das Dropdown-Symbol Dropdown-Symbol (oben links) und wählen Sie dann Alle aus.
  5. Suchen Sie die Kamera-App und wählen Sie sie aus. Wenn System-Apps nicht sichtbar sind, tippen Sie auf das Menüsymbol Menü (oben rechts)> System-Apps anzeigen.
  6. Tippen Sie auf Stopp erzwingen.
  7. Überprüfen Sie zur Bestätigung die Meldung und tippen Sie anschließend auf Stopp erzwingen.

Wenn das erzwungene Schließen der Kamera-App nicht hilft, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Lösung 2: Gerät neu starten

Wenn das Schließen und Neustarten der Kamera-App nicht hilft, können Sie bei der nächsten Fehlerbehebung feststellen, ob das Gerät neu gestartet wird. Um auch den Arbeitsspeicher Ihres Geräts zu löschen, empfehlen wir Ihnen, einen Soft-Reset anstelle des regulären Neustarts durchzuführen. Durch einen Soft-Reset, auch als Batteriezug bezeichnet, werden das System und der Arbeitsspeicher vollständig aktualisiert, sodass sich alles wieder normalisiert. So wird's gemacht:

  1. Halten Sie die Tasten Power + Volume Down etwa 10 Sekunden lang gedrückt, oder bis das Gerät aus- und wieder eingeschaltet wird. Hinweis: Warten Sie einige Sekunden, bis der Bildschirm Maintenance Boot Mode (Wartungsstartmodus) angezeigt wird.
  2. Wählen Sie im Bildschirm Maintenance Boot Mode die Option Normal Boot. Hinweis: Verwenden Sie die Lautstärketasten, um durch die verfügbaren Optionen zu blättern, und die untere linke Taste (unter den Lautstärketasten), um auszuwählen. Warten Sie außerdem bis zu 90 Sekunden, bis der Reset abgeschlossen ist.

Lösung 3: App-Einstellungen zurücksetzen

Apps funktionieren nicht alleine. Um die Aufgaben zu erledigen, für die sie entwickelt wurden, verwenden sie normalerweise andere Standard-Apps und -Dienste, die von Android bereitgestellt werden. Manchmal werden einige dieser Standard-Apps fehlerhaft, deaktiviert oder verschwinden aus irgendeinem Grund. Um festzustellen, ob die Kamera-App auf Ihrem S10 aufgrund einer Standard-App immer wieder abstürzt, empfehlen wir Ihnen, die App-Einstellungen zurückzusetzen. So wird's gemacht:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (Dreipunktsymbol).
  4. Wählen Sie App-Einstellungen zurücksetzen.
  5. Starten Sie Ihr Gerät neu und suchen Sie nach dem Problem.

Lösung 4: Cache-Partition löschen

Android verwendet einen Systemcache, der in der Cache-Partition gespeichert ist, um Apps schnell zu laden. Manchmal wird dieser Cache während und nach einem Update oder aus anderen Gründen beschädigt. Während dies harmlos klingt, kann ein beschädigter Cache schließlich zu Leistungsproblemen und einigen anderen geringfügigen Störungen führen. Um sicherzustellen, dass der Systemcache Ihres Telefons aktuell ist, können Sie die Cache-Partition löschen. Dadurch wird das Telefon gezwungen, den aktuellen Cache zu löschen und mit der Zeit durch einen neuen zu ersetzen.

So löschen Sie die Cache-Partition auf Ihrem Galaxy S10:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketaste und die Bixby-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja" markiert ist, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Lösung 5: Verwenden Sie die Kamera im abgesicherten Modus

Die Kamera-App auf dem Galaxy S10 ist eine der stabilsten Apps im System. Es tritt selten ein Problem auf, aber wenn dies der Fall ist, ist die wahrscheinlichste Ursache dafür eine andere App. Wir haben in der Vergangenheit bereits viele Probleme mit Kamera-Apps gesehen, die durch fehlerhafte Apps von Drittanbietern verursacht wurden. Überprüfen Sie daher, ob bisher noch nichts funktioniert hat. Dazu müssen Sie das Telefon in den abgesicherten Modus versetzen. Im abgesicherten Modus werden alle heruntergeladenen Apps angehalten, die nicht mit dem Betriebssystem geliefert wurden. Wenn die Kamera-App nur im abgesicherten Modus einwandfrei funktioniert, ist dies ein eindeutiger Hinweis auf ein Problem mit der App.

