So beheben Sie, dass eine neue Festplatte in der Datenträgerverwaltung nicht angezeigt wird

Wenn auf Ihrem Computer nicht mehr genügend Speicherplatz zum Speichern Ihrer Daten (Filme, Fotos, Musik usw.) vorhanden ist, ist es Zeit, eine neue Festplatte zu beschaffen. Dies kann als dediziertes Datenlaufwerk dienen, das von dem Laufwerk getrennt ist, auf dem Ihr Windows 10-Betriebssystem ausgeführt wird. Obwohl es recht einfach ist, Ihrem Computer eine neue Festplatte hinzuzufügen, können manchmal Probleme auftreten. In dieser neuesten Ausgabe unserer Fehlerbehebungsserie zeigen wir Ihnen, wie Sie neue Festplatten reparieren können, die nicht in der Datenträgerverwaltung angezeigt werden.

Wenn Sie Probleme mit Ihrem Computer oder Android-Gerät haben, können Sie uns über dieses Formular kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie Bedenken bezüglich Ihres Geräts haben. Dies ist ein kostenloser Service, den wir unverbindlich anbieten. Wir bitten Sie jedoch, bei der Kontaktaufnahme mit uns so detailliert wie möglich zu sein, damit eine genaue Bewertung vorgenommen und die richtige Lösung angegeben werden kann.

So beheben Sie, dass eine neue Festplatte in der Datenträgerverwaltung nicht angezeigt wird

Bevor Sie die empfohlenen Schritte zur Fehlerbehebung für dieses Problem ausführen, starten Sie den Computer am besten zuerst neu. Dies aktualisiert das Betriebssystem und behebt die häufigsten Probleme, die auf Ihrem Computer auftreten.

Überprüfen Sie das SATA-Kabel

Dieses Problem kann durch ein Problem mit der Verbindung zwischen der Festplatte und dem Motherboard verursacht werden. Es gibt nur eine Verbindung zwischen diesen Geräten und das SATA-Kabel. Stellen Sie sicher, dass es an beiden Enden richtig eingesetzt ist. Wenn Sie ein zusätzliches SATA-Kabel haben, versuchen Sie es mit diesem. Sie müssen auch sicherstellen, dass das Netzkabel an die Festplatte angeschlossen ist.

Überprüfen Sie das BIOS

Das BIOS ist eine auf der Hauptplatine des Computers installierte Software, die die Computerhardware identifiziert und konfiguriert und angibt, wie Aktionen wie das Booten ausgeführt werden sollen. Sie können auf das BIOS Ihres Computers zugreifen, indem Sie ihn zuerst neu starten und dann während des Startvorgangs wiederholt die Setup-Taste drücken. Die meisten Motherboards zeigen während des ersten Startvorgangs die Setup-Taste an. Dies kann eine der folgenden Tasten sein: F2, F4, F8, F10, F12 oder die Entf-Taste.

Überprüfen Sie im BIOS, ob Ihr Computer die Festplatte erkennt. Wenn dies nicht möglich ist, versuchen Sie es mit einem anderen SATA-Kabel oder einer anderen Festplatte. Sie sollten auch versuchen, das SATA-Kabel an einen anderen SATA-Port anzuschließen.

Überprüfen Sie, ob die neue Festplatte weiterhin im Festplattenverwaltungsproblem angezeigt wird.

Löschen Sie alle ATA-Kanaltreiber

Manchmal kann ein Fehler in den ATA-Treibern dieses spezielle Problem verursachen. Wenn dies der Schuldige ist, müssen Sie diese Treiber löschen. Beim nächsten Start sucht Windows 10 nach diesen Treibern und installiert eine neue Version.

  • Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
  • Geben Sie "devmgmt.msc" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.
  • Erweitern Sie im Geräte-Manager das Dropdown-Menü IDE ATA / ATAPI-Controller.
  • Wiederholen Sie den Vorgang nach der Deinstallation des ersten ATA-Kanals für jeden ATA-Kanal, den Sie unter IDE ATA / ATAPI-Controllern haben.
  • Wenn alle ATA Channels deinstalliert wurden, starten Sie Ihren Computer neu.

Überprüfen Sie, ob die neue Festplatte weiterhin im Festplattenverwaltungsproblem angezeigt wird.

Löschen Sie die Festplatte aus den Speicherbereichen

Wenn Sie die Festplatte zum Erstellen eines gemeinsamen Speicherplatzes verwendet haben, besteht die Möglichkeit, dass dieses Problem auftritt. Storage Spaces ist ein virtuelles Laufwerk, das aus verschiedenen Speicherlaufwerken bestehen kann. Diese Laufwerke werden zu einem einzigen Speicherlaufwerk zusammengefasst. Wenn Sie Speicherplätze für die Festplatte verwendet haben, die nicht in der Datenträgerverwaltung angezeigt wird, können Sie das Problem höchstwahrscheinlich beheben, indem Sie die Festplatte aus dem Speicherpool löschen.

  • Drücken Sie die Windows-Taste + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen
  • Geben Sie "control" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemsteuerung zu öffnen.
  • Klicken Sie in der Systemsteuerung auf System und Sicherheit und dann auf Speicherplätze.
  • Erweitern Sie Ihre Speicherpooloptionen und klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen, die dem Speicherplatz zugeordnet ist, der Ihre Festplatte enthält.
  • Klicken Sie an der Bestätigungsaufforderung auf Ja und starten Sie den Computer neu.

Überprüfen Sie, ob die neue Festplatte weiterhin im Festplattenverwaltungsproblem angezeigt wird.

Importieren Sie den Fremddatenträger aus der Datenträgerverwaltung

Wenn die Festplatte als eine fremde Festplatte angesehen wird, kann sie von der Festplattenverwaltung nicht gesehen werden. Sie müssen diese fremde Festplatte importieren, um das Problem zu beheben.

  • Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
  • Geben Sie "diskmgmt.msc" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Datenträgerverwaltung zu öffnen.
  • Überprüfen Sie im Dienstprogramm zur Datenträgerverwaltung, ob sich unter Ihrem Betriebssystem ein anderer Datenträger befindet. Wenn Sie eines haben und es ein Ausrufezeichensymbol hat, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Import Foreign Disks.
  • Ihr neues Festplattenlaufwerk sollte sowohl in der Datenträgerverwaltung als auch im Datei-Explorer als Volume angezeigt werden.

Überprüfen Sie, ob die neue Festplatte weiterhin im Festplattenverwaltungsproblem angezeigt wird.

Installieren Sie den Motherboard-SATA-Treiber von der Hersteller-Website

Manchmal kann dieses Problem durch ein Problem mit den auf Ihrem Computer installierten SATA-Treibern verursacht werden. Um dieses Problem zu beheben, rufen Sie die Website des Motherboard-Herstellers auf, laden Sie den neuesten SATA-Treiber herunter und installieren Sie ihn. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt.

Engagieren Sie sich mit uns

Bitte senden Sie uns Ihre Fragen, Vorschläge und Probleme, auf die Sie während der Verwendung Ihres Android-Telefons gestoßen sind. Wir unterstützen jedes Android-Gerät, das derzeit auf dem Markt erhältlich ist. Und keine Sorge, wir berechnen Ihnen keinen Cent für Ihre Fragen. Kontaktieren Sie uns über dieses Formular. Wir lesen jede Nachricht, können aber keine schnelle Antwort garantieren. Wenn wir Ihnen helfen konnten, helfen Sie uns bitte, dies zu verbreiten, indem Sie unsere Beiträge mit Ihren Freunden teilen.