So beheben Sie das LG V30, das nicht aufgeladen werden kann, nicht vollständig aufgeladen ist und andere Probleme beim Aufladen hat [Troubleshooting Guide]

Dieser Beitrag zielt absichtlich darauf ab, Benutzern des neuen LG-Smartphones zu helfen, die sich mit einem relevanten Problem befassen, bei dem das Gerät nicht aufgeladen wird, nicht vollständig aufgeladen wird und dergleichen. Sie sind sicher, dass Ihr Telefon ordnungsgemäß an das Ladegerät angeschlossen ist, aber aus bestimmten Gründen wird es nicht aufgeladen. Und jetzt fragen Sie sich, was schief gelaufen ist und was getan werden muss, um das Problem zu beheben. Wenn Sie aus dem gleichen Grund hier sind und Hilfe bei der Behebung des Problems benötigen, ist dieser Beitrag für Sie bestimmt. In diesem Artikel wird ein relevantes Problem behandelt, das beim neuen LG V30-Smartphone auftritt. Obwohl es seltsam klingt, wenn ein so neues, leistungsstarkes Gerät Ihnen diese Probleme bereitet, sind solche Probleme unvermeidlich.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche der häufigsten Faktoren dazu führen, dass Ihr LG V30 weder über ein kabelloses noch über ein kabelgebundenes Ladegerät aufgeladen wird, und ermitteln Sie, wie Sie die zugrunde liegende Ursache beheben können. Hilfreiche Ladetipps sind ebenfalls hervorgehoben und dienen als zusätzliche Referenz, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Gerät ordnungsgemäß aufladen.

Wenn Sie nach einer Lösung für ein anderes Problem suchen, schauen Sie vor dem Fortfahren auf unserer Seite zur Fehlerbehebung für LG V30 nach, da wir bereits einige der am häufigsten gemeldeten Probleme mit diesem Telefon behoben haben. Wenn Sie ein ähnliches Problem nicht finden, füllen Sie unseren Fragebogen für Android-Probleme aus und klicken Sie auf "Senden", um Kontakt mit uns aufzunehmen.

Mögliche Gründe, warum Ihr LG V30 Smartphone nicht aufgeladen wird

Solange Sie das richtige Ladegerät verwenden, das der für Ihr Gerät angegebenen Spannung entspricht, sollten Sie gut sein. Aber warum haben andere Probleme beim Aufladen ihres neuen LG-Smartphones? Die Antworten auf diese Frage sind unten aufgeführt. Im Folgenden erfahren Sie, warum und wie die folgenden Faktoren dazu führen, dass das Telefon nicht mehr oder gar nicht mehr aufgeladen wird.

