So beheben Sie, dass der Galaxy Note10 + Touchscreen nicht funktioniert | Nicht reagierender Touchscreen

Ein weiteres häufiges Problem, auf das viele Smartphones ständig stoßen, ist ein eingefrorener oder nicht reagierender Touchscreen. Wenn Ihr Galaxy Note10 + Touchscreen nicht mehr funktioniert oder aus irgendeinem Grund nicht mehr reagiert, müssen Sie zunächst die Ursache ermitteln, um das Problem zu beheben. Dieser Artikel wird Ihnen bei den Dingen helfen, die Sie tun müssen.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android- oder #Fitbit-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

So beheben Sie, dass der Galaxy Note10 + Touchscreen nicht funktioniert | Nicht reagierender Touchscreen

Wenn Ihr Galaxy Note10 + Touchscreen nicht funktioniert, möchten Sie wissen, was die Ursache ist. Dazu müssen Sie eine Reihe von Schritten zur Fehlerbehebung ausführen, um die Ursachen einzugrenzen.

Galaxy Note10 + Touchscreen funktioniert nicht Fix Nr. 1: Auf fehlerhafte Hardware prüfen

Die übliche Ursache für Probleme mit dem Touchscreen ist eine Beschädigung der Hardware. Wenn ein Smartphone fallen gelassen oder von einem harten Gegenstand getroffen wird, ist die resultierende Situation diejenige, die wir versuchen, gerade zu beheben. Wenn Ihr Galaxy Note10 + Touchscreen aufgrund einer schlechten Hardware nicht funktioniert, können Sie kaum etwas dagegen tun. Eine dauerhafte Lösung für eine defekte Hardware ist die Reparatur. Selbst wenn das Motherboard völlig in Ordnung ist, muss ein defekter Bildschirm noch repariert werden. Wenn die Ursache für Ihr Touchscreen-Problem eine schlechte Hardware ist, sollten Sie ernsthaft in Betracht ziehen, Samsung zur Reparatur oder zum Austausch aufzusuchen.

Galaxy Note10 + Touchscreen funktioniert nicht Fix Nr. 2: Entfernen Sie die Displayschutzfolie

Wenn das Telefon niemals heruntergefallen ist oder in irgendeiner Weise beschädigt wurde, können Sie als Nächstes prüfen, ob ein Bildschirmschutz die Empfindlichkeit des Digitalisierers beeinträchtigt. Versuchen Sie zunächst, den Bildschirm mit einem sauberen, weichen Tuch zu reinigen. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, entfernen Sie einfach die Displayschutzfolie vollständig (wenn Sie natürlich eine verwenden). Hoffentlich bringt das das Gerät in seinen normalen Betriebszustand und alles wäre in Ordnung.

Galaxy Note10 + Touchscreen funktioniert nicht Fix Nr. 3: Gerät entsperren / Neustart erzwungen

Manchmal können Benutzer Probleme mit dem Touchscreen beschuldigen, wenn das Telefon plötzlich nicht mehr reagiert. Um zu überprüfen, ob Ihr Galaxy Note 10+ nicht mehr reagiert, können Sie einen Neustart des Geräts erzwingen. Versuchen Sie zunächst, den Computer normal neu zu starten, indem Sie die Ein- / Aus-Taste drücken, um auf das Startmenü zuzugreifen. Wählen Sie dann die Option Neustart und prüfen Sie, ob dies funktioniert.

Sie können das Gerät auch neu starten, indem Sie die Lautstärketaste und die Bixby / Power-Taste gleichzeitig 10 Sekunden lang gedrückt halten oder bis sich der Bildschirm des Geräts einschaltet. Dies simuliert den Effekt, dass der Akku vom Gerät getrennt wurde. Wenn dies funktioniert, wird das Gerät möglicherweise entsperrt.

Wenn der reguläre Neustart nicht hilft, versuchen Sie Folgendes:

  1. Halten Sie zuerst die Leiser-Taste gedrückt und lassen Sie sie nicht los.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Halten Sie beide Tasten mindestens 10 Sekunden lang gedrückt.

Beim zweiten Neustart wird versucht, die Auswirkungen des Entfernens des Akkus zu simulieren. Bei älteren Geräten ist das Abklemmen des Akkus häufig eine wirksame Methode, um nicht reagierende Geräte zu beheben. Wenn sich nichts geändert hat, fahren Sie mit den nächsten Vorschlägen fort.

