So beheben Sie das Problem, dass das Galaxy S10 nicht schnell aufgeladen werden kann (langsames oder schnelles Laden funktioniert nicht)

Hallo Android-Fans! Dieser Artikel versucht, das Problem mit dem langsamen Laden auf dem Galaxy S10 zu beheben. Wenn Sie einer der wenigen unglücklichen Benutzer sind, bei denen auf Ihrem Galaxy S10 ein Problem mit dem Schnellladen auftritt, hoffen wir, dass dieser Beitrag Abhilfe schafft.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den unten auf dieser Seite angegebenen Link verwenden. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

So beheben Sie das Problem, dass das Galaxy S10 nicht schnell aufgeladen werden kann (langsames oder schnelles Laden funktioniert nicht)

Im Allgemeinen treten bei Samsung Galaxy-Geräten wie dem Galaxy S10 normalerweise keine Probleme beim Schnellladen auf. Die wenigen Geräte, die normalerweise zur Reparatur geschickt werden, obwohl einige Fälle auf Benutzerebene behoben werden können. Erfahren Sie, wie Sie Probleme mit langsamen Ladevorgängen lösen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Vergewissern Sie sich, dass das Schnellladen aktiviert ist. Schnelles Kabel und kabelloses Laden sind auf Ihrem Galaxy S10 standardmäßig aktiviert. Wenn Sie mit den Einstellungen Ihres Geräts herumgespielt haben, überprüfen Sie die Optionen für schnelles Kabel- und Drahtlosladen unter Einstellungen.

Neustart erzwungen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Galaxy S10 weder per Kabel noch per Funk nicht mehr schnell aufgeladen werden kann, müssen Sie zunächst das System neu starten. Einige Fälle von Problemen mit langsamen Ladevorgängen wurden durch kleinere Fehler verursacht, die nach dem Auffrischen des Geräts verschwinden. Starten Sie Ihr Galaxy S10 unbedingt neu, indem Sie die Auswirkungen eines "Batterie-Pull" -Vorgangs simulieren. So wird's gemacht:

  1. Halten Sie die Tasten Power + Volume Down etwa 10 Sekunden lang gedrückt, oder bis das Gerät aus- und wieder eingeschaltet wird. Hinweis: Warten Sie einige Sekunden, bis der Bildschirm Maintenance Boot Mode (Wartungsstartmodus) angezeigt wird.
  2. Wählen Sie im Bildschirm Maintenance Boot Mode die Option Normal Boot. Hinweis: Verwenden Sie die Lautstärketasten, um durch die verfügbaren Optionen zu blättern, und die untere linke Taste (unter den Lautstärketasten), um auszuwählen. Warten Sie außerdem bis zu 90 Sekunden, bis der Reset abgeschlossen ist.

Verwenden Sie offizielles Samsung-Zubehör. Wenn es um Probleme beim Aufladen von Samsung Galaxy-Geräten geht, müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass Sie offizielles Samsung-Zubehör verwenden. Wenn Sie das mit Ihrem Gerät gelieferte Ladekabel und den Adapter nicht verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie diese zu diesem Zeitpunkt verwenden. Wenn Sie das Originalkabel und den Originaladapter nicht finden können, versuchen Sie, sie von jemandem auszuleihen. Oder Sie können Ihren Samsung-Händler in Ihrer Nähe aufsuchen und Ihren S10 mit dem Originalkabel und -ladegerät aufladen.

Manchmal sind Kabel und Adapter von Drittanbietern möglicherweise nicht mit einem Samsung Galaxy-Gerät kompatibel. Befreien Sie sich von ihnen und wechseln Sie zu den Originalen, die mit Ihrer Box geliefert wurden.

Verwenden Sie ein anderes Kabel oder einen anderen Adapter. Für den Fall, dass ein Problem mit dem aktuell verwendeten Zubehör vorliegt, besteht der nächste Schritt zur Fehlerbehebung darin, ein anderes Zubehör zu verwenden. Wie das Telefon selbst kann ein USB-Kabel aus mehreren Gründen defekt sein. Das offizielle Samsung-USB-Kabel enthält viele winzige Drähte, die leicht abbrechen können, wenn Sie nicht gut damit umgehen. Je mehr dieser winzigen Drähte gebrochen sind, desto weniger Energie wird während des Ladevorgangs auf Ihr Gerät übertragen. Dies kann der Grund für einen langsamen Ladevorgang sein. Wenn das Kabel offensichtliche Anzeichen einer Beschädigung aufweist, sollten Sie als Fehlerbehebungsmaßnahme und möglicherweise als Lösung eine neue in Betracht ziehen.

Während des Ladevorgangs ausschalten. In einigen Fällen kann der Ladevorgang langsam erscheinen, wenn ein Telefon mehr Strom verliert als der eingehende Ladevorgang. Dies kann an einem Softwareproblem, einem Akkuproblem oder zu vielen Apps liegen, die gleichzeitig im Hintergrund ausgeführt werden. Um festzustellen, ob einer dieser Gründe für Ihr Problem verantwortlich ist, schalten Sie das Gerät aus und überprüfen Sie, wie es aufgeladen wird. Wenn der Schnellladevorgang bei ausgeschaltetem S10 funktioniert, müssen Sie weitere Fehlerbehebungen vornehmen, um zu ermitteln, wo das Problem liegt.