  • Ladekabel - Kabel unterliegen insbesondere bei regelmäßiger Verwendung einem Verschleiß. Dies ist bei fast jedem Ladegerät unumgänglich. Dies ist möglicherweise bei neuen Geräten wie dem LG V30 der Fall, kann jedoch unter bestimmten Umständen auch vorkommen. Um dies aus den möglichen Gründen auszuschließen, überprüfen Sie das Ladekabel auf Anzeichen von physischen Schäden. Sie können das Problem eingrenzen, indem Sie ein anderes Kabel verwenden. Wenn das andere Kabel aufgeladen wird, liegt das Problem an dem von Ihnen verwendeten Kabel.
  • Adapter - Einige Leute dachten zuerst, dass das Telefon möglicherweise beschädigt ist, weil es sich nicht aufladen lässt, aber tatsächlich liegt der Fehler am Adapter des von ihnen verwendeten Ladegeräts. Wenn Sie ein zweiteiliges Ladegerät (USB-Kabel und Adapter) verwenden, versuchen Sie, das USB-Kabel einige Male vom Adapter zu trennen. Möglicherweise ist der USB-Anschluss des Adapters locker und hat das Problem verursacht. Überprüfen Sie auch, ob Kabel und Ladegerät beim Laden anderer Geräte auf die gleiche Weise funktionieren. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob das Problem am Gerät selbst oder am Ladegerät liegt. Möglicherweise müssen Sie ein Ersatzladegerät in Betracht ziehen, wenn der Ladevorgang für andere Geräte genauso lange dauert.
  • Stromquelle - Die Ladequelle ist auch in diesem Fall einer der zu berücksichtigenden Faktoren. Möglicherweise funktioniert die Ladequelle nicht, sodass das Telefon nicht aufgeladen wird. Verwenden Sie, wie empfohlen, ein Ladegerät, um Ihr Telefon aufzuladen. Normalerweise ist das Ladegerät schneller als andere Ladeanschlüsse wie Computer. Die Ausgangsleistung kann je nach Stromquelle unterschiedlich sein und Sie können die Ausgangsleistung möglicherweise nicht maximieren, wenn Sie Ihr Telefon mit einem Laptop aufladen. Sie können das Aufladen jedoch über einen Laptop- oder Konsolenanschluss in Betracht ziehen, wenn dies wirklich erforderlich ist. Wenn Sie Ihr Telefon mit einem Laptop aufladen, versuchen Sie, einen anderen Anschluss zu verwenden. Bei Bedarf können Sie auch eine Power Bank verwenden.
  • Verstopfter Anschluss - Manchmal verursachen Staub und Schmutz im Ladeanschluss Ihres Telefons Probleme beim Aufladen. Schmutz und Staub können den Anschluss blockieren und Fehler in der Verbindung zwischen dem Telefon und dem Ladegerät oder dem Kabel verursachen. Überprüfen Sie den Ladeanschluss Ihres Telefons und stellen Sie sicher, dass er nicht durch Schmutz oder Staub verstopft ist. Reinigen Sie es gegebenenfalls, indem Sie es vorsichtig in den Anschluss einblasen. Ein plötzlicher Luftstoß kann helfen, den Schmutz zu entfernen. Verwenden Sie keine spitzen oder festen Gegenstände, um den Anschluss nicht zu beschädigen.
  • Hintergrund-Apps - In anderen Fällen liegt das Problem nicht bei der Hardware, sondern bei einigen Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden. Hintergrund-Apps, insbesondere die schlechten Apps, können zu einer schnellen Entladung des Akkus auf Ihrem Gerät führen. Je mehr schlechte Apps im Hintergrund ausgeführt werden, desto schneller entlädt sich der Akku, selbst wenn das Gerät an das Ladegerät angeschlossen zu sein scheint. Um dies aus den möglichen Gründen auszuschließen, tippen Sie auf die Schaltfläche unten rechts auf dem Telefonbildschirm, um auf die zuletzt geöffneten Apps auf Ihrem Telefon zuzugreifen. Tippen Sie auf das X oben in der App, um sie zu schließen, oder wischen Sie nach rechts, um die App zu schließen. Wenn möglich, können Sie alle Apps auf einmal schließen. Alternativ können Sie zu Einstellungen-> Apps-> Anwendungen-> Ausführen-> tippen, um die Apps zu markieren, die Sie schließen möchten, und dann auf Beenden tippen. Andernfalls wird die App nicht mehr im Hintergrund ausgeführt.
  • Schlechter Akku - Das Problem kann am Akku liegen, wenn Ihr Telefon nicht aufgeladen werden kann, obwohl das Ladegerät und das Kabel einwandfrei funktionieren, da Sie andere Geräte mit demselben Ladegerät und Kabel, jedoch nicht mit Ihrem LG V30, aufladen können. Wenn das Telefon Flüssigkeiten ausgesetzt wird, kann der Akku möglicherweise beschädigt werden, wenn er herunterfällt. In diesem Fall können Sie sich an Ihren Geräteträger wenden und Garantieansprüche geltend machen. Ein Batteriewechsel ist nicht möglich, da dieser neue Akku nicht austauschbar ist.
  • Telefon während des Ladevorgangs verwenden - Verwenden Sie Ihr Telefon so oft wie möglich nicht während des Ladevorgangs. Dies ist einer der Gründe, warum Ihr Telefon sehr langsam oder gar nicht aufgeladen wird. Das Verwenden des Telefons während des Ladevorgangs kann ebenfalls dazu führen, dass der Akku so schnell entladen wird, wie er aufgeladen wird, insbesondere bei komplexen Spielen und Videos, bei denen viel Akku verbraucht werden kann.
  • Sach- oder Flüssigkeitsschaden - Betrachten Sie dies als mögliche Ursache, insbesondere wenn Ihr LG V30 zuvor versehentlich heruntergefallen ist oder Flüssigkeiten ausgesetzt war. Leider funktionieren Problemumgehungen möglicherweise nicht mehr, da bereits eine physische Reparatur erforderlich ist.

Mögliche Lösungen und Problemumgehungen, um Ihr LG V30 zu beheben, das nicht aufgeladen wird

Nachstehend finden Sie Optionen, mit denen Sie versuchen können, Probleme mit Ihrem neuen LG-Smartphone zu beheben, das nicht richtig oder überhaupt nicht aufgeladen wird. Testen Sie Ihr Gerät unbedingt, nachdem Sie die einzelnen Methoden ausgeführt haben, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde. Fahren Sie bei Bedarf mit der nächsten anwendbaren Lösung fort.

Erste Methode: Starten Sie Ihr LG V30 neu (Soft-Reset).