Ein regelmäßiger Neustart des Geräts mindestens einmal pro Woche kann von Vorteil sein. Wenn Sie Dinge vergessen, empfehlen wir, dass Sie Ihr Telefon so konfigurieren, dass es von selbst neu startet. Sie können es für diese Aufgabe einplanen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Gerätepflege.
  3. Tippen Sie oben auf den 3-Punkt.
  4. Wählen Sie Auto-Neustart.

Galaxy Note10 + Touchscreen funktioniert nicht Fix Nr. 4: Überprüfen Sie, ob ein Problem mit dem schwarzen Bildschirm vorliegt

Manchmal können Endbenutzer möglicherweise nicht feststellen, ob das Telefon ein Problem mit dem Bildschirm hat (Problem mit dem schwarzen Bildschirm) oder ob das Gerät wirklich tot ist (Problem mit der Stromversorgung). Die beiden Probleme sind manchmal gemischt, aber es ist ziemlich einfach, sie voneinander zu unterscheiden, obwohl sie möglicherweise repariert werden müssen.

Ein Problem mit dem schwarzen Bildschirm wird normalerweise, wie der Name schon sagt, durch einen schwarzen Bildschirm angezeigt. Der Bildschirm bleibt schwarz oder reagiert nicht, obwohl Anzeichen dafür vorliegen, dass das Telefon noch funktionsfähig ist. Wenn sich Ihr Galaxy Note10 + nicht einschalten lässt oder der Bildschirm weiterhin schwarz ist, aber bei eingehenden Nachrichten oder Warnungen weiterhin ein akustisches Signal ertönt, der beim Neustart über die Ein / Aus-Taste weiterhin vibriert, liegt ein Problem mit dem schwarzen Bildschirm vor. Kein Problem mit der Stromversorgung hat zur Folge, dass das Gerät nicht mehr reagiert und es keine Anzeichen dafür gibt, dass das Note10 + noch funktioniert.

Wenn Sie ein Problem mit dem schwarzen Bildschirm haben, sollten Sie das Telefon von einem Fachmann untersuchen lassen, am besten von jemandem vom Samsung Service Center.

Galaxy Note10 + Touchscreen funktioniert nicht Fix Nr. 5: Updates installieren

Wenn der Bildschirm immer noch zeitweise funktioniert und Sie auf das Einstellungsmenü zugreifen oder einige Apps öffnen können, achten Sie darauf, nach Updates zu suchen. Einige Fehler können nur durch Implementierung von Codierungsänderungen behoben werden. Um das Risiko von Fehlern zu minimieren, stellen Sie sicher, dass alle Ihre Apps, einschließlich der Standard-Apps wie der Gallery-App, vollständig aktualisiert sind. Öffnen Sie die Play Store-App und prüfen Sie, ob derzeit ein Update für die restlichen Apps verfügbar ist. Samsung-Apps wie Gallery gehen nicht über den Google Play Store, um Updates zu erhalten. Gehen Sie folgendermaßen vor, um manuell nach Updates für die Gallery-App zu suchen:

  1. Öffnen Sie die Galerie-App.
  2. Tippen Sie auf das Einstellungssymbol (drei Punkte oben rechts).
  3. Tippen Sie auf Einstellungen.
  4. Scrollen Sie nach unten zu About Gallery.
  5. Wählen Sie About Gallery.
  6. Tippen Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren. Wenn für die App kein Update verfügbar ist, sollte die Zeile "Die neueste Version ist bereits installiert" angezeigt werden.

Galaxy Note10 + Touchscreen funktioniert nicht Fix Nr. 6: Alle Einstellungen zurücksetzen

Das Zurücksetzen aller Einstellungen sollte erfolgen, wenn alle Apps und Software bereits aktualisiert wurden. Auf diese Weise werden die Standardeinstellungen der Software wiederhergestellt und Standard-Apps, die möglicherweise versehentlich deaktiviert wurden, wieder aktiviert. Es ist oft effektiv bei der Behebung kleinerer Fehler. Das ist wie man es macht:

  1. Streichen Sie auf der Startseite über eine leere Stelle, um die Anwendungsleiste zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung> Einstellungen zurücksetzen.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen.
  4. Wenn Sie eine PIN eingerichtet haben, geben Sie diese ein.
  5. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen. Nach Abschluss wird ein Bestätigungsfenster angezeigt.