Cache-Partition löschen. Manchmal können Probleme auftreten, wenn der Systemcache beschädigt ist. Android verwendet eine Reihe von temporären Dateien, um Apps schnell zu laden. Updates oder App-Installationen können diesen Cache beschädigen, was zu Problemen führen kann. Versuchen Sie, die Cache-Partition zu löschen, um den Systemcache in gutem Zustand zu halten. So wird's gemacht:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketaste und die Bixby-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  3. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  4. Drücken Sie die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, um „Ja“ zu markieren, und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Kalibrieren Sie das Betriebssystem und den Akku. Manchmal kann Android den Überblick über den tatsächlichen Akkuladestand verlieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Betriebssystem neu zu kalibrieren, damit es genaue Batteriestandsanzeigen erhält:

  1. Batterie vollständig entleeren. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Gerät so lange verwenden müssen, bis es sich selbst ausschaltet und der Akkuladestand 0% anzeigt.
  2. Laden Sie das Telefon auf, bis es 100% erreicht hat. Verwenden Sie ausschließlich Original-Ladegeräte für Ihr Gerät und lassen Sie es vollständig aufladen. Trennen Sie Ihr Gerät nicht länger als zwei Stunden vom Stromnetz und verwenden Sie es auch nicht während des Ladevorgangs.
  3. Ziehen Sie nach Ablauf der Zeit den Stecker aus der Steckdose.
  4. Starten Sie das Gerät neu.
  5. Verwenden Sie Ihr Telefon, bis es wieder vollständig entladen ist.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 1-5.

Auf schlechte App prüfen. Ein weiterer möglicher Grund für Ihr Problem ist möglicherweise eine schlechte App. Es handelt sich um eine mögliche Drittanbieter-App, die Sie unmittelbar vor dem Start des Problems installiert haben, oder um eine schlecht codierte App, die nach einem Update problematisch wurde. Starten Sie das Gerät im abgesicherten Modus, um zu überprüfen, ob eine der Apps die Schuld trägt. In diesem Modus werden alle Apps von Drittanbietern angehalten und nicht ausgeführt. Wenn Ihr S10 nur im abgesicherten Modus normal und schnell aufgeladen wird, bedeutet dies, dass Sie ein schlechtes App-Problem haben.

So starten Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus neu:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste hinter dem Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  3. Wenn „SAMSUNG“ auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wurde.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn der abgesicherte Modus angezeigt wird.

Um zu ermitteln, welche Ihrer Apps die Ursache für Probleme ist, müssen Sie die Eliminierungsmethode verwenden. Folgendes können Sie tun:

  1. Booten Sie in den abgesicherten Modus.
  2. Überprüfen Sie das Problem.
  3. Sobald Sie bestätigt haben, dass eine Drittanbieter-App schuld ist, können Sie Apps einzeln deinstallieren. Wir empfehlen Ihnen, mit den zuletzt hinzugefügten zu beginnen.
  4. Nachdem Sie eine App deinstalliert haben, starten Sie das Telefon im normalen Modus neu und suchen Sie nach dem Problem.
  5. Wenn das Problem weiterhin besteht, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4.

Installiere Update. Android und Apps auf dem neuesten Stand zu halten, bedeutet für viele Benutzer vielleicht nicht viel, ist aber genauso wichtig wie alle anderen Lösungen, die wir bisher erwähnt haben. Einige Android-Probleme können nur durch Ändern einiger Codes behoben werden, und da die Fehlerbehebung erfolgt, ohne dass ein Benutzer davon erfährt, sind nicht viele davon begeistert. Einige verhindern sogar, dass ihr Gerät absichtlich keine Updates herunterlädt. Wenn Sie einer von ihnen sind, empfehlen wir Ihnen, diese Aktion abzubrechen und alle derzeit ausstehenden Updates zu installieren.

Wenn Sie Apps aus dem Google Play Store erhalten, müssen Sie die App öffnen und von dort aus App-Updates installieren. Apps von außerhalb des Play Store werden separat aktualisiert, indem eine APK für sie heruntergeladen wird. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Apps aktualisieren, wenn Sie sie auf Ihrem Gerät haben.

Werkseinstellungen zurückgesetzt. Die letzte mögliche Fehlerbehebung für das Gerät ist das Löschen des Telefons. Wenn der Grund für das Problem softwarebezogen ist, hilft höchstwahrscheinlich ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Erstellen Sie unbedingt eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten, bevor Sie dies tun.

  1. Sichern Sie die Daten im internen Speicher. Wenn Sie sich in einem Google-Konto auf dem Gerät angemeldet haben, haben Sie die Diebstahlsicherung aktiviert und benötigen Ihre Google-Anmeldeinformationen, um das Zurücksetzen des Masters abzuschließen.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lautstärketaste und die Bixby-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  5. Drücken Sie die Leiser-Taste mehrmals, um „Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen“ zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Reparatur. Sollte keine der oben genannten Lösungen erfolgreich sein, muss die wahrscheinliche Ursache des Problems außerhalb des Geräts oder außerhalb Ihrer Möglichkeiten zur Behebung liegen. Wenden Sie sich an Samsung, um Ihr Telefon reparieren zu lassen.


Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, daher möchten Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Twitter-Seiten mit unserer Community interagieren.