Wenn Sie es bereits getan haben, versuchen Sie es erneut. Durch einen Soft-Reset oder einen einfachen Neustart des Geräts können Softwareprobleme behoben werden, die möglicherweise die Ladefunktionen Ihres Telefons beeinträchtigen. Dies kann der Schuldige sein, insbesondere wenn das Problem erst nach dem Hinzufügen neuer Inhalte oder dem Installieren eines Softwareupdates auf Ihrem Gerät aufgetreten ist. Es werden keine Daten in den Prozess betroffen sein, so dass es sicher ist. So führen Sie einen Soft-Reset Ihres LG V30 durch:

  1. Halten Sie auf einem beliebigen Bildschirm die Ein- / Aus- Taste auf der Rückseite Ihres Telefons gedrückt.
  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie auf die Option zum Ausschalten und Neustarten.
  3. Tippen Sie auf Neu starten und warten Sie, bis Ihr Telefon vollständig hochgefahren ist.
  4. Alternativ können Sie den Ein- / Ausschalter auch lange drücken, bis er sich einschaltet. Warten Sie etwa 30 Sekunden und drücken Sie dann den Ein- / Ausschalter erneut, bis er sich einschaltet.

Ladeprobleme, die durch Systemabstürze verursacht wurden, werden häufig mit dieser Methode behoben. Es lohnt sich daher, nach dem Neustart zu prüfen, ob Ihr Telefon im normalen Tempo aufgeladen wird.

Zweite Methode: Kalibrieren Sie die Batterie.

Durch die Kalibrierung des Akkus kann sichergestellt werden, dass das Telefon ordnungsgemäß funktioniert und der richtige Akkuladestand angezeigt wird, ohne die Akkuleistung zu beeinträchtigen. Bei diesem Vorgang wird die Batterie vollständig entladen. Daher sollte dies nicht häufiger erfolgen, da die Lebensdauer von Lithiumbatterien bei vollständig entladenen Batterien beeinträchtigt wird. Wenn Sie es ausprobieren möchten, können Sie den Akku Ihres LG V30 wie folgt kalibrieren:

  1. Entleeren Sie den Akku vollständig, indem Sie ihn verwenden, bis er sich ausschaltet.
  2. Schalten Sie es wieder ein und lassen Sie es dann von selbst ausschalten.
  3. Schließen Sie es im ausgeschalteten Zustand an ein Ladegerät an und lassen Sie es aufladen, bis die Ladeanzeige anzeigt, dass es bereits 100 Prozent erreicht hat.
  4. Nehmen Sie das Telefon aus dem Ladegerät und schalten Sie es ein.
  5. Wenn das Telefon nicht zu 100 Prozent aufgeladen ist, schließen Sie es erneut an das Ladegerät an und lassen Sie es etwas länger aufladen, bis es 100 Prozent erreicht.
  6. Wenn der Akku vollständig aufgeladen ist (100 Prozent), ziehen Sie das Ladegerät ab und starten Sie das Telefon neu.
  7. Verwenden Sie Ihr Telefon jetzt wieder wie gewohnt, bis es vollständig entladen ist und sich von selbst ausschaltet.
  8. Schließen Sie es an das Ladegerät an und lassen Sie es ohne Unterbrechung zu 100 Prozent aufladen.
  9. Mach dein Handy an.
  10. Der Akku ist jetzt vollständig kalibriert.

Verwenden Sie diese Methode erneut als einmalige Lösung. Wenn das Batterieproblem danach weiterhin besteht, sollten Sie Ihr Gerät zu einem autorisierten Servicecenter bringen und von einem Fachmann die erforderliche Diagnose der Hardware durchführen und das Problem endgültig beheben lassen.

Anderer Vorschlag, den Sie berücksichtigen sollten

Achten Sie auf die richtige Art des Ladens. Zum kabellosen Laden wird die Verwendung eines Qi- oder PMA-zertifizierten kabellosen Ladegeräts empfohlen. Einige gewickelte kabellose Ladegeräte unterstützen möglicherweise kein kabelloses Laden oder sind nicht mit Ihrem LG V30 kompatibel. Um Ihr Gerät kabellos richtig aufzuladen, platzieren Sie es in der Mitte des kabellosen Ladegeräts, ausgerichtet auf die kabellose Ladeantenne auf der Rückseite des Telefons. Wenn das kabellose Laden gestartet wird, sehen Sie das Akkusymbol mit einem Blitz mit einer Welle. Das bedeutet, dass Ihr Telefon aufgeladen wird. Verwenden Sie zum kabelgebundenen Laden unbedingt das Original oder das mit Ihrem Gerät gelieferte USB-Kabel.