Galaxy Note10 + Touchscreen funktioniert nicht Fix Nr. 7: Cache-Partition löschen

Wenn der Touchscreen Ihres Galaxy Note10 + zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht funktioniert, können Sie als Nächstes den Systemcache aktualisieren. Dazu müssen Sie das Gerät zuerst im Wiederherstellungsmodus starten. So wird's gemacht:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby / Power-Taste gedrückt.
  3. Lassen Sie beide Tasten los, wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird.
  4. Das Menü des Wiederherstellungsbildschirms wird nun angezeigt. Wenn Sie dies sehen, lassen Sie die Tasten los.
  5. Verwenden Sie die Taste zum Verringern der Lautstärke, bis "Cache-Partition löschen" markiert ist.
  6. Drücken Sie die Netztaste, um "Cache-Partition löschen" auszuwählen.
  7. Verwenden Sie Lautstärke verringern, um Ja zu markieren.
  8. Drücken Sie den Ein- / Ausschalter, um die Aktion zum Löschen des Caches zu bestätigen.
  9. Warten Sie eine Sekunde, während das System den Cache löscht.
  10. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste erneut, um das Gerät neu zu starten. Dadurch kehrt das Gerät zur normalen Schnittstelle zurück.
  11. Das ist es!

Galaxy Note10 + Touchscreen funktioniert nicht Fix Nr. 8: Im abgesicherten Modus starten

Ein weiterer Fehlerbehebungsschritt, den Sie ausführen können, besteht darin, zu überprüfen, ob eine fehlerhafte Drittanbieter-App die Schuld trägt. Sie können dies tun, indem Sie Ihr Note10 + im abgesicherten Modus neu starten. Im abgesicherten Modus befindet sich die Softwareumgebung im Diagnosemodus. Dies bedeutet, dass nur vorinstallierte Apps ausgeführt werden können. Die übrigen Apps von Drittanbietern, die nicht Teil der ursprünglichen Software waren, werden ausgesetzt. Wenn Ihr Galaxy Note10 + Touchscreen im abgesicherten Modus normal funktioniert, ist dies ein eindeutiger Hinweis auf ein Problem mit Apps von Drittanbietern.

So booten Sie in den abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Bixby-Taste gedrückt, bis der Bildschirm mit dem Modellnamen angezeigt wird.
  3. Wenn SAMSUNG auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Bixby-Taste los.
  4. Drücken Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wurde.
  6. Wenn der abgesicherte Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt wird, lassen Sie die Leiser-Taste los.
  7. Im abgesicherten Modus können Sie jetzt Apps deinstallieren, die ein Problem verursachen.

Denken Sie daran, dass Anwendungen von Drittanbietern in diesem Modus deaktiviert sind. Sie können also vorinstallierte Apps verwenden. Wenn der Fehler im abgesicherten Modus nicht auftritt, liegt das Problem an einer fehlerhaften App. Deinstallieren Sie die App, die Sie kürzlich installiert haben, und prüfen Sie, ob sie dadurch behoben wird. Wenn das Problem weiterhin besteht, verwenden Sie den Eliminierungsprozess, um die betrügerische App zu identifizieren. Hier ist wie:

  1. Booten Sie in den abgesicherten Modus.
  2. Überprüfen Sie das Problem.
  3. Sobald Sie bestätigt haben, dass eine Drittanbieter-App schuld ist, können Sie Apps einzeln deinstallieren. Wir empfehlen Ihnen, mit den zuletzt hinzugefügten zu beginnen.
  4. Nachdem Sie eine App deinstalliert haben, starten Sie das Telefon im normalen Modus neu und suchen Sie nach dem Problem.
  5. Wenn das Problem weiterhin besteht, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4.

Galaxy Note10 + Touchscreen funktioniert nicht Fix Nr. 9: Hard Reset oder Factory Reset

Wenn Sie Ihr Touchscreen-Problem zu diesem Zeitpunkt nicht lösen können, möchten Sie feststellen, ob ein Problem mit der Software vorliegt. Sie können dies tun, indem Sie einen Hard-Reset oder einen Factory-Reset durchführen.