Bevor Sie Ihren S10 in den abgesicherten Modus starten, sollten Sie auch überprüfen, ob die zuletzt installierte App schuld ist. Wenn das Problem nach dem Hinzufügen einer neuen App auftritt, ist diese App wahrscheinlich der Schuldige. Entfernen Sie zuerst if aus dem System und prüfen Sie, ob die Kamera-App funktioniert. Wenn nicht, starten Sie das Gerät im abgesicherten Modus. Hier ist wie:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt, bis der Bildschirm mit dem Modellnamen angezeigt wird.
  3. Lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, wenn SAMSUNG auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  4. Drücken Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wurde.
  6. Wenn der abgesicherte Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt wird, lassen Sie die Leiser-Taste los.
  7. Lassen Sie Ihr Telefon laufen, rufen Sie die Kamera-App auf und suchen Sie nach dem Problem.

Wenn die Kamera normal funktioniert und nicht abstürzt, muss eine der Apps von Drittanbietern die Schuld tragen. Wenn Sie keine Ahnung haben, um welche App es sich handelt, müssen Sie die Eliminierungsmethode verwenden, um sie zu identifizieren. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Booten Sie in den abgesicherten Modus.
  2. Überprüfen Sie das Problem.
  3. Sobald Sie bestätigt haben, dass eine Drittanbieter-App schuld ist, können Sie Apps einzeln deinstallieren. Wir empfehlen Ihnen, mit den zuletzt hinzugefügten zu beginnen.
  4. Nachdem Sie eine App deinstalliert haben, starten Sie das Telefon im normalen Modus neu und suchen Sie nach dem Problem.
  5. Wenn das Problem weiterhin besteht, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4.

Lösung 6: Installieren Sie Updates

Manchmal werden Probleme mit Standard-Apps wie der Kamera-App durch einen ineffizienten Code verursacht. Probleme dieser Art können nur durch Ändern oder vollständiges Entfernen des fehlerhaften Codes behoben werden. Falls es ein Problem mit dem Code der Kamera-App gibt, von dem Samsung Kenntnis hat, installieren Sie die Updates so bald wie möglich. Sie sollten auch sicherstellen, dass auf allen Apps die neueste Version ausgeführt wird, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Fehler auftreten.

Lösung 7: Werksreset

Solange Sie Ihr Gerät nicht fallen gelassen oder Elementen ausgesetzt haben, liegt der Grund für den Fehler „Warnung Kamera ausgefallen“ in Ihrem S10 wahrscheinlich in einem Softwareproblem. Wenn keiner der oben genannten Vorschläge Abhilfe schafft, sollten Sie in Betracht ziehen, das Telefon zu löschen und die Standardeinstellungen wiederherzustellen. In diesem Fall hilft höchstwahrscheinlich ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre persönlichen Daten sichern, bevor Sie diese Schritte ausführen:

  1. Sichern Sie die Daten im internen Speicher. Wenn Sie sich in einem Google-Konto auf dem Gerät angemeldet haben, haben Sie die Diebstahlsicherung aktiviert und benötigen Ihre Google-Anmeldeinformationen, um das Zurücksetzen des Masters abzuschließen.
  2. Streichen Sie auf der Startseite über eine leere Stelle, um die Anwendungsleiste zu öffnen.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen> Cloud und Konten.
  4. Tippen Sie auf Sichern und wiederherstellen.
  5. Tippen Sie bei Bedarf auf Meine Daten sichern, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu stellen.
  6. Tippen Sie bei Bedarf auf Wiederherstellen, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu stellen.
  7. Tippen Sie auf die Schaltfläche Zurück, um zum Menü Einstellungen zu gelangen, und tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung> Zurücksetzen> Zurücksetzen auf Werkseinstellungen.
  8. Tippen Sie auf Gerät zurücksetzen.
  9. Wenn Sie die Bildschirmsperre aktiviert haben, geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein.
  10. Tippen Sie auf Weiter.
  11. Tippen Sie auf Alle löschen.

Lösung 8: Holen Sie sich Hilfe von Samsung

Es kommt selten vor, dass die Fehlermeldung „Warnung Kamera ausgefallen“ angezeigt wird und Reparaturen oder Eingriffe von Samsung erforderlich sind. Wenn dieser Fehler jedoch nach dem Zurücksetzen des Geräts auf die Werkseinstellungen erneut auftritt, sollten Sie Ihr lokales Samsung-Servicecenter aufsuchen. Samsung muss eine vollständige Hardwareüberprüfung durchführen, damit Sie sie physisch untersuchen können. Wenn die Garantie noch nicht abgelaufen ist, können sie sich dafür entscheiden, Ihnen ein anderes Telefon zu geben.


Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, daher möchten Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Twitter-Seiten mit unserer Community interagieren.