Cache-Partition löschen. Zu den möglichen Ursachen zählen auch schwerwiegende Softwarefehler oder Probleme mit Apps, die den normalen Betrieb des Geräts beeinträchtigen. Wenn dies zufällig dazu führt, dass Ihr Telefon den Ladevorgang nicht mehr ordnungsgemäß durchführt oder gar nicht mehr auflädt, kann eine Wipe-Cache-Partition möglicherweise Abhilfe schaffen. Dies ist eine Art des Zurücksetzens, bei dem nur die Cache-Partition im Gerätespeicher gelöscht wird. Im Gegensatz zu einem Master-Reset löscht eine Wipe-Partition Ihre persönlichen Daten nicht. Wenn Sie also Ihr Glück mit dieser Methode versuchen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf Apps .
  2. Tippen Sie auf Einstellungen .
  3. Wählen Sie die Registerkarte Allgemein, um die Registerkartenansicht zu verwenden .
  4. Tippen Sie auf Speicher .
  5. Wählen Sie Interner Speicher.
  6. Warten Sie, bis die Berechnung der Menüoptionen abgeschlossen ist.
  7. Tippen Sie auf zwischengespeicherte Daten.
  8. Tippen Sie auf LÖSCHEN.

Warten Sie, bis die zwischengespeicherten Daten gelöscht sind. Je nach Größe kann der Vorgang länger dauern.

Der Speicherbildschirm wird dann aktualisiert und die zwischengespeicherten Daten werden nicht mehr aufgelistet, wenn der Löschvorgang abgeschlossen ist. Dies bedeutet, dass zwischengespeicherte Daten erfolgreich von Ihrem Gerät gelöscht wurden.

Die zwischengespeicherten Daten werden angezeigt und als Berechnen angezeigt, wenn Sie das Speichermenü erneut aufrufen .

Master-Reset oder Werksreset (optional). Wenn Ihr LG V30 nach der Installation eines Updates langsam oder gar nicht aufgeladen wird, führen Sie einen Werksreset durch. Andernfalls wird Ihr Gerät gelöscht und die ursprünglichen Werkseinstellungen wiederhergestellt, sodass Sie Ihre persönlichen Daten verlieren. Allerdings sollten Sie Ihre Daten vorher sichern, wenn Sie es versuchen möchten. Angenommen, Sie sind bereit für einen Werksreset. Gehen Sie folgendermaßen vor.

  1. Schalten Sie Ihr LG V30 vollständig aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus- und Lautstärketasten gedrückt, bis das LG-Logo angezeigt wird.
  3. Wenn Sie das LG-Logo sehen, lassen Sie die Ein / Aus- Taste schnell los und halten Sie sie erneut gedrückt, während Sie die Leiser-Taste gedrückt halten.
  4. Wenn Sie mit der Option Alle Benutzer löschen (einschließlich LG- und Netzbetreiber-Apps) und alle Einstellungen zurücksetzen aufgefordert werden, markieren Sie Ja mit der Schaltfläche Lautstärke verringern.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus- Taste, um die Aktion zum Zurücksetzen des Telefons zu bestätigen.

Alternativ können Sie einen Master-Reset oder einen Factory-Reset über das Einstellungsmenü Ihres LG V30 durchführen. So wird's gemacht:

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf Apps .
  2. Tippen Sie auf Einstellungen .
  3. Wählen Sie die Registerkarte Allgemein, wenn Sie die Registerkarte verwenden.
  4. Tippen Sie auf Sichern und zurücksetzen.
  5. Aktivieren oder deaktivieren Sie die Option zum Sichern meiner Daten und zum automatischen Wiederherstellen nach Belieben.
  6. Tippen Sie auf Sicherungskonto und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um gegebenenfalls ein Google-Sicherungskonto oder ein anderes bevorzugtes Sicherungskonto zu erstellen.
  7. Tippen Sie auf Auf Werkseinstellungen zurücksetzen, um fortzufahren.
  8. Tippen Sie auf Telefon zurücksetzen und anschließend auf Weiter .
  9. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie das richtige Passwort oder die richtige PIN ein, um fortzufahren.
  10. Tippen Sie auf Alle löschen.
  11. Tippen Sie auf OK, um die Aktion zu bestätigen.

Alle Ihre persönlichen Daten, einschließlich Downloads, Bilder, Kontakte, Apps, Klingeltöne, visuelle Voicemail und benutzerdefinierte Einstellungen, werden dann gelöscht und die ursprünglichen Werkseinstellungen werden auf Ihrem Telefon wiederhergestellt.

Fragen Sie den technischen Support

Wenden Sie sich an den LG-Support oder Ihren Mobilfunkanbieter, um das Problem zu beheben, wenn das LG V30 nach Durchführung aller erforderlichen Umgehungsmaßnahmen weiterhin nicht aufgeladen werden kann. Möglicherweise handelt es sich hierbei um ein schwerwiegendes Softwareproblem, für das bereits eine erweiterte Fehlerbehebung mithilfe der erforderlichen Software des technischen Supports von LG erforderlich ist.

Sie können auch einen Termin für eine technische Reparatur in einem autorisierten LG-Servicecenter in der Nähe vereinbaren.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.