Nachstehend finden Sie zwei Möglichkeiten, um das Note10 + auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

Methode 1: So setzen Sie das Samsung Galaxy Note10 + über das Einstellungsmenü fest zurück

Dies ist der einfachste Weg, um Ihr Galaxy Note10 + zu löschen. Alles, was Sie tun müssen, ist, im Menü Einstellungen die folgenden Schritte auszuführen. Wir empfehlen diese Methode, wenn Sie unter Einstellungen keine Probleme haben.

  1. Erstellen Sie ein Backup Ihrer persönlichen Daten und entfernen Sie Ihr Google-Konto.
  2. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  3. Blättern Sie zu Allgemeines Management und tippen Sie darauf.
  4. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  5. Wählen Sie Factory data reset aus den angegebenen Optionen.
  6. Lesen Sie die Informationen und tippen Sie auf Zurücksetzen, um fortzufahren.
  7. Tippen Sie auf Alle löschen, um die Aktion zu bestätigen.

Methode 2: So setzen Sie das Samsung Galaxy Note10 + mithilfe der Hardwaretasten fest zurück

Diese Methode kann hilfreich sein, wenn das Telefon nicht hochfährt oder hochfährt, aber auf das Menü Einstellungen nicht zugegriffen werden kann. Zunächst müssen Sie das Gerät im Wiederherstellungsmodus starten. Sobald Sie erfolgreich auf die Wiederherstellung zugegriffen haben, ist dies der Zeitpunkt, an dem Sie mit dem ordnungsgemäßen Zurücksetzen des Masters beginnen. Es kann einige Versuche dauern, bis Sie auf Recovery zugreifen können. Seien Sie also geduldig und versuchen Sie es einfach noch einmal.

  1. Erstellen Sie nach Möglichkeit vorab eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten. Wenn Ihr Problem Sie daran hindert, überspringen Sie einfach diesen Schritt.
  2. Außerdem möchten Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Google-Konto entfernen. Wenn Ihr Problem Sie daran hindert, überspringen Sie einfach diesen Schritt.
  3. Schalten Sie das Gerät aus. Das ist wichtig. Wenn Sie es nicht ausschalten können, können Sie niemals in den Wiederherstellungsmodus booten. Wenn Sie das Gerät nicht regelmäßig über die Netztaste ausschalten können, warten Sie, bis der Akku des Telefons leer ist. Laden Sie das Telefon anschließend 30 Minuten lang auf, bevor Sie den Wiederherstellungsmodus starten.
  4. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby / Power-Taste gedrückt.
  5. Lassen Sie beide Tasten los, wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird.
  6. Das Menü des Wiederherstellungsbildschirms wird nun angezeigt. Wenn Sie dies sehen, lassen Sie die Tasten los.
  7. Verwenden Sie die Taste zum Verringern der Lautstärke, bis "Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um "Daten löschen / Werksreset" auszuwählen.
  9. Verwenden Sie Lautstärke verringern, um Ja zu markieren.
  10. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um die Aktion zum Löschen Ihrer Telefondaten zu bestätigen.

Galaxy Note10 + Touchscreen funktioniert nicht Fix Nr. 10: Reparieren

Während einige Probleme mit dem Touchscreen möglicherweise auf fehlerhafte Software zurückzuführen sind, werden die meisten durch Schäden an der Hardware verursacht. Wenn keine der oben genannten Lösungen bisher geholfen hat, wenden Sie sich an Ihren örtlichen Samsung-Händler oder das Samsung-Servicecenter. Reparieren Sie den Bildschirm Ihres Note10 + nur, wenn Sie entsprechend geschult sind. Sicher, es gibt viele Do-it-yourself-Videos zum Ersetzen von Samsung Galaxy-Bildschirmen, aber eines, das diese Videos nicht hervorheben, ist die Tatsache, dass Amateurbenutzer in der Regel mehr Schaden am Gerät anrichten. Dies macht die Situation natürlich nicht besser, da das Öffnen des Telefons durch Sie automatisch die Garantie ungültig macht. Dies bedeutet, dass Samsung Ihre manipulierte Hardware auch dann nicht mehr akzeptiert, wenn Sie das Gerät später reparieren lassen.


